Rubrik auswählen
 Aidenbach

Polizeimeldungen aus Aidenbach

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Bayern
Seite 1 von 10
  • Bundespolizeidirektion München: Migranten laufen auf Gleisen - der Lebensgefahr wohl nicht bewusst / Bundespolizei nimmt drei Afrikaner auf Höhe Flintsbach in Gewahrsam

    Die Rosenheimer Bundespolizei hat drei afrikanische Migranten bei Flintsbach in Gewahrsam genommen. Sie waren entlang der Gleise von Österreich nach Deutschland gelaufen. Der Lebensgefahr waren sie sich wohl nicht bewusst.

    Flintsbach / Rosenheim (ots) - Am Freitagmorgen (1. Juli) hat der Zugverkehr auf der Strecke zwischen Kufstein und Rosenheim kurzzeitig eingestellt werden müssen. Der Grund: Mehrere Personen befanden sich in diesem Abschnitt im Gleisbereich. Wie sich herausstellte, handelte es sich um drei afrikanische Migranten, die auf den Gleisen liefen. Die Rosenheimer Bundespolizei wurde von der Notfallleitstelle der Bahn über Personen auf der Bahnstrecke informiert. Auf Höhe des Haltepunkts Flintsbach trafen die al...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: 22.500 Euro unter der Motorhaube und gefälschter Ausweis in der Tasche Bundespolizei stellt Bargeld sicher und Totalfälschung fest

    Originalbild zum Bargeldfund

    Pfronten-Steinach (ots) - Die Bundespolizei hat am Dienstagvormittag (28. Juni) bei der Einreise-kontrolle am Grenzübergang Pfronten-Steinach unangemeldetes Bargeld in Höhe von 22.500 Euro aufgefunden und die Totalfälschung eines italienischen Aufenthaltstitels festgestellt. Die Bundespolizei leitete Strafverfahren wegen Verdachtes der unerlaubten Einreise und Urkun-denfälschung ein. Das Zollfahndungsamt München ermittelt nun gegen zwei der drei Be-schuldigten wegen Verdachtes der Geldwäsche. Kemptener B...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei nimmt Busfahrer wegen Schleusungsverdachts fest / Keine Prüfung beim Einstieg - erhebliche Unannehmlichkeiten für Businsassen

    Die Rosenheimer Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn einen Busfahrer vorläufig festgenommen. Der Verdacht: Einschleusen von Ausländern.

    Kiefersfelden / Rosenheim (ots) - Die Insassen eines Reisebusses hatten am frühen Freitagmorgen (1. Juli) erhebliche Unannehmlichkeiten hinzunehmen. Ihr Busfahrer konnte kurz nach der deutsch-österreichischen Grenze die Reise nicht wie geplant in Richtung München fortsetzen. Die Bundespolizei hatte den 48-Jährigen im Rahmen der Grenzkontrollen auf Höhe Kiefersfelden festgenommen. Der Pole wurde beschuldigt, mehrere in Italien zugestiegene afghanische Migranten eingeschleust zu haben. Bei der Überprüfung ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Zwei Fahrzeuge und mehrere Festnahmen innerhalb weniger Minuten

    Die Rosenheimer Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf der A93 innerhalb weniger Minuten drei mutmaßliche Schleuser gefasst.

    A93 / Kiefersfelden (ots) - Rosenheimer Bundespolizei ermittelt wegen Einschleusens Am Donnerstag (30. Juni) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen auf der A93 innerhalb weniger Minuten drei mutmaßliche Schleuser festgenommen. Die türkischen Staatsangehörigen werden beschuldigt, mit ihren Fahrzeugen insgesamt sechs Landsleute illegal nach Deutschland gebracht zu haben. In einem der beiden Autos saßen mehr Personen, als überhaupt Sitzplätze verfügbar waren. In der Nacht stoppten die Bundespolizisten a...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (810) Versammlungsgeschehen in Nürnberg am 04.07.2022 - Verkehrslagemeldung

    Nürnberg (ots) - Am Montag (04.07.2022) findet in der Nürnberger Innenstadt eine mobile Versammlung statt. Verkehrsteilnehmer müssen mit Beeinträchtigungen rechnen. Im Zeitraum von 18:45 Uhr bis 20:45 Uhr ist in der Innenstadt eine Versammlung mit folgender Wegstrecke angemeldet: Kornmarkt - Hallplatz - Königstraße - Lorenzer Platz - Peter-Vischer-Straße - Heubrücke - Spitalbrücke - Hans-Sachs-Platz - Spitalgasse - Museumsbrücke - Kaiserstraße - Fleischbrücke - Hauptmarkt - Rathausplatz - Sebalder Platz...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (809) Einbruch in Einfamilienhaus in Pleinfeld - Zeugen gesucht

    Prostock-studio / Adobe Stock

    Weißenburg (ots) - Am Donnerstagabend (30.06.2022) brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Pleinfeld (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Die Unbekannten verschafften sich im Zeitraum zwischen 17:00 Uhr und 18:15 Uhr Zutritt zu dem Anwesen in Kleinweingarten (Gemeindeteil von Pleinfeld). Im Haus durchsuchten sie mehrere Zimmer und entwendeten Gegenstände in noch unbekanntem Wert. Die Ansbacher Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeuge...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (808) Brand auf Spielplatz in Erlangen - Zeugenaufruf

    Animaflora PicsStock / Adobe Stock

    Erlangen (ots) - Am Donnerstagabend (30.06.2022) brach auf einem Spielplatz in Erlangen Büchenbach ein Brand aus. Ersten Ermittlungen zufolge geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus. Gegen 23:00 Uhr teilte ein Zeuge ein Feuer auf dem Abenteuerspielplatz in der Odenwaldallee mit. Bei Eintreffen einer Streife der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt stand eine Holzhütte bereits in Vollbrand. Starke Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Büchenbach und der Feuerwehr Erlangen brachten das Feuer schnell unter ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Widerstände, u.a. nach Sachbeschädigung an einem Hund - Drei Haftbefehle vollstreckt

    Drei Festnahmen wegen Haftvollstreckungen durch die Bundespolizei am Ostbahnhof München

    München (ots) - Am Donnerstag (30. Juni) war es im Hauptbahnhof u.a. zu einer Sachbeschädigung an einem Hund gekommen. Ein angeleinter großer hatte einen unangeleinten kleinen Vierbeiner gebissen und diesen erheblich verletzt. Der Hundebesitzer stand unter Schock, wurde zunehmend aggressiver und leistete bei polizeilichen Maßnahmen Widerstand. * Reisende meldeten der Bundespolizei gegen 17:10 Uhr, dass im Zwischengeschoß des Hauptbahnhofes, im Bereich vor der Toilettenanlage, ein stark blutender Hund lie...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (807) Polizeieinsatz nach Beziehungsstreit - 52-Jähriger festgenommen

    Karl-Heinz H / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Ein Beziehungsstreit in einem Wohnanwesen nahe des Marienbergparks führte am Donnerstag (30.06.2022) zu einem größeren Polizeieinsatz. Einsatzkräfte der Polizei nahmen einen 52-jährigen Mann fest, der sich mit einer Armbrust bewaffnet haben sollte. Gegen 15:30 Uhr hatte eine 55-jährige Frau der Polizei eine heftige Streitigkeit mit ihrem 52-jährigen Ex-Lebensgefährten gemeldet. Bereits vor dem Eintreffen der Polizeistreifen hatte sich die Frau unversehrt aus dem Wohnhaus begeben können. ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr am Bahnhof Prien

    Am Bahnhof Prien schleuderte ein durchfahrender Zug einen Müllauffangbehälter aus dem Gleis auf den Bahnsteig. (Foto: Bundespolizei)

    Prien (ots) - Bundespolizei sucht Zeugen Die Rosenheimer Bundespolizei sucht Zeugen, die am Dienstag (28. Juni) einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr am Bahnhof in Prien beobachtet haben. Nachdem ein unbekannter Täter einen Müllauffangbehälter ins Gleis geworfen hatte, schleuderte ein durchfahrender Zug den metallischen Gegenstand auf den Bahnsteig. Glücklicherweise wurden bei der höchst gefährlichen Aktion keine Personen verletzt. In den Mittagsstunden erhielt die Bundespolizeiinspektion Rosen...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (806) Alkoholisierter Mann schoss mit Schreckschusswaffe auf dem Balkon

    Nürnberg (ots) - Am gestrigen Abend (29.06.2022) hörten mehrere Anwohner in der Nordstadt Schüsse in der Nachbarschaft und verständigten die Polizei. Gegen 20:30 Uhr wurden mehrere Streifen zu dem vermutlichen Tatortbereich beordert und konnten mithilfe von Zeugen ein Wohnhaus am Nordring ausmachen. Dort stellten sie dann auf einem Balkon einen Mann fest, der sich verdächtig verhielt. Nachdem ihn die Beamten angesprochen hatten, zeigte er sich kooperativ und öffnete die Wohnungstür. Der nicht unerheblich...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Smartphonediebstahl im ICE / Dieb dank "Anping-Funktion" überführt

    Dank Auswertung der Videoaufzeichnungen vom Bahnsteig konnte der Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden und der Bestohlene erhielt sein Smartphone zurück.

    München (ots) - Als ein 34-Jähriger in einem ICE die Toilette aufsuchte und dabei sein Smartphone auf dem Tisch im Boardbistro liegen ließ, nutzte ein 40-Jähriger die Gelegenheit und nahm das Telefon an sich. Dank der Suchfunktion der Smartwatch des Bestohlenen, konnte der Dieb kurz darauf erkannt werden. Der 34-jährige Würzburger befand sich kurz nach 1 Uhr am 30. Juni im Boardbistro des ICE mit dem Zuglauf Essen-München, als er kurz vor Einfahrt des Zuges am Münchner Hauptbahnhof die Toilette aufsuchte....

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (805) Beim Baden im See untergegangen - 74-Jähriger verstorben

    Baiersdorf (ots) - Am Dienstagnachmittag (28.06.2022) ist ein Mann während des Badens im Baggersee Baiersdorf (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) untergegangen. Der 74-Jährige konnte zwar aus dem Wasser geborgen werden, verstarb jedoch anschließend im Krankenhaus. Gegen 16:15 Uhr war der Mann beim Schwimmen im Baggersee unvermittelt untergegangen. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den leblosen Mann zunächst an die Wasseroberfläche holen und aus dem Wasser bergen. Im Anschluss an die bereits vor Ort eingeleitet...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (804) Wohnungsbrand in Sündersbühl

    Animaflora PicsStock / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Heute Morgen (28.06.2022) brach aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung im Stadtteil Sündersbühl ein Brand aus. Drei Personen wurden leicht verletzt. Gegen 05:20 Uhr wurden die Rettungsdienste von dem Feuer in einer Wohnung im ersten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Rothenburger Straße verständigt. Die Bewohner des Hauses sowie die des Nachbargebäudes wurden durch Kräfte von Polizei und Feuerwehr evakuiert. Zwei Frauen aus der Brandwohnung konnten sich bis zum Eintreffen...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Beleidigung von Zugbegleiter und Beamten und Streitigkeiten unter Ex-Partnern

    Bei strafrechtlichen Ermittlungen wurden Bundespolizisten im Hauptbahnhof beleidigt und bedroht. In Unterschleißheim kam es zu Handgreiflichkeiten unter Ex-Freuden.

    München / Unterschleißheim (ots) - Am Montag (27. Juni) kam es u.a. zu zwei strafrechtlich relevanten Vorfällen. Am Morgen beleidigte ein 56-Jähriger im Hauptbahnhof vor Abfahrt einer Regionalbahn den Zugbegleiter und Bundespolizisten. Am Abend eskalierte am S-Bahnsteig in Unterschleißheim eine früher partnerschaftliche Beziehung. * Ein 56-jähriger Deutscher beleidigte vor Abfahrt der BRB 77303 im Hauptbahnhof München am Gleis 34 einen Zugbegleiter. Die wegen des immer aggressiver werdenden herbeigerufen...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (803) Exhibitionist auf Spielplatz - Zeugenaufruf

    Chalabala / Adobe Stock

    Erlangen (ots) - Am Montagnachmittag (27.06.2022) belästigte ein Unbekannter Jugendliche auf einem Spielplatz im Erlanger Stadtteil Büchenbach. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 14:45 Uhr bemerkten mehrere jugendliche Mädchen einen Unbekannten, welcher sich im Bereich eines Spielplatzes in der Schweinfurter Straße (Würzburger Ring) aufhielt. Der unbekannte Mann, welcher sich offenbar hinter einem Baum zwischen dem dort befindlichen Kindergarten und dem Spielplatz versteckte, öffnete die...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Mutmaßliche Schleuser festgenommen / Schweizer, Chinesin und Italiener bei Grenzkontrollen mit Migranten gestoppt

    Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf der B2 bzw. der B23 drei mutmaßliche Schleuser festgenommen.

    Mittenwald (B2) / Griesen (B23) (ots) - Die Bundespolizei hat im Rahmen der intensivierten Grenzkontrollen anlässlich des G7-Gipfels bei Mittenwald und Griesen drei mutmaßliche Schleuser festgenommen. Am Sonntag (27. Juni) stoppten die Beamten auf der B2 einen Schweizer, der einen Äthiopier und einen Eritreer in seinem Pkw beförderte. Die Afrikaner hatten nicht die für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland erforderlichen Papiere dabei. Sie wurden wegen ihres illegalen Einreiseversuchs angezeigt und...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (802) Jugendliche raubten Umhängetasche - Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Zirndorf (ots) - Am Sonntagabend (26.06.2022) raubten mehrere Jugendliche die Umhängetasche eines 15-jährigen Radfahrers in Zirndorf (Lkrs. Fürth). Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Ein 15-jähriger Radfahrer befuhr gegen 18:30 Uhr den Biberttal Radweg von Fürth in Richtung Zinrdorf. An der Einmündung Grenzstraße / Weinbergstraße kam dem Jungen eine Gruppe von fünf oder sechs jugendliche E-Scooter-Fahrer entgegen. Eine Person aus der Gruppe sprach den 15-Jährigen an und sagte, dass er...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (801) Kompletträder entwendet - Zeugenaufruf

    methaphum / Adobe Stock

    Zirndorf (ots) - Im Zeitraum von Donnerstagabend (23.06.2022) bis Freitagmorgen (24.06.2022) entwendeten Unbekannte die Rädersätze von 10 Fahrzeugen in Zirndorf (Lkrs. Fürth). Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Im genannten Zeitraum bockten Unbekannte zehn Fahrzeuge auf, welche auf einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße geparkt waren. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 5000 Euro. Die Unbekannten entwendeten die Kompletträdersätze aller Fahrzeuge im Gesamtwert von circa 30.000 ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (800) Polizeibeamte beleidigt und verletzt

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Fürth (ots) - Am Sonntagnachmittag (26.06.2022) verletzte und beleidigte ein Mann mehrere Polizeibeamte in der Fürther Innenstadt. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen den 48-jährigen Tatverdächtigen. Gegen 16:00 Uhr wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth in die Gustavstraße gerufen, da dort ein Mann Passanten belästigen soll. Die alarmierten Beamten erteilten dem Mann mehrere Platzverweise, was dieser mit wüsten Beleidigungen quittierte und einen Beamten wegschubste. Letzte...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
Seite 1 von 10
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Aidenbach

Gemeinde in Kreis Passau

  • Einwohner: 3.069
  • Fläche: 17.11 km²
  • Postleitzahl: 94501
  • Kennzeichen: PA
  • Vorwahlen: 08543
  • Höhe ü. NN: 345 m
  • Information: Stadtplan Aidenbach

Das aktuelle Wetter in Aidenbach

Nebel mit Sichtweite unter 150 Meter
Aktuell
11°
Temperatur
11°/25°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Aidenbach