Rubrik auswählen
 Pasewalk
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gesuchter Dieb kann hohe Geldstrafe nicht zahlen

Pomellen (ots) - In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages kontrollierten Bundespolizisten auf der Autobahn 11, Höhe Pomellen, einen 45-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Er war mit seinem VW Phaeton in Richtung Berlin unterwegs. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Oder wegen Diebstahls im besonders schweren Fall in Tateinheit mit Hehlerei per Haftbefehl gesucht wurde. Als Strafmaß waren 7023,73 EUR Geldstrafe oder 1 Jahr und 2 Monate Gesamtfreiheitsstrafe festgelegt. Da die Person die hohe Geldstrafe nicht zahlen konnte, erfolgte die Einlieferung in die JVA Wriezen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Pasewalk Igor Weber Telefon: 038354/34974-100 o. Mobil 0172-5110961 Fax: 038354 /34974-209 E-Mail: igor.weber@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord- und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente "Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee (Schengen-Außengrenze) zu überwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca. 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte, Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte. Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere: - der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes, - die bahnpolizeilichen Aufgaben - die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Pasewalk, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Pasewalk