Rubrik auswählen
 Gossersweiler-Stein

Polizeimeldungen aus Gossersweiler-Stein

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • A65/AS NW-Süd - Zwei Autofahrerinnen leicht verletzt

    VU A65

    A65/AS NW-Süd (ots) - Über 15.000 Euro Gesamtschaden sowie zwei leicht verletzte Autofahrerinnen ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute Morgen (21.09.2021, 05.35 Uhr) auf der A65 bei der AS NW-Süd (Fahrtrichtung Ludwigshafen) ereignet hat. Eine 61 Jahre alte Autofahrerin wollte bei der Auffahrt NW-Süd auf die Autobahn auffahren. Ein 47 Jahre alter LKW-Fahrer ermöglichte der Frau das Auffahren und wich deshalb auf den linken Fahrstreifen aus. Eine dem LKW folgende 29-jährige Autofahrerin erkannte die Verkehrssituation zu spät, rammte beim Ausweichen den LKW und fuhr anschließend ungebremst in das Fahrzeug der 61-Jährigen. Beide PKW-Fahrerinnen erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. An ihren Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Infolge der Aufräumarbeiten wurde die Autobahn halbseitig bis 7 Uhr gesperrt, weshalb es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 120 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Fahrradkontrollen im Dienstgebiet

    Germersheim (ots) - Am Montag führten Beamte der Polizei Germersheim mehrere Kontrollen im Dienstgebiet mit besonderem Augenmerk auf die Risikogruppe Radfahrer durch. Zu Schulbeginn wurden Kontrollen an der Grundschule Schwegenheim, der Grundschule Kuhardt und dem Schulzentrum Rülzheim durchgeführt. Weiterhin wurde in der Mittagszeit der Fahrradverkehr im Stadtgebiet Germersheim überwacht. Insgesamt wurden 68 Radfahrer kontrolliert, 14 Mängelberichte ausgestellt und drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Die Mängelberichte waren zum größten Teil auf fehlende oder mangelhafte Beleuchtung und/oder Reflektoren zurückzuführen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Germersheim Telefon: 07274 958 1602 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • 12 Wahlplakate beschädigt

    Schweigen-Rechtenbach (ots) - Am Montag, 20.09.2021, gegen 16.00 Uhr, wurde festgestellt, dass im Bereich Schweigen-Rechtenbach insgesamt 12 Wahlplakate der CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen durch Farbschmierereien beschädigt wurden. Auch wurden die Spitzenkandidaten der Parteien durch die aufgebrachten Schriftzüge beleidigt. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, Tel. 06343-93340 oder per E-Mail an pibadbergzabern@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Bergzabern Ralf Burkhard Telefon: 06343/9334-21 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Verkehrsunfallflucht

    Steinfeld (ots) - Am Montag, 20.09.2021, gegen 17.10 Uhr, befuhr die 52jährige Geschädigte aus dem Kreis SÜW, die L545 von Steinfeld kommend in Fahrtrichtung Bad Bergzabern. Ungefähr 200m hinter dem Steinfelder Friedhof kam ihr ein großer grüner Traktor entgegen, dessen Egge weit auf die Gegenfahrbahn ragte und beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel ihres PKW beschädigte. Der Fahrer des Traktor entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Gesamtschadenshöhe am Fahrzeug beläuft sich auf 300 EUR. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, Tel. 06343-93340 oder per E-Mail an pibadbergzabern@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Bergzabern Ralf Burkhard Telefon: 06343/9334-21 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Verkehrsunfall

    Gleiszellen-Gleishorbach (ots) - Am Montag, 20.09.21, gegen 15.49 Uhr, kam es im Bereich der B 48, in Höhe der Bushaltestelle Gleiszellen-Gleishorbach, zu einem Auffahrunfall. Eine 36jähirge PKW-Fahrerin aus dem Kreis SÜW erkannte zu spät, dass der vor ihr fahrende PKW verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr diesem auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 14000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Bergzabern Ralf Burkhard Telefon: 06343/9334-21 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Rohrbach - Tempo 30 überwacht

    Rohrbach (ots) - Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Landau wurde am Montag zwischen 12.30 und 13.30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung in der Bahnhofstraße durchgeführt. Die Polizei registrierte in dem Zeitraum acht Geschwindigkeitsüberschreitungen. Der "Spitzenreiter" wurde mit 56 km/h bei erlaubten 30 km/h gemessen, entsprechende Bußgeldverfahren wurden eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Dennis Hook Telefon: 06341-287-2002 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Annweiler - Kontrollen im Bereich der B10

    Annweiler (ots) - Eine Überwachung des Durchfahrtsverbotes für den Transitverkehr erfolgte am Montag zwischen 13 und 17.30 Uhr im Bereich der Umleitungsstrecke der B10 bei Annweiler. Nach entsprechender Vorselektion der Fahrzeuge an Hand der Kennzeichenschilder wurden sechs Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei wurden zwei Verstöße gegen die Sozialvorschriften sowie zwei Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot festgestellt und geahndet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Dennis Hook Telefon: 06341-287-2002 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Landau/Nußdorf - Vorfahrtsmissachtung führt zu Verkehrsunfall

    Landau (ots) - Am Montagabend gegen 16.40 Uhr kam es im Bereich der Einmündung Landstraße 512/Gilletstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 53 - Jährige Radfahrer befuhr die Landstraße 512 von Nußdorf kommend in Richtung Stadtmitte, als an der Einmündung Gillestraße ein 86 - jähriger Autofahrer in Folge einer Vorfahrtsmissachtung aus der untergeordneten Straße herausfuhr und den Radfahrer erfasste. Der Radfahrer stürzte in Folge des Zusammenstoßes gegen das Auto und im Anschluss auf die Fahrbahn. Er zog sich Abschürfungen zu und wurde von einem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 1500 EUR. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Dennis Hook Telefon: 06341-287-2002 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Einbruch in Juwelier

    Landau (ots) - Zwischen Samstagabend, dem 18.09.2021, 19:00 Uhr, und Montagmorgen, dem 20.09.2021, 09:00 Uhr, wurde in ein Juweliergeschäft in der Landauer Innenstadt eingebrochen. Unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt über das Oberlicht des Schaufensters und entwendeten diverse Schmuckstücke von noch unbekanntem Wert. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Kriminalpolizei Landau unter 06341/2870 oder kilandau@polizei.rlp.de entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • HINWEIS / WARNUNG Vergiftete Fleischbällchen in Oberotterbach

    Aufgefunden Hackfleischbällchen mit vermutlich Gift

    Oberotterbach (ots) - Am Montag, 20.09.21, meldete sich ein Anwohner aus der Eichhorn Straße in Oberotterbach bei der Polizeiinspektion Bad Bergzabern und teilte mit, dass er in seinem Vorgarten und am Straßenrand Hackfleischbällchen aufgefunden habe, die vermutlich mit einem Gift (evtl. Rattengift) versetzt wurden. Die Polizeiinspektion Bad Bergzabern führt die Ermittlungen zur Ergreifung des Täters. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, Tel. 06343-93340 oder per E-Mail an pibadbergzabern@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Bergzabern Ralf Burkhard Telefon: 06343/9334-21 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Landau/Herxheim - Fahrradsicherheit im Blick

    Landau (ots) - Den Radverkehr im Bereich der Grundschule in Herxheim und an der Montessori Schule nahmen die Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Landau am Montagmorgen genauer unter die Lupe. Auf Grund der im Herbst beginnenden dunklen Jahreszeit gilt für die Zweiradfahrer besonders gut sichtbar zu sein. Eine funktionstüchtige Beleuchtung ist hier essentiell. Die Polizisten zogen eine positive Bilanz, die Fahrräder waren fast durchweg in einem guten technischen Zustand, nur vereinzelt muss noch nachgebessert werden. Weiterhin wurde der Fahrradverkehr im Stadtgebiet überwacht. Da zwei Radfahrer während der Fahrt ihr Handy in der Hand hielten, wurde jeweils ein Verwarnungsgeld in Höhe von 55 EUR fällig. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Dennis Hook Telefon: 06341-287-2002 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Gestürzter Pedelec-Fahrer

    Oberotterbach (ots) - Am Sonntag, 19.09.2021, gegen 09.00 Uhr, stürzte auf dem Radweg zwischen Schweigen-Rechtenbach und Oberotterbach, aufgrund eines Fahrfehlers, ein 61jähriger Mann aus Belgien mit seinem Pedelec im Bereich der dortigen Gefällstrecke. Durch den Sturz zog er sich Verletzungen zu und musste mit dem DRK in ein Krankenhaus verbracht werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Bergzabern Ralf Burkhard Telefon: 06343/9334-21 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Rülzheim/Hördt - Zigarettenautomaten aufgebrochen

    Rülzheim/Hördt (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (18./19.09.2021) brachen bislang unbekannte Täter zwei Zigarettenautomaten auf. Die beiden massiv beschädigten Automaten wurden in einem Waldgebiet zwischen Rülzheim und Hördt aufgefunden. Die Polizei Germersheim hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise zu der Tat bzw. zu den bisher unbekannten Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07274-9580 oder per Mail: pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Germersheim Dennis Dobberstein Telefon: 07274/958-1603 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Landau - 170 EUR Schaden für einen Gastronomen

    Landau in der Pfalz (ots) - Wegen Betrug ermittelt die Polizeiinspektion Landau nachdem ein bislang Unbekannter am Sonntagabend bei einem Restaurant in Landau eine Bestellung von 17 Essensgerichten aufgab und als Lieferörtlichkeit die Polizeidienststelle in der Paul - von Denis-Straße 5 benannte. Als der Lieferant gegen 19.30 Uhr bei der Dienststelle erschien, wurde ihm erläutert, dass die Bestellung nicht durch einen Bediensteten der Polizei aufgegeben wurde. Der Fahrer nahm das Essen daraufhin wieder mit. Der Wert der Gerichte lag bei 170 EUR, hierdurch entstand dem Gastronom ein finanzieller Schaden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landau Dennis Hook Telefon: 06341-287-2002 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Böbingen - Fahrradkontrolle

    Fahrradkontrolle

    Böbingen (ots) - Bei der heute Morgen durchgeführten Fahrradkontrolle wurden an der Gäuschule 51 Fahrräder der Schülerinnen und Schüler kontrolliert. Weil an 12 Fahrrädern keine funktionsfähige Beleuchtung vorhanden war, werden nun die Eltern informiert. Insbesondere zu Beginn der dunklen Jahreszeit müssen Kinder im Straßenverkehr für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein. "Uns ist es wichtig, dass unsere Schulkinder insbesondere im Dunkeln gefahrlos ihre Schule erreichen!", so die Polizei. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 120 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Edenkoben - Kokain in der Laptoptasche

    PI EDK

    Edenkoben (ots) - In der Staatstraße wurde gestern Abend (19.09.2021, 23.20 Uhr) ein 29 Jahre alter Autofahrer kontrolliert. Im Rahmen von motorischen Tests zeigte der Fahrer Ausfallerscheinungen, weshalb er mit dem Einfluss berauschende Mittel konfrontiert wurde. Da er dies verneinte und weitere freiwillige Tests verweigerte, wurde die Blutprobe angeordnet. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde in seiner mitgeführten Laptoptasche eine Ampulle mit Kokainanhaftungen aufgefunden und sichergestellt. Während der Blutentnahme gab er schließlich zu, vor einem halben Jahr Kokain konsumiert zu haben. Die Ausfallerscheinungen am Abend seien auf den Konsum zweier Joints vom Vortag zurückzuführen. Der Fahrzeugschlüssel wurde einkassiert. Neben der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens musste die Fahrerlaubnis beschlagnahmt werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Telefon: 06323 955 0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Annweiler - Schulwegkontrollen

    Annweiler am Trifels (ots) - Mit dem Ziel, die Schulwegsicherheit zu gewährleisten, kontrollierte die Polizeiwache Annweiler am 20.09.21 zu Schulbeginn die ankommenden Schüler:innen an der Grundschule Annweiler. Im besonderen Blickfeld der Beamten lagen bei dieser Kontrolle die mit dem Fahrrad ankommenden Kinder. Erfreulicherweise zeigte sich hier, dass sowohl das Verkehrsverhalten als auch der Zustand der Fahrräder in den meisten Fällen ordnungsgemäß war. Obwohl es keine Helmpflicht für die radelnden Schüler gibt, appelliert die Polizei an die Eltern ihrer Sprösslinge, einen Fahrradhelm tragen zu lassen, da dieser im "Fall" des Falles schwerwiegende Verletzungen vermeiden kann. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Annweiler Telefon: 06346/964619 pwannweiler@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Landau (ots) - Am Samstag, 18.09.2021 kurz nach 17 Uhr kam es bei Wörth am Rhein auf der A 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe zu einem Motorradunfall bei welchem der 55-jährige Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der augenscheinlich unter berauschenden Mitteln stehende Motorradfahrer musste verkehrsbedingt abbremsen, verlor im Zuge dessen die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er wurde mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 8000EUR. Die Autobahn musste während der Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt werden. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Rückfragen bitte an: Hinweise und Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Wörth Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein Telefon 07271 9221-0 Telefax 07271 9221-23 piwoerth.presse@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • Heutransport nicht gesichert

    Traktor

    Altdorf (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle eines 65-jährigen Traktorfahrers aus dem Kreis Pirmasens am Samstag, 18.09.2021 gegen 16.00 Uhr auf der K6 zwischen Venningen und Altdorf wurde festgestellt, dass der Mann auf dem mitgeführten landwirtschaftlichen Anhänger Heuballen transportierte, die zu schwer und nicht ausreichend gesichert waren. Die Weiterfahrt des Gespanns wurde untersagt, die Ladung auf dem Anhänger musste umgeladen und entsprechend gesichert werden. Den Mann erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 80 EUR und 1 Punkt in Flensburg. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Nicole Weber Telefon: 06323-9550 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
  • ohne Beleuchtung aber dafür mit 1,96 Promille auf dem Fahrrad unterwegs

    Germersheim (ots) - Ein 27-jähriger Fahrradfahrer wurde am späten Samstagabend in der Sondernheimer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er fiel den Beamten auf, weil er keine Beleuchtung an seinem Fahrrad hatte. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass er sehr stark nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort 1,96 Promille. Den jungen Mann erwartete im Anschluss an die Kontrolle eine Blutentnahme. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Germersheim Telefon: 07274/958-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Landau
Seite 1 von 10
vor

Gossersweiler-Stein

Gemeinde in Kreis Südliche Weinstraße

Das aktuelle Wetter in Gossersweiler-Stein

Aktuell
16°
Temperatur
5°/17°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Gossersweiler-Stein