Rubrik auswählen
 Diepholz (Gemeinde)
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 08.04.2021

Diepholz (ots) - Eydelstedt - Vorfahrt missachtet

Durch einen Vorfahrtsverstoß am gestrigen Mittag kam es im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 38 und 43 in Eydelstedt zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Mann aus Oldenburg beabsichtigte mit seinem Transporter von Wehrbleck kommend in Richtung Schweringhausen abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des aus Eydelstedt kommenden Treckers eines 19-jährigen Sulingers. Trotz Ausweichens des 19-Jährigen auf die Gegenfahrbahn konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Ein Caddy-Fahrer aus Wildeshausen, der auf der K 38 in Richtung Eydelstedt unterwegs war, musste eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver vornehmen, um eine weitere Kollision zu verhindern. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Hemsloh - von der Fahrbahn abgekommen

Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten ist es in den gestrigen Abendstunden auf der B 214, Nienburger Straße, in Hemsloh gekommen. Gegen 19:50 Uhr befährt ein 51-jähriger Hannoveraner mit seinem Mercedes die Bundesstraße in Richtung Sulingen, als er in Höhe der Mackenstedter Straße aufgrund plötzlich aufkommenden Schneeregens von der Fahrbahn abkommt und mit der Leitplanke kollidiert. Der Fahrzeugführer und sein 47-jähriger Beifahrer werden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am PKW entsteht Totalschaden.

Drentwede - Glätteunfall auf der B 51

Am gestrigen Abend, gegen 21:55 Uhr, kam es in Drentwede, Bremer Straße, auf der B 51 zu einem glättebedingten Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Eydelstedter und sein ebenfalls 19-jähriger Beifahrer waren in Richtung Twistringen unterwegs, als der Mercedes aufgrund glatter Fahrbahn zunächst auf die Gegenfahrbahn geriet und anschließend gegen die Leitplanke stieß. Durch die Kollision geriet der PKW ins Schleudern, ehe er am Fahrbahnrand zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes musste abgeschleppt werden.

Sulingen - Fahrraddiebstahl

In der Zeit von Donnerstag, 01.04.2021 17:00 Uhr bis Samstag, 03.04.2021 15:00 Uhr wurde in Sulingen, Gildeweg, das dort auf dem umzäunten Privatgelände verschlossen abgestellte Fahrrad der Marke Union im Wert von 600.- Euro entwendet. Wer in diesem Zeitraum auffällige Feststellungen gemacht hat, wird gebeten die Polizei Sulingen zu informieren (04271-9490).

Groß Lessen/Barrien - Diebstahl eines Holzschneiders

In Groß Lessen/Barrien wurde zwischen dem 06.04.2021, 17:00 Uhr und dem 07.04.2021, 10:40 Uhr ein Holzschneider aus einer verschlossenen Garage entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt. Die Polizei Sulingen bittet um Hinweise zu diesem Diebstahl (04271-9490).

Groß Lessen - Dieseldiebstahl

Ein Unbekannter zapfte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 17:00 Uhr bis 07:00 Uhr, in Groß Lessen von einer auf dem Hofgelände eines Städte- und Industriereinigungsunternehmens abgestellten Arbeitsmaschine ca. 400 Liter Diesel ab. Es entstand ein Schaden von insgesamt 680.- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

Maasen - Verkehrsunfall

Lediglich bei Blechschaden blieb es am gestrigen Abend bei einem Verkehrsunfall auf der Ölstraße in Maasen. Bei Schneeregen war dort gegen 19:20 Uhr ein 21-jähriger Mann aus Bahrenborstel mit seinem PKW unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in einen Graben. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, sein PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Bassum - Corona-Verstoß

Anlässlich einer Geburtstagsfeier in Bassum kamen vier Personen aus drei Haushalten in einem Wohnzimmer zusammen. Es wurden weder Abstände eingehalten noch Masken getragen. Gegen die vier Personen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet.

Stuhr - Einbruch in Tagespflege

In dem Zeitraum Dienstagabend, 19:30 Uhr, bis Mittwochmorgen, 05:30 Uhr, wurde in eine Tagespflegeeinrichtung in der Bahnhofstraße in Stuhr eingebrochen. Nach gewaltsamen Eindringen in das Gebäudeinnere entwendete der Täter einen Tresor. Der Sachschaden beträgt ca. 2.500,00 EUR. Hinweise nimmt die Polizei in Stuhr unter 0421/427079-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Laura Rietz, PK'in Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480109 www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Diepholz (Gemeinde)