Rubrik auswählen
Barsbüttel

Aktuelles in Barsbüttel

Bei uns findest du Nachrichten aus Barsbüttel, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Bundespolizei vollstreckt zwei Untersuchungshaftbefehle
Gerhard Seybert / Adobe Stock

26.02.2024 - 10:18 - Hamburg

Bundespolizei vollstreckt zwei Untersuchungshaftbefehle

Hamburg (ots) - Fall 1 Lautstark schimpfender Mann per Haftbefehl gesucht - Festnahme und Zuführung durch die Bundespolizei Am 25.02.2024 gegen 09:50 Uhr wurde ein 42-jähriger rumänischer Staatsangehöriger im Eingangsbereich des Hamburger Hauptbahnhofes lautstark schimpfend angetroffen und durch Beamte einer Streife der Bundespolizei kontrolliert. Der fahndungsmäßige Abgleich der Personalien ergab, dass gegen den Mann ein Haftbefehl des Amtsgerichts Hamburg wegen des Verdachts des Diebstahls vorlag. Demnach wurde der Mann seit Ende Januar 2024 gesucht, weil er Ende Oktober 2023 innerhalb von fünf Tagen zwei gemeinschaftliche Diebstähle aus Firmenräumen begangen haben soll. Wegen Fluchtgefahr erließ das Amtsgericht Hamburg einen Haftbefehl. Der rumänische Staatsangehörige wurde dem Bundespolizeirevier Hamburg-Hauptbahnhof zugeführt. Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen wurde der 42-Jährige der Untersuchungshaftanstalt überstellt. Fall 2: Mit Haftbefehl gesuchte Person nach Erschleichen von Leistungen durch Bundespolizei festgenommen und der Haftanstalt zugeführt Am 25.02.2024 gegen 10:02 Uhr fuhr ein 43-jähriger Mann ohne Fahrausweis zwischen den Bahnhöfen Hamburg-Hbf und Hamburg-Altona. Da er gegenüber dem Personal der Bahn keine Angaben zu seiner Person machen konnte, wurde die Bundespolizei hinzugezogen. Eine Überprüfung der Personalien des Deutschen durch die Bundespolizei ergab eine Ausschreibung zur Festnahme durch das Amtsgericht Hamburg-St. Georg aufgrund eines bestehenden Untersuchungshaftbefehls. Demnach wurde der Mann seit Ende Dezember 2023 gesucht. Er steht im Verdacht, zwischen September 2022 und Februar 2023 sieben Diebstahlshandlungen, darunter die Entwendung eines Smartphones und Ladendiebstähle, begangen zu haben. Wegen Fluchtgefahr erließ das Amtsgericht Hamburg-St. Georg einen Untersuchungshaftbefehl. Der Deutsche wurde zum Bundespolizeirevier Altona gebracht. Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen wurde der 43-Jährige der Untersuchungshaftanstalt zugeführt. Gegen den Mann wurde zudem ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Erschleichens von Leistungen eingeleitet. Dieses Verfahren wird durch den Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt. RH Rückfragen bitte an: Robert Hemp Telefon: 0174 2088415 E-Mail: bpoli.hamburg.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord Bundespolizeiinspektion Hamburg Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b 22045 Hamburg

Quelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg
wolkig

Nachrichten aus Barsbüttel

Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Barsbüttel und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Barsbüttel

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Barsbüttel.

Alle Benzinpreise im Überblick für Barsbüttel