Rubrik auswählen
Bernsdorf (Oberlausitz)

Polizeimeldungen aus Bernsdorf (Oberlausitz)

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 1
  • BPOLI EBB: Autodieb gestellt - SUV im Wert von 65.000,00 Euro sichergestellt

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Bautzen (ots) - Bundespolizisten stoppten am 11. Juli 2022 auf dem BAB4-Rastplatz Oberlausitz bei Bautzen einen am 7. Juli gestohlenen Jeep Grand Cherokee und nahmen den Fahrer fest. Gegen 17:00 Uhr kontrollierten die Beamten den in Richtung Görlitz fahrenden 45-jährigen polnischen Fahrer, der aber nur einen ungültigen Führerschein vorlegen konnte. Fahrzeugdokumente hatte er keine dabei. Dafür aber zwei gestohlene Nummernschilder und ein Verkaufsschild eines hessischen Autohauses im Wageninneren. Auch di...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Drei Meter lange Graffitischriftzüge in Bahnunterführung

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Unbekannte Täter haben in der Bahnunterführung des Zittauer Bahnhofs mehrere bis zu drei Meter lange Schriftzüge an den Wänden hinterlassen. Dies stellte die Bundespolizei in der Nacht zum 10. Juli 2022 fest und ermittelt wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf ca. 500,00 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Doppelt unter Drogen, keine Autoversicherung und kein Führerschein

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Obercunnersdorf (ots) - Fahnder der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz stoppten am 10. Juli 2022 auf der B 178 bei Großhennersdorf gegen 12:00 Uhr einen polnischen Autofahrer und untersagten im die Weiterfahrt. Der 39-jährige Fahrer eines Opel Astra stand offensichtlich unter Drogen. So zeigte er kaum noch Pupillenreaktion und hatte laut Drogenschnelltests Amphetamine und Cannabis konsumiert. Doch damit nicht genug. Der Opel war nicht versichert und der Führerschein des Mannes ist ungültig. Es wurden ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Als Gürtel getarnter Schlagring und kein Führerschein

    lassedesignen / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Ein 30 Jahre alter polnischer Autofahrer geriet am 8. Juli 2022 auf der Autobahn 4 bei Uhyst um 04:30 Uhr in eine Bundespolizeikontrolle. Der Mann konnte den Beamten keinen Führerschein vorlegen. Er besitzt keinen. Dafür aber einen recht ungewöhnlichen Gürtel. Den musste er aus seiner Hose ziehen weil ein verbotener Schlagring als Gürtelschnalle diente. Der Pole muss sich nun wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die Landespolizei hat die...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Haftstrafe abgewendet

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Bundespolizisten stoppten am 7. Juli 2022 in Zittau um 09:00 Uhr einen per Haftbefehl gesuchten Mann. Der 30-jährige Rumäne war 2021 durch das Amtsgericht Rosenheim wegen Betruges zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Die hat er bisher nicht gezahlt und hätte bei Nichtzahlung der offenen 536,00 Euro für 30 Tage in Haft gemusst. Dies war dem Mann aber vor Ort möglich. Und so konnte er seine Reise als freier Mann fortsetzen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressespr...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Busreisenden in Haft genommen

    bibiphoto / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Für einen 36-jährigen Rumänen endete die Fahrt in einem Fernreisebus auf der Autobahn 4 am Abend des 6. Juli 2022 abrupt in Uhyst. Bundespolizisten nahmen den Mann im Rahmen einer Kontrolle um 22:45 Uhr in Haft. Seit Oktober 2021 wird er per Haftbefehl gesucht. Er wurde 2020 durch das Amtsgericht Nürnberg wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt und hat bisher die Geldstrafe nicht gezahlt. Da er die offenen 1.089,50 Euro nun auch nicht zahlen konnte, muss er nun eine 20-tägige Ersatz...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Vandalismus am Bahnhof Bautzen

    lassedesignen / Adobe Stock

    Bautzen (ots) - Lange war Ruhe, doch in der letzten Nacht geriet der Bahnhof Bautzen erneut ins Visier von Vandalen. Die Bundespolizei Ebersbach wurde am 6. Juli 2022 gegen 02:30 Uhr durch einen Zeugen informiert, dass sich am Bahnhof Bautzen zwei dunkel gekleidete Personen aufhalten und die Glasscheibe eines Schaukastens und zwei Glasscheiben eines Wartemoduls zerstört haben. Eine eingesetzte Streife der Bundespolizei fuhr unverzüglich zum Bahnhof, konnte aber keine Personen mehr feststellen. Ob di...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Acht syrische Flüchtlinge aufgegriffen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Olbersdorf (ots) - Streifen der Landes- und Bundespolizei haben am Morgen des 6. Juli 2022 ab 08:05 Uhr in Olbersdorf acht syrische Flüchtlinge aufgegriffen. Die acht Männer hatten kurz zuvor laut ersten eigenen Angaben die tschechische Grenze zu Fuß überschritten. Da sie keinerlei den Aufenthalt legitimierende Dokumente vorlegen konnten wurden sie in Gewahrsam genommen. Die Identitätsfeststellungen und Befragungen dauern an. Es wird wegen der unerlaubten Einreise und wegen des unerlaubten Aufenthaltes e...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Führerschein doch nicht nur vergessen

    Andrey Popov / Adobe Stock

    Herrnhut (ots) - Ein tschechischer Transporterfahrer gab am 4. Juli 2022 in einer Polizeikontrolle von Bundespolizei und Gemeinsamer Einsatz-gruppe Oberlausitz an, dass er seinen Führerschein zu Hause hat liegen lassen. Die Überprüfung seiner Aussage ergab aber etwas völlig anderes. Um 08:00 Uhr stoppten die Beamten den 34-jährigen Tschechen und seine drei Mitfahrer auf der B 178n bei Herrnhut. Eine Abfrage in Tschechien ergab, dass auf den Mann kein Führerschein ausgestellt sei. Daraufhin entgegnete er,...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Schwarzarbeiter eingeschleust

    Michael Eichhammer / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Die Bundespolizei stoppte in der Nacht zum 5. Juli 2022 im Stadtgebiet Zittau einen Tschechen, der einen moldawischen Schwarzarbeiter nach Süddeutschland bringen wollte und über den Grenzübergang Zittau Friedensstraße aus Polen und kurz zuvor aus Tschechien eingereist war. Gegen 03:40 Uhr erfolgte die Kontrolle des 39-jährigen tschechischen Fahrers eines grünen Skoda sowie des 34-jährigen Mitfahrers aus der Republik Moldau. Laut den Angaben in seinem Reisepass war im Dezember 2021 in das S...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Kinder legten Steine auf Bahngleise

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Drei bislang unbekannte Kinder begaben sich an der Bahnstre-cke Zittau - Dresden in große Gefahr weil sie den Gleisbereich zum Spielplatz erklärten. Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach wurde am 1. Juli 2022 gegen 20:25 Uhr durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG darüber informiert, dass sich mehrere Kinder im Stadtgebiet Zittau im Gleisbereich aufhalten sollen. Eine Streife fuhr daraufhin unter Ausnutzung von Sonder- und Wegerechten zum Ort des Geschehens. Kinder wurden keine m...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Wieder einen VW Sharan mit Aufbruchswerkzeugen gestoppt

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Neugersdorf (ots) - Eine Streife der Bundespolizei wollte am 27. Juni 2022 in Neugersdorf um 09:15 Uhr die Insassen eines tschechischen roten VW Sharan kontrollieren. Dieser stoppte auf Höhe des Bismarckturmes plötzlich in der Gegenfahrbahn und gefährdete dabei den Gegenverkehr. Der Fahrer und ein Mann von der Rücksitzbank rannten in das angrenzende Waldgebiet in Richtung tschechische Grenze. Die Beamten fanden auf dem Beifahrersitz eine 42-jährige Tschechin, im Wagen diverses Aufbruchswerkzeug und in der...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 1

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Bernsdorf

Gemeinde in Kreis Bautzen

  • Einwohner: 6.907
  • Fläche: 59.65 km²
  • Postleitzahl: 02994
  • Kennzeichen: BZ
  • Vorwahlen: 035723
  • Höhe ü. NN: 145 m
  • Information: Stadtplan Bernsdorf

Das aktuelle Wetter in Bernsdorf (Oberlausitz)

Aktuell
Temperatur
6°/11°
Regenwahrsch.
20%

Weitere beliebte Themen in Bernsdorf (Oberlausitz)