Rubrik auswählen
 Jonaswalde

Feuerwehreinsätze in Jonaswalde

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 209
  • Vermisster 31-Jähriger aus Leutenberg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)

    Aktuelles Foto des Vermissten

    Leutenberg (ots) - Seit dem 27.05.2021 wird der 31-jährige Andreas Rudi aus Leutenberg vermisst. Er verließ die heimische Wohnung mit seinem schwarzen Pkw VW Golf IV und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Der Vermisste ist auf Medikamente angewiesen. Zur Beschreibung des Mannes liegen folgende Informationen vor: - ca. 185 cm groß - schlanke Statur - kurzes braunes Haar - braune Augenfarbe - Oberlippenbart - trägt schwarze Jogginghose mit seitlicher Aufschrift und eine dunkelblaue Regenjacke Die bisherigen Suchmaßnahmen blieben erfolglos. Hinweise zum Aufenthalt des Mannes nimmt die Kriminalpolizei in Saalfeld unter der Rufnummer 03672 4170, jede andere Polizeidienststelle oder der Polizeinotruf entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 700 777 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen, übermittelt durch news aktuell
  • Mehrere Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

    Landkreis Gotha (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 09.30 Uhr, stoppte die Gothaer Polizei einen VW in Gotha im "Mühlgrabenweg". Während der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass die 40 Jahre alte Fahrerin offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin. Um ca. 11.25 Uhr kontrollierten die Beamten einen 24-jähringen Fahrer eines Renault in der Oststraße. Hier schlug der Drogentest auf Cannabis an. Mit beiden Betroffenen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. In Ohrdruf führten Beamte gegen 11.00 eine Verkehrskontrolle mit einem BMW-Fahrer durch. Der 30 Jahre alte Mann stand mutmaßlich unter dem Einfluss berauschender Substanzen, ein Test schlug auf Amphetamin an. Der Pkw des Verkehrsteilnehmers war zudem nicht zugelassen. Auch in diesem Fall wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die Personen werden nun entsprechende Verfahren eingeleitet. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Unfall mit Sachschaden

    Eisenach (ots) - Heute Morgen ereignete sich gegen 10.15 Uhr ein Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Friedhofstraße/Am Wartenberg. Hierbei übersah 70-Jährige FIAT-Faherin offenbar den Renault eines 66-Jährigen und es kam zur Kollision beider PKW. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro, der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Eigentümersuche

    Engel2

    Eisenach (ots) - Am 09.06.2021 führte die Kriminalpolizeiinspektion Gotha bei einem Beschuldigten Durchsuchungen durch, wobei mehrere Gegenstände sichergestellt werden konnten. Es handelt sich dabei mutmaßlich um Grabschmuck. Die Gegenstände konnten bisher keinen Personen zugeordnet werden, weshalb nun die Eigentümer der abgebildeten Gegenstände gesucht werden. Die Besitzer werden bei Wiedererkennung gebeten, sich unter Angabe der Bezugsnummer 0129022/2021 bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 zu melden. Für eine zweifelsfreie Zuordnung ist ein geeigneter Eigentumsnachweis (Kaufbeleg, Bilder etc.) erforderlich. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Rundballenpresse entzündet

    Dingelstädt (ots) - Am Freitagmittag gegen 13.20 Uhr wurde der Polizei im Eichsfeld durch die Rettungsleitstelle der Brand einer Rundballenpresse gemeldet. Vermutlich durch Überhitzung hat sich die Presse bei Arbeiten in der Küllstedter Straße entzündet und ist in Flammen aufgegangen. Auch ein unmittelbar in der Nähe befindlicher Misthaufen wurde Opfer der Flammen. Die zum Einsatz gerufene Freiwillige Feuerwehr hatte den Brand zügig unter Kontrolle. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde eine Warnmeldung herausgegeben. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere zehntausend Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Mann stört den Straßenverkehr

    Nordhausen (ots) - Kurz nach 11 Uhr meldete sich am Freitag ein aufgeregter Autofahrer bei der Polizei in Nordhausen. Ein Mann war in der Halleschen Straße mehrfach auf die Fahrbahn gesprungen und trat dabei gegen das Fahrzeug des Anrufers. Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den Mann überwältigen, nachdem er versucht hatte zu flüchten. Hierbei verletzte er sich. Während der Klärung vor Ort stellte sich heraus, dass der 24-Jährige psychisch labil ist und möglicherweise sich selbst bereits verletzt hatte. Er ließ sich in ein Krankenhaus einweisen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Crash an Abfahrt

    Worbis (ots) - Am Freitag kam es gegen 11.40 Uhr auf der B 247 in Worbis, an der Abfahrt Worbis, zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer beabsichtigte mit seinem Pkw auf die Bundesstraße aufzufahren. Hierbei kollidierte er mit dem von links, aus Richtung Worbis herannahenden Fahrzeug. Beide Pkw, ein Hyundai und Audi, wurden erheblich beschädigt. Der Hyundai musste abgeschleppt werden. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt. Aufgrund aufsteigenden Rauches aus einem der Unfallfahrzeuge, kam zusätzlich die Feuerwehr zum Einsatz. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Unfallgeschädigter gesucht

    Suhl (ots) - Bereits am 26.05.2021 befuhr eine Autofahrerin gegen 10:15 Uhr das Parkhaus "Am Lauterbogen" in Suhl. Als sie einparken wollte beschädigte sie einen neben ihr befindlichen PKW. Da der Halter des Fahrzeuges nicht vor Ort war, wartete die Dame einige Zeit, fertigte eine Notiz, die sie an der Windschutzscheibe hinterließ und fuhr danach zur Polizei, um den Unfall anzuzeigen. Bis zum heutigen Tag hat sich der Geschädigte nicht gemeldet und die Unfallverursacherin hat in der Aufregung kein Kennzeichen notiert. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen braunen Honda gehandelt haben, der durch den Unfall im Bereich des hinteren linken Kotflügels beschädigt wurde. Zeugen oder der Geschädigte melden sich bitte unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Suhler Polizei. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Hoher Schaden nach Auffahrunfall

    Nordhausen (ots) - Am Freitagmorgen befuhr eine 38-jährige Autofahrerin mit ihrem Audi, gegen 7.25 Uhr, die Harzstraße. Als sie nach links in die Freiheitstraße abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der dahinter fahrende Lkw kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr in das Heck des Audis. Der Audi musste abgeschleppt werden. Verletzte gab es nicht. Der Sachschaden wird auf ca. 9000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Körperverletzung in Straßenbahn

    Gera (ots) - Am Donnerstag, 17.06.2021 gegen 16:00 Uhr, kam es in einer Straßenbahn in der Berliner Straße auf Höhe Herderstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen bedrängte und beleidigte eine unbekannte männliche Person eine 31-jährige Frau und stieß sie mit dem Ellenbogen. Noch vor Eintreffen der Polizei konnte der Tatverdächtige unerkannt entkommen. Zeugenhinweise zur Identität des Mannes und zum Tatablauf werden unter Tel. 0365 829-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Brücke beschädigt und geflüchtet

    Gera (ots) - Am Donnerstag, 17.06.2021, gegen 14:00 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Lkw mit polnischer Zulassung durch die Bahnunterführung in der Leibnizstraße. Dabei beachtete er die eingeschränkte maximale Fahrzeughöhe an dieser Stelle nicht, kollidierte mit den herabhängenden Warntafeln und setzte die Fahrt in Richtung Siemensstraße fort. Das Brückenbauwerk selbst blieb unbeschädigt. Zeugenhinweise, insbesondere zu einer möglichen Zieladresse bzw. Lieferanschrift des Lkw in Gera, werden unter Tel. 0365 829-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • In Autohaus eingebrochen

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Donnerstagmorgen musste ein Mitarbeiter eines Autohauses in Porstendorf feststellen, dass eingebrochen wurde. Unbekannte haben sich unberechtigt Zutritt verschafft und aus einer Geldkassette Bargeld in vierstelliger Höhe entwendet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-811504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
  • Fahrzeuge zerkratzt

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Unbekannte haben auf dem Verkaufsplatz eines Autocenters in der Mittelstraße in Zöllnitz fünf Fahrzeuge beschädigt. Der oder die Täter haben sich Zugang zum Gelände verschafft und mit einem unbekannten Gegenstand die Autos auf der Fahrer- sowie Beifahrerseite zerkratzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-811504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
  • Hitze macht Fahrbahn zu schaffen

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Donnerstagnachmittag musste die L2306 bei Wetzdorf-Poppendorf durch die Polizei voll gesperrt werden. Grund dafür war die Hitze des Tages, diese hatte den Fahrbahnbelag "verflüssigt" und so eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dargestellt. Der betroffene Streckenabschnitt wurde mit Splitt versehen, sodass gefahrloses Passieren wieder möglich war. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-811504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
  • Kindersachen gestohlen

    Jena (ots) - Ein 31-Jähriger musste Donnerstagabend den Aufbruch seines Kellers in der Felix-Auerbach-Straße feststellen. Unbekannte haben den Keller aufgebrochen und diverse Kisten gestohlen. Neben einem Kinderroller befand sich überwiegend Kinderkleidung in den Kisten. Im Anschluss entfernten sich der oder die Täter in unbekannte Richtung. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-811504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
  • Durchfahrt gesperrt

    Jena (ots) - Donnerstagabend fuhr ein VW-Fahrer mit seinem Wagen vom Schleichersee in Richtung Stadtrodaer Straße, als er von zwei Fahrradfahrern gestoppt wurde. Die Beiden hatten die Räder quer auf die Fahrbahn gestellt und so verhindert das Fahrzeuge den Weg passieren können. Die Männer sind davon ausgegangen, dass die Nutzung des Weges nur Radfahrern gestattet sei. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-811504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
  • Manipulationen am Moped - Zeugen sowie weitere Geschädigte gesucht

    Saalburg (ots) - Wie bereits in einer Pressemeldung am 05.06.2021 mitgeteilt wurde, nahmen Unbekannte am Freitag, dem 04.06.2021 zwischen 17:30 Uhr und 20:00 Uhr, Manipulationen an einem Moped vor, das am Saalburger Strand abgestellt war. Die Täter lösten Schrauben an der Motor-Abdeckung der Simson S51. Als die 17-jährige Halterin mit ihrem Moped losfuhr, riss die Kette und das Hinterrad des Fahrzeuges blockierte. Das Mädchen konnte glücklicherweise einen Unfall verhindern und wurde nicht verletzt. Am selben Tag gegen 20:00 Uhr befand sich auf dem Parkplatz ein Junge, der ebenfalls Probleme mit seinem Moped zu haben schien. Dieser, sowie eventuelle weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saale-Orla unter der Telefonnummer 03663 431-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Sachbeschädigung an E-Bike

    Rudolstadt (ots) - Am Donnerstag zwischen 11:00 Uhr und 15:20 Uhr riss ein Unbekannter gewaltsam den Akku aus der Halterung eines E-Bikes, das am Berufsschulzentrum in der Trommsdorffstraße in Rudolstadt abgestellt war. Dabei entstand Sachschaden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld unter der Telefonnummer 03671 560 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Mit Fahhrad verunglückt

    Brennersgrün (ots) - Ein Fahrrad-Fahrer war am Donnerstag gegen 14:45 Uhr mit seinem Rad auf dem Kolonnenweg in Brennersgrün unterwegs. Nach einer leichten Linkskurve übersah er eine herausstehende Betonplatte und versuchte auszuweichen. Dabei stürzte der 35-Jährige und verletzte sich. Zur Behandlung musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Fahrrad-Diebe geschnappt

    Saalfeld (ots) - Der Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen sowie dem schnellen Handeln der Polizei ist es zu verdanken, dass am Donnerstag, kurz vor Mitternacht zwei Diebe in der Hannostraße in Salfeld gestellt werden konnten. Der Zeuge beobachtete drei auffällige Personen bei einem offensichtlichen Fahrrad-Diebstahl und informierte die Polizei. Bei deren Eintreffen versteckten sich die Verdächtigen in einem Gebüsch. Die Beamten stellten eine 31-jährige Frau sowie einen 16-Jährigen. Außerdem fanden sie im Gebüsch einen Rucksack mit Werkzeug zum Zerlegen von Fahrrädern und zahlreiche Fahrradteile. Das besagte Fahrrad, an dem die beiden bereits mehrere Teile abgebaut hatten, lehnte an einer Hausmauer. Die Polizisten stellten das Werkzeug sowie die Teile des Rades sicher und fertigten eine Anzeige. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Jonaswalde

Gemeinde in Kreis Altenburger Land

  • Einwohner: 329
  • Fläche: 6.65 km²
  • Postleitzahl: 04626
  • Kennzeichen: ABG
  • Vorwahlen: 034496, 036608
  • Höhe ü. NN: 190 m
  • Information: Stadtplan Jonaswalde

Das aktuelle Wetter in Jonaswalde

Aktuell
26°
Temperatur
19°/33°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Jonaswalde