Aktuelles in Haste

Bei uns findest du Nachrichten aus Haste, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

12.04.2024 - 14:01 - Hannover

Hannover-Vinnhorst: Unbekannter überfällt zwei 18 und 20 Jahre alte Männer und flüchtet - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Am Donnerstagabend, 11.04.2024, sind zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren in der Beneckeallee im hannoverschen Stadtteil Vinnhorst von einem Unbekannten überfallen worden. Der 20-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter. Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Nordstadt war der 18-Jährige mit einem zwei Jahre älteren Bekannten gegen 20:25 Uhr in der Beneckeallee im Stadtteil Nordstadt unterwegs, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurden. Der Mann forderte die beiden Laatzener unter Vorhalt eines Pfeffersprays zur Herausgabe von Wertgegenständen auf, woraufhin die beiden zu Fuß flüchteten. Der Unbekannte folgte dem 20-Jährigen bis in die Schulenburger Landstraße. Als sich der Laatzener hilfesuchend an Personen in haltenden Autos wenden wollte, schlug ihm der Unbekannte unvermittelt ins Gesicht und verletzte ihn dabei leicht. Anschließend drohte der Tatverdächtige ihm mit einem Messer und versuchte, dem 20-Jährigen eine mitgeführte Tasche zu entreißen. Erst als Zeugen eingriffen, ließ der Tatverdächtige von dem 20-Jährigen ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Hannover-Vinnhorst. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zur Festnahme des Täters. Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Suche nach dem Flüchtigen. Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, schlank und circa 1,80 Meter groß. Er hat schwarze, an den Seiten kurz rasierte Haare und trägt einen dunklen, längeren Kinnbart. Zur Tatzeit war der Gesuchte mit einer schwarzen Softshelljacke, einem dunklen Kapuzenpullover und einer hellen Jeans bekleidet. Die Polizei hat gegen den Unbekannten ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten schweren Raubes eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu dem Raub oder den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 zu melden. /rod, ram Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Lisa Rodriguez Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Quelle: Polizeidirektion Hannover
13°
wolkig

Nachrichten aus Haste und Umgebung

  • NEUE DEISTER-ZEITUNG
    Stadt
    12. April 2024 - Bad Eilsen

    Panzer fängt Feuer – Notruf löst größeren Einsatz auf A2 bei Rehren aus

    Ein Feuer an einem belgischen Radpanzer hat am Freitagvormittag einen größeren Feuerwehreinsatz auf der Autobahn 2 zwischen Bad Eilsen und Rehren ausgelöst. Soldaten hatten während der Fahrt Rauch bemerkt und den Notruf 112 gewählt.
    Quelle: NEUE DEISTER-ZEITUNG
  • Minerva Studio / Adobe Stock
    Polizei
    12. April 2024 - 14:21 - Kreis Schaumburg

    Fragliche Verkehrstüchtigkeit bei Autofahrerin

    Bückeburg (ots) - (ma) Eine 52jährige Autofahrerin befuhr am Donnerstag gegen 10.40 Uhr mit ihrem Pkw BMW den Dr.-Witte-Platz in Bückeburg entgegen der Einbahnstraße in Fahrtrichtung Trompeterstraße. Aufgrund von Gegenverkehr war die Bückeburgerin gezwungen, mit ihrem Fahrzeug rückwärts zu fahren und stieß gegen einen parkenden Pkw Tesla. Der Unfallhergang ist von einem Zeugen beobachtet worden. Die Unfallverursacherin meldete anschließend telefonisch den Verkehrsunfall bei der Polizei Bückeburg, entfernte sich jedoch vor Eintreffen der Polizeibeamten mit ihrem beschädigten Pkw. Die Bückeburgerin ist ca. eine Stunde später von den Beamten zu Hause angetroffen worden und machte diesen gegenüber einen hilflosen und verwirrten Eindruck. Die 52jährige erklärte den Beamten, dass sie ...
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Karl-Heinz_H / Adobe Stock
    Polizei
    12. April 2024 - 10:05 - Kreis Schaumburg

    Stadthagen - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Nienburg (ots) - (Thi) Die Polizei Stadthagen sucht Zeugen oder den Verursacher zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich zwischen Montag (08.04.) 7 Uhr und Dienstag (09.04.) 12 Uhr ereignete. Der 31-jährige Geschädigte parkte seinen anthrazitfarbenen Audi am Fahrbahnrand der Marienburger Straße Höhe Hausnummer 37. Im oben genannten Zeitraum beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer das Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Aufgrund der Unfallörtlichkeit ist zu vermuten, dass ein Fahrzeug von dem Parkplatz des Kindergartens heruntergefahren und dabei vermutlich mit seiner hinteren linken Fahrzeugecke gegen den Pkw des Geschädigten gestoßen ist. Der Verursacher und/oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Stadtha...
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Haste und Umgebung.
  • Karl-Heinz_H / Adobe Stock
    Polizei
    12. April 2024 - 09:50 - Kreis Schaumburg

    Stadthagen - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Nienburg (ots) - (Thi) Am Donnerstag den 11.04.2024 ereignete sich auf dem Parkplatz des REWE-Supermarktes an der Jahnstraße in Stadthagen eine Verkehrsunfallflucht. Zwischen 10:20 und 11 Uhr beschädigte eine ältere unbekannte Pkw-Fahrerin einen geparkten weißen BMW einer 36-Jährigen aus Stadthagen. Der Unfall wurde von mehreren Zeugen beobachtet. Die Polizei Stadthagen bitten die Unfallverursacherin und die Zeugen zu dem Unfall sich unter der 05721-98220 zu melden. Rückfragen bitte an: Nina Thieme Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG Telefon: 05021/9778-104 Fax2mail: +49 511 9695636008
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Sommerreifenwechsel
    Es wird Zeit für den Sommerreifenwechsel! Ab einer Temperatur von 7°C fährst du mit Sommerreifen sicherer. Sommerreifenwechsel in Haste
  • Karl-Heinz_H / Adobe Stock
    Polizei
    12. April 2024 - 09:15 - Kreis Schaumburg

    Steyerberg- Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Nienburg (ots) - (Oth) Am 11.04.2024, ereignete sich zwischen 07:55 Uhr und 08:35 Uhr ein Verkehrsunfall auf einem Parkplatz einer Arztpraxis in der Straße "Am Bahnhof". Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer kollidierte mit dem ordnungsgemäß geparkten Mercedes-Benz einer 72-jährigen Liebenauerin. An dem Mercedes-Benz entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligtem nachzukommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Liebenau unter 05023/98899-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Alina Othmer Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG Telefon: 05021/9778-204 Fax2mail: +49 511 9695636008
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Polizei
    11. April 2024 - 15:33 - Kreis Schaumburg

    Rehburg-Loccum: Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

    Nienburg (ots) - (Oth) Unbekannte Täter befuhren im Zeitraum vom 05.04.2024 bis zum 10.04.2024 mit ihrem Pkw den Sportplatz "An der Bleiche". Hierbei wurde die Rasenfläche beschädigt, das Fahrzeug hinterließ auf dem Sportgelände tiefe Spurrillen. Der Stadt Rehburg entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Der Verursacher, Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Rehburg unter 05037/96984-15 oder der Polizei Stolzenau unter 05761/9020-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Alina Othmer Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG Telefon: 05021/9778-204 Fax2mail: +49 511 9695636008
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Stefan Koerber / Adobe Stock
    Polizei
    11. April 2024 - 13:51 - Kreis Schaumburg

    Nienburg- Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall im Lehmwandlungsweg

    Nienburg (ots) - (Oth) Am 10.04.2024, ereignete sich gegen 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall im Lehmwandlungsweg in Nienburg. Ein 52-jähriger Pariser kollidierte mit seinem BMW mit dem Toyota eines 51-jährigen Nienburgers. Der BMW und der Toyota befuhren den Lehmwandlungsweg hintereinander in dieselbe Richtung. Da der genaue Unfallhergang unbekannt ist, bittet die Polizei Zeugen oder Hinweisgeber, sich bei unter 05021/9778-0 zu melden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Rückfragen bitte an: Alina Othmer Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG Telefon: 05021/9778-204 Fax2mail: +49 511 9695636008
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • AA W / Adobe Stock
    Polizei
    11. April 2024 - 13:06 - Kreis Schaumburg

    Geldkassetten aufgebrochen

    Bückeburg (ots) - (ma) Über das vergangene Wochenende ist von Freitag bis Sonntag ein örtlicher Landwirt in Bückeburg-Petzen zweimal bestohlen worden. Zweimal wurden an seinem Selbstbedienungsstand am Heidornweg die Geldkassetten aufgebrochen. Der Dieb gab sich allerdings nicht nur mit dem Bargeld in unbekannter Höhe zufrieden, sondern stahl auch noch die gut gefüllten Eierkartons und schleppte sich mit Apfelsaftflaschen ab. Ein Zeuge konnte in der Nähe des Verkaufsstandes am Sonntag gegen 18.00 Uhr ein am Zaun angelehntes silbernes Fahrrad wahrnehmen. Hinweise auch in dieser Angelegenheit an die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/28940. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 057...
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Photographee / Adobe Stock
    Polizei
    11. April 2024 - 12:50 - Kreis Schaumburg

    Möglichen Diebstahl beobachtet

    Bückeburg (ots) - (ma) Ein Zugreisender aus Düsseldorf, mit Zwischenhalt am Bahnhof Bückeburg, beobachtete am Samstag gegen 14.30 Uhr aus dem wartenden Zug heraus eine männliche Person an den Fahrradständern des Bückeburger Bahnhofes, der möglicherweise auf der Suche nach einem geeigneten Diebstahlsobjekt war. Der Düsseldorfer war zunächst amüsiert, wie ungeschickt der Mann an diversen Fahrrädern "herumfummelte" und sich schließlich ein rotes Holland-Damenrad griff und mit diesem wegfuhr. Unter dem Arm hatte er noch einen Elektroroller geklemmt. Bislang liegt der Polizei Bückeburg noch keine Diebstahlsanzeige über ein gestohlenes Damenrad vor. Der Zeuge aus Düsseldorf machte aus dem Zug Fotoaufnahmen und stellte diese der Polizei Bückeburg zur Verfügung. Der wahrscheinliche Fahrr...
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Polizei
    11. April 2024 - 12:37 - Kreis Schaumburg

    Eigentümer Rollator gesucht

    Bückeburg (ots) - (ma) Die Polizei Bückeburg sucht den Eigentümer eines aufgefundenen Rollators. Die silberne Gehhilfe ist am Samstag, 30.03.2024, in Bückeburg, in der Nähe des Bankinstitutes an der Bahnhofstraße, vorgefunden worden. Derzeit steht noch nicht fest, ob der Rollator möglicherweise aus einem Diebstahl stammen könnte. Der Eigentümer möchte sich bitte bei der Polizei Bückeburg melden, wo der Rollator untergestellt ist; Tel.: 05722/28940. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/2894-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Polizei
    11. April 2024 - 12:30 - Kreis Schaumburg

    Verkehrsunfallflucht

    Rinteln - Nordstadt (ots) - (me) Am 09.04.2024 stellte eine Pkw-Führerin aus Minden ihren Alfa Romeo in einer Parkbucht auf dem Parkplatz des ehemaligen Krankenhauses in Rinteln in der Virchowstraße ordnungsgemäß ab. Bei Rückkehr stellte sie eine frische Beschädigung hinten rechts an ihrem Wagen fest. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer hat den Pkw vermutlich beim Ein- oder Ausfahren aus einer Parkbucht touchiert. Dies muss zwischen 12 und 15 Uhr passiert sein. Anschließend hat der Unfallverursacher den Parkplatz verlassen, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Rinteln unter 05751 - 9646-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Rinteln Pressestelle Hasphurtw...
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Regenmetropolen
    In welcher deutschen Stadt regnet es eigentlich am meisten und wie trocken war es im vergangenen Jahr wirklich? Regenmetropolen in Deutschland
  • Karl-Heinz_H / Adobe Stock
    Polizei
    11. April 2024 - 12:20 - Kreis Schaumburg

    Bückeburg - Zeugenaufruf nach Fahhraddiebstahl

    Nienburg (ots) - (Thi) Die Polizei Bückeburg sucht Zeugen zu einem Fahrraddiebstahl, der sich am 10.04.2024 zwischen 15 und 16 Uhr auf dem Hinterhof der Wallstraße 5 in Bückeburg ereignete. Die 66-jährige Fahrradeigentümerin aus Bückeburg stelle ihr Fahrrad auf dem Hinterhof des Friseursalons ab und sicherte das Fahrrad mit einem Spiralschloss. Als sie nach dem Friseurbesuch zurückkehrte, war das Fahrrad nicht mehr da. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein grau-blau-schwarzes Damenfahrrad der Marke Kettler. Zeugen und/oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Bückeburg zu melden. Rückfragen bitte an: Nina Thieme Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG Telefon: 05021/9778-104 Fax2mail: +49 511 9695636008
    Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Haste und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Haste

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Haste.

Alle Benzinpreise im Überblick für Haste