Rubrik auswählen
Engelsberg

Aktuelles in Engelsberg

Bei uns findest du Nachrichten aus Engelsberg, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf Höhe Kiefersfelden mehrere Männer verhaftet.

16.04.2024 - 15:00 - München

Bundespolizeidirektion München: Fingerabdrücke bringen Klarheit - Bundespolizei bringt Männer ins Gefängnis

Kiefersfelden / Rosenheim (ots) - Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf Höhe Kiefersfelden nacheinander drei Männer verhaftet. Zwei von ihnen, ein Pakistaner und ein Marokkaner, fanden sich zum Wochenbeginn im Gefängnis wieder, wo sie jeweils über 100 Tage bleiben müssen. Der Dritte, ein gesuchter rumänischer Staatsangehöriger, konnte seine Reise am Dienstag (16. April) nach kurzem Zwischenstopp fortsetzen. Diesen Umstand hat er in erster Linie seinen "guten Bekannten" zu verdanken. Der Rumäne war in einem Reisebus unterwegs. Bei der Überprüfung seiner Personalien an der Inntalautobahn stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen ihn ein Strafbefehl des Amtsgerichts Rosenheim aus dem vergangenen Jahr vorlag. Demnach hatte er einschließlich Verfahrenskosten eine Geldstrafe von rund 3.200 Euro wegen Beleidigung in Tateinheit mit einem Verstoß gegen das Waffengesetz zu zahlen. Da er nicht über so viel Geld verfügte, wurde ihm eröffnet, dass er - wie gerichtlich angeordnet - ersatzweise für die Dauer von 103 Tagen ins Gefängnis gehen müsste. Angesichts der drohenden Haft versuchte der 39-Jährige, einige Freunde auf telefonischem Weg dazu zu bewegen, ihm die geforderte Summe auszulegen. Tatsächlich zahlten die "guten Bekannten" des Mannes 3.000 Euro bei einer Polizeidienststelle in Schwaben ein. Die übrigen knapp 200 Euro konnte er selbst aufbringen. Anschließend durfte er seine Reise fortsetzen. Ein Pakistaner hingegen muss in der Justizvollzugsanstalt Bernau eine 109-tägige Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen. Das Amtsgericht Passau hatte dem 42-Jährigen wegen Diebstahls eine Geldstrafe in Höhe von rund 1.600 Euro auferlegt. Dieser Umstand stellte sich allerdings erst in der Rosenheimer Bundespolizeiinspektion heraus. Bei der vorausgegangenen Kontrolle im Fernreisezug auf Höhe Kiefersfelden war den Beamten zunächst noch nicht bekannt, dass der Mann von der Justiz gesucht wurde, da er keine überprüfbaren Papiere mitführte. Auch über eine Fahrkarte verfügte er nicht. In der Dienststelle kam wenig später mithilfe seiner Fingerabdrücke ans Licht, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Den geforderten Betrag konnte er nicht zahlen. Daher musste er seine Haft im Bernauer Gefängnis antreten. Dort wird er sich voraussichtlich auch mit den Strafanzeigen wegen versuchter illegaler Einreise und Leistungserschleichung auseinanderzusetzen haben. Wegen illegalen Aufenthalts in der Bundesrepublik hatte das Stuttgarter Amtsgericht im Jahr 2021 eine Geldstrafe von 600 Euro für einen marokkanischen Staatsangehörigen festgelegt. Der 27-Jährige war mit einem Reisebus aus Italien in Richtung München unterwegs. Offenbar wollte er die Beamten in der Kontrollstelle bei Kiefersfelden über seine wahre Identität täuschen. Dazu händigte er den Bundespolizisten einen spanischen Ausweis aus, der sich jedoch als Fälschung erwies. Auch in diesem Fall sorgten die Fingerabdrücke des Mannes bezüglich seiner Identität für Klarheit. Der gesuchte marokkanische Migrant wurde wegen seines unerlaubten Einreiseversuchs und Urkundenfälschung angezeigt. Anschließend brachten ihn die Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt nach Bernau, wo er mangels finanzieller Möglichkeiten seine 60-tägige Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen muss. Rückfragen bitte an: Dr. Rainer Scharf Bundespolizeiinspektion Rosenheim | Pressestelle Burgfriedstraße 34 | 83024 Rosenheim Telefon: 08031 8026-2200 Fax: 08031 8026-2099 E-Mail: rainer.scharf@polizei.bund.de E-Mail: bpoli.rosenheim.oea@polizei.bund.de Internet: www.bundespolizei.de | X: bpol_by Der bahn- und grenzpolizeiliche Verantwortungsbereich der Bundespolizeiinspektion Rosenheim, der das Bundespolizeirevier Garmisch-Partenkirchen zugeordnet ist, erstreckt sich auf die Landkreise Miesbach, Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen sowie auf die Stadt und den Landkreis Rosenheim. Die rund 450 Inspektionsangehörigen gehen zwischen Chiemsee und Zugspitze besonders gegen die grenzüberschreitende Kriminalität vor. In einem etwa 200 Kilometer langen Abschnitt des deutsch-österreichischen Grenzgebiets wirken sie vor allem dem Einschleusen von Ausländern sowie der ungeregelten, illegalen Migration entgegen. Ferner sorgt die Rosenheimer Bundespolizeiinspektion auf rund 370 Bahnkilometern und in etwa 70 Bahnhöfen und Haltepunkten für die Sicherheit von Bahnreisenden und Bahnanlagen. Weitere Informationen erhalten Sie über oben genannte Kontaktadresse oder unter www.bundespolizei.de sowie unter www.x.com/bpol_by .

Quelle: Bundespolizeidirektion München
Schneeregen

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Engelsberg und Umgebung

  • Kreis
    17. April 2024 - Kreis Traunstein

    Bei Schneefall Straße zwischen Traunreut und Palling nach zwei Unfällen komplett gesperrt

    Bei Schneefall Straße zwischen Traunreut und Palling nach zwei Unfällen komplett gesperrt. Am Mittwochmorgen ist es zu zwei Unfällen zwischen Traunreut und Palling (beide Landkreis Traunstein) gekommen, so die Polizei. Weshalb es zu dem ersten Unfall kam, ist bisher noch unklar.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    16. April 2024 - Kreis Traunstein

    Unfall in Oberbayern Ausgebüxte Kälber halten Einsatzkräfte auf Trab

    Unfall in Oberbayern Ausgebüxte Kälber halten Einsatzkräfte auf Trab. Ausgebremste Züge, eine gesperrte Autobahn und ein Unfall - das ist die Bilanz eines unerlaubten Ausflugs dreier Jungrinder in Oberbayern. In Oberbayern haben ausgebüxte Kälber einen Unfall verursacht, den Bahnverkehr ausgebremst und eine kurzzeitige Sperrung der Autobahn 8 ausgelöst.
    Quelle: Stuttgarter Nachrichten
  • Kreis
    16. April 2024 - Kreis Traunstein

    Ausgebüxte Kälber halten Einsatzkräfte auf Trab

    Ausgebüxte Kälber haben in Oberbayern einen Unfall verursacht, den Bahnverkehr ausgebremst und eine kurzzeitige Sperrung der Autobahn 8 ausgelöst. Das Kalb lief weiter, wurde später aber von Einsatzkräften eingefangen. Die A8 sei wegen des Rinds etwa eine Viertelstunde lang gesperrt worden, verletzt wurde niemand.
    Quelle: Schwäbische
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Engelsberg und Umgebung.
  • Kreis
    16. April 2024 - Kreis Traunstein

    Großeinsatz in Traunstein Ausgebüxte Kälber verursachen in Oberbayern Unfall und sorgen für Behinderungen im Bahnverkehr

    Unbeirrt von den Kollisionen lief das Kalb indes weiter in westliche Richtung, konnte jedoch schließlich im angrenzenden Traunsteiner Ortsteil Axdorf von den Einsatzkräften eingefangen und dem Landwirt übergeben werden.
    Quelle: PNP.de
  • Tanz in den Mai
    Der 1. Mai (Tag der Arbeit), gilt in Deutschland als Feiertag. Vielerorts wird mit Maifeuer, Bollerwagen und Maibaum in den Mai getanzt. Tanz in den Mai in Engelsberg und Umgebung
  • Kreis
    16. April 2024 - Kreis Traunstein

    „Bitte seid vorsichtig“ Pläne für Windkraftanlage stoßen in Waging auf Skepsis

    Schon seinerzeit habe es Pläne für Windräder in Froschham gegeben, die dann nach längerer Planungszeit aber von der Betreiberfirma wieder verworfen worden seien.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    15. April 2024 - Kreis Traunstein

    Traunreut Jugendliche zünden Böller: Schon wieder Großeinsatz in Tiefgarage

    Traunreut Jugendliche zünden Böller: Schon wieder Großeinsatz in Tiefgarage. Den neuerlichen Großeinsatz mit 120 Feuerwehrleuten am Samstagabend in der Heinz-von-Stein-Straße in Traunreut (Landkreis Traunstein) haben vermutlich Jugendliche ausgelöst, die einen Böller in der Tiefgarage gezündet hatten.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    15. April 2024 - Kreis Traunstein

    „Mein Großvater hat mit dem Tod bezahlt“ Autor und Historiker berichten im „KuBa“ von Schicksalen in der Region zur NS-Zeit

    Als der Großvater von Bernhard Straßer sich in Frankreich an Heiligabend 1940 unbedacht kritisch gegen Hitler äußert, und im Gefängnis landet, geht es um Leben und Tod. Ähnlich ergeht es vier Jahre später der in Kirchanschöring lebenden streitbaren Schriftstellerin Luise Rinser, die im Dorf denunziert und verhaftet wird.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    14. April 2024 - Kreis Traunstein

    Traunreut Mächtig was los in Traunreut

    Traunreut Mächtig was los in Traunreut. Beste Voraussetzungen für einen wundervollen Sonntag boten nicht nur das herrlich, nahezu hochsommerliche Wetter, sondern auch die vielen, leckeren Essensstände und Attraktionen rund um den Rathausplatz in Traunreut (Landkreis Traunstein) beim verkaufsoffenen Sonntag.
    Quelle: PNP.de
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    14. April 2024 - Kreis Traunstein

    Lauter Knall Technischer Defekt: Auto auf der A8 brennt bei Siegsdorf

    Zu der Einsatzörtlichkeit eilten neben Streifen der Verkehrspolizei Traunstein auch die Autobahnmeisterei Siegsdorf und die Feuerwehr Neukirchen, die das brennende Fahrzeug löschte. Wie die Verkehrspolizei Traunstein bemerkte, haben mehrere Verkehrsteilnehmer im Vorbeifahren ein Video der Einsatzstelle gemacht, wofür sie teilweise fast stehen blieben und Verkehr und Einsatzkräfte behinderten.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    14. April 2024 - Kreis Traunstein

    Traunreut Über 120 Feuerwehrleute am Samstagabend in Traunreut im Einsatz

    Über einen Brand in einer Tiefgarage an der Heinz-von-Stein-Straße in Traunreut (Landkreis Traunstein) ist am Samstag gegen 20.10 Uhr die Integrierte Leitstelle in Traunstein informiert worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr aus Traunreut konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden.
    Quelle: PNP.de
  • OVB online
    Stadt
    07. April 2024 - Engelsberg

    Frühjahrs-Versammlung des Engelsberger Gartenbauvereins: Ehrennadel für treue Mitglieder

    Eine gut besuchte Frühjahrsversammlung des Engelsberger Gartenbauvereins fand im geschmückten Wirtssal statt. Neben einem Rückblick und Ausblick auf geplante Veranstaltungen wurden langjährige Mitglieder geehrt.
    Quelle: OVB online
  • Haus kaufen
    Zeit für ein Eigenheim? Finde bei uns passende Häuser zum Kauf in Engelsberg und Umgebung.Haus kaufen in Engelsberg
  • OVB online
    Stadt
    11. März 2024 - Engelsberg

    „Dank-Feier“ der LBV-Umweltstation Wiesmühl für Irmi und Walter Gründl

    In Engelsberg wurden Irmi und Walter Gründl für ihre jahrzehntelange Arbeit im Bereich Naturschutz geehrt. Die LBV-Umweltstation Wiesmühl organisierte eine Feier, bei der das Ehepaar für seinen unermüdlichen Einsatz gewürdigt wurde.
    Quelle: OVB online
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Engelsberg und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Engelsberg

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Engelsberg.

Alle Benzinpreise im Überblick für Engelsberg