Rubrik auswählen
Gröditz

Polizeimeldungen aus Gröditz

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 1
  • BPOLI EBB: Falsche Identität schützte nicht vor Inhaftierung

    Andrey Popov / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Ein 31-jähriger Mann geriet in der Nacht zum 11. Juni 2022 in das Fadenkreuz der Bundespolizei, die ihn als mehrfach gesuchten Straftäter entlarvte. Der 31-jährige Mann aus Weißrussland wies sich in einer Kontrolle an der Autobahn 4 bei Uhyst mit einem gültigen Reisepass und polnischem Visum aus. Die Fahnder bemerkten aber, dass etwas mit den angegebenen Personalien nicht stimmte und überführten den Mann anhand seiner Fingerabdrücke. Er verfügt über zehn Aliasnamen, wird in mehreren Ermittl...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Diebe gefasst - einer war bewaffnet

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Zittau, Ebersbach (ots) - Bundespolizisten nahmen in der vergangenen Nacht in Zittau und Ebersbach zwei Diebe in Gewahrsam. Beide hatten ihr mutmaßliches Diebesgut dabei, einer zudem eine geladene Schreckschusspistole. Die Beamten kontrollierten auf dem Bahnsteig 1a des Zittauer Bahnhofs am 9. Juni gegen 23:05 Uhr einen Tschechen. Laut Fahndungsbestand wird der Mann per Haftbefehl gesucht und soll eine offene Geldstrafe inklusive Gebühren in Höhe von 464,00 Euro zahlen. Außerdem hatte er eine Crackpfeife...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Verurteilten Dieb gefasst

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Am 4. Juni 2022 ging Bundespolizisten bei Zittau ein mit Haftbefehl gesuchter Dieb ins Fahndungsnetz. Gegen 14:50 Uhr wurde der 27-jährige Rumäne als Mitfahrer in einem PKW auf der B 178n kontrolliert. Die Beamten stießen dabei auf positiven Fahndungsbestand. Demnach wurde der Mann im Dezember 2019 durch das Amtsgericht Saarlouis wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe von 780,00 Euro verurteilt und zur Fahndung ausgeschrieben. Da er den Betrag nicht aufbringen konnte, muss er nun ein...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Polizeihubschrauber-Einsatz - 12 eingeschleuste Flüchtlinge aufgegriffen

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Ottenhain, Löbau (ots) - Einsatzkräfte von Bundes- und Landespolizei haben mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers am Abend des 2. Juni 2022 in Ottenhain und Löbau insgesamt 12 männliche Flüchtlinge aus der Türkei und aus Afghanistan aufgegriffen, die weder über ein Visum noch einen sonstigen Aufenthaltstitel verfügen. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland stellte um 17:05 Uhr in Ottenhain zwei Männer aus der Türkei fest, die zu Fuß unterwegs waren. Kurz darauf griffen Bundespolizeistreife...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Bundespolizisten drehen Präventionsfilm zum Thema "Illegales Feuerwerk"

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Ebersbach (ots) - Nicht nur im Grenzgebiet zu Tschechien und Polen sind illegale Böller und der unsachgemäße Umgang mit ungeprüftem Feuerwerk ein Thema. Insbesondere zu Silvester kommt es immer wieder zu tragischen Unfällen mit schweren Verletzungen und bei Sportgroßveranstaltungen zu Gefährdungen unbeteiligter Dritter. Außerdem decken sich Viele mit verbotenen Feuerwerksartikeln auch während des Jahres ein, die es auf den benachbarten Grenzmärkten recht einfach zu kaufen gibt, und riskieren ein Strafverf...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Kinder beschießen Zug mit Spielzeugpistole

    lassedesignen / Adobe Stock

    Neukirch (ots) - Die Bundespolizei musste am 29. Mai 2022 ausrücken weil sich in Neukirch fünf Kinder am Bahngleis aufhalten und einen Zug mit einer Spielzeugpistole beschießen. Gegen 17:00 Uhr trafen die Beamten fünf Jungs im Alter zwischen 11 und 13 Jahren am Bahnsteig des Haltepunktes Neukirch / Ost an. Mit einer auf einem Rummel gewonnen Federdruckpistole haben sie Plastikkugeln auf vorbeifahrende Züge geschossen. Verletzt wurde niemand und die Kinder haben sich nicht im direkten Gleisbereich aufgeha...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: KORREKTURMELDUNG: Mutmaßlicher Abholer eines Flüchtlings aus Österreich angereist

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Ostritz (ots) - Bundespolizisten griffen am 26. Mai 2022 gegen 03:20 Uhr in der Ortslage Ostritz einen afghanischen Flüchtling auf. Der 27-jährige Mann war aus Polen kommend zu Fuß eingereist und verfügte weder über ein Visum noch einen Reisepass. Nur ca. ½ Stunde zuvor hatten die Beamten in der Nähe einen österreichischen VW Tiguan in der Nachbargemeinde Hirschfelde kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der 30-jährige österreichische Beifahrer afghanischer Herkunft mit dem Aufgegriffenen verwandt i...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Eingeschleuste Flüchtlinge aufgegriffen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Bischdorf (ots) - Nach Hinweis der sächsischen Polizei nahm die Bundespolizei in Bischdorf in den frühen Morgenstunden des 26. Mai 2022 vier afghanische Flüchtlinge in Gewahrsam. Die Beamten trafen die Männer im Alter zwischen 18 und 41 Jahren ge-gen 05:20 Uhr auf der S 129 in Richtung Löbau laufend an. Sie konnten kein Visum vorweisen und waren vermutlich im Bereich Zittau entweder aus Polen oder aus Tschechien kommend von Schleusern über die Grenze gebracht worden. Den Ermittlungen zufolge waren die Mä...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Mutmaßlicher Abholer eines Flüchtlings aus Österreich angereist

    lassedesignen / Adobe Stock

    Ostritz (ots) - Bundespolizisten griffen am 26. Mai 2022 gegen 03:20 Uhr in der Ortslage Ostritz einen afghanischen Flüchtling auf. Der 27-jährige Mann war aus Polen kommend zu Fuß eingereist und verfügte weder über ein Visum noch einen Reisepass. Nur ca. ½ Stunde zuvor hatten die Beamten in der Nähe einen österreichischen VW Tiguan in der Nachbargemeinde Hirschfelde kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der 30-jährige österreichische Beifahrer afghanischer Herkunft mit dem Aufgegriffenen verwandt i...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Schleuser in Zittau gestoppt

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Fahnder der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz stoppten am 27. Mai 2022 einen aserbeidschanischen Schleuser mit drei iranischen Flüchtlingen. Den Beamten war der Nissan Micra polnischer Zulassung im Bereich der B 178 aufgefallen nachdem er aus Polen kommend eingereist war. Bei Erblicken der Polizeistreife bog der Fahrer in die Mietzschallee ab um sich vermutlich der Kontrolle zu entziehen. Kurz darauf konnte er aber nahe des Tierparks gestoppt werden. Bei dem Fahrer handelte es sich um...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Gemeinsame Fahndungsgruppe stoppt Schleusung

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Zittau, Großhennersdorf (ots) - Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen der Bundes- und Landespolizei stoppte am Nachmittag des 24. Mai 2022 bei Großhennersdorf zwei Schleuserfahrzeuge und nahm sechs eingeschleuste Personen aus der Türkei und aus Afghanistan in Gewahrsam. Gegen 17:45 Uhr befuhren ein Mercedes Benz E220 belgischer Zulassung sowie ein Berliner Opel Astra die B 178 nahe Großhennersdorf und holten in einem Waldweg mehrere dort wartende Personen ab. Die Fahrzeuge wurden durch die Fahnder gesto...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Schleusung verhindert

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Zittau, Großhennersdorf (ots) - Die Bundespolizei stoppte am Nachmittag des 19. Mai 2022 bei Großhennersdorf eine tschechische Taxifahrerin mit vier zuvor eingeschleusten Türken, die sie von Zittau nach Berlin bringen sollte. Gegen 17:20 Uhr erfolgte an der B 178 die Kontrolle des tschechischen Skoda Octavia, der vier Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren sowie der 39-jährigen Fahrerin. Sie hatte von Schleusern den Auftrag erhalten, gegen eine Bezahlung von 500,00 Euro die Männer am Zittauer Bahnhof abzuh...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Seite 1 von 1

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Gröditz

Gemeinde in Kreis Meißen

  • Einwohner: 8.131
  • Fläche: 28.78 km²
  • Postleitzahl: 01609
  • Kennzeichen: MEI
  • Vorwahlen: 035263, 035876
  • Höhe ü. NN: 97 m
  • Information: Stadtplan Gröditz

Das aktuelle Wetter in Gröditz

Aktuell
19°
Temperatur
16°/23°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Gröditz