Rubrik auswählen
 Büchel b. Sömmerda

Polizeimeldungen aus Büchel b. Sömmerda

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Zwei Fahrräder weg

    Erfurt (ots) - Gleich zwei Fahrräder fielen in die Hände von Dieben, die zur Wochenmitte in der Fritz-Büchner-Straße aktiv wurden. Sie knackten die Schlösser und entwendeten ein E-Bike, der Marke Kalkhoff sowie ein Tourenrad der Marke "KTM" im Wert von insgesamt fast 4.000 Euro. (CD) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Unter Drogen

    Sömmerda (ots) - Eine junge Autofahrerin stand unter dem Einfluss von Drogen, als sie heute Morgen in Sömmerda von Polizisten angehalten wurde. Der Drogenvortest zeigte bei der 21-Jährigen ein positives Ergebnis von Amphetamin an. Das hatte eine Anzeige und Blutentnahme zur Folge. (CD) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Aufgefahren

    Erfurt (ots) - Wegen einer Autopanne staute sich gestern Nachmittag auf der B7, an der Abfahrt Hochstedt, der Verkehr. Eine Ford-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf ein anderes Auto auf. Ihre Beifahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz. (CD) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Gefährlicher Gullydeckel

    Erfurt (ots) - Eine 34-jährige Frau geriet am späten Donnerstagabend in eine gefährliche Situation. Sie war über einen Gullydeckel gefahren, der mitten auf der Straße lag. Unbekannte hatten den schweren Gullydeckel vermutlich kurz vorher aus der Verankerung gelöst und auf die Straße gelegt. Die Frau wurde zum Glück nicht verletzt. Allerdings entstand an ihrem Auto ca. 5.000 Euro Schaden. Die Polizei ermittelt wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (CD) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Polizeieinsatz nach vermeintlichen Schüssen

    Erfurt (ots) - Anwohner der Konrad-Zuse-Straße lösten gestern Abend einen großen Polizeieinsatz aus. Sie hatten gegen 22:00 Uhr mehrere Schüsse auf offener Straße gehört. Die Polizisten riegelten daraufhin den Bereich großräumig ab. Es wurden im Umfeld keine Spuren bzw. Beschädigungen gefunden, die von einer Schusswaffe herstammen könnten. Auch Anwohner und Zeugen wurden befragt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (CD) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Verfolgungsfahrt mit Festnahme

    Erfurt (ots) - Eine Verfolgungsfahrt lieferten sich eine junge Frau und deren Begleiter in der vergangenen Nacht mit der Polizei. Diese waren zuvor einer zivilen Polizeistreife im Bereich der Konrad-Zuse-Straße aufgefallen. Sie trugen ein großes Brecheisen bei sich und sollten deshalb einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden. Noch bevor es dazu kommen konnte, ergriff das Duo die Flucht. Das Fluchtauto, ein Audi A4, beschädigte parkende Autos, fuhr über Bordsteine und Grünflächen. Sie kamen allerdings nicht sehr weit. Mit kaputtem Reifen mussten sie das Auto an einem Waldstück Am Willroder Forst stehen lassen. Die Flucht führte zu Fuß in ein Waldstück, wo die Polizisten die 25-jährige Frau, die zuvor die Beifahrerin in dem Fluchtfahrzeug war, vorläufig festnehmen konnte. Sie wurde bereits mit drei Haftbefehlen gesucht und stand zum Zeitpunkt der Festnahme unter Drogeneinfluss. Die Spur ihres Begleiters verlor sich trotz Einsatz des Polizeihubschraubers und eines Fährtenhundes im Wald. Am Audi befanden sich Kennzeichen, die als gestohlen gemeldet waren. Die Polizei stellte das Fluchtfahrzeug sicher und fahndet noch nach dem Fahrer des Autos. (CD) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Ladendiebstahl endet im Gefängnis

    Leinefelde (ots) - In einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße konnten Mitarbeiter am Donnerstagabend einen Ladendieb stellen. Da er sich zunächst massiv wehrte, informierten sie die Polizei. Als die Beamten den Dieb überprüften, stellte sich heraus, dass gegen den 43-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Sie nahmen den Mann fest. In seinem Rucksack fanden sie die gestohlenen Lebensmittel, wegen denen er sich eine Anzeige wegen Diebstahl einhandelte. Da er den haftbefreienden Geldbetrag nicht zahlen konnte, wurde der Mann am Freitagvormittag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Einbruch in Reihenhaus

    Sondershausen (ots) - Unbekannte drangen zwischen Dienstag, 14. und Donnerstag, 16. September gewaltsam in ein Reihenhaus in der Beethovenstraße ein. Der oder die Täter brachen mehrere Türen auf, um in das Haus zu gelangen. Im Haus waren die Räume durchwühlt. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren. Noch ist unklar, was der oder die Täter gesucht haben. Verschiedene Wertgegenstände fanden die Kriminalisten bei der Spurensuche im Haus. Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Sondershausen, unter der Telefonnummer 03632/6610, zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Wohnungseinbruch missglückt

    Nordhausen (ots) - In der Nacht zu Freitag versuchten Unbekannte in die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hesseröder Straße einzubrechen. Als der Wohnungsinhaber gegen 4 Uhr nach Hause zurückkehrte bemerkte er die Beschädigung am Türschloss. Gegen 22 Uhr hatte er die Wohnung verlassen. In die Wohnung gelangten der oder die Täter aber nicht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Beziehungsstreit auf offener Straße

    Roßleben (ots) - Auf dem Weg nach Hause geriet am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, ein Pärchen in Roßleben in Streit. Die anfängliche verbale Auseinandersetzung eskalierte derart, dass der 35-jährige Mann seine 22-jährige Freundin schlug und gegen eine Hauswand drängte. Die junge Frau musste mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen den Freund wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Hierbei muss auch geklärt werden, was zum Streit geführt hat und sich tatsächlich abgespielt hat. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Mopedfahrer abgedrängt

    Bad Tennstedt (ots) - Am Donnerstag, gegen 19.55 Uhr, beabsichtigte ein 38-jähriger Autofahrer mit seinem VW T4 auf der Landstraße zwischen Herbsleben und Bad Tennstedt einen Audi A4 zu überholen. Hierbei übersah der 38-Jährige ein entgegenkommendes Moped. Er scherte wieder nach rechts ein und kollidierte dabei mit dem Audi. Der 27-jährige Fahrer des Audis verlor die Kontrolle und fuhr auf ein angrenzendes Feld, wo er zum Stehen kam. Den 17-jährigen Mopedfahrer hatte der Transporter ebenfalls berührt und in den Graben gedrängt. Der Jugendliche kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Autofahrer blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 38-jährige Verursacher alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Atemalkoholwert von über 0,9 Promille. Er musste mit zur Blutentnahme. Der Transporter und das Moped wurden abgeschleppt. An der Unfallstelle kam es bis in die späten Abendstunden zu Behinderungen. Kurz vor Mitternacht war die Landstraße wieder frei befahrbar. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Geruch überführt 31-Jährigen

    Erfurt (ots) - Eine Polizeistreife wurde am Mittwochabend im Erfurter Nordpark auf einen Mann aufmerksam. Grund war eine starke Cannabiswolke, in die er eingehüllt war. Die Beamten fanden bei dem 31-Jährigen eine größere Menge Marihuana sowie Methamphetamin und Bargeld. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung stießen die Polizisten auf ein Schreiben. Daraus ging hervor, dass er eine Haftstrafe im Juli nicht angetreten hatte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Am heutigen Tag wurde gegen den Mann ein Haftbefehl erwirkt, sodass es für ihn direkt in eine Gefängniszelle ging. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • BPOLI EF: Bundespolizei nimmt Mann mit gesuchten Haftbefehl fest

    Erfurt (ots) - Gestern Nacht wurde eine Person im Erfurter Hauptbahnhof einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung seiner Daten im polizeilichen Informationssystem, stellten die Beamten fest, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Erfurt per Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und weiteren Delikten, hier Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz wegen Diebstahls, Erschleichen von Leistungen und des Raubes gesucht wurde. Es erfolgte die Mitnahme zur Dienststelle um weitere polizeiliche Maßnahmen durchzuführen. Der 43-jährige Deutsche konnte die geforderte Strafe von 2000, 00 Euro nicht zahlen und wurde von der Bundespolizei in die Justizvollzugsanstalt Tonna verbracht. Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058-1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Beute im Wert von mehr als 6.000 Euro

    Erfurt (ots) - Auf zwei Pedelecs der Marke Flyer hatten es Langfinger in der Nacht zu Mittwoch auf einem Caravan Stellplatz in Dittelstedt abgesehen. In der Dunkelheit betraten der oder die Täter das umzäunte Gelände und entfernten gewaltsam die Räder von einem Fahrradträger. Die E-Bikes in den Farben rot und grau haben einen Wert von mehr als 6.000 Euro. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Audi Q7 gestohlen

    Erfurt (ots) - In der Nacht zu Mittwoch stahlen Unbekannte in einer Siedlung in Erfurt-Hochheim einen Audi Q7. Der Besitzer stellte am Morgen den Diebstahl seines vier Jahre alten Autos fest, welches er vor dem Haus geparkt hatte. Der schwarze Audi im Wert von 50.000 Euro ist mit einem Keyless Go System ausgestattet. Möglicherweise haben sich Diebe dieses System zu Nutze gemacht, um das Auto unbemerkt zu stehlen. Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bisher nicht zum Wiederauffinden des Wagens. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Paketlieferung mit Umdrehung

    Erfurt (ots) - Ein Paketlieferdienst in Erfurt verständigte Mittwochabend die Polizei. Mitarbeiter hatten bei einem Fahrer, der gerade Pakete entlud, festgestellt, dass dieser stark nach Alkohol roch. Zuvor war er über 200 km von Dresden nach Erfurt gefahren. Polizeibeamte rückten mit einem Atemalkoholmessgerät an und testeten den 50-jährigen Mann. Er erreichte einen Wert von 2,6 Promille. So schnell wird der Mann wohl keine Pakete mehr ausliefern. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme veranlasst und Strafanzeige erstattet. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Endstation Gleisbett

    Landkreis Sömmerda (ots) - Für einen 22-jährigen Autofahrer endete gestern Abend die Fahrt in einem Gleisbett. Er war mit seinem Ford Transit auf der B4 in Richtung Gebesee unterwegs, als er am Bahnübergang Vehra aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abkam. Er fuhr über die Gleise und stieß mit der Schrankenanlage auf der Gegenfahrbahn zusammen. Der Transporter kam im Gleisbett zum Stillstand. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Allerdings führte der Unfall zu erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • 26-Jährige schwer verletzt

    Landkreis Sömmerda (ots) - Zwischen Straußfurt und Gebesee kam es gestern Abend gegen 17:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. In einer Rechtskurve kam eine 26-jährige Citroen-Fahrerin auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Hier stieß sie mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Die Frau wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 69-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Am Auto der 26-Jährigen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 30.000 Euro geschätzt. Die Bundestraße 4 war für zwei Stunden voll gesperrt. Erst nach Mitternacht konnte die Straße wieder vollständig freigegeben werden. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Tanzeinlage mit Folgen

    Erfurt (ots) - Die Erfurter Polizei wurde gestern Abend auf die Bundesstraße 4 gerufen. Eine Autofahrerin hatte einen Opel gesichtet, der mit Schlängellinien von Weimar in Richtung Erfurt fuhr. Sofort stand fest: Hier könnte Alkohol im Spiel sein. Die Polizisten stoppten die Fahrerin an einer Tankstelle. Die Frau hatte aber weder Alkohol noch Drogen konsumiert. Offensichtlich hatte die Frau den richtigen Radiosender eingeschaltet. Bei lautstarker Musik hatte sie im Auto eine Tanzeinlage hingelegt. Diese führte zu ihrer merkwürdigen Fahrweise. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Überraschender Hausbesuch

    Sömmerda (ots) - Einen Polizeieinsatz löste gestern Mittag ein 4-jähriges Mädchen in Sömmerda aus. Während ihr Vater kurz etwas aus dem Keller holte, nahm sein Sprössling das Telefon in die Hand und wählte den Notruf. Im Gespräch gab sie ordnungsgemäß ihren Namen und das Alter an, sodass die Polizei die Wohnanschrift des Kindes schnell ermitteln konnte. Der Vater des Mädchens hatte von all dem nichts mitbekommen. Umso überraschter war er, als plötzlich die Polizei vor der Tür stand. Zur Freude aller, war das Mädchen wohlauf, sodass die Beamten wieder abrücken konnten. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
Seite 1 von 10
vor

Büchel

Gemeinde in Kreis Sömmerda

  • Einwohner: 244
  • Fläche: 6.52 km²
  • Postleitzahl: 99638
  • Kennzeichen: SÖM
  • Vorwahlen: 036375
  • Höhe ü. NN: 131 m
  • Information: Stadtplan Büchel

Das aktuelle Wetter in Büchel b. Sömmerda

Aktuell
18°
Temperatur
11°/21°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Büchel b. Sömmerda