Rubrik auswählen
 Itzehoe
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Meldorf: Unfallflucht und Trunkenheit

Meldorf (ots) - Nachdem ein junger Mann am Donnerstagabend in Meldorf ein Verkehrsschild umgefahren hat, flüchtete er vom Unfallort. Einsatzkräfte trafen ihn schließlich an seiner Wohnanschrift an - er war erheblich alkoholisiert.

Der 21-Jährige war gegen 21.20 Uhr auf der Hafenchaussee in Meldorf aus Richtung Wöhrden kommend unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen, von dem ein Teil in seinem Audi steckenblieb. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Mann seine Fahrt Richtung Heimatanschrift fort. Dass er hierbei einer Streife begegnete, die den durch ihn verursachten Funkenflug aufgrund des steckengebliebenen Teil des Schildes bemerkte, registrierte er nicht. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, verloren den Unfallverursacher kurzzeitig aus den Augen, trafen ihn schließlich jedoch an seiner Wohnanschrift in Dithmarschen an. Der Beschuldigte räumte den Unfall ein, ein Atemalkoholtest bei ihm lieferte einen Wert von 1,87 Promille. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, stellten den Führerschein des 21-Jährigen sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen der Verkehrsunfallflucht und wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Itzehoe