Rubrik auswählen
 Geraberg

Polizeimeldungen aus Geraberg

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Schlägerei auf Kirmes

    Rosa (ots) - Auf der Kirmesveranstaltung in Rosa ist in der Nacht von Samstag, den 18.09.2021 zum Sonntag, den 19.09.2021 gegen 01:15 Uhr ein Familienstreit regelrecht eskaliert. Drei der insgesamt fünf Familienmitglieder, männlich sowie weiblich, gerieten zunächst in eine verbale Streitigkeit, welche in eine körperliche Auseinandersetzung mitten im Veranstaltungsraum mündete. Die ausrichtende Kirmesgesellschaft versuchte daraufhin die Streitigkeit zu schlichten und die Sicherheit für die restlichen Kirmesgäste wiederherzustellen. Dabei schlug der familieninterne Konflikt um und richtete sich gegen die Gastgeber. In einem Handgemenge kam es zu Körperverletzungen zum Nachteil einiger Mitglieder der Kirmesgesellschaft sowie zu derben Beleidigungen und einer Sachbeschädigung. Danach befriedete sich die Situation zunächst, bis die herbeigerufene Polizei eintraf. Die Störenfriede sollten für die Anzeigenerstattung identifiziert werden, weigerten sich aber, ihre Personalien anzugeben. Ein weibliches Familienmitglied schubste in diesem Rahmen unvermittelt einen Beamten und musste fixiert werden. Daraufhin mischte sich der Rest der Familie ein und leistete massiven körperlichen Widerstand mit dem Ziel, die polizeilichen Maßnahmen zu unterbinden. Dabei wurden drei der eingesetzten Beamten leicht verletzt, ein angrenzender Zaun sowie mehrere PKW beschädigt und die Polizisten in vulgärer Art und Weise beleidigt. Die Maßnahmen konnten jedoch mit Zwangsmitteln durchgesetzt werden. Zwei Personen wurden zur eindeutigen Identifizierung auf die Polizeidienststelle verbracht, die übrigen Unruhestifter wurden der gesamten Ortslage Rosa verwiesen. Für freiheitsentziehende Maßnahmen lagen die rechtlichen Voraussetzungen jedoch nicht vor. Den Beteiligten drohen nun zahlreiche Strafanzeigen sowie voraussichtlich etliche zivilrechtliche Ansprüche der Geschädigten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen Telefon: 03693-591-0 E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Berauscht am Steuer

    Bad Salzungen (ots) - Am Samstagmorgen, den 18.09.2021 wurde in der Bahnhofsstraße in Bad Salzungen im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle ein 40-jähriger Opel-Fahrer kontrolliert. Ein Drogentest ergab, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfallflucht auf Parkplatz

    Bad Salzungen (ots) - Zu einem unerlaubten Entfernen vom Unfallort kam es am Freitag, den 17.09.2021 zwischen 07:30 Uhr und 16:00 Uhr in Bad Salzungen auf einem Parkplatz in der Werrastraße. Ein bisher unbekannter Fahrer stieß beim Parken in eine Parklücke mit einem dort abgeparkten Toyota zusammen und verursachte Sachschaden in Höhe von 2.500,- Euro. Anschließend verließ der Unfallverursacher den Unfallort, ohne seine Art der Beteiligung bekannt zu geben und seiner Wartepflicht nachzukommen. Sachdienliche Hinweise zum möglichen Unfallverursacher und dessen Fahrzeug nimmt die Polizei Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695-5510 entgegen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass die umgangssprachlich bekannte "Unfallflucht" kein Kavaliersdelikt ist und empfindliche Folgen haben kann. Dem Verursacher könnte ein Entzug der Fahrerlaubnis, eine Geldstrafe oder im schlimmsten Fall sogar eine Freiheitsstrafe drohen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl aus Baustelle

    Hildburghausen (ots) - Am 17.09.2021 wurde gegen 14:00 Uhr auf einer Baustelle in Heubach, Am Schafberg durch einen Mitarbeiter festgestellt, dass ein Stampfer entwendet wurde. Dieser wurde am Abend des Vortages durch Bauarbeiter auf dem Baustellengelände abgestellt. Der Stampfer ist von der Marke Bomag und hat einen Wert von ca. 3.000,- Euro. Hinweise zu dem oder die Täter gibt es derzeit nicht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • BSD von Kraftrad

    Suhl (ots) - Zwischen dem 17.09.21, 20.00 Uhr und dem 18.09.21, 07.30 Uhr verschaffen sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Grundstück in der Straße An der Krinitzenstube. Dort wird ein Motorrad im Wert von ca. 15000,- Euro entwendet. Hinweise zur Tat nimmt der Inspektionsdienst unter 03681369224 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Sachbeschädigung

    Suhl (ots) - In der Nacht vom 17.09.21 - 18.09.21 beschädigen unbekannte Täter insgesamt 7 Fahrzeuge in der Straße Am Himmelreich in Suhl. An den Fahrzeugen wurde jeweils ein Reifen mit einem Stich/Schnitt beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1500,- Euro. Hinweise zur Tat nimmt der Inspeektionsdienst Suhl unter 03681-369224 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Trunkenheit im Straßenverkehr

    Suhl (ots) - Am 19.09.2021, gegen 01.30 Uhr wurde bei einer 51jährige Suhlerin im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Suhl-Heinrichs festgestellt, dass sie ihr Fahrzeug unter Einwirkung alkoholischer Getränke führt. Der Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl von Kraftfahrzeug

    Zella-Mehlis (ots) - Zwischen dem 17.09.21, 00.30 Uhr und 09.50 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen nicht fahrbereiten Offroad Buggy, welcher auf einem Parkplatz in der Suhler Straße in Zella-Mehlis abgestellt war. Der Zeitwert beträgt ca. 1800,- Euro. Hinweise zur Tat nimmt der Inspektionsdienst Suhl unter 03681-369224 eentgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Noch immer vermisst

    Meiningen (ots) - Die Kriminalpolizei sucht noch immer nach dem seit 25.07.2021 vermissten 58-jährigen Walter Uwe Schuster. Sämtliche bislang eingegangenen Hinweise wurden geprüft, leider jedoch ohne Erfolg. Bitte helfen Sie der Polizei und geben Sie Hinweise unter der Telefonnummer 03693 591-0! Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Rot oder Grün?

    Meiningen (ots) - Eine 40-jährige Autofahrerin befuhr Mittwochmorgen die Straße "Am Stein" in Meiningen in Richtung Leipziger Straße. Sie wollte nach links in Richtung Stadtmitte abbiegen und stieß mit dem VW einer 22-Jährigen zusammen, die gerade aus Richtung Welkershausen angefahren kam. Beide Autofahrerinnen gaben an, dass ihre jeweiligen Ampeln grün gezeigt haben. Verletzt wurde niemand, es blieb bei Blechschäden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung zur Unfallzeit am Mittwoch, 8:00 Uhr, machen können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Apotheke

    Hildburghausen (ots) - Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen in eine Apotheke in der Schlossparkpassage in Hildburghausen ein. Sie verschafften sich Zugang zur Warenanlieferung und entwendeten Medikamente im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03685 778-0. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zusammenstoß

    Hildburghausen (ots) - Ein 27-jähriger Autofahrer fuhr Donnerstagvormittag vom Parkplatz des Landratsamtes in Hildburghausen und wollte auf die Wiesenstraße auffahren. Dabei übersah er den von rechts herannahenden PKW eines 64-Jährigen. Beide Autos stießen zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Motorradfahrer stürzte

    Brotterode (ots) - Ein 56-jähriger Motorradfahrer befuhr Donnerstagmittag die Inselbergstraße in Brotterode. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er auf der feuchten Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. Die Maschine schlitterte samt Fahrer über die Straße. Der 56-Jährige verletzte sich schwer und kam ins Krankenhaus. Ein Schaden von ca. 600 Euro entstand. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Auto beim Abbiegen übersehen

    Bad Salzungen (ots) - Ein 53-jähriger LKW-Fahrer befuhr Donnerstagnachmittag die Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen in Richtung Hersfelder Straße. Er wollte an einer Ampel nach rechts abbiegen und scherte dazu nach links aus. Dabei übersah er jedoch den PKW eines 38-Jährigen und stieß seitlich an das Fahrzeug. Es blieb glücklicherweise bei Blechschäden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Moped frisiert

    Barchfeld (ots) - Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Donnerstagabend einen 18-jährigen Mopedfahrer in Barchfeld, weil das Licht an seinem Zweirad nicht funktionierte. Sie begutachteten das Moped und stellten schnell fest, dass technische Veränderungen am Zylinder vorgenommen worden waren. Der junge Mann gab zu, am Moped gebastelt zu haben und es dadurch zu einer Leistungssteigerung kam. Jedoch führte diese Steigerung dazu, dass die vorhandene Fahrerlaubnisklasse nicht mehr ausreichte. Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Wohnung

    Wasungen (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter machten sich in der Zeit von Donnerstag, 23:30 Uhr, bis Freitagnacht (17.09.2021), 1:30 Uhr, an einer Wohnung in der Meininger Straße in Wasungen zu schaffen. Sie brachen die Tür auf und begaben sich ins Innere. Dort entwendeten sie eine Geldbörse, eine elektronisches Gerät und Medikamente. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Ein Zeuge konnte zwei komplett schwarz gekleidete ca. 1,70 m bis 1,75 m große Personen, von der einer einen weißen Verband an einer Hand hatte, bei der Flucht beobachten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Täter wollte an das Bargeld gelangen

    Suhl (ots) - Ein unbekannter Täter verursachte in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag einen Schaden von ca. 2.000 Euro auf dem Gelände eines Autohauses im Schwarzwasserweg in Suhl. Er versuchte die Türen an den dortigen Waschboxen aufzubrechen, was jedoch nicht funktionierte. Ohne Beute verschwand der Unbekannte. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Polizei in Suhl zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Mädchen angesprochen - Zeugen gesucht

    Suhl (ots) - Die Beamten der Suhler Polizei erhielten Donnerstagmittag die Information, dass ein Mädchen in der Johann-Sebastian-Straße in Suhl durch Unbekannte aus einem weißen Transporter heraus angesprochen wurde. Mit diesen Informationen fuhren die Beamten auf den Lautenberg, prüften sämtliche Straßen und Zufahrtswege, konnten aber kein Fahrzeug finden, auf welches die Beschreibung passte. Die 14-Jährige gab gegenüber den Polizisten an, vom Fahrer über die geöffnete Beifahrerscheibe angesprochen worden zu sein. Sie erwiderte den Tagesgruß und lief anschließend weiter. Ihrem Bericht nach, fuhr der Transporterfahrer schließlich vor sie und stoppte die Fahrt. Der Beifahrer öffnete die Beifahrertür und griff an den Unterarm des Mädchens. Die Jugendliche löste sich daraus und rannte nach Hause. Den Fahrer konnte die Jugendliche wie folgt beschreiben: - ca. 25 bis 30 Jahre alt, - schlanke Figur, - dunkelbraune, kurze, lockige Haare, an den Seiten rasiert, - dunkelbrauner Vollbart, - Tätowierungen am linken Unterarm, - südeuropäisches Aussehen und - sprach gebrochenes Deutsch. Den Beifahrer hingegen beschrieb sie als kräftiger. Er hatte ihren Angaben nach keinen Bart. Weshalb der Fahrer das Mädchen ansprach, ist bislang nicht geklärt. Die Ermittlungen in diesem Zusammenhang dauern gegenwärtig an. Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Polizei zu melden. Sensibilisieren Sie Ihre Kinder auf das vorgefallene Ereignis, ohne ihnen Angst zu machen und Panik zu schüren. Erinnern Sie Ihre Kinder daran, niemals mit Fremden mitzugehen oder sich auf Gespräche einzulassen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Junger Motorradfahrer verunfallt

    Brünn (ots) - Ein 17-jähriger Motorradfahrer befuhr Mittwochvormittag die Landstraße von Brünn nach Goßmannsrod. In einer Linkskurve geriet er ins Rutschen und streifte die Leitplanke. Der junge Zweiradfahrer verletzte sich leicht und kam ins Krankenhaus. An seiner KTM entstand Sachschaden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Garage

    Hildburghausen (ots) - Ein Unbekannter brach in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagnacht, 4:10 Uhr, in eine Garage in der Straße "Am Backsteinfeld" in Hildburghausen ein. Entwendet wurden ersten Erkenntnissen nach nichts, es blieb bei Sachschaden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
Seite 1 von 10
vor

Geraberg

Gemeinde in Ilm-Kreis

  • Einwohner: 2.312
  • Fläche: 15.1 km²
  • Postleitzahl: 98716
  • Kennzeichen: IK
  • Vorwahlen: 03677
  • Höhe ü. NN: 430 m
  • Information: Stadtplan Geraberg

Weitere beliebte Themen in Geraberg