Rubrik auswählen
 Bodenbach

Polizeimeldungen aus Bodenbach

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 10
  • Geschwindigkeitskontrollen im Präsidialbereich

    Trier (ots) - An folgendem Standort misst die Polizei in der 26. Kalenderwoche die Geschwindigkeit: Montag, 28. Juni 2021: B 53, Briedel; B 49, Wittlich; A64; B51, Welschbillig Dienstag, 29. Juni 2021: B 257, Irrel; B 51, Trier; B 51, Prüm Mittwoch, 30. Juni 2021: B 50, Zeltingen-Rachtig; B 41, Idar-Oberstein; B 52, Trier Donnerstag, 1. Juli 2021: A 602, Trier; B 50, Metterich; L 151. Longuich Freitag, 2. Juli 2021: A 1, Schweich; B 41, Idar-Oberstein Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sie außer den angekündigten Kontrollen weitere mobile und stationäre Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Trier Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell
  • Rollerdiebstahl an der Alice-Salomon-Schule - Täter ermittelt

    Neuwied (ots) - Neuwied Am 21.06.21 wurde im Zeitraum zwischen 07:50 und 12:30 Uhr in der Prinz-Viktor-Straße im Zweiradunterstand der Alice-Salomon-Schule während der Unterrichtszeit der Roller mit Mofazulassung eines 16-jährigen Schülers gestohlen. Der Roller konnte noch am selben Abend durch einen Hinweis sichergestellt und zurückgegeben werden. Eine entsprechende Strafanzeige wird gefertigt, polizeiliche Ermittlungen laufen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neuwied/Rhein Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
  • Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss

    Linz am Rhein (ots) - Am Montagabend bemerkten Polizeibeamte drogentypische Ausfallerscheinungen eines Fahrzeugführers bei einer Pkw-Kontrolle auf der B 42 in Linzhausen. Dem 20-jährigen Heranwachsenden aus Sinzig wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Linz/Rhein Telefon: 02644-943-0 www.polizei.rlp.de/pi.linz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
  • Udenheim - Taschenlampenschein

    Alzey (ots) - Am späten Sonntagabend meldet eine Anwohnerin, dass in einem Nachbarhaus Taschenlampenschein zu sehen wäre, dies sei verdächtig. Die Polizeistreife vor Ort kann den Anwohner des Anwesens feststellen, der in seinem Haus mit Hilfe von Taschenlampen auf der Suche nach Mücken war. Dank der wachsamen Nachbarin konnte der Fall schnell geklärt werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Alzey Telefon: 06731 911-100 E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de http://ots.de/zDvT9r

    Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey, übermittelt durch news aktuell
  • Diebstahl von Katalysatoren an Pkw

    Unkel (ots) - Am Montagmorgen bemerkte ein Automobilkaufmann aus Unkel, dass ein zwei Fahrzeugen die Katalysatoren fehlten. Zunächst wollte er einen verkauften VW Golf, Typ IV, für die Kundenübergabe fertig stellen. Hierbei stellte er fest, dass unbekannte Täter den Katalysator an dem Fahrzeug entwendet hatten. Bei einer Nachschau der übrigen zum Verkauf angebotenen Fahrzeuge stellte er fest, dass an einem weiteren typgleichen Fahrzeug ebenfalls der Katalysator entwendet wurde. Als Tatzeit räumt der Geschädigte das vergangene Wochenende ein. Hinweise an die Polizei in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Linz/Rhein Telefon: 02644-943-0 www.polizei.rlp.de/pi.linz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
  • Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Neustadt/Weinstraße (ots) - Im Zeitraum vom 20.06.2021 ab 22:00 Uhr bis zum 21.06.2021 09:45 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ein auf dem Parkplatz "Bachgängel" abgestellten PKW. Der Verursacher stieß vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen das geparkte Fahrzeug und entfernte sich im Anschluss von der Örtlichkeit, ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen. An dem geparkten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen, welche relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Neustadt in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße PK Roth, F. Telefon: 06321-854-0 E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfallflucht

    Linz am Rhein (ots) - In der Nacht zum Montag wurde ein Pkw VW Golf auf dem Parkplatz des Linzer Krankenhauses beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes ist davon auszugehen, dass ein unbekannter Pkw-Fahrer beim Ausparken den Golf beschädigt hat und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte. Hinweise an die Polizei in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Linz/Rhein Telefon: 02644-943-0 www.polizei.rlp.de/pi.linz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
  • Entwendetes E-Bike sichergestellt

    Neuwied (ots) - Neuwied Am 21.06.21 gegen 08:35 Uhr wurde ein 39-jähriger E-Bike-Fahrer durch sein auffälliges Verhalten einer Personenkontrolle unterzogen. Es wurde festgestellt, dass das E-Bike im Wert von 7599EUR gestohlen war. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neuwied/Rhein Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
  • Kupferdiebstahl auf Schulgelände

    Lambrecht (Pfalz) (ots) - Im Zeitraum vom 18.06.2021 ab 15:30 Uhr bis zum 21.06.2021 08:00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter auf das Gelände der Realschule in Lambrecht ein und entwendeten dort mehrere Kupferfallrohre. Die Rohre wurden durch die Täter aus der Halterung gebrochen. Der Schaden liegt bei ca. 2000 Euro. Personen, welche Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Neustadt in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße PK Roth, F. Telefon: 06321-854-0 E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell
  • Versuchter Einbruch

    Trierweiler (ots) - Bisher Unbekannte haben am vergangenen Sonntag, 20. Juni, versucht, in ein Haus in Trierweiler einzubrechen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei versuchten der oder die Täter in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 19.45 Uhr in das Einfamilienhaus im Wingertsberg einzubrechen, was jedoch misslang. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier in Verbindung zu setzen. Telefon 0651/9779-2154 oder 0651/9779-2290. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Trier Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell
  • Im Rhein vermisste Person in Köln aufgefunden

    Brohl-Lützing / Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 18.06.2021; 10:09 Uhr: Am Vormittag des 20.06.2021 konnte im Kölner Stadtteil Ensen eine männliche Leiche aus dem Rhein geborgen werden. Durch die ermittlungsführende Kriminalpolizei Köln konnte der Leichnam zweifelsfrei identifiziert werden. Es handelt sich um die männliche Person, welche am vorigen Freitag (18.06.2021) von der Polizei flüchtete und sich in Brohl-Lützing in den Rhein begab. Auf den Pressetext vom 18.06.2021 wird verwiesen. Rückfragen bitte an: Kriminalinspektion Mayen Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell
  • Einbruchdiebstahl

    Bingen (ots) - Bingen, 22.06., Im Bangert, 04:14-04:49 Uhr. Unbekannte versuchten in der Nacht die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Als dies misslang, wurde das linke Fenster aufgehebelt und sich so Zutritt zum Wintergarten verschafft. Aufgrund der Geräusche wurde das schlafende Ehepaar wach. Die Täter verschwanden spurlos. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell
  • Tiergeräusche aus Motorraum

    Bingen (ots) - Bingen, 21.06., Rheinkai, 21:14 Uhr. Ein Fußgänger meldete Katzenlaute aus dem Motorraum eines geparkten Renault. Der Halter konnte erreicht werden und das Tier wurde befreit. Anschließend wurde es an den "MuT" Verein vermittelt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell
  • Fahrt unter Drogeneinfluss

    Bingen (ots) - Bingen, 21.06., Saarlandstraße, 17:30 Uhr. Bei einer Streifenfahrt fiel den Beamten der nicht angeschnallte Fahrer eines silberfarbenen Audis auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle fiel der Fahrer durch deutliche Anzeichen eines Betäubungsmittelkonsums auf; was er jedoch vehement bestritt. Der Fahrzeugschlüssel wurde präventiv sichergestellt. Auf der Dienststelle wurde dem 34-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell
  • Diebstahl aus Kfz

    Bingen (ots) - Bingen, 21.06., 16:20-16:50 Uhr, Pennrichstraße. Ein 66-Jähriger beanzeigte einen Diebstahl aus seinem in der Hofeinfahrt geparkten, abgeschlossenen Mercedes Benz. Die unbekannten Täter entwendeten einen 5-Euro-Schein, einen Schlüsselbund, mehrere Brillen, ein Taschenmesser sowie einen Imbusschlüsselkasten. Bei der Tat wurde außerdem die Abdeckung der Mittelkonsole beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell
  • Sachbeschädigung an Cabriolet

    Bingen (ots) - Grolsheim, 18.06., 19:00 Uhr - 19.06., 01:00 Uhr, Wiesenweg. Ein unbekannter Täter hat während der Abwesenheit des Fahrers Milch in ein graues, offenstehendes BMW-Cabriolet geschüttet. Dadurch kam es zu einem erheblichen Sachschaden bei Türverkleidung, Ledersitz, Fußmatte und Teppichboden. Um Hinweise auf den Täter wird gebeten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell
  • Streit unter Hundebesitzern eskaliert

    Nieder-Olm (ots) - Am späten Montagabend geraten zunächst die Hunde zweier Nieder-Olmer beim Gassigehen aneinander und anschließend deren Besitzer. Der 46-Jährige Hundehalter geht mit seinem Hund "Am Woog" in Nieder-Olm spazieren, als ihm die 32-Jährige Hundehalterin mit ihrem Hund entgegenkommt. Der Hund der Frau rennt, offensichtlich in der Absicht den anderen Hund zu beißen, auf diesen zu. Der 46-Jährige nimmt daraufhin sein Haustier auf den Arm und wird hierbei durch den anderen Hund gebissen. Die 32-Jährige kann die Tiere schließlich trennen und entfernt sich ein Stück. Durch den 46-Jährigen wird das fälschlicherweise als Versuch ganz zu gehen gewertet. Er ruft seine Ehefrau zu der Situation hinzu, die die Hundehalterin am Arm festhält, ihr hierbei leichte Kratzwunden zufügt und sie zudem an den Haaren zieht. Erst durch das Eintreffen der Polizei kann die Gesamtsituation schließlich beruhigt werden. Der 46-Jährige erleidet eine leichte Bisswunde am rechten Daumen, die durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt werden kann. Auch die Hunde haben sich gegenseitig leicht verletzt. Sowohl gegen die 32-jährige Hundehalterin, als auch gegen die 25-jährige Ehefrau werden nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung gefertigt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mainz Pressestelle Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell
  • Kontrolle am Bahnhof Bad Kreuznach - Haftbefehl vollstreckt

    Bad Kreuznach (ots) - Am Abend des 21. Juni 2021 um ca. 21:00 Uhr wurde ein 26-jähriger rumänischer Staatsangehöriger im Bahnhof Bad Kreuznach befragt und einer Kontrolle unterzogen. Bei der fahndungsmäßigen Abfrage stellten die kontrollierenden Beamten fest, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit einem Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Wegen Diebstahls war er durch das Amtsgericht Groß-Gerau im April 2020 zu einer Geldstrafe von 4000 Euro verurteilt worden. Da er den Geldbetrag nicht aufbringen konnte, muss er nun die nächsten 100 Tage in der Justizvollzugsanstalt Rohrbach seine Strafe absitzen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit Patrick Lankeit Telefon: 0631/34073-1006 E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell
  • Unwetter über Landauer Dienstgebiet

    Eußerthaler Straße in Albersweiler nach Hangrutsch

    Landau, Dienstgebiet- 21.06.2021-22.06.2021 (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag beschäftigte ein Unwetter die Polizei Landau. Nach starken Regenfällen musste die Polizei zwischen 23:00 Uhr und 02:30 Uhr in Annweiler, Siebeldingen und Albersweiler wegen überschwemmter Fahrbahnen und dadurch bedingter Gefahrenstellen im Verkehr anrücken. In Albersweiler musste die Eußerthaler Straße aufgrund eines abgerutschten Hanges gesperrt werden. In Herxheim lagen zwei Bäume auf der Fahrbahn, die durch die hinzugezogene Feuerwehr beseitigt werden mussten. Zu Personenschäden kam es bei dem Unwetter nicht. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Landau Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
  • Wissen - Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

    57537 Selbach, Tannenstr. (ots) - Am Mo., 21.06.2021, gegen 19:50 Uhr, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem E-Bike den parallel zum Hundeübungsplatz verlaufenden unbefestigten Wirtschaftsweg und bog an dessen Ende nach rechts in Richtung Selbach-Brunken ab. Dabei rutschte er mit dem Vorderrad von der zum Fahrbahnrand hin erhöhten Teerdecke ab und versuchte, durch Gegenlenken wieder auf die Fahrbahn zu gelangen. Dabei drehte das Vorderrad an der erhöhten Teerkante abrupt ein, so dass der 59-Jährige sich überschlug und auf dem Seitenstreifen aufschlug. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung dem Krankenhaus zugeführt. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Wissen Rainer Greb, PHK Telefon: 02742-9350 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
Seite 1 von 10
vor

Bodenbach

Gemeinde in Landkreis Vulkaneifel

  • Einwohner: 216
  • Fläche: 4.78 km²
  • Postleitzahl: 53539
  • Kennzeichen: DAU
  • Vorwahlen: 02692
  • Höhe ü. NN: 475 m
  • Information: Stadtplan Bodenbach

Das aktuelle Wetter in Bodenbach

Aktuell
13°
Temperatur
11°/15°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Bodenbach