Rubrik auswählen
 Dill
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Diebstahl aus Bus + Kupferstangen entwendet + Unfall bei Starkregen + Mutmaßliche Diebe erwischt +

SZ Photos / Adobe Stock

Dillenburg (ots) -

Wetzlar- Niedergirmes: Diebstahl aus Bus

Während seiner Pause stellte der Fahrer eines Linienbusses am Donnerstag, 19. Mai, den Bus in der Straße Carolinenhütte ab und verließ ihn gegen 9 Uhr. Als er gegen 11.50 Uhr zurückkehrte, fehlten Kopfhörer und Bargeld im Wert von etwa 200 Euro. Schäden am Bus entstanden keine. Die Kripo in Wetzlar bittet um Zeugenhinweise: Wer hat in oder an dem parkenden Bus Personen gesehen? Hinweise an die Telefonnummer 06441/918-110.

Mittenaar- Ballersbach: Kupferstangen entwendet

Kupferstangen im Wert von mehreren tausend Euro entwendeten Unbekannte aus einer Lagerhalle im Gewerbeparkring. Zwischen 17 Uhr am Donnerstag, 19. Mai, und 7 Uhr am Freitag drangen sie gewaltsam in die Halle ein und verursachten dabei einen Schaden von etwa 50 Euro. Da zum Abtransport des etwa 2000kg schweren Diebesguts ein Fahrzeug unerlässlich war, bittet die Kripo in Dillenburg um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen in diesem Zusammenhang. Hinweise an die Telefonnummer 02771/9070.

Herborn/ A45: Unfall bei Starkregen

Nach einer verkehrsbedingten Bremsung bei Starkregen verlor am Donnerstag, 19. Mai, ein 56-jähriger Fahrer auf der A45 Richtung Dortmund die Kontrolle über seinen BMW. Vom linken Fahrstreifen schleuderte er daraufhin gegen 17.55 Uhr über die mittlere Spur und krachte in einen ganz rechts fahrenden Sattelzug, von dort aus abgewiesen schleuderte er zurück auf die linke Fahrspur und kam dort quer zum Stehen. Der Sattelzug prallte in Folge der Kollision in die rechte Leitplanke, der 20-jährige aus dem Ausland stammende Fahrer blieb unverletzt. Auch der ausländische BMW-Fahrer blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt, zur Abklärung kam er jedoch in ein Krankenhaus. Am Sattelauflieger entstanden erhebliche Schäden von rund 25.000 Euro, eine Abschleppung war erforderlich. Auch der BMW musste abgeschleppt werden, der Totalschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Hinzu kommt ein Schaden von etwa 2500 Euro an der Leitplanke.

Wetzlar- Hermannstein: Mutmaßliche Diebe erwischt

Zeugen erwischten am Donnerstag, 19. Mai, mutmaßliche Diebe kurz vor dem Abtransport ihrer Beute. Ersten Erkenntnissen zufolge entwendeten mehrere Personen Kupferkabel von einer Baustelle in der Friedrichstraße. Die Zeugen sprachen die verdächtigen Männer gegen 22.15 Uhr an, woraufhin zwei von ihnen es schafften zu flüchten, den dritten hielten die Zeugen fest, es folgte die vorläufige Festnahme durch die hinzugerufene Polizei. Die Streife nahm den 36-jährigen Tatverdächtigen mit zur Dienststelle und entließ ihn dort später wieder aufgrund fehlender Haftgründe. Zu den zwei flüchtigen Männern bittet die Polizei in Wetzlar um Zeugenhinweise: Wer hat in Donnerstagnacht zwei Männer in der Friedrichstraße oder im angrenzenden Waldstück wegrennen sehen? Wem ist etwas Verdächtiges in diesem Zusammenhang aufgefallen? Hinweise an die Telefonnummer 06441/918-110.

Yasmine Hirsch, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Dill


Weitere beliebte Themen in Dill