Rubrik auswählen
 Bingen am Rhein
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Bingen am Rhein

Seite 1 von 10
  • Diebstahl

    Bingen (ots) - Bingen, 22.05., Kapuzinerstraße, 20:10 Uhr. Ein Jugendlicher verwickelte einen Gleichaltrigen in ein Gespräch und riss ihm kurzerhand dessen neuwertige Fischer-Mütze von Adidas vom Kopf. Geistesgegenwärtig nahm der Geschädigte dem Dieb die Mütze wieder ab und fuhr auf seinem Tretroller davon. Der Dieb nahm allerdings die Verfolgung auf, so dass der Tretroller-Fahrer Schutz bei einem Erwachsenen suchte. Dieser informierte die Polizei. Der Täter stritt die Tat erst ab, nach einer Belehrung gab er die Tat schließlich zu. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Betrug an den Zapfsäulen

    Bingen (ots) - Gensingen, Am Kieselberg, 18:45 Uhr. Ein etwa Mitte 30-jähriger, südländisch aussehender Mann, sprach eine 27-Jährige an den Zapfsäulen an. Er gab an, keine EC-Karte mit sich zu führen und versprach, ihr den Betrag der Füllung (50 Euro) in bar zu geben. Nach dem Tankvorgang, der in einen Kanister erfolgte, erklärte er, doch kein Geld zu haben. Dann verließ er das Gelände. Die Polizei bittet um weitere Täter-Hinweise. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt unter Alkoholeinfluss

    Bingen (ots) - Langenlonsheim und Gensingen, 22.05., Königsberger Straße, 18:43 Uhr - 19:22 Uhr. Über Notruf wurde ein schlangenlinienfahrendes Fahrzeug in Langenlonsheim gemeldet. Da das Fahrzeug Richtung Gensingen fuhr, forderte die Polizeidienststelle Bad Kreuznach Unterstützung aus Bingen an. Die Mitteilerin, die dem Auto gefolgt war, konnte die Polizei schließlich zu der alkoholisierten Fahrerin lotsen. Im Auto waren außerdem noch kleinere Kinder mitgefahren. Auf der Dienststelle wurde der 46-Jährigen eine Blutprobe entnommen, nachdem ein Alkoholtest einen Wert von 1,95 Promille aufwies. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Sachbeschädigung an Fahrzeugen

    Bingen (ots) - Oberdiebach, Schulstraße, 20.05., 12:15 Uhr - 23.05., 09:30 Uhr. Ein Mann meldete das beschädigte Auto seines Nachbarn: die Scheibe an der Fahrerseite war an dessen hellblauen Seat Ibiza mit MZ-Kennung eingeschlagen worden. Gestohlen wurde nichts. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Private Feier endet im Gewahrsam der Polizei und mehreren Anzeigen

    Bingen (ots) - In Folge einer privaten Feier am Freitagabend in Ockenheim kam es zu einer Streitigkeit in dessen Verlauf ein 56 jähriger Mann aus Weiler das Fahrzeug seiner Frau verließ und nach Hause laufen wollte. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde der Mann dann auf der BAB 60 laufend aufgegriffen und nach Hause verbracht. Bei ihm konnte ein verbotenes Messer aufgefunden werden, im späteren Verlauf kam es an seiner Wohnanschrift zu erneuten Streitigkeiten, woraufhin er zwecks Blutprobe und Verhinderung weiterer Straftaten in den Gewahrsam der Polizei Bingen verbracht werden musste. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Brand auf dem Acker

    Bingen (ots) - Gensingen Horrweiler, 20.05., 07:21 Uhr. Die Feuerwehr Gensingen meldete einen brennenden Acker, welchen sie innerhalb von 15 Minuten gelöscht hatte. Es waren insgesamt 4 qm Fläche verbrannt. Bisher gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt ohne Versicherungsschutz, dafür unter BTM-Einfluss

    Bingen (ots) - Durch das Ordnungsamt der Stadt Bingen wurde am 19.05.2022 um 15:40 Uhr beobachtet, wie ein PKW mit entstempelten Kennzeichen auf das Tankstellengelände in Bingerbrück auffuhr. Durch die sofort hinzugerufene Streife der PI Bingen konnte im Anschluss festgestellt werden, dass die Kennzeichen wegen fehlendem Versicherungsschutz durch die Zulassungsstelle entwertet wurden. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich bei dem 33-jährigen Fahrzeugführer deutliche Anzeichen für einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum. Bei der Durchführung eines Urin-Drogenschnelltests versuchte der Fahrer die Streife mit Wasser zu täuschen. Als der Täuschungsversuch aufflog, räumte dieser einen regelmäßigen Marihuana-Konsum ein. Dem Fahrer wurde daher eine Blutprobe entnommen. Die Fahrzeugkennzeichen wurden vernichtet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis II

    Bingen (ots) - Am 18.05.2022 gegen 12:55 Uhr wurde ein 59-jähriger Fahrer eines Motorrollers in der Rheinstraße durch eine Streife der PI Bingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Motorroller um ein Kleinkraftrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45km/h handelte. Der Fahrer war nicht im Besitz einer notwendigen Fahrerlaubnis. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt, die Weiterfahrt dem bereits im Februar wegen eines gleichgelagerten Delikts aufgefallenen Fahrer untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis I

    Sprendlingen (ots) - Am 18.05.2022 gegen 09:10 Uhr kontrollierten Beamte der PI Bingen in der St. Johanner-Straße in Sprendlingen einen Motorroller. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der eigentlich als Mofa eingetragene Motorroller statt der erlaubten 25km/h eine Geschwindigkeit von 50km/h erreicht und damit fahrerlaubnispflichtig ist. Der 56-jährige Fahrer des Motorrollers war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Kennzeichen und die Betriebserlaubnis wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt. Da der Beschuldigte sich den Motorroller lediglich ausgeliehen hatte, wurde auch ein Strafverfahren gegen den Versicherungsnehmer eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsüberwachung

    Bingen (ots) - Am 17.05.2022 in der Zeit von 07:00 Uhr bis 08:00 Uhr führte die PI Bingen anlässlich bestehender Bürgerbeschwerden eine Verkehrsüberwachungsmaßnahme am Übergang der Straßen "Mittelpfad / Josef-Knettel-Straße" durch. Hier gilt ein mittels Verkehrszeichen 250 angeordnetes Durchfahrtsverbot. Im genannten Zeitraum konnten insgesamt drei dieses Verbot missachtende Fahrzeugführer*innen kontrolliert und entsprechend gebührenpflichtig verwarnt werden. Weitere Fahrzeugführer*innen drehten bei Erkennen der Streife ab. Die Missachtung des Verkehrszeichens 250 zieht mittlerweile ein Verwarnungsgeld in Höhe von 50EUR nach sich. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt unter Drogeneinfluss

    Bingen (ots) - Am 17.05.2022 gegen 13:10 Uhr kontrollierten Beamte der PI Bingen in der Mainzer Straße einen 31-jährigen Fahrzeugführer. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich eindeutige Anzeichen auf einen vorhergehenden Konsum. Der Fahrer stritt dies zunächst ab, ein Drogenschnelltest wies jedoch den Konsum von Marihuana nach. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Alkohol am Steuer

    Bingen (ots) - Bingen, 15.05., Mainzer Straße, 23:04 Uhr. Der Fahrer eines schwarzen VW Passat fuhr in Richtung Innenstadt, als er plötzlich mit einem am Fahrbahnrand geparkten Auto kollidierte. Zwei Personen wurden beobachtet, wie sie ausstiegen, den Schaden begutachteten, einen Fahrerwechsel vornahmen und sich wieder entfernten. Dank eines Zeugen konnte das Fahrzeug schließlich in Waldalgesheim kontrolliert werden. Als Unfallursache stellte sich ein Felgenriss im Reifen heraus. Der 25-jährige Verursacher hatte einen Alkoholatem und wurde auf die Dienststelle zur Blutentnahme gebracht. Er gab außerdem zu, nicht in Besitz eines Führerscheins zu sein. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall Personenschaden

    Bingen (ots) - Bingen, 14.05., Nostadtstraße, 19:21 Uhr. Ein Siebenjähriger nahm seine beinahe 2-jährige Schwester auf der Lenkstange seines Fahrrads mit. Dabei wurden sie von ihrer 18-jährigen Schwester und 11-jährigem Bruder begleitet. Währen der Fahrt gerieten die Beine des Kleinkinds zwischen die Speichen und es kam zum Sturz. Passanten halfen, die Kinderbeine zu befreien, indem sie die Speichen durchtrennten. Beide Kinder erlitten Verletzungen. Ein Notarzt, durch einen Rettungshubschrauber eingeflogen, kümmerte sich um die Erstversorgung. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall infolge Alkoholkonsums und Führen eines Kraftfahrzeugs ohne Fahrerlaubnis

    Bingen (ots) - Am Samstag, den 14.05.2022 gegen 23.04 Uhr ereignete sich in 55411 Bingen am Rhein in der Mainzer Straße 100 ein Verkehrsunfall. Das unfallverursachende Fahrzeug, ein PKW, befuhr die Mainzer Straße aus Fahrtrichtung Kempten kommend in Fahrtrichtung Innenstadt. Der PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten PKW. Fahrzeugführer und Beifahrer stiegen sodann aus dem PKW aus, begutachten den Schaden, führten einen Fahrerwechsel durch und entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle. Diese können im Rahmen einer durchgeführten Fahndung festgestellt und kontrolliert werden. Bei dem Führer des PKW nach dem Fahrerwechsel konnte deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Aus diesem Grund wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde eingezogen. Bei dem Fahrzeugführer zum Unfallzeitpunkt konnte ebenfalls Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der Atemalkoholtest wurde von dem diesem verweigert. Ihm wurde ebenfalls eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen. Der Beschuldigte gab an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Gegen die beiden Beschuldigten wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall mit verletzten Kind

    Bingen (ots) - Am Samstag, den 14.05.2022 gegen 19.21 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in 55411 Bingen am Rhein in der Nostadtstraße. Ein siebenjähriges Kind befährt mit seinem Kinderfahrrad den Gehweg. Das fast zweijährige Geschwisterkind sitzt hierbei auf dessen Lenkstange. Die beiden Kinder wurden von älteren Geschwistern, die ebenfalls mit dem Fahrrad fuhren, begleitet. Während der Fahrt geraten die Füße des Kleinkindes in die Speichen des Fahrrades und beide Kinder stürzen. Durch zu Hilfe eilende Passanten wurden die Speichen des entsprechenden Rades durchtrennt. Beide Kinder verletzen sich durch den Sturz. Das Rad fahrende Kind erleidet lediglich Schürfwunden, das Kleinkind eine Grünholzfraktur. Ein Fremdverschulden wurde während der Unfallaufnahme ausgeschlossen. In Folge der ersten Unfallmeldungen, die bei der Rettungsleitstelle eingingen, wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt, um den Notarzt an die Unfallstelle zu bringen. Weiterhin war die Freiwillige Feuerwehr ebenfalls verständigt worden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • E-Scooter-Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss

    Bingen (ots) - In der Nacht von Freitag den 13.05.2022 auf Samstag den 14.05.2022 gegen 00:15 Uhr kontrollierten Beamte der PI Bingen in der Koblenzer Straße einen 35-jährigen Nutzer eines E-Scooters. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergaben sich eindeutige Anzeichen auf einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum. Der Fahrer räumte auf Vorhalt einen nachmittäglichen Konsum von Amfetamin und Cannabis ein, was ein Drogenschnelltest bestätigte. Zudem war bei dem Fahrer eine leichte Alkoholbeeinflussung (0,45 Promille) feststellbar. Dem 35-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Körperverletzung

    Bingen (ots) - Bingen, 12.05., Elisenhöhe, 23:40 Uhr. Ein Anrufer meldete eine Auseinandersetzung an einer Aussichtsplattform. Vor Ort trafen die Beamten auf einen am Boden liegenden Mann. Ein anderer ergriff erst die Flucht in ein Gebüsch, kehrte jedoch kurze Zeit später wieder zurück. Beide Beteiligte zeigten sich deutlich alkoholisiert und wurden aufgrund der gegenseitigen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass gegen einen der Männer bereits ein Haftbefehl vorlag, der nach Zahlung der Geldstrafe außer Kraft gesetzt wurde. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss; Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Bingen (ots) - Sprendlingen, 11.05., St. Johanner Straße, 17:31 Uhr. Ein 40-Jähriger fuhr mit seinem 25 km/h fahrenden Seat Marbella in Richtung St. Johann. Plötzlich kollidierte er mit zwei am Fahrbahnrand abgestellten PKW und kam zum Stehen. An allen PKW entstand Sachschaden, sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wies Drogenauffälligkeiten in seinem Erscheinungsbild auf und wurde zwecks Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht. Da es sich um ein normales Fahrzeug handelte, das augenscheinlich nur gedrosselt worden war, wurde auch ein Verfahren gegen ihn wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss

    Bingen (ots) - Bingen, 11.05., Rheinhessenstraße, 16:20 Uhr. Im Rahmen einer Streifenfahrt beobachteten die Polizisten einen amtsbekannten Mann, der soeben sein Audi-Fahrzeug einparkte. Der 21-Jährige stand eindeutig erneut unter Drogeneinfluss. Er wurde daher zur Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss

    Bingen (ots) - Gensingen, 11.05., L242, 15:20 Uhr. Bei einer Verkehrskontrolle kontrollierten die Beamten ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeug. Bei dem 33-jährigen Fahrzeugführer ergaben sich deutliche Anzeichen auf einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum. Er wurde auf die Dienststelle gebracht, wo man ihm eine Blutprobe entnahm. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Bingen

Gemeinde in Kreis Mainz-Bingen

  • Einwohner: 24.276
  • Fläche: 37.73 km²
  • Postleitzahl: 55411
  • Kennzeichen: MZ
  • Vorwahlen: 06721, 06725
  • Höhe ü. NN: 100 m
  • Information: Stadtplan Bingen

Das aktuelle Wetter in Bingen am Rhein

Aktuell
13°
Temperatur
12°/20°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Bingen am Rhein