Rubrik auswählen
 Diepholz (Gemeinde)
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Diepholz (Gemeinde)

Seite 1 von 6
  • Pressemeldung vom 26.05.2022 für die Polizeiinspektion Diepholz

    Diepholz (ots) - Diepholz Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 25.05.22, kam es zwischen 15:20 Uhr bis 15:45 Uhr auf dem Kundenparkplatz des Famila-Marktes in Diepholz am Groweg zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Der unb. Unfallverursacher beschädigte hierbei vermutlich beim Ein- oder Aussteigen die Fahrertür eines benachbart geparkten VW Golf. Wer Angaben zum Unfallverursacher machen kann, ist aufgerufen, sich unter 05441-971-0 bei der Polizeiinspektion in Diepholz zu melden. Weyhe Taschendiebstahl bei Aldi Am Mittwochmorgen wurde einer 78-jährigen Weyherin bei Aldi in Kirchweyhe die Geldbörse aus ihrer Handtasche entwendet. Sachdienliche Informationen nimmt die Polizei in Weyhe (0421/80660) entgegen. Trunkenheit im Verkehr Am frühen Mittwochabend kann ein Stuhrer Bürger im Zuge einer Verkehrskontrolle mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert werden. Während der Kontrolle stellt sich heraus, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert ist- eine Blutprobe wurde entnommen. Den Stuhrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren und der Führerschein wurde vorerst sichergestellt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz i.A. POK Rohe Telefon: 05441 / 971-0 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Stuhr, Einbruch in Firma - Weyhe, Betrunkener Lkw-Fahrer - Sulingen, Bauwagen aufgebrochen ---

    Diepholz (ots) - Stuhr - Einbruch in Firma In der Zeit von Montagabend, 18:30 Uhr, bis Dienstagmorgen, 8:30 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Unternehmen in der Proppstraße in Stuhr-Groß Mackenstedt. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich mittels Durchtrennen eines Maschendrahtzaunes unbefugten Zutritt auf das Firmengelände. Anschließend drang er gewaltsam in das Gebäude ein und entwendete mehrere Gegenstände aus dem Geschäftsraum. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421/8066-0, entgegen. Weyhe - Betrunkener Lkw-Fahrer Mittwochnacht gegen 3 Uhr wurde der Polizei durch einen Mitarbeiter ein möglicherweise betrunkener LKW-Fahrer in einem Verteilzentrum in Weyhe-Dreye gemeldet. Der Fahrer konnte samt Lkw an der Örtlichkeit angetroffen und von den Beamten kontrolliert werden. Der 45-jährige Pole gab an, als Lkw-Fahrer für eine Speditionsfirma tätig zu sein. Während der Kontrolle stellten die Beamten bereits einen starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Dem Fahrer wurde anschließend auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt sowie die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein beschlagnahmt. Sulingen - Bauwagen aufgebrochen In der Zeit von Montag, 16.15 Uhr, bis Dienstag, 06.50 Uhr, wurden auf einer Baustelle im Bereich der Südstraße in Sulingen zwei Baucontainer aufgebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten u.a. zwei Schlüssel von Baufahrzeugen. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271/9490, entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Diepholz, Verkehrsunfall beim Abbiegen - Sulingen, Mülltonnenbrand ---

    Diepholz (ots) - Martfeld - Verkehrsunfallflucht Am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr stand ein schwarzer Ford Kuga auf dem Parkstreifen an der Hauptstraße gegenüber der Volksbank. Der Fahrer war kurz in der Bank, die Beifahrerin verblieb im Auto. Plötzlich vernahm sie einen lauten Knall und schon fiel auch schon der Außenspiegel zu Boden. Ein weißer 7,5 T-Transporter hatte den Ford gestreift und sich eilig und unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Wer Hinweise zu dem Lieferwagen geben kann, wird gebeten, die Polizei Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252 / 938250, zu informieren. Diepholz - Verkehrsunfall Am Montag gegen 13.25 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall beim Abbiegen an der Einmündung Vechtaer Straße / Lohner Straße. Eine 52-jährige Pkw-Fahrerin wollte von der Vechtaer Straße nach links in die Lohner Straße abbiegen, übersah dabei aber den entgegenkommenden Pkw eines 42-Jährigen. Beide Pkw kollidierten, verletzt wurde aber niemand. Der Pkw des 42-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Sulingen - Mülltonnenbrand Am Montag gegen 18.00 Uhr wurde der Feuerwehr in Sulingen, Obere Straße, ein Brand mehrerer Mülltonnen gemeldet. Die unter einem Überdach einer Garage abgestellten Tonnen konnten zunächst von Nachbarn gelöscht und von der Feuerwehr nachgelöscht werden. Ein Sichtschutz und die Überdachung wurden beschädigt. Die Ursache ist noch ungeklärt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing nur Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Landkreis - Geschwindigkeitskontrollen ---

    Messtage Polizei

    Diepholz (ots) - Von Freitag bis Sonntag der letzten Woche hat die Polizei im Landkreis Diepholz verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Am Sonntag zuvor stand bei einem großen Motorrad Aktionstag in Martfeld Aufklärung und Prävention im Mittelpunkt. An diesem Wochenende hat die Polizei mit Laser-Messgeräten und einem Radarwagen des Landkreises Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Insgesamt 17 Messstellen, überwiegend auf den Motorrad-Strecken im Nordkreis, wurde in den drei Tagen überwacht. Zu schnell waren insgesamt 142 Fahrzeugführer*innen. Sie alle bekommen nun Post vom Landkreis, müssen ein Bußgeld bezahlen und kassieren mindestens einen Punkt. Auch 11 Kradfahrer waren zu schnell und wurden von der Polizei gestoppt. Ein Kradfahrer konnte in Kleinenborstel auf der Landesstraße 202 mit 139 km/h, bei erlaubten 80 km/h, gemessen werden. Der Kradfahrer konnte sich aber durch Flucht einer Kontrolle entziehen. Eine Pkw-Fahrerin war nicht nur zu schnell, sie stand zudem noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihre Fahrt war an der Kontrollstelle zu Ende. Die Polizei ist mit dem Ergebnis der Messungen ganz zufrieden. Der überwiegende Teil der Verkehrsteilnehmer hielt sich, trotz des schönen Wetters, an das jeweilige Tempolimit. Auch in den nächsten Monaten wird es immer wieder Schwerpunktkontrollen Geschwindigkeit geben. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Twistringen, Herrenloser Pkw auf Parkplatz - Sulingen, Einbruch in Testzentrum ---

    Diepholz (ots) - Twistringen - Herrenloser PKW richtet hohen Schaden an Am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr verursachte ein herrenloser Pkw auf einem Parkplatz in Twistringen für hohen Sachschaden. Ein 62-jähriger Twistringer hatte seinen Pkw Audi A4 auf einem Parkplatz an der Kirchstraße abgestellt und vergessen, ihn gegen Wegrollen zu sichern. Da er weder einen Gang eingelegt, noch die Handbremse angezogen hatte, machte sich der Wagen bei dem dortigen Gefälle "selbstständig" und rollte rückwärts erst gegen einen weiteren Audi, dann gegen einen Mülleimer und zum Schluss blieb er an einem Grenzstein hängen. Der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 5000 Euro. Drebber - Urkundenfälschung Ohne Führerschein, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und mit falschen Kennzeichen war ein 29-Jähriger mit einem Pkw am Sonntag gegen 17.00 Uhr in eine Polizeikontrolle geraten. In der Straße Brockstreck kontrollierte die Polizei den 29-Jährigen. Dieser stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Test bestätigte den Verdacht. Der 29-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Einen Führerschein konnte der junge Mann nicht vorweisen. Damit nicht genug, am Pkw hatte er Kennzeichen eines anderen Pkw angebracht. Die Polizei stellte die Kennzeichen sicher. Den 29-Jährigen erwarten jetzt gleich mehrere Strafanzeigen. Sulingen - Einbruch in Testzentrum Unbekannte sind im Zeitraum vom Donnerstag, 19:00 Uhr, bis Freitag, 07:30 Uhr, in das Corona-Testzentrum in Sulingen, Lange Straße, eingebrochen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt und entwendeten diverse Gegenstände. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 1100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271/949-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • Pressemeldung der PI Diepholz vom 22.05.2022

    Diepholz (ots) - PI Diepholz Trunkenheitsfahrt Ein 34-järiger Mann aus Wetschen wurde am Samstag, 21.05.2022, gegen 21:25 Uhr in Diepholz auf der Bremer Straße mit seinem PKW fahrend angetroffen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, daß der Mann erheblich unter Alkoholeinfluß stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Verkehrsunfall Zu einem Verkehrsunsfall kam es am Freitag, 20.05.2022, gegen 09:35 Uhr in Diepholz in der Langen Straße in Diepholz. Hier befuhr eine 21-jährige Radfahrerin aus Diepholz die Lange Straße aus Richtung Hinterstraße kommend weiter in Richtung Schloß. In der dortigen abknickenden Vorfahrt der Hinterstraße zur Langen Straße wurde sie dann von einem 71-jährigen PKW-Fahrer aus Steinfeld erfaßt, der von der Langen Straße aus Richtung CeKa kommend nach links auf die Hinterstraße aufbiegen wollte und wartepflichtig gegenüber der Radfahrerin war. Durch den Zusammenstoß wurde die Radfahrerin leicht verletzt. Sachbeschädigung In der Zeit vom 21.05.2022, 22:00 Uhr bis 22.05.2022, 08:15 Uhr kam es in 49459 Lembruch, Birkenallee zu einer Sachbeschädigung. Ein Bauzaun würde über eine Länge von 100 Metern umgekippt und fiel u.a. auf eine Planierraupe. Des Weiteren wurde ein Verkehrszeichen im Einmündungsbereich zur Straße "Auf der Masch" abgerissen und in die Baugrube geworfen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 5000,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter 05441/971-0 entgegen. PK Syke und PK Sulingen ---Fehlanzeige--- PK Weyhe 1. Aufgebrochene Sattelauflieger Am Samstag, in der Zeit von 3:00 - 4:00 h, wurden mehrere Sattelauflieger, die auf einem Parkplatz an der Bremer Straße in Stuhr-Brinkum/Nord abgestellt waren, aufgebrochen. Die Täter mußten sich dazu auf das umzäunte Betriebsgelände einer Spedition begeben. Ob und was genau entwendet wurde, steht noch nicht fest. Allerdings befanden sich nur waren von geringem Wert in den Containern. 2. Betrunkener Autofahrer Am heutigen Sonntag, gg. 01:35 h, wurde ein Dacia mit WTM-Kennzeichen in Stuhr-Stuhrbaum kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, daß der Fahrer unter Alkoholeinfluß stand. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,2 Promille. Dem 24-jährigen wurde sowohl eine Blutporbe, als auch sein Führerschein abgenommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. 3. Unfallflucht Am Samstag, in der Zeit von 17:30 - 17:40 h, ereignete sich in Weyhe-Kirchweyhe, in der Coulainer Allee, eine Unfallflucht. Ein am Fahrbahnrand geparkter VW Tiguan wurde von einem anderen Kfz angefahren. Dabei entstand ein Schaden von ca. 5.000,-EUR. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. 4. Unerlaubte Strandparty wird durch Polizei aufgelöst Am Samstagabend gg. 19:00 h wurde die Polizei auf eine nicht genehmigte Party größeren Ausmaßes aufmerksam. Wie schon mehrfach in den Vorjahren versuchte ein Veranstalter aus Bremen an einem See in Weyhe-Dreye eine große Party zu organisieren. Bei Eintreffen der Polizei waren schon zahlreiche Besucher, als auch reichlich Equipment vor Ort. Da es sich dort um ein Landschaftsschutzgebiet handelt, sind solche Aktivitäten untersagt. Nach Aufforderung entfernten sich die Besucher; der Veranstalter räumte sein Equipment zusammen und suchte sich vermutlich einen anderen Veranstaltungsort. Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht. PI Diepholz Jaschek,POK --- WDL --- Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl Mobil: www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • Pressemeldung der PI Diepholz vom 21.05.2022

    Diepholz (ots) - PI Diepholz Fahren ohne Führerschein Ein 54-jähriger Mann aus Diepholz wurde am frühen Samstagmorgen gegen 01:50 Uhr in Diepholz auf der Friedrich-Fangmeier-Straße mit seinem PKW fahrend angetroffen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, daß der Mann seit mehr als einem Jahr in Deutschland lebt und seine ausländische Fahrerlaubnis somit seine Gültigkeit verloren hatte. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Fahren unter Drogen In Lemförde wurde kurz nach Mitternacht um 00:10 Uhr am Samstagmorgen ein 32-jähriger Mann mit seinem PKW auf der Hautpstraße fahrend angetroffen. Während der Kontrolle wurde festgestellt, daß der Mann unter dem Einfluß von Drogen stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. PK Syke und PK Sulingen ---Fahrlanzeige--- PK Weyhe 1. Verkehrsunfall mit verletzten Radfahrer Am Freitag, gg. 17:50 h, kam es in Weyhe-Kirchweyhe, in der Kirchweyher Straße, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pedelec-Fahrer und einen Pkw-Fahrer. Der 42-jährige Pedelec-Fahrer aus Weyhe befuhr den Radweg entlang der Kirchweyher Straße. Als er an einer Einfahrt vorbeifuhr, wurde er von dem 25-jährigen Mercedes-Fahrer aus Bremen übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 42-jährige leicht verletzt, so daß er in ein Krankenhaus kam. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. 2. Pkw überschlägt sich Für die 38-jährige Fahrerin eines Renault Twingo verlief ein Unfall am Freitagabend gg. 19:00 h in Weyhe-Sudweyhe glimpflich. Die Frau befuhr die Sudweyher Straße. Im Verlauf einer Kurve kam sie von der Fahrbahn ab und geriet hier auf einen Acker. Dort überschlug sich ihr Pkw mehrfach. Unverletzt konnte sie ihren Pkw verlassen. Am Pkw entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht. PI Diepholz Jaschek,POK --- WDL --- Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl Mobil: www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Einbrüche in Bassum und Eydelstedt - Stuhr, Verkehrsunfall mit Verletzten - Twistringen, Unterführung beschädigt ---

    Diepholz (ots) - Eydelstedt - Einbruch Unbekannte sind in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in ein Wohnhaus und eine Garage in Eydelstedt, Im Wehrwinde, eingebrochen. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zugang zum Wohnhaus und durchsuchten dort mehrere Räume. Anschließend stiegen sie in die Garage ein und entwendeten dort diverse Werkzeuge, u.a. eine Motorsäge, Musikboxen, einen Beamer. Der genaue Schaden stand bei der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Stuhr - Verkehrsunfall Ein 50-jähriger Roller-Fahrer und seine 51-jährige Mitfahrerin wurden gestern gegen 06.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der 50-Jährige übersah beim Abbiegen aus Obernheider Straße nach links in die Blockener Straße den Pkw eines 53-Jährigen aus Vechta. Dieser befuhr die Blockener Straße in Richtung Bremen. Beide Fahrzeuge kollidierten, der Roller-Fahrer und seine Mitfahrerin stürzten und verletzten sich dabei. Beide mussten vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 4500 Euro beziffert. Syke - Starke Rauchentwicklung Am Donnerstag um die Mittagszeit wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Waldstraße gerufen. Ein aufmerksamer Nachbar aus einem Mehrfamilienhaus über einem Verbrauchermarkt bemerkte aus einer Nachbarwohnung eine starke Rauchentwicklung und alarmierte die Rettungskräfte. Der Mieter der Wohnung befand sich nicht in der Wohnung, so dass die Feuerwehr die Wohnung gewaltsam öffnen musste. In der Küche wurde dann ein vergessener Kochtopf auf dem eingeschalteten Herd festgestellt. Die Wohnung ist durch den entstandenen Rauchschaden derzeit nicht bewohnbar; die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Bassum - Einbruch in Schützenhalle In der Zeit von Mittwoch 11.05.22 bis Donnerstag 19.05.2022 haben bisher noch unbekannte Täter versucht, in die Schützenhalle Am Schützenplatz einzubrechen. Dazu zerschlugen sie ein Doppelglas-Element der Eingangstür zur Küche. Ein weiteres Betreten der Räumlichkeiten hat dann allerdings nicht stattgefunden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro. Wer dazu Hinweise geben kann, wird gebeten, die Polizei Bassum, Tel. 04241 / 971680, zu informieren. Twistringen - Unterführung beschädigt Obwohl sein LKW 3,00 Meter hoch ist, fuhr am Donnerstagmorgen um kurz nach 9.00 Uhr ein LKW-Fahrer in die Unterführung an der Bahnhofstraße, die deutlich mit einer Obergrenze von 2,8 Metern ausgeschildert ist. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Der städtische Bauhof prüft jetzt die erforderlichen Maßnahmen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Sulingen, Pkw fährt gegen Bahnschranke - Sulingen, Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung - Wagenfeld, Polizei nimmt nächtlichen Dieb fest ---

    Diepholz (ots) - Maasen - Pedelec-Fahrerinnen Am Mittwoch gegen 14.40 Uhr befuhr eine 57jährige Pkw-Fahrerin die Landesstraße 352 (Maaser Straße) aus Richtung Siedenburg kommend und wollte an der Einmündung zur B 214 nach rechts aufbiegen. Sie übersah dabei eine von links auf dem dortigen Fahrradweg fahrende 78-jährige Pedelec-Fahrerin. Es kommt zum Zusammenstoß, wobei die Pedelec-Fahrerin stürzt und sich dabei leicht verletzt. Eine direkt dahinterfahrende 80-jährige Pedelec-Fahrerin stürzt daraufhin ebenfalls und wird ebenfalls leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Sulingen - Unfall mit einer Bahnschranke Am Mittwoch gegen 12.20 Uhr befuhr eine 82-jährige Pkw-Fahrerin die Bundesstraße 61 aus Richtung Sulingen kommend in Richtung Kirchdorf. In Höhe des Bahnübergangs im Ortsteil Stehlen übersah sie das Rotlicht des Bahnübergangs sowie die herunterfahrende Bahnschranke. Es kommt zur Kollision zwischen Bahnschranke und der Frontscheibe des Pkw der 82-jährigen. An Pkw und Bahnschranke entsteht ein Sachschaden von geschätzt 1200 Euro. Sulingen - Brandstiftung / Polizei sucht Zeugen Bereits am 15.05.2022 gegen 22.20 Uhr hatte ein Zeuge ein Feuer in der ehemaligen Schule in Sulingen der Feuerwehr und Polizei gemeldet. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. In den Toiletten hatten Unbekannte Handtuchspender und Toilettenpapierhalter in Brand gesetzt. Zudem hatten die Unbekannten einen Feuerlöscher versprüht. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und bittet Zeugen, die an dem Abend des 15.05.22 etwas beobachtet haben, sich unter Tel. 05441 / 9710 bei der Polizei Diepholz zu melden. Scholen - Einbruch Am Mittwoch gegen 00.00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in Scholen, Hauptstraße. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hauptstraße bitte an die Polizei Sulingen, Tel. 04271/949-0. Wagenfeld - Diebstahl / Polizei nimmt Täter fest In der Nacht zum Donnerstag gegen 00.05 Uhr hat die Polizei in Wagenfeld einen Täter bei einem Diebstahl auf frischer Tat festgenommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte verdächtige Beobachtungen an der Classic-Tankstelle an der Diepholzer Straße gemeldet, woraufhin zwei Einsatzstreifen der Polizei den Tatort anfuhren. In einer Stahlgitterbox für Propangasflaschen konnte ein 38-jähriger Mann angetroffen und sogleich festgenommen werden. Der Mann hatte zuvor die Gitterbox gewaltsam geöffnet und sich Zutritt verschafft. Der 38-Jährige wurde für weitere polizeiliche Maßnahmen zur Dienststelle nach Diepholz verbracht. Stuhr - Auffahrunfall Weil ein 54-jähriger Pkw-Fahrer Gas und Bremse verwechselte und ein dahinter- fahrender 24-jähriger Pkw-Fahrer zu geringen Abstand hatte, kam es gestern in Brinkum zu einem Auffahrunfall. Der 54-Jährige wollte von der Syker Straße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Hierbei geriet er auf das Bremspedal. Der nachfolgende 24-Jährige bemerkte das Bremsen zu spät und fuhr auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zusammen rund 5000 Euro. Weyhe - Auffahrunfall Am Mittwochnachmittag gegen 17:30 Uhr kam es in der Syker Straße in Weyhe-Melchiorshausen zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Bremer befuhr die B6 in Richtung Syke. Auf Höhe der dortigen Tankstelle kommt er mit seinem Transporter zum Stehen. Eine 18-jährige Sykerin fuhr hinter dem Bremer und übersah den Abbremsvorgang. Sie fuhr mit ihrem Toyota auf den Transporter auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Sykerin wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beträgt ca. 8000 Euro. Syke - Radfahrerin verletzt Eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Syke wollte am Mittwoch um kurz nach 18.00 Uhr vom Steinkamp nach rechts auf die Bundesstraße einbiegen und hat einer 50-jährigen Radfahrerin, die den Fahrradweg an der Herrlichkeit befuhr, übersehen. Durch den Zusammenprall stürzte die Fahrradfahrerin auf die Motorhaube des Pkw und verletzte sich. Durch einen Rettungswagen wurde sie erstversorgt und schließlich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • Sulingen - Farbschmierereien: Bruchhausen-Vilsen - Zeugen gesucht: 9-jähriges Mädchen nach Unfallflucht verletzt; Stuhr - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Radfahrerinnen

    Diepholz (ots) - Eydelstedt - Zeugen nach Unfallflucht gesucht Am Montag kam es zwischen 19.00 Uhr-19.30 Uhr zu einer Unfallflucht im Baustellenbereich der Neu Eydelstedter Straße in Eydelstedt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kollidierte hier mit einer Warnbarke und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Diepholz, Tel.: 05441/971-0, zu melden. Sulingen - Farbschmierereien Im Zeitraum vom 12.05.2022 bis 17.05.2022 wurde im Erholungsgebiet Büchenberg (im Bereich des Wasserlehrpfades) eine Lerntafel sowie eine Grundwassermessstelle mit schwarzer Farbe besprüht. Hinweise auf den oder die Täter bitte an die Polizei in Sulingen, unter der Telefonnummer 04271/949-0. Bruchhausen-Vilsen - 9-jähriges Mädchen nach Unfallflucht verletzt Zeugen gesucht Am Dienstag ereignete sich gegen 18.40 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in Süstedt, Umgebung Süstedter Bahnhof. Der genaue Unfallort konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Hier befuhr ein 9-jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad die Straße als ein vorbeifahrender PKW hupte. Das Mädchen erschrak durch das Hupsignal, kollidierte mit einer Mülltonne und kam in einem Dornenbusch zu Fall. Der PKW Fahrer entfernte sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort. Bislang unbekannte Ersthelfer verbrachten das Mädchen nach Hause, wo sie in die Obhut der Eltern übergeben wurde. Das Mädchen wurde durch den Sturz leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Ersthelfer und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Bruchhausen-Vilsen, Tel.: 04252/938250, in Verbindung zu setzen. Stuhr Brinkum - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Radfahrerinnen Am frühen Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr, ereignete sich auf der Bassumer Straße, Höhe Schützenplatz, eine Verkehrsunfallflucht. Eine 26-jährige Sykerin übersah beim rückwärts Ausparken mit ihrem PKW zwei Radfahrerinnen, die den Radweg entlang der Bassumer Straße in Richtung ZOB befuhren. Es kam zur leichten Kollision zwischen PKW und einer der Radfahrerinnen, worauf diese ins Schlingern geriet und zusammen mit der zweiten Radfahrerin in eine Hecke stürzte. Beide scheinen sich augenscheinlich sturzbedingt leichte Verletzungen zugezogen zu haben. Die Radfahrerinnen entfernten sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Am PKW entstand geringer Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe, Tel.: 0421/8066-0, zu melden. Seckenhausen - Auffahrunfall Am Dienstagmittag gegen 13:45 Uhr kam es auf der Hauptstraße in Stuhr-Seckenhausen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Ein 26-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Hauptstraße in Fahrtrichtung Fahrenhorst. Hinter ihm fuhr eine 39-jährige Kirchdorferin mit ihrem VW Golf. Der Lkw-Fahrer musste verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern. Dies übersah die Golf-Fahrerin und fuhr auf den Lkw auf. Der VW war nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tanja Weber Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • Diepholz - Festnahme nach räuberischer Erpressung auf Taxifahrer; Wetschen - Diebstahl von GPS-Sendereinheiten; Sulingen - Eigentümer gesucht; Wöpse - Unfall mit Linienbus

    Diepholz (ots) - Diepholz Drebber - Festnahme nach räuberischer Erpressung Am 16.05.2022 kam es gegen 03.20 Uhr zu einer räuberischen Erpressung in Drebber, Cornauer Ort, zum Nachteil eines 44-jährigen Taxifahrers. Eine 18-jährige aus Eydelstedt nahm zuvor die Fahrgastbeförderung des Taxifahrers in Anspruch. Am Zielort angekommen konnte sie den Fahrpreis nicht entrichten worauf drei männliche Bekannte der 18-jährigen hinzugerufen wurden. Einer der Bekannten bedrohte dann den Taxifahrer mit einem Messer. Die Personen flüchteten schließlich zu Fuß. Die 18-jährige sowie zwei ihrer Begleiter konnten im Rahmen einer umgehend eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Wie sich herausstellte standen die 18-jährige aus Eydelstedt und ihre beiden 17 und 18 Jahre alten Begleiter aus Barnstorf unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten entlassen und in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Der Taxifahrer wurde nicht verletzt. Wetschen - Diebstahl von GPS Sendern an Landwirtschaftlichen Fahrzeugen Im Tatzeitraum von Sonntag 10 Uhr bis Montag 14.35 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Halle eines landwirtschaftlichen Gehöfts im Bultmannsort in Wetschen ein. Hier wurde von einem abgestellten Traktor die GPS-Sendereinheit entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Zudem hebelten unbekannte Täter auf einem Gehöft An der Kuhle im Tatzeitraum Sonntag 19 Uhr- Montag 10.30 Uhr ein Scheunentor auf und entwendeten von einem in der Scheune abgestellten Traktor ebenfalls die GPS-Sendereinheit. Der Schaden wird hier auf ca. 3700 Euro beziffert. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der betreffenden Nacht in Wetschen aufgefallen sind, wird gebeten sich mit der Polizei Diepholz, Tel.: 05441/971-0, in Verbindung zu setzten. Sulingen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Am 16.05.2022 gegen 11:35 Uhr wurde durch Beamte des Polizeikommissariats Sulingen eine 18-jährige auf ihrem E-Scooter im Stadtgebiet von Sulingen kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass das Elektrokleinstfahrzeug nicht über den erforderlichen Versicherungsschutz verfügte. Der 18-jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Scheune Im Zeitraum vom 15.05.2022, 21:00 Uhr bis 16.05.2022, 05:00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter in 27245 Kirchdorf, Auf dem Brinke widerrechtlich Zutritt zu einer Scheune und entwendeten einen Rasenmäher und Werkzeug. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter der Telefonnummer 04271/949-0 entgegen. Eigentümer gesucht Am 13.05.2022 wurde durch einen Anwohner im Sonnenblumenweg/Sulingen ein Koffer mit Münzen und Scheinen in seinem Garten aufgefunden Der Eigentümer ist bislang unbekannt und wird gebeten, sich bei der Polizei Sulingen unter der Telefonnummer 04271/949-0 melden. Bildaufnahmen befinden sich im Anhang. Syke Wöpse - Auf Linienbus aufgefahren Auf Grund von Unachtsamkeit ist ein 86-Jähriger Stapelshorner am Montag gegen 11.30 Uhr auf einen Linienbus aufgefahren. Die Fahrerin eines Asendorfer Schulbusses wollte an der Wöpser Steinkuhle nach Links in Richtung Wöpse abbiegen und verringerte die Geschwindigkeit. Als sie sich im Abbiegevorgang befand, bemerkte sie plötzlich einen Knall am Heck des Busses. Verletzt wurden weder die Beteiligten noch Fahrgäste im Bus. Der auffahrende Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Martfeld - Vermisstensuche In der Nacht vom 16.05.2022 auf den 17.05.2022 kam es in Martfeld zu einer großangelegten Suchaktion, bei der auch ein Drohnenteam und Fährtenhunde zum Einsatz kamen. Zuvor waren das Fahrrad und das Handy des Vermissten 50-jährigen aus Martfeld gegen 22.00 Uhr auf der Straße Holzmaase aufgefunden worden. Die Suchaktion führte zunächst nicht zum Auffinden des Vermissten. Dieser konnte nach weiterführenden Ermittlungen am heutigen Vormittag an einer Kontaktadresse in Martfeld unversehrt angetroffen werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tanja Weber Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Brockum und Wetschen, Diebstahl von Navigationsgeräten - Twistringen, Schaufensterscheibe eingeworfen ---

    Diepholz (ots) - Syke - Fahrrad und Rettungswagen kollidieren Am Sonntagvormittag gegen kurz vor 9.00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Heiligenfelder mit seinem Fahrrad den Steinkamp abwärts in Richtung der B 6 und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Rettungswagen, der auf Höhe des DRK auf den Steinkamp einbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem aber niemand verletzt wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Twistringen - Schaufensterscheibe eingeworfen In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 23.50 Uhr, versuchten drei bislang Unbekannte eine Schaufensterscheibe einer Buchhandlung mit einem Gullideckel einzuwerfen. Als ein Bewegungsmelder anging, flüchteten die Drei, konnten allerdings beobachtet werden. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Brockum und Wetschen - Diebstahl Navigationsgeräte In der Nacht zum Sonntag zwischen 01.30 Uhr und 09.30 Uhr gelangten Unbekannte auf ein Grundstück in Brockum, Moordamm. Von landwirtschaftlichen Fahrzeugen wurden elektronische Teile, GPS-Pilze, und anderes technische Zubehör entwendet. Der Schaden wird auf rund 25000 Euro beziffert. Ebenfalls in Wetschen, Jagdweg, haben Unbekannte einen GPS-Empfänger und den dazugehörigen Monitor abgebaut und entwendet. Der Schaden hier wird auf mindestens 15000 Euro beziffert. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 15.05.2022

    Diepholz (ots) - Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 15.05.2022 PI Diepholz - Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person in Drebber - Am Samstagnachmittag übersah ein 19-jähriger Fahrer eines Ackerschleppers beim Überqueren der B 51 in Drebber eine von rechts kommende, vorfahrtberechtigte PKW-Fahrerin. In Folge der Kollision der Fahrzeuge im Kreuzungsbereich der B 51 und der Dreeker Straße wurde der PKW der 39-Jährigen auf einen angrenzenden Acker geschleudert. Die Frau war zunächst in ihrem PKW eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde sie mit schweren Verletzung durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Ihr 24-jähriger Beifahrer erlitt lediglich leichte Verletzungen und konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer des Ackerschleppers blieb unverletzt. Am unfallbeteiligten PKW entstand Totalschaden, sodass das Fahrzeug abgeschleppt werden musste. Die B 51 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person in Lemförde - Leichte Verletzungen zog sich ein 82-jähriger PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag zu. Er befuhr die Osnabrücker Straße (B 51) in Lemförde in Fahrtrichtung Osnabrück. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte im Wegeseitenraum mit einem Baum. Der PKW-Fahrer wurde zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. An seinem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. - Außenlandung eines Segelfliegers in Brockum - Am Samstagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, versetzte die Meldung eines möglichen Absturzes eines Segelflugzeugs im Bereich Brockum Polizei und Rettungskräfte zunächst in höchste Alarmbereitschaft. Durch die ersten Kräfte vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Aufgrund fehlender Thermik führte der in Bohmte gestartete 42-jährige Pilot mit seinem Segelflugzeug eine reguläre Außenlandung durch und landete hierbei auf einem an die Kämper Straße angrenzenden Acker. Durch die Landung wurde niemand verletzt. Auch sonst entstanden keinerlei Schäden. PK Sulingen -Fahren unter Alkoholeinfluss- Am frühen Sonntagmorgen des 15.05.2022, gegen 06:30 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des PK Sulingen auf der Hauptstraße in Schwaförden einen 32-jährigen Fahrzeugführer aus Syke. Dabei stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest, sodass der Mann den Beamten auf die Wache des PK Sulingen begleiten musste. Eine dort durchgeführte Atemalkoholbestimmung ergab einen Wert von 0,96 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. -Sachbeschädigung an Omnibus in Sulingen- Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von Freitag auf Samstag, in der Zeit von 22:00 bis 09:00 Uhr, einen abgestellten Omnibus an der Carl-Prüter-Schule in der Edenstraße in Sulingen. Die Täter beschmierten den Bus mit Farbe und bewarfen die Seitenscheiben mit Steinen. Hinweisgeber oder mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sulingen unter 04271/949-0 zu melden. PK Syke -Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person unter Alkoholbeeinflussung- Am 15.05.2022 gegen 03:00 Uhr befuhr ein 22-Jähriger aus Bruchhausen-Vilsen mit seinem Pkw die Homfelder Chaussee in Bruchhausen-Vilsen in Fahrtrichtung der Bundesstraße. Der 22-Jährige kam sodann mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Fahrzeugführer leicht und kam in ein Krankenhaus. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten fest, dass der verletzte Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol steht. Bei ihm ist eine Atemalkoholkonzentration von 1,85 Promille festgestellt worden. Gegen den 22-Jährigen ist ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet worden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 EUR. PK Weyhe Weyhe - Leeste - Diebstahl aus Neubauten In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Weyhe im Ortsteil Leeste zu mehreren Diebstählen von diversen Werkzeugen aus Neubauten und Baustellen. Dabei verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu den Örtlichkeiten. Betroffen waren die Neubaugebiete im Roggenweg, im Westeracker und in der Hildegard-von-Bingen-Straße. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/80660 entgegen. Stuhr - Moordeich - Autofahrer unter Drogeneinfluss Am Samstagabend gegen 20:00 Uhr fuhr ein 47-jähriger Stuhrer mit seinem BMW auf der Stuhrer Landstraße in Stuhr, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Dies konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle mit einem durchgeführten Vortest festgestellt werden. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutprobe unterziehen und sein Auto stehen lassen. Ihn erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot. Weyhe - Kirchweyhe - Verkehrsunfall In der Grenzstraße in Kirchweyhe kam es am Samstag, um 14:35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einem Piaggio Kleinkraftrad. Die 44-jährige Ottersbergerin kam aufgrund von Schotter auf der Fahrbahn beim Anfahren ins Schleudern und stürzte alleinbeteiligt auf die Fahrbahn. Sie wurde anschließend schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05441 / 971-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 14.05.2022

    Diepholz (ots) - PK Weyhe: Stuhr-Brinkum Unfallflucht auf Parkplatz Ein bislang unbekannter Autofahrer entfernt sich am gestrigen Tag, zwischen 16:05 Uhr und 16:45 Uhr, mit seinem Pkw unerlaubt vom Parkplatz eines Baumarktes in der Gottlieb-Daimler-Straße. Zuvor beschädigt der Autofahrer, mutmaßlich bei einem Ausparkvorgang, einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Weyhe (Tel. 0421/80660) zu melden. Heiligenrode Autofahrer unter Drogeneinfluss Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, fällt einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Weyhe ein auswärtiger Sportwagen auf der Heiligenroder Straße fahrend auf. Im Rahmen einer anschließenden Verkehrskontrolle stellen die Beamten fest, dass der 25-jährige Fahrzeugführer aus Bremen offensichtlich unter Drogeneinfluss steht. Ein Drogenvortest bestätigt den Verdacht der Beamten. Der Fahrzeugführer muss sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem ist ihm die Weiterfahrt untersagt worden. PK Syke: Syke / Schnepke Aufsitzmäherdiebstahl Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es im Syker Ortsteil Schnepke zu einem Diebstahl eines Aufsitzrasenmähers gekommen. Aus einer Garage an der Schnepker Straße / Ecke Brinkweg wurde der Mäher entwendet. Sollten Sie in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat liefern können, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Syke unter 04242/9690. Bassum / Wichenhausen Schwerer Verkehrsunfall Am frühen Freitagnachmittag ist es gegen 14 Uhr im Bassumer Ortsteil Wichenhausen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In einer Kurve ist ein Müllwagen mit einem entgegenkommenden Kleinkraftrad frontal kollidiert. Der 16jährige Kradfahrer und sein ebenfalls 16jähriger Sozius, beide aus Bassum, werden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden unter Anderem mittels Rettungshubschrauber in Krankenhäuser nach Bremen und Oldenburg verbracht. Der 32jährige Müllwagenfahrer blieb unverletzt. Zur genauen Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, es ist lediglich bekannt, dass der Kradfahrer keinen Führerschein hat. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 9.000 Euro geschätzt. Syke / Barrien Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Radfahrer Am Freitagnachmittag will ein 24jähriger Transporterfahrer aus Ganderkesee aus der Straße "Am Bruchgraben" kommend die Bremer Straße in Barrien kreuzen, um auf ein gegenüberliegendes Grundstück zu fahren. Hierbei übersieht er den von rechts kommenden 41jährigen Fahrradfahrer aus Bremen und stößt mit diesem zusammen. Der Radfahrer wird durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 1.500 Euro geschätzt. Bruchhausen-Vilsen Trunkenheit im Verkehr Am Freitagabend, gegen 23:30 Uhr, führen Beamte eine Verkehrskontrolle bei einem 56-jährigen Pkw-Führer durch. Hierbei wird festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol steht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,27 Promille. Der Führerschein ist beschlagnahmt worden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Winkler, PK Telefon: 05441 / 971-0 Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Sulingen, Polizei sucht Fahrradeigentümer (Foto) - Syke, Verkehrsunfall mit vier Verletzten ---

    Fahrrad

    Diepholz (ots) - Sulingen - Polizei sucht Fahrradeigentümer (Foto) Bereits am 11.03.2022 kam es in Sulingen, Lange Straße, zu einem schweren Diebstahl in einem Pflegeheim. Der Täter ließ nach dem Diebstahl ein Fahrrad am Tatort zurück. Bis zu heutigen Tag konnte Eigentümer des Fahrrades nicht ausfindig gemacht werden. Die Polizei fragt, wem gehört das silber/graue 28er Herrenfahrrad der Marke Westerheide? Hinweise zu dem Fahrrad und dem Eigentümer nimm die Polizei Sulingen, Tel. 04271/949-0, entgegen. Barnstorf - Pkw Aufbrüche In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte mindestens drei Pkw aufgebrochen, durchsucht, aber nichts entwendet. Die Pkw, ein Opel, ein Dacia und ein Audi standen in der Bahnhofstraße und am Bahnhof in Barnstorf. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf, Tel. 05442 / 804770, entgegen. Stuhr - Ohne Führerschein und unter Alkohol Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer wurde in der Nacht zum Freitag gegen 01.10 Uhr von der Polizei kontrolliert. Die Polizeistreifen stoppte den Pkw des 33-Jährigen in der Wulfhooper Straße. Während der Kontrolle stellte sich schnell heraus, der Mann besitzt keine Fahrerlaubnis und steht zudem unter dem Einfluss von Alkohol. Eine Überprüfung ergab einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille. Der 33-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Syke - Unfall mit vier Verletzten Am Donnerstagvormittag um 7:50 Uhr ist es zu einem Auffahrunfall mit insgesamt 4 Verletzten auf der Ernst-Boden-Straße gekommen. Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem 18-jährigen Beifahrer musste verkehrsbedingt, abbiegender PKW, auf Höhe der Georg-Hoffmann-Straße abbremsen. Der nachfolgende 23-jährige Pkw-Fahrer bremste auch ab. Dies erkannte ein 19-jähriger Bremer zu spät, fuhr auf und schob beide Pkw vor sich zusammen. Durch den Aufprall wurden alle vier Verkehrsteilnehmer leicht verletzt. Zwei der drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 15500 Euro. Bassum - Kind läuft über die Straße Ein zehnjähriger Junge ist am Donnerstagmorgen gegen 7:30 Uhr unvermittelt auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Eine 28-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Syker Straße, als der Junge plötzlich auf die Straße lief. Sie konnte ihren VW Golf nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß mit dem Kind zusammen. Der Junge hatte allerdings nur leicht Verletzungen am Knie, so dass kein ärztlicher Einsatz erforderlich war und das Kind wieder in die Obhut der Mutter gegeben werden konnte. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Twistringen - Tankstelle überfallen ---

    Diepholz (ots) - Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht eine Tankstelle an der Bremer Straße in Twistringen überfallen. Die Täter erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Eine 22-jährige Angestellte stand in der Nacht zum Freitag gegen 00.30 Uhr mit einem Kunden draußen an der Nebeneingangstür der Westfalen Tankstelle, als plötzlich zwei maskierte Täter auftauchten und die Beiden zurück in die Tankstelle drängten. Die Täter bedrohten die Beiden mit einem Teleskopschlagstock und einer Schreckschußpistole. In der Tankstelle musste die Angestellte die Kasse öffnen. Die Täter nahmen das Bargeld und einige Schachteln Zigaretten und verstauten dies in einer mitgebrachten Sporttasche. Danach verließen sie die Tankstelle zur Bremer Straße hin. Als sie von der Angestellten verfolgt wurden, gab einer der Täter mindestens zwei Schüsse aus der Schreckschußpistole, vermutlich Warnschüsse, ab. Die beiden Täter flüchteten zu Fuß weiter in Richtung Werner-von-Siemens-Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Auch ein Polizeihubschrauber konnte die beiden geflüchteten Täter nicht ausfindig machen. Ein Täter wird als ca. 160 cm groß und schlank beschreiben. Er hatte kurze blonde Haare und war komplett schwarz gekleidet. Er trug eine Gürteltasche über der Schulter und einen Teleskopschlagstock bei sich. Der zweite Täter wird 180 bis 185 cm groß und ebenfalls schlank beschrieben. Er trug graue Kleidung, weiße Turnschuhe und war mit einer Schreckschußpsitole bewaffnet. Beide Täter trugen Ski-Masken und Handschuhe. Die Polizei bittet Zeugen, die den Überfall oder die beschriebenen Personen gesehen haben, sich unter Tel. 04242 / 9690 bei der Polizei Syke zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Bassum, Polizei sucht Zeugen nach Bedrohung ---

    Diepholz (ots) - Zwischen einem unbekannten Mann und zwei 18 und 20 Jahre alten Heranwachsenden kam es heute Vormittag gegen 10.30 Uhr auf dem Fußgängerüberweg beim Inkoop in Bassum zu einem flüchtigen Blickkontakt. Als die beiden jungen Männer weiter Richtung Bahnhof gingen, schaute ihnen der Unbekannte lange nach. Am Bahnhof setzten sich die Zwei auf eine Bank. Kurz darauf erschien der Unbekannte mit einem Fahrrad und bedrohte die Zwei. Nach kurzem Wortwechsel zog der Unbekannte einen Schraubendreher aus der Lenkertasche des Fahrrades und machte eine Stichbewegung in Richtung der Zwei. Da sie einen mindestens 1 Meter Abstand voneinander hatten, bestand keine unmittelbare Gefahr. Anschließend fuhr der Unbekannte mit dem Fahrrad Richtung Innenstadt davon. Der Unbekannte soll ca. 45 Jahre alt und 180 cm groß sein. Er hat schwarze kurze Haare und trug ein blau/schwarz kariertes Hemd und eine Jeans. Zudem hatte er einen Dreitagebart. Hinweise auf den Gesuchten nimmt die Polizei Bassum, Tel. 04241 / 971680, entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Sulingen, Diebstähle im Stadtgebiet - Wagenfeld, Unimog überschlägt sich bei Verkehrsunfall ---

    Diepholz (ots) - Sulingen - Diebstähle aus PKW und Gartenhäusern Im Zeitraum von Dienstag, ca. 18.00 Uhr, bis Mittwoch, ca. 08.00 Uhr, kam es im Stadtgebiet Sulingen zu diversen Diebstählen. Es wurden u.a. Fahrräder und Bargeld entwendet. Aus einem Pkw im Hinterhof eines Haues im Sonnenblumenweg wurde Bargeld entwendet. Auch in der Carl-Prüter-Straße wurden Gegenstände aus einem Pkw entwendet. Diese konnten im Nahbereich aufgefunden werden. In den Straßen Kurze Heide, Lupinenweg, Wiesenweg und Pfaffenbergstraße kam es ebenfalls zu Diebstählen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, bittet um Hinweise auf den oder die Täter. Sulingen - Auf Krankenfahrstuhl aufgefahren Eine 82-jährige Fahrerin ist gestern gegen 10.15 Uhr mit ihrem Pkw auf einen vorausfahrenden Krankenfahrstuhl aufgefahren. Sie befuhr die Nienburger Straße, als sie auf Höhe der Einmündung "Vor dem Büchenberg" auf den motorbetriebenen Krankenfahrstuhl eines 77-Jährigen traf. Dieser wollte von der Straße auf den Fußgängerweg wechseln. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr die 82-Jährige auf den Fahrstuhl auf. Der 77-jährige Fahrer des Krankenfahrstuhls wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Der Gesamtsachschaden am Pkw und am Krankenfahrstuhl wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Wagenfeld - Unimog überschlägt sich Ein 57-jähriger Fahrer eines Unimog ist am gestrigen Mittwoch gegen 12.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der 57-Jährige befuhr die Sulinger Straße als in einer Kurve ein Lkw ihm auf seiner Fahrspur entgegenkam. Beim Ausweichen auf den Grünstreifen verlor der 57-Jährige die Kontrolle über seinen Unimog und das Fahrzeug überschlug sich. Der Fahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw aus dem Gegenverkehr kümmert sich nicht um den Unfall und setzt seine Fahrt fort. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, zu melden. Twistringen - Mit Motorrad gestürzt Ein 33-jähriger Twistringer ist am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr mit seinem Kraftrad gestürzt und wurde verletzt. In einer Linkskurve auf der Wildeshäuser Straße geriet er nach rechts von der Straße und rutschte in den Graben. Mit leichten Verletzungen musste der 33-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden beträgt ca. 2000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall ---

    Diepholz (ots) - Am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr in Richtung Bremer Straße. Ein LKW fuhr in den Kreisverkehr ein und wollte nach rechts in Richtung B6 abbiegen. Dies war für einen hinter dem Lkw wartendenden 63-jährigen Pkw-Fahrer aus Nienburg nicht ersichtlich. Trotz der unklaren Verkehrslage wollte er rechts an dem LKW vorbeifahren. Der allerdings fuhr genau in dem Moment an und somit kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Sachschaden beträgt ca. 3500 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
  • --- Diepholz, Zwei Verkehrsunfälle - Wagenfeld, Glas Wasser Trick ergibt Diebstahl - Stuhr, Verkehrsunfall mit vier Verletzten ---

    Diepholz (ots) - Diepholz - Verkehrsunfälle Am Montag gegen 08.10 Uhr wurde ein 49-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Stüvenstraße leicht verletzt. Ein 34-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Stüvenstraße und wollte auf den Parkplatz des Krankenhauses abbiegen. Hierbei übersah sie den auf dem Radweg entgegenkommenden Radfahrer und beide kollidierten. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von 2800 Euro. Bei einem weiteren Verkehrsunfall auf der Vechtaer Straße (B 69) hatte der Fahrer eines Transporters viel Glück und wurde nur leicht verletzt. Der 62-Jährige überholte mit seinem Transporter mehrere Fahrzeuge. Um einen Unfall mit einem entgegen kommenden Lkw zu verhindern, wich er nach links aus und stieß gegen einen Baum. Der 62-Jährige wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst versorgt. Der gesamte Schaden beträgt rund 15500 Euro. Wagenfeld - Glas Wasser Trick Mit der Frage nach etwas zu Trinken hat ein Unbekannter am Donnerstag letzter Woche den Schmuckkasten entwendet. Der Unbekannte hatte an der Tür geklingelt. Als der 67-Jährige Bewohner des Hauses an der Oppenweher Straße öffnete, fragte der Unbekannte nach etwas zu trinken. Als der Unbekannte wieder gegangen war, stellte der Bewohner das Fehlen des Schmuckkastens fest. Der Glas Wasser Trick ist einer von vielen möglichen Arbeitsweisen wie Diebe an ihre Beute kommen. In diesem Fall rät die Polizei den Durstigen nicht in die Wohnung zu lassen und ihm ein Glas Wasser an die Tür zu bringen. Diesen und auch andere Tricks, insbesondere wie man sich dagegen schützt, nachzulesen unter www.polizei-beratung.de Sulingen - Beim Diebstahl gestört Am Sonntag gegen 20.00 Uhr kam es zu einem Einbruch in das ehemalige Grundschulgebäude an der Schmelingstraße in Sulingen, wo sich u.a. zu Zeit das Impfzentrum befindet. Ein männlicher Täter wurde vor Ort durch eine zufällig vorbeikommende Zeugin gestört, worauf dieser die Flucht ergriff. Die Person wurde als ca.185 bis 195 cm groß, blonde Haare, schlank, bekleidet mit schwarzer Kappe, dunkler Hose sowie grau-blauer Jacke beschrieben. Der entstandene Schaden wurde auf ca. 100 Euro geschätzt. Beobachtungen bitte an die Polizei Sulingen, Tel. 04271/949-0. Sulingen - Sachbeschädigung im Park der Generationen In der Zeit vom Freitag, 14:45 Uhr, bis Montag, 10:00 Uhr, haben Unbekannte im Park der Generationen einen neu gepflanzten Ginkgo Baum mutwillig beschädigt. Der Schaden wird mit ca. 200 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen, Tel. 04271/949-0. Stuhr - Vier Verletzte bei Verkehrsunfall Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Blockener Straße / Neuer Weg wurden gestern insgesamt 4 Personen leicht verletzt. Gegen 13.40 Uhr wollte ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus der Straße Stuhrreihe die Blockener Straße überqueren und in die Straße Neuer Weg einfahren. Hierbei übersah er den Pkw eines 19-Jährigen, der die Blockener Straße Richtung Groß Mackenstedt befuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten, dabei wurden der 56-Jährige sowie der 19-Jährige und dessen zwei Mitfahrer leicht verletzt. Sie alle wurden vom Rettungsdienst versorgt. An den beiden Pkw entstand ein Schaden von rund 22000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz
Seite 1 von 6
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Diepholz

Gemeinde in Kreis Diepholz

  • Einwohner: 16.614
  • Fläche: 104.45 km²
  • Postleitzahl: 49356
  • Kennzeichen: DH
  • Vorwahlen: 04441, 05447, 05446, 05445, 05441
  • Höhe ü. NN: 37 m
  • Information: Stadtplan Diepholz

Das aktuelle Wetter in Diepholz (Gemeinde)

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
16°
Temperatur
12°/18°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Diepholz (Gemeinde)