Rubrik auswählen
 Clingen

Polizeimeldungen aus Clingen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Infostand der Landespolizeiinspektion Erfurt im Einkaufszentrum T.E.C.

    Polizei

    Erfurt (ots) - Die Landespolizeiinspektion Erfurt präsentiert sich am Donnerstag, 02.12.2021, mit einem Infostand im Einkaufszentrum T.E.C (Hermsdorfer Straße 4, 99099 Erfurt). In der Zeit von 10:00 bis 20:00 Uhr können Personen, die sich für den Polizeiberuf interessieren, ihre Fragen rund um das Thema Einstellung und Ausbildung bei der Thüringer Polizei stellen. Für den Besuch des Infostandes ist keine Anmeldung erforderlich. Allerdings sind die Hygienevorgaben des T.E.C. zwingend einzuhalten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mit Zeugenaufruf

    Erfurt (ots) - Am Sonntag zwischen 11:05 Uhr und 11:15 Uhr kam es im Erfurter Ortsteil Marbach im Bereich der Straßen Hungerbachsgrund und Kakteenweg zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Ein 33-jähriger Mann war mit seiner Tochter zu Fuß unterwegs. Als ihm ein silber-graues Auto mit überhöhter Geschwindigkeit entgegenkam, sprach der 33-Jährige den Fahrer auf dessen rücksichtslose Fahrweise an. Sofort wurde er von diesem beschimpft und bedroht. Anschließend wendete der unbekannte Mann seinen Wagen und fuhr unter starkem Beschleunigen direkt auf den 33-Jährigen und seine Tochter zu. Der Vater konnte sein Kind glücklicherweise noch auf den angrenzenden Grünstreifen schubsen. Jedoch wurde er selber vom Stoßfänger und Seitenspiegel des silber-grauen Autos getroffen. Dabei verletzte er sich leicht. Der Täter setzte seine Fahrt in Richtung Blumenstraße fort. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter und seinem Fahrzeug blieben jedoch ohne Erfolg. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den silber-grauen PKW und den Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter der Einsatznummer 21453769 beim Inspektionsdienst Erfurt-Süd (Tel.: 0361/7443-0) zu melden. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Straßenbahn-Wartehäuschen durch Brand beschädigt

    Erfurt (ots) - Freitagabend, kurz vor 20:00 Uhr, rief ein aufmerksamer Bürger den Notruf der Feuerwehr. Er beobachtete gerade, wie mehrere Jugendliche abgelegte Zeitungen anzündeten und so einen Brand in einem Straßenbahn-Wartehäuschen im Julius-Leber-Ring in Erfurt verursachten. Die Feuerwehr konnte den Brand rechtzeitig löschen. Jedoch wurden neben diversen Zeitungen auch zwei Glasscheiben des Wartehäuschens beschädigt. Der genaue Sachschaden konnte bei der Anzeigenaufnahme noch nicht benannt werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brandstiftung. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Diverse Rauschgiftverstöße

    Erfurt (ots) - Auch an diesem Wochenende führten Beamte der Bereitschaftspolizei und der Erfurter Polizei zahlreiche Kontrollen im Bereich der Rauschgiftkriminalität durch. Dabei konnten insgesamt acht Verstöße festgestellt werden. Die Beschuldigten hatten meist kleinere Mengen an Rauschgift bei sich. Die Drogen wurden beschlagnahmt und Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Einbruch in ein Büro

    Erfurt (ots) - Sonntagnacht, kurz vor 01:00 Uhr, wurde die Erfurter Polizei in die Hugo-John-Straße gerufen. Durch einen Sicherheitsdienst wurde ein Einbruch in ein Büro festgestellt. Unbekannte Täter hatten eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft. Anschließend entwendeten sie einen Computer im Wert von ungefähr 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Raub aus einem Getränkemarkt

    Erfurt (ots) - Zu einem schweren Raub in einem Getränkemarkt kam es Freitagnachmittag im Erfurter Norden. Ein unbekannter Täter stürmte in das Geschäft und forderte unter Vorhalt eines Messers Geld von einer Mitarbeiterin. Als diese jedoch unbeeindruckt auf die Geldforderung reagierte und den Mann aufforderte, den Laden zu verlassen, bewarf er sie mit einem Paket. Nach einem kurzen Gerangel griff der Dieb in die Kasse und entwendete knapp 250 Euro Tageseinnahmen. Anschließend verließ er das Geschäft und verschwand in unbekannte Richtung. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter nicht gefasst werden. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Gut mitgespielt

    Erfurt (ots) - Am späten Freitagabend meldete sich ein Anwohner aus der Erfurter Innenstadt bei der Polizei Erfurt Nord. Grund für seinen Anruf war die Beschwerde über Partylärm, trotz geltender Sperrstunde. Anstatt in einem gut gefüllten Lokal, wurde in einem Wohnhaus gefeiert. Der 22-jährige Gastgeber war bestens vorbereitet und hatte die Feierlichkeit angemeldet. Die Gästeschar zeigte den Beamten die erforderlichen Nachweise der 2G-Beschränkung und durfte, wenn auch leiser, weiterfeiern. (JE) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • BPOLI EF: Mit Schwert im Hauptbahnhof unterwegs

    Schwert und Lederscheide

    Erfurt, Erfurt Hauptbahnhof (ots) - Am Sonntagmorgen wurde der Bundespolizei gemeldet, dass eine Person mit einem langen Schwert im Erfurter Hauptbahnhof unterwegs ist. Die nicht näher verifizierbare Erstinformation sorgte zunächst für einen verstärkten Kräfteansatz in der belebten Verkehrsstation. Im Bahnhof selbst wurde der junge Mann schnell ausfindig gemacht. Er trug in einer Lederscheide ein augenscheinlich sehr großes Schwert mit sich. Auf das eher ungewöhnliche Reiseutensil angesprochen, machte er recht wirre Angaben. Diese haben die Streifen dazu veranlasst den 18-Jährigen zur Dienststelle zu sistieren. Zu seinen Reise- und Gebrauchsabsichten konnte die Person sich nicht eindeutig äußern. Aussagen zum Ansichreißen der Weltherrschaft führten dazu, dass das Schwert, mit einer Klingenlänge von ca. 90 cm, sichergestellt wurde. Der Mann wurde nach Abschluss der Maßnahmen von der Dienststelle entlassen. In der Lederscheide hat er nun anstelle eines Schwertes eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 65983 - 0 E-Mail: bpoli.erfurt.oea(at)polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Spiegeldiebe unterwegs

    Erfurt (ots) - Im Laufe des Sonntags wurden durch den Inspektionsdienst Erfurt-Süd insgesamt vier Diebstähle von Pkw-Spiegelgläsern aufgenommen. Schwerpunkt war der Bereich am kleinen Herrenberg. Die Täter gingen dabei immer gleich vor, indem sie die Gläser der Außenspiegel mittels unbekannten Schneidwerkzeuges von sämtlichen Kabeln trennten und anschließend das Glas entnahmen. Objekt der Begierde waren dabei ausschließlich die Spiegel hochwertiger Fahrzeugmarken. (TH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Zeugensuche nach Graffitischmiererei

    Sömmerda, Fichtestraße (ots) - Im Zeitraum vom Freitag (26.11.21, 20:30 Uhr) bis zum Sonntag (28.11.21, 08:45 Uhr) wurde die Begrenzungsmauer der Unstruthalle (in Höhe des Nebeneingangs) mittels pinker Sprühfarbe verunreinigt. Hierdurch wurde durch die unbekannten Täter ein Sachschaden von schätzungsweise 200 Euro verursacht. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Sömmerda unter der Rufnummer: 03634-3360 erbeten. (FS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Schwerer Verkehrsunfall

    Schillingstedt (ots) - Am Freitag (26.11.21) befuhren um 17:30 Uhr ein 28jähriger Radfahrer und eine 31jährige Skodafahrerin die K525 zwischen den Ortslagen Schillingstedt und Altenbeichlingen in gleicher Richtung. Ca. 500 Meter nach dem Ortsausgang Schillingstedt erfasste die 31jährige den Radfahrer mit ihrem Pkw VW und verletzte diesen dabei schwer. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Zur Unterstützung der Unfallursachenermittlungen wurde ein Gutachter hinzugezogen. Auf Grund der eingeleiteten Ersthilfemaßnahmen durch die Rettungskräfte und die Unfallursachenermittlung war die Ortsverbindungsstraße zwischen Schillingstedt und Altenbeichlingen von 17:40 Uhr bis 20:30 Uhr voll gesperrt.(FS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Drogenparty vereitelt

    Sömmerda (ots) - Am Samstag (27.11.21) ging bei der PI Sömmerda eine anonyme Mitteilung ein, aus der zu entnehmen war, dass über die Plattform Instagram eine "Drogenparty" im Stadtpark geplant worden sei. Nachdem sich die Hinweise verdichteten, erfolgte eine Kontrolle mit Unterstützung von Kräften aus Erfurt. Hierbei konnten letztendlich mehr als ein Dutzend Personen einer Kontrolle unterzogen werden. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei einem 17jährigen und einer 18jährigen kleinere Mengen Marihuana (konsumfähige Einheiten) aufgefunden und beschlagnahmt. Ein weiterer 17jähriger führte ein Einhandmesser bei sich. Bei der Inaugenscheinnahme der "Partymeile" konnte ein zurückgelassener Rucksack mit ca. 40 Gramm Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Die Ermittlungen zum Besitzer des Rucksacks dauern noch an. Auf Grund der Feststellungen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz eingeleitet. Sachdienliche Hinweise, die weitere Rückschlüsse auf den Besitzer des Rucksacks ermöglichen, werden bei der Polizeiinspektion Sömmerda unter der Rufnummer: 03634-3360 erbeten. (FS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Berauscht gefahren

    Straußfurt (ots) - Am Samstag (27.11.2021, 15:45 Uhr) wurde ein 19jähriger mit einem Pkw VW in Straußfurt, in der Straße des Friedens einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der im Rahmen der Kontrolle durchgeführte Drogentest verlief dabei positiv. Es folgte die Blutentnahme. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz wurde eingeleitet. (FS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Ein herbstliches Bad in der Gera

    Erfurt (ots) - Am Samstag den 27.11.2021 meldete ein Anwohner der Straße An der Gerabrücke in Moldsorf eine männliche Person, welche seit geraumer Zeit in der Gera stehen würde. Aufgrund der niedrigen Außentemperaturen von ca. 3 Grad Celsius machte sich der Anwohner Sorgen um die Gesundheit des Badenden und informierte die Rettungsleistelle. Durch die eingetroffenen Sanitäter konnte die Person, nach wie vor hüfttief in der Gera stehend, angetroffen werden. Nach eigenen Angaben handelte es sich dabei um einen 42-Jährigen Arnstädter, welcher sich auf dem Weg nach Erfurt befand. Eine medizinische Behandlung lehnte er kategorisch ab und wehrte sich sogar gegen jegliche Rettungsversuche. Da eine Unterkühlung nicht ausgeschlossen werden konnte, kamen Polizeibeamte des Inspektionsdientes Süd zur Unterstützung zum Einsatz. Im Klinikum konnte festgestellt werden, dass die Körpertemperatur des 42-Jährigen nur noch bei lebensbedrohlichen 32 Grad lag. Zu den Gründen für den Gang in die Gera machte der augenscheinlich verwirrte Mann keine Angaben.(TH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • BPOLI EF: Betäubungsmittel in fotografischer Attrappe versteckt

    Erfurt, Erfurt Hauptbahnhof (ots) - Deutlich nach Mitternacht und nach Abfahrt der letzten Züge aus dem Erfurter Hauptbahnhof weckte eine männliche Person das Interesse der Bundespolizei, da er mit reichlich Gepäck und augenscheinlich ohne Reiseabsichten in der Verkehrsstation unterwegs war. Im Rahmen einer Befragung zeigte sich der Mann deutlich nervös. Bei einer Inaugenscheinnahme seines Rucksackes stießen die Beamten auf Druckverschlusstütchen, Marihuana und eine Plastikdose mit Amphetaminen. In der Folge wurde die Person mit zur Dienststelle genommen, wo die mitgeführten Sachen des 49-Jährigen eingehend durchsucht worden sind. In der Jackentasche wurde noch ein Joint aufgefunden. Während sich der Mann mit den zuvor genannten Betäubungsmitteln wenig Mühe gegeben hat diese zu verstecken, legte er dennoch etwas Kreativität an den Tag, um eine weitere Menge vor dem polizeilichen Zugriff zu entziehen. Im Gepäck führte er ein täuschend echtaussehendes Kameraobjektiv mit sich. In diesem fanden die Polizisten weitere knapp 21 Gramm Amphetamine. Alle Substanzen wurden sichergestellt. Der Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten. Die Endbearbeitung dieses Sachverhaltes übernimmt die Landespolizeiinspektion Erfurt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 65983 - 0 E-Mail: bpoli.erfurt.oea(at)polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • BPOLI EF: Betrunkener ohne Fahrschein im ICE, dafür Freifahrt in den Polizeigewahrsam

    Erfurt, Erfurt Hauptbahnhof (ots) - Am gestrigen Abend musste die Bundespolizei am Erfurter Hauptbahnhof dem Personal der DB AG bei der Kontrolle eines Fahrgastes behilflich sein. Dieser war ohne Ticket in einem ICE von Leipzig nach Erfurt unterwegs. Zudem wies er einen erheblichen Alkoholisierungsgrad auf. Die Streife nahm den 26-Jährigen mit zur Dienststelle um zum einen die Identitätsfeststellung und zum anderen eine Atemalkoholbestimmung durchführen zu können. Bei letztgenannter Maßnahme stoppte das Messgerät erst bei einem Wert von 2.43 Promille. Auf Grund leichter Ausfallerscheinungen wurde der Mann zum eigenen Schutz in Gewahrsam genommen, den er erst am frühen Samstagmorgen verlassen konnte. Als Andenken an den berauschten Abend nimmt die Person eine Strafanzeige wegen dem Erschleichen von Leistungen und einen Gebührenbescheid für die Übernachtung mit. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 65983 - 0 E-Mail: bpoli.erfurt.oea(at)polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Mit Essen spielt man nicht

    Erfurt (ots) - Weil ein 36-jähriger am Freitagnachmittag trotz Hausverbots ein Einkaufszentrum in der Erfurter Innenstadt nicht verlassen wollte, rückten Beamte der Polizei Erfurt-Nord an. Der erheblich alkoholisierte und polizeibekannte Mann war mit den Maßnahmen nicht einverstanden, wehrte sich dagegen und bewarf die Beamten mit Lebensmitteln, sodass ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Er wurde vorübergehend festgenommen, jedoch auf Weisung der Staatsanwaltschaft schließlich wieder entlassen. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (CP) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Viele waren schnell, einer war am schnellsten

    Erfurt (ots) - Samstagmittag führten Beamte des Inspektionsdienstes Erfurt Süd Geschwindigkeitskontrollen in der Arnstädter Chaussee durch. Innerhalb von 45 Minuten wurden 20 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Negativer Spitzenreiter war dabei ein Skoda-Fahrer, welcher mit 92 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen wurde. Ihn erwarten jetzt, gemäß dem erst seit November gültigen Bußgeldkatalog, ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro und ein Punkt in Flensburg.(TH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Lagerhalle in Vollbrand in Erfurt

    Erfurt (ots) - Heute Nachmittag gegen 13:20 Uhr meldeten gleich mehrere Erfurter einen Brand in der Greifswalder Straße. Ein Gebäude auf dem ehemaligen Schlachthofgelände stand in Vollbrand. Aufgrund der Löscharbeiten mussten die Greifswalder Straße, die Leipziger Straße und die Straße Am alten Nordhäuser Bahnhof für mehrere Stunden gesperrt werden. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können gegenwärtig noch keine Angaben gemacht werden. Der Hauptbrand wurde nach etwa zwei Stunden gelöscht. Die Feuerwehr ist gegenwärtig noch mit der Bekämpfung von kleineren Bränden im Objekt beschäftigt. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Gefälschter Impfausweis

    Erfurt (ots) - Eine aufmerksame Mitarbeiterin einer Physiotherapiepraxis in Erfurt wurde stutzig, als ihr eine Patientin einen augenscheinlich gefälschten Impfausweis vorlag, da aus vorherigen Gesprächen bekannt war, dass sich die 56-Jährige nicht impfen lassen wollte. Auf Nachfrage wollte die Patientin ihren Ausweis nicht nochmal vorzeigen. Jedoch ergab eine Überprüfung der Chargennummer bei der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen, dass diese in der Vergangenheit schon mehrfach in gefälschten Impfausweisen verwendet wurde. Die 56-jährige Frau hat sich nun u.a. wegen Urkundenfälschung zu verantworten. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
Seite 1 von 10
vor

Clingen

Gemeinde in Kyffhäuserkreis

  • Einwohner: 1.072
  • Fläche: 10.75 km²
  • Postleitzahl: 99718
  • Kennzeichen: KYF
  • Vorwahlen: 03636
  • Höhe ü. NN: 165 m
  • Information: Stadtplan Clingen

Das aktuelle Wetter in Clingen

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
Temperatur
0°/5°
Regenwahrsch.
80%

Weitere beliebte Themen in Clingen