Rubrik auswählen
Schöningen

Aktuelles in Schöningen

Bei uns findest du Nachrichten aus Schöningen, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

14.04.2024 - 17:21 - Braunschweig

Begegnung der 2. Fußballbundesliga zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 am 14.04.2024

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 14.04.2024 Gesamteinsatzleiter Uwe Lange: "Unser polizeiliches Konzept ist aufgegangen. Rund um die An- und Abreise aller Zuschauenden kam es zu keinerlei Störungen. Im Stadion kam es jedoch durch den Abbrand von Pyrotechnik zu teilweise massiven Störungen." Aufgrund der Vorgeschichte und der bekannten Feindseligkeiten zwischen einigen Anhängern der Vereine Eintracht Braunschweig und Hannover 96 hat Polizeipräsident Michael Pientka die Einsatzverantwortung für diese Begegnung an Polizeivizepräsident Uwe Lange übertragen. Die Polizeidirektion Braunschweig hat den Einsatz in enger Kooperation mit den Vereinen und allen beteiligten Institutionen vorbereitet. Uwe Lange hat im Vorfeld der Begegnung deutlich gemacht, dass es sein Ziel ist, allen Zuschauenden, die eine friedliche Sportveranstaltung erwarten, die dafür nötige Sicherheit zu bieten. Um dieses Ziel zu erreichen, standen die Kommunikation zum polizeilichen Handeln und ein defensives Einsatzkonzept im Vordergrund. Im Fall einer Eskalation standen die Einsatzkräfte jedoch jederzeit bereit um einzugreifen. Dieses Konzept ist größtenteils aufgegangen. Es kam während der An- und Abreise zu keinerlei erwähnenswerten Störungen. Während der Spielphase kam es innerhalb des Stadions, insbesondere durch den Einsatz von Pyrotechnik zur mehreren unschönen Situationen. So wurden in der ersten Halbzeit diverse Sachbeschädigungen im Gästeblock begangen. Im Anschluss kam es zum Abbrennen von Pyrotechnik. Hierbei wurde teilweise auch Pyrotechnik in Richtung von Block 15 geschossen. Eine Zuschauerin wurde hierdurch leicht verletzt und musste behandelt werden. Auch im Bereich der Südkurve wurde mehrfach Pyrotechnik gezündet. In der Folge wurde die Pufferzone zwischen dem Gästeblock und den Heimfans vergrößert. Die Zuschauenden aus Block 15 wechselten in Block 14. Während der Halbzeitpause und während der zweiten Halbzeit wurde erneut in beiden Fanblöcken massiv Pyrotechnik gezündet. Hierdurch wurde ein Ordner durch Pyrotechnik aus der Südkurve verletzt. Nach Spielende kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr im Stadion. Eine Brandmeldeanlage im Sanitärbereich hatte einen Alarm ausgelöst. Um 16.48 Uhr fuhr der Entlastungszug mit den Fans aus Hannover im Braunschweiger Hauptbahnhof ab. Die oben aufgeführten Tathandlungen wurden durch die Polizei dokumentiert und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Polizeipräsident Michael Pientka ist zufrieden mit dem polizeilichen Einsatz: "Das in der Verantwortung von Uwe Lange in den zurückliegenden Wochen entwickelte polizeiliche Einsatzkonzept hat heute die Sicherheit rund um das 10. Fußballderby in Braunschweig ermöglicht. Völlig inakzeptabel ist jedoch der Gebrauch von Pyrotechnik und der Beschuss von friedlichen Fans im Familienblock. Dieses unverantwortliche Verhalten der Chaoten im Stadion werden wir mit den Vereinen sehr zeitnah aufarbeiten. Obwohl wir weniger Polizei im Einsatz hatten, ist ein Derby stets eine personelle Kraftanstrengung. Daher haben wieder viele Akteure mitgewirkt. Zu nennen sind unsere Netzwerkpartner, insbesondere aus den Vereinen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 sowie aus der Stadt Braunschweig und den Verkehrsbetrieben. Unterstützt haben uns Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bundesländern, der Bundespolizei, aus mehreren niedersächsische Polizeibehörden und aus den Dienststellen in unserer Region. Hierfür danke ich allen sehr herzlich." Auch Gesamteinsatzleiter Uwe lange zeigt sich mit dem Einsatz zufrieden: "Durch unsere defensive Einsatztaktik bei zeitgleich sichtbarer Präsenz außerhalb des Stadions ist es uns gelungen, einen weitgehend störungsfreien Ablauf zu ermöglichen. Für das, was teilweise in den Kurven passiert ist, habe ich keinerlei Verständnis. Ich bedanke mich bei allen Zuschauenden, die einen sportlich geprägten Fußballtag erlebt haben, und bei meinen Kolleginnen und Kollegen, die diesen durch ihren professionellen Einsatz ermöglicht haben." Rückfragen bitte an: Polizei Braunschweig PD Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-1041 E-Mail: pressestelle@pd-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Quelle: Polizei Braunschweig
14°
Regen

Nachrichten aus Schöningen und Umgebung

  • Kreis
    12. April 2024 - Kreis Helmstedt

    Was beim Politikabitur in Niedersachsen alles nicht rund lief

    An der Elbmarschen-Schule Drochtersen im Kreis Stade sei der Schulleiter erst um 11.15 Uhr in die Prüfung gekommen, um mitzuteilen, dass die Klausur sofort beendet werden müsse.
    Quelle: AZ / WAZ
  • Polizei
    11. April 2024 - 13:56 - Kreis Helmstedt

    Falsche Bankmitarbeiterin - Betrüger ergaunern knapp 6000 Euro

    Helmstedt (ots) - Helmstedt 10.04.2024, 16.30 Uhr Telefonbetrüger ergaunerten am Mittwochnachmittag knapp 6000 Euro von einem 53 Jahre alten Helmstedter. Der Helmstedter erhielt am späten Mittwochnachmittag einen Anruf von einer Frau, die sich als Mitarbeiterin seiner Hausbank ausgab. Die Anruferin erkundigte sich bei dem 53-Jährigen, ob er im Laufe des Tages mehrere Sofortüberweisungen getätigt habe. Als er dies verneinte, erklärte die falsche Bankangestellte, dass es sich dann wohl um einen Hackerangriff auf sein Bankkonto handelten würde. Diese Überweisungen seien nur durch Eingabe von TANs zu stoppen, welche ihm unverzüglich zugesandt würden. Der Helmstedter erhielt eine SMS und teilte im weiteren Verlauf der Betrügerin am Telefon TAN-Nummern mit. Später wurde ihm klar, dass e...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • Photographee / Adobe Stock
    Polizei
    11. April 2024 - 12:20 - Kreis Helmstedt

    Räuberischer Diebstahl - Drei Frauen leicht verletzt

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Stadtmitte, Kleiststraße 10.04.2024, 14.15 Uhr Ein unbekannter Täter entwendete Flaschen am Mittwochvormittag aus einem Discounter in der Kleiststraße in Wolfsburg. Um sich im Besitz des Diebesgutes zu halten schlug der Täter um sich und verletzte drei Frauen leicht. Am Mittwochmorgen fiel einer Mitarbeiterin des Discounters in der Innenstadt der unbekannte Mann in dem Geschäft auf. Dieser hatte offensichtlich Gegenstände in seine mitgeführte Tasche gesteckt, welche er im weiteren Verlauf an der Kasse nicht bezahlte. Als die Mitarbeiterin den Unbekannten daraufhin ansprach und die Tasche kontrollieren wollte, schubste dieser die Frau zur Seite. Zudem schlug er wild um sich und verletzte dabei eine weitere Mitarbeiterin leicht, die ihre Kollegin unterstü...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Schöningen und Umgebung.
  • Kreis
    11. April 2024 - Kreis Helmstedt

    Nach Verfolgungsjagd im gestohlenen Auto: Mann auf A2 festgenommen

    In Helmstedt haben Polizisten einen 19-Jährigen festgenommen, der in einem gestohlenen Auto vor ihnen geflüchtet war. Auf der Autobahn 2 bei Helmstedt ist ein 19-Jähriger festgenommen worden, der sich zuvor in einem gestohlenen Auto eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert haben soll.
    Quelle: Hannoversche Allgemeine
  • Sommerreifenwechsel
    Es wird Zeit für den Sommerreifenwechsel! Ab einer Temperatur von 7°C fährst du mit Sommerreifen sicherer. Sommerreifenwechsel in Schöningen
  • candy1812 / Adobe Stock
    Polizei
    10. April 2024 - 14:20 - Kreis Helmstedt

    Pkw gestohlen - Dieb setzt im Auto befindlichen Welpen aus

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Kleiststraße 09.04.2024, 08.10 Uhr bis 08.20 Uhr Unbekannte Täter entwendeten am Dienstagmorgen von einem Parkplatz in der Kleiststraße in Wolfsburg einen 20 Jahre alten grauen VW Polo. In dem Fahrzeug befand sich ein Welpe, der glücklicherweise wenig später gefunden wurde Am Dienstagmorgen parkte die 62-Jährige ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kleiststraße. Da sie nur kurz einkaufen wollte, ließ sie ihren 10 Wochen alten Welpen im Fahrzeug zurück. Als die Wolfsburgerin wenige Minuten später zurückkam, stellte sie völlig aufgelöst fest, dass ihr Pkw mit dem Welpen gestohlen worden war. Mitarbeiter der Stadt Wolfsburg fanden den frei umherlaufenden Welpen zum Glück gegen 08.45 Uhr im Bereich der Heinrich-Heine-Straße. Als sich nach e...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • Minerva Studio / Adobe Stock
    Polizei
    09. April 2024 - 13:43 - Kreis Helmstedt

    Pkw-Kennzeichen gefälscht - Fahrer ohne Führerschein und unter Drogenbeeinflussung unterwegs

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Laagberg, Breslauer Straße 08.04.2024, 19.45 Uhr Bei einer Verkehrskontrolle am Montagabend in der Breslauer Straße wurde ein 29 Jahre alter Passat-Fahrer in einem nicht zugelassenen Pkw unter Drogeneinfluss von Beamten der Wolfsburger Polizei festgestellt. Des Weiteren war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Am Montagabend befuhr eine Streifenbesatzung die Breslauer Straße. In Höhe des Kreisels an der Grauhorststraße fiel ihnen ein Passat auf, der am vorderen Kennzeichen keine Zulassungsplakette hatte. Daraufhin hielten die Beamten den Pkw an und kontrollierten den 29 Jahre alten Fahrer. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die mitgeführten Zulassungspapiere nicht zu den am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gehörten. Bei einer genaueren Inau...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • Animaflora PicsStock / Adobe Stock
    Polizei
    09. April 2024 - 13:13 - Kreis Helmstedt

    E-Bike von Terrasse gestohlen - Polizei sucht Zeugen

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Westhagen, Halberstädter Straße 07.04.2024, 12.00 Uhr bis 08.04.2024, 08.00 Uhr Unbekannte Täter entwendeten zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen in der Halberstädter Straße in Wolfsburg ein E-Bike von einer Terrasse. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich unbekannte Täter über einen Zaun Zutritt zu dem rückwärtigen Bereich der Wohnung und entwendeten das auf der Terrasse gesichert abgestellte Fahrrad. Die Besitzerin des Fahrrades erstatte am Montagmorgen eine Anzeige bei der Polizei, nachdem sie den Verlust ihres E-Bikes entdeckt hatte. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/46460 zu melden Rückfragen bitte an: Polizei Wolfsburg Melanie a...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • peopleimages.com / Adobe Stock
    Polizei
    08. April 2024 - 13:41 - Kreis Helmstedt

    Überhöhte Geschwindigkeit - 26-Jähriger Motorradfahrer leicht verletzt

    Wolfsburg (ots) - Wolfsurg, Reislingen, Dieselstraße 06.04.2024, 23.50 Uhr Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend auf der Dieselstraße in Wolfsburg wurde ein 26 Jahre alter Motorradfahrer leicht verletzt. Zuvor war er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren und hatte Anhaltesignalen der Polizei missachtet. Am späten Samstagabend befuhr eine Streifenbesatzung die Berliner Brücke in Richtung Heßlinger Straße, als sie plötzlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von einem Motorradfahrer überholt wurde. Der Kradfahrer bog in die Heßlinger Straße ab und fuhr weiterhin deutlich zu schnell am Tunnel vorbei in Richtung des ZOB. Die eingesetzten Beamten entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle und gaben Anhaltesignale in Verbindung mit eingeschaltetem Blaulicht. Daraufh...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Polizei
    08. April 2024 - 13:29 - Kreis Helmstedt

    Polizei erhält Dankeschön, das von Herzen kommt

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Heßlinger Straße 01.03.2024 Seit vielen Jahren initiiert die Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt eine Weihnachtsaktion innerhalb der eigenen Reihen. Diese hat zum Ziel, sowohl Kindern als auch erwachsenen Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen sozial benachteiligt sind, zum Weihnachtsfest eine Freude zu bereiten. Unter anderem war im letzten Jahr auch das CJD Wolfsburg eine teilnehmende Organisation. "Nun sollte es auch einmal umgekehrt sein!", dachten sich sowohl Mitarbeitende als auch Bewohnerinnen und Bewohner des CJD. Und kurzum überlegte man sich, wie man den Mitarbeitenden der PI Wolfsburg-Helmstedt für ihr Engagement danken könnte. So wurde also eine Aktion gestartet, bei der sich jeder, der Lust hatte, an der Erstellung eines großen Dank...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • peopleimages.com / Adobe Stock
    Polizei
    07. April 2024 - 14:51 - Kreis Helmstedt

    Brand in Mehrfamilienhaus - Fünf Bewohner leicht verletzt

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Burgwall 06.04.2024, 17.35 Uhr Am Samstagabend kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Burgwall in Wolfsburg, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden. Es entstand hoher Sachschaden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung: Die Ermittlungen dauern an. Am frühen Samstagabend wurde die Leitstelle der Berufsfeuerwehr über den Brand in dem Mehrfamilienhaus im Wolfsburger Stadtteil Rabenberg informiert. Umgehend wurden zahlreiche Kräfte der Polizei und Berufsfeuerwehr zum Brandort entsandt. Das Gebäude wurde durch die eingesetzten Kräfte evakuiert und die Anwohner zunächst an einer Sammelstelle betreut, bevor sie in einem Bus der WVG untergebracht und versorgt wurden. Die Berufsfeuerwe...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • js-photo / Adobe Stock
    Polizei
    05. April 2024 - 11:21 - Kreis Helmstedt

    Einbruch auf Firmengelände - Zeugen gesucht

    Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Dieselstraße 03.04.24, 18:30 - 0404.24, 06:30 Uhr In der Nacht zum Donnerstag brachen unbekannte Täter in ein Gebäude sowie in mehrere PKW auf dem Firmengelände einer Tischlerei in der Dieselstraße in Wolfsburg ein. Sie entwendeten mehrere Werkzeuge. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen verschafften sich die Unbekannten durch das gewaltsame Öffnen eines Zaunes Zugang zu dem Gelände. Hier wirkten sie ebenfalls mit Gewalt auf zwei PKW ein und entwendeten aus diesen diverse Werkzeuge. Des Weiteren brachen sie die Tür eines Gebäudes auf und entwendeten aus diesem eine hochwertige Säge. Im Anschluss verließen die Täter das Gelände unerkannt auf vermutlich demselben Wege. Der entstandene Schaden liegt nach bisherigen Schätzungen im oberen vierstelligen Bere...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
  • Regenmetropolen
    In welcher deutschen Stadt regnet es eigentlich am meisten und wie trocken war es im vergangenen Jahr wirklich? Regenmetropolen in Deutschland
  • Polizei
    05. April 2024 - 10:35 - Kreis Helmstedt

    80-jährige Königslutteranerin vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

    Königslutter (ots) - Seit dem 04.04.2024 gegen 08:30 Uhr wird eine 80 Jahre alte Frau aus Königslutter vermisst. Die ältere Dame kehrte von einem beabsichtigten Einkauf bei einem Bäcker nicht zurück zu ihrem Ehemann. Die Vermisste ist dement und befindet sich möglicherweise in einem hilflosen bzw. orientierungslosen Zustand. Die Polizei Königslutter sucht seit dem gestrigen Tag auf Hochtouren nach der älteren Dame, bisher jedoch ohne Erfolg. Die vermisste 80-Jährige ist etwa 160 cm groß, hat graues, schulterlanges Haar und trägt eine Brille. Des Weiteren ist sie mit einem grau-beigen Mantel sowie einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen bekleidet. Zeugen, die die Vermisste gesehen haben werden dringend gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Königslutter unter der Rufnummer ...
    Quelle: Polizei Wolfsburg
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Schöningen und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Schöningen

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Schöningen.

Alle Benzinpreise im Überblick für Schöningen