Aktuelles in Mülsen

Bei uns findest du Nachrichten aus Mülsen, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung © Roland Halkasch Feuerwehr löscht mit meheren Strahlrohren

23.07.2024 - 08:29 - Dresden

FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Landeshauptstadt Dresden vom 22. Juli 2024

Dresden (ots) - Der Rettungsdienst wurde in den vergangenen 24 Stunden in der Landeshauptstadt Dresden insgesamt 215 Mal alarmiert. Die Notärzte kamen in Summe 61 Mal zum Einsatz. Der Rettungshubschrauber Christoph 38 wurde einmal im Stadtgebiet eingesetzt. Darüber hinaus wurden 205 qualifizierte Krankentransporte durchgeführt. Die Feuerwehr wurde in diesem Zeitraum insgesamt zehnmal zu Brandeinsätzen und 16 Mal zu Hilfeleistungseinsätzen alarmiert. Außerdem kam es zu vier Fehlalarmen, welche durch automatische Brandmeldeanlagen ausgelöst wurden. Person in Gewässer 22. Juli 2024; 8:35 - 10:07 Uhr Kiessee Leuben, Leuben Am Montagmorgen wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dresden zu einer regungslosen Person im Kiessee Leuben alarmiert. Die Person konnte nur noch tot geborgen werden. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. In dem Einsatz waren 24 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen, der Rettungsdienst sowie der B-Dienst. Brand von Unrat und Vegetation 22. Juli 2024; 14:31 - 16:21 Uhr Salzburger Straße, Dobritz Aus unbekannter Ursache kam es zu im Tagesverlauf zu mehreren kleinen Bränden von Unrat und eines größeren Vegetationsbrandes. Diese wurden durch die Einsatzkräfte abgelöscht. In den Nachmittagsstunden wurden die Einsatzkräfte dann zu einem Flächenbrand alarmiert. Das Feuer breitete sich von Straße Richtung Wald und dem angrenzenden Siedlungsgebiet aus. Durch die wechselnden Windrichtungen wurde das Feuer weiter Richtung Wohnbebauung getrieben. Der Brand wurde letztendlich von mehreren Seiten mit 3 C-Strahlrohren bekämpft. Mittels einer Drehleiter wurde der Einsatzbereich von oben erkundet und an die Einsatzkräfte übermittelt. Insgesamt breitete sich das Feuer auf ca. 2.000m² aus. In dem Einsatz waren 34 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt sowie die Stadtteilfeuerwehr Bühlau, Lockwitz und Niedersedlitz. Person im Gleisbett 22. Juli 2024; 18:34 - 20:12 Uhr Hauptbahnhof Dresden, Seevorstadt Am Montagabend wurde die Feuerwehr Dresden zu einer Person in Verbindung mit einem Zug alarmiert. Eine Person stürzte am Hauptbahnhof zwischen Bahnsteigkante und Zug ins Gleisbett. Durch umsichtiges Verhalten von Fahrgästen konnte schlimmeres verhindert werden. Als diese bemerkten das eine Person zwischen Bahnsteigkante und Zug ins Gleisbett stürzte, zogen sie die Notbremse und hinderten den Zug an der Weiterfahrt. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde die verletzte Person bereits durch eine anwesende Ärztin betreut. Nach Sicherung des Zuges wurde die Person gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Durch die Bundespolizei wurden Ermittlungen zum Sachverhalt eingeleitet. Der S-Bahn Fahrer wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst behandelt. In dem Einsatz waren 46 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt und Altstadt, der Rettungsdienst der Rettungswache Striesen, Rettungsdienst der Hilfsorganisationen, sowie der B-Dienst. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Dresden Pressestelle Feuerwehr Dresden Pierre Steffen Bedrich Telefon: 0351/8155-297 Mobil: 0151 - 58239907 E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de https://www.dresden.de/feuerwehr

Quelle: Feuerwehr Dresden
15°
Regenschauer

Nachrichten aus Mülsen und Umgebung

  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Verkehr: 17-jähriger Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Verkehr: 17-jähriger Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt. Verkehr 17-jähriger Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt: Waldenburg - Ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer ist bei Waldenburg (Landkreis Zwickau) von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 17-Jährige stürzte und schwere Verletzungen erlitt.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    14. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Freizeitpark: Miniwelt feiert 25. Jubiläum - Weitere Bauwerke geplant

    Spaziergang zu rund 100 berühmten Bauwerken en miniature: Die Miniwelt Sachsen feiert 25. Lichtenstein - Vom Brandenburger Tor über den Felsendom in Jerusalem bis zur Moskauer Basilius-Kathedrale - rund 100 berühmte Bauwerke können Besucher der Miniwelt in Lichtenstein bei einem Spaziergang erkunden.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    11. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Kriminalität: Polizei findet Waffen, Drogen und Fahrradteile in Wohnung

    Teleskopschlagstöcke, Schlagringe, ein Springmesser, Säbel und Macheten: Dies alles fand die Polizei in einer Wohnung in Meerane - unter anderem. Nicht für alle Waffen konnte er die notwendige Besitzkarte vorweisen - und auch Teleskopschlagstöcke, Schlagringe, ein Springmesser und ein Nunchaku hätte er nicht in der Wohnung haben dürfen, wie die Polizei mitteilte.
    Quelle: Volksstimme
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Mülsen und Umgebung.
  • Kreis
    09. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Kartoffelprodukte mit Wurzeln in der Region

    Dass Friweika es aller Widrigkeiten zum Trotz geschafft hat, unter den neuen Gegebenheiten "zu einem der führenden Unternehmen der deutschen Kartoffelwirtschaft zu werden, sich so positiv zu entwickeln, verdanken wir natürlich in erster Linie auch unseren Mitarbeitern", ist Wunderlich überzeugt.
    Quelle: Leipziger Volkszeitung
  • Lehrstellen
    Auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz? Finde hier Angebote in Mülsen. Ausbildungsplätze in Mülsen und Umgebung
  • Kreis
    09. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt. Ein 18-jähriger ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden (Symbolbild). Limbach-Oberfrohna - Ein Kleinkraftradfahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Zwickau schwer verletzt worden. Der 18-jährige Fahrer des Kleinkraftrads wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    08. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Vier Verletzte nach Unfall an Kreuzung

    Vier Verletzte nach Unfall an Kreuzung. Dennheritz - Bei einem Unfall nahe Dennheritz im Landkreis Zwickau sind vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Die 77-Jährige wurde leicht verletzt, während die andere Fahrerin sowie ein Kind, das mit ihr im Wagen saß, schwer verletzt wurden.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    04. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Zwei Verletzte bei Autounfall

    Zwei Verletzte bei Autounfall. Ein Autofahrer übersieht beim Verlassen einer Ausfahrt einen herannahenden Wagen. Beim Zusammenprall werden zwei Menschen verletzt. Oberlungwitz - Zwei Menschen sind bei einem Autounfall im Landkreis Zwickau auf der Bundesstraße 173 verletzt worden.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    03. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Verkehrsunfall: Frau überschlägt sich mit Auto bei Waldenburg

    Eine 34-Jährige überschlägt sich im Landkreis Zwickau mit ihrem Auto. Waldenburg - Eine 34-Jährige ist im Landkreis Zwickau bei einem Autounfall leicht verletzt worden. Auf Höhe der Ortschaft Niederwinkel bei Waldenburg kam sie aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach mit ihrem Auto.
    Quelle: Volksstimme
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    02. Juli 2024 - Kreis Zwickau

    Unfall: Autos prallen zusammen - Fahrerinnen schwer verletzt

    Lichtenstein (dpa/sn) - Zwei Autofahrerinnen sind bei einem Unfall im Landkreis Zwickau schwer verletzt worden. Eine 22-Jährige kam am Montagnachmittag mit ihrem Wagen in Lichtenstein aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und stieß frontal mit einem anderen Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    28. Juni 2024 - Kreis Zwickau

    Kriminalität: Zahl der Reizgasangriffe in Sachsens Schulen leicht gesunken

    Dresden - Die Zahl der registrierten Angriffe mit Reizgas und Pfefferspray in Sachsens Schulen ist im vergangenen Jahr leicht gesunken. Zwei Reizgastattacken wurden an Schulen registriert, ein Vorfall weniger als noch im Jahr 2022. Verletzt wurden durch die beiden Attacken 15 Schüler und drei Lehrer.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    27. Juni 2024 - Kreis Zwickau

    Wetter in Bayern: Starkregen, Hagel und Gewitter erwartet - DWD warnt

    Bis in die Nacht zum Freitag seien Gewitter und Starkregen mit bis zu 25 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde möglich, teilte ein Sprecher in München am Donnerstag mit. Die Autobahn 96 im Landkreis Landsberg am Lech wurde aufgrund starker Regenfälle überflutet und musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
    Quelle: Süddeutsche Zeitung
  • Photovoltaik
    Hole jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote ein und finde ein passendes Unternehmen für deine PV-Anlage. Solaranlagen in Mülsen und Umgebung
  • Kreis
    27. Juni 2024 - Kreis Zwickau

    Unwetter: Starkregen, Hagel und Gewitter in Teilen Bayerns

    Bis in die Nacht zum Freitag seien Gewitter und Starkregen mit bis zu 25 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde möglich, teilte ein Sprecher in München am Donnerstag mit. Bereits am Mittwochabend und in der Nacht auf Donnerstag hatten unwetterartige Gewitter in mehreren Teilen Bayerns ihre Spuren hinterlassen.
    Quelle: Süddeutsche Zeitung
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Mülsen und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Freizeitaktivitäten in Mülsen

Unternimm etwas Schönes in deiner Freizeit in Mülsen und Umgebung.

Alle Ausflugsideen im Überblick
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles