Rubrik auswählen
Kahl a. Main

Aktuelles in Kahl a. Main

Bei uns findest du Nachrichten aus Kahl a. Main, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

29.02.2024 - 18:08 - Offenbach/Main

Festnahmeerfolg von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei nach Raubstraftaten in Hanau und naher Umgebung

Hanau und Main-Kinzig-Kreis (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 29. Februar 2024 Festnahmeerfolg von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei nach Raubstraftaten in Hanau und naher Umgebung Umfangreiche Ermittlungen in zwei Verfahrenskomplexen (fg) Nach mehreren Raubstraftaten in der Hanauer Innenstadt sowie in der nahen Umgebung können die Staatsanwaltschaft Hanau sowie die Kriminalpolizei Hanau einen Ermittlungserfolg verzeichnen. Am Donnerstagmorgen mündeten die umfangreichen Ermittlungen, es handelt sich um zwei Verfahrenskomplexe, in den Festnahmen von insgesamt fünf Tatverdächtigen. Intensive Ermittlungsarbeit und die kurzen Wege zwischen Staatsanwaltschaft und Polizei im Haus des Jugendrechts in Hanau führten letztlich dazu, dass am Donnerstagmorgen Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Hanau vollstreckt und fünf Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden konnten. 1. Verfahrenskomplex: Gruppierung von Heranwachsenden und Jugendlichen offenbar für Vielzahl an Raubüberfällen verantwortlich Seit Jahresbeginn ereigneten sich hauptsächlich im Bereich der Stadt Hanau vermehrt Raubüberfälle auf Bars und Spielotheken. Zudem kam es bereits seit Mitte des letzten Jahres und insbesondere um die Weihnachtszeit 2023 zu einer signifikanten Häufung von Straßenraubdelikten. Die Ermittlungen der aufgrund dieser Vorfälle gegründeten polizeilichen Arbeitsgruppe, welche an das Haus des Jugendrechts in Hanau angegliedert ist, konzentrierten sich auf eine Gruppierung von Heranwachsenden und Jugendlichen. Aufgrund der intensiven sowie umfangreichen Ermittlungsarbeit der Staatsanwaltschaft Hanau, der Arbeitsgruppe und des Kommissariats 11 der Polizeidirektion Main-Kinzig konnten Haftbefehle sowie Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt werden. Diese wurden am Donnerstagmorgen vollstreckt. Die Tatverdächtigen sind alle zwischen 16 und 24 Jahre alt und in Hanau wohnhaft. Derzeit werden den Verdächtigen 14 Taten zur Last gelegt. Darunter befinden sich unter anderem die schweren Raubüberfälle auf eine Bar in der Steinheimer Straße am 10. Januar 2024 und am 21. Januar 2024 sowie eine Spielhalle in Erlensee am 20. Januar 2024. Des Weiteren umfasst der Verfahrenskomplex Raubstraftaten im öffentlichen Raum: So wurde zum Beispiel Anfang Februar 2024 ein Radfahrer in der Straße "Im Grund" seiner Wertsachen beraubt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kommen die Mitglieder der Gruppierung als Tatverdächtige / Mittäter für zahlreiche Raubstraftaten in Betracht. Die Raubüberfälle sollen teilweise vorgeplant und entsprechend umgesetzt worden sein. Teilweise dürfte es sich gerade im Bereich der Straßenraubdelikte aber auch um die kurzfristige Umsetzung eines Raubüberfalles als "Gelegenheitstat" gehandelt haben. Zudem sollen auch weitere Straftaten in verschiedenen Deliktsfeldern (Betäubungsmittelkriminalität, Diebstahl von Fahrrädern, Körperverletzungsdelikte, Eigentumskriminalität, Einbruchsdiebstahl aus Autos) durch die Gruppierung begangen worden sein. Mittlerweile wurde durch das Amtsgericht Hanau die Untersuchungshaft bezüglich zwei Tatverdächtigen angeordnet, für die bereits im Vorfeld Haftbefehle erwirkt werden konnten. Bei einem weiteren Tatverdächtigen wurde der Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die richterliche Vorführung für einen vierten Tatverdächtigen, der aufgrund der Ergebnisse der Wohnungsdurchsuchung ebenfalls vorläufig festgenommen wurde, steht für Freitag, den 01.03.2024, an. 2. Verfahrenskomplex: Mutmaßlicher Einzeltäter vorläufig festgenommen Der weitere Verfahrenskomplex, welcher drei schwere Raubüberfälle, die durch einen männlichen Einzeltäter unter Einsatz einer Schusswaffe Anfang des Jahres begangen worden sein sollen, wird federführend durch das Kommissariat 11 in Hanau bearbeitet. Am Montagmorgen nahm die Polizei einen 21 Jahre alten Hanauer vorläufig fest. Dieser soll für die Raubüberfälle auf einen Schnellimbiss in der Lamboystraße am 5. Januar 2024, eine Spielothek in der Friedrich-Engels-Straße am 6. Januar 2024 sowie eine Spielhalle in der Straße "Am Frankfurter Tor" am 9. Januar verantwortlich sein. Beim Überfall auf die Spielothek in der Friedrich-Engels-Straße handelte es sich um einen versuchten Raubüberfall. Im Rahmen dieses Komplexes hatten die Staatsanwaltschaft Hanau sowie die Kriminalpolizei Hanau eine Öffentlichkeitsfahndung veröffentlicht. Nach aktuellem Stand gehen die Ermittler davon aus, dass es sich bei der abgebildeten Person um den am Donnerstagmorgen vorläufig festgenommenen 21-Jährigen handelt. Durch die enge Zusammenarbeit der beteiligten Akteure - Staatsanwaltschaft Hanau, Kommissariat 11 in Hanau sowie Unterstützungskräfte und die eingerichtete Arbeitsgruppe - konnten Durchsuchungsbeschlüsse und ein Haftbefehl erwirkt werden. Diese wurden ebenfalls am Donnerstagmorgen vollstreckt. Auch hier wurde durch das Amtsgericht Gelnhausen die Untersuchungshaft für den 21-Jährigen Täter angeordnet. Offenbach, 29.02.2024, Pressestelle, Felix Geis Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südosthessen - Pressestelle - Spessartring 61 63071 Offenbach am Main Telefon: 069 / 8098 - 1210 (Sammelrufnummer) Thomas Leipold (lei) - 1201 oder 0160 / 980 00745 Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806 Jennifer Mlotek (jm) - 1212 oder 0152 / 090 22567 Claudia Benneckenstein (cb) - 1214 oder 0152 / 066 23109 Alexander Schlüter (as) - 1223 oder 0162 / 201 3290 Fax: 0611 / 32766-5014 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen
10°
stark bewölkt

Nachrichten aus Kahl a. Main

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    37 neue Bäume mit modernster Pflanztechnik für den Quellenpark

    Wenn ein neues Quartier entsteht, gehören nicht nur Wohnhäuser und Straßen zur Ausstattung. Auch die soziale Infrastruktur, Betreuungs- und Bildungseinrichtungen müssen mitgedacht werden, Spielplätze und Begegnungsorte errichtet werden und natürlich gehört auch eine gute und nachhaltige Begrünung zu einem neuen Quartier. All das sieht man im Quellenpark. Nun wurden 37 weitere neue Bäume in Max-Planck-Straße, Johannes-Gutenberg-Straße und der Paul-Ehrlich-Straße gepflanzt.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Vive l’amitié – Es lebe die Freundschaft

    Vor der Corona-Pandemie war es eine gute und vor allem schöne Tradition, dass einmal im Jahr die Austauschschüler aus dem Bad Vilbeler Georg-Büchner-Gymnasium und der Partnerstadt Moulins im Rathaus der Stadt Bad Vilbel empfangen werden. Diese Tradition wurde nun wieder aufgenommen und so empfing Bürgermeister Sebastian Wysocki 50 Schülerinnen und Schüler aus beiden Städten.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Bürgermeister liest in Stadtbibliothek aus Michael Endes „Jim Knopf“

    Am Montag, den 20. März findet der „Internationale Tag des Kinder- und Jugendtheaters“ statt. In Bad Vilbel hat diese Theaterform seit vielen Jahren eine Tradition im Rahmen der Burgfestspiele. So werden dieses Jahr Michael Endes „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ und „Pünktchen und Anton“ nach Erich Kästner gespielt. Am Montag, den 20. März ab 10:00 Uhr wird Bürgermeister Sebastian Wysocki daher in der Stadtbibliothek aus „Jim Knopf“ vorlesen.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Kahl a. Main und Umgebung.
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Verein „Kulturoase“ sammelt für Erdbebenopfer

    Die schlimmen Bilder aus dem Erdbebengebiet in der Türkei und in Syrien machen uns nach wie vor betroffen. Was hier einst „Normalzustand“ war, wird so wohl nie wieder er-reicht werden können. Um den Menschen vor Ort zu helfen, haben sich in Bad Vilbel viele Initiativen gebildet. Eine weitere Spendensammelaktion startet der Verein „Kulturoase“ auf dem Wochenmarkt auf dem Niddaplatz am Donnerstag, den 16. März.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Gartenpflege
    Der Frühling steht vor der Tür und damit wird es Zeit dich um deinen Garten oder Balkon zu kümmern. Finde hier Angebote und Inspiration. Baumarkt-Prospekte für Kahl
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Fragen, Anregungen und Kritik direkt an den Bürgermeister

    Bürgermeister Sebastian Wysocki lädt zur nächsten Bürgermeistersprechstunde. Sie findet statt am Donnerstag, den 23. März, zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr. Wie immer können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger vorab für einen Termin anmelden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dann ein 15-minütiges Zeitfenster für die Sprechstunde.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Blinde Zerstörungswut zum Schaden der Allgemeinheit

    Die Männertoilette im Marktpavillon muss geschlossen werden. Grund dafür sind enorme Schäden durch Vandalismus. Vermutlich in der Nacht vom 12. auf den 13. März sind die Schäden entstanden. So wurde die Eingangstür zur Toilette eingeschlagen und Feuerwerkskörper in Urinalen gezündet. Die Stadt Bad Vilbel wird Anzeige gegen Unbekannt erstatten und bittet alle Bürgerinnen und Bürger sich bei der Stadt oder direkt bei der Polizeistation zu melden, falls jemand Hinweise auf Täterinnen und Täter hat.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Gegen Enkeltrick, Schockanruf und falsche Polizeibeamte

    Es gibt viele Betrugsmaschen. Die aktuellsten Maschen machen sich die vermeintliche Leichtgläubigkeit älterer Menschen zu Nutze. Zumindest möchten Betrügerinnen und Betrüger dies versuchen. Bei den sogenannten Enkeltricks, Schockanrufen oder falschen Polizeibeamten geben sich Betrügerinnen und Betrüger am Telefon als eben solche aus und versuchen insbesondere ältere Menschen um ihr Hab und Gut zu erleichtern. Im Rahmen des Programms KOMPASS informieren Stadt und Polizei nun gemeinsam zu diesem Thema.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Neues Bankmodell nun auch im Burgpark angekommen

    Die Vereinheitlichung des Stadtmobiliars ist ein Anliegen des Magistrats. Wer in Bad Vilbel unterwegs ist, soll dies auch bei Bänken, Tischen oder dergleichen mehr direkt erkennen. Aus diesem Grund wurden nun im Burgpark 16 alte Bänke durch die neuen Modelle ausgetauscht, die es seit einiger Zeit in der Stadt gibt.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Plätze entlang der Frankfurter Straße werden auf Vordermann gebracht

    Im Zuge der Attraktivierung der Frankfurter Straße wurden an geeigneten Stellen Plätze geschaffen, die die Aufenthaltsqualität in diesen Bereichen erhöhen sollen. So geschehen an der Baugasse sowie am Grünen Weg. Damit die Plätze diese Funktion auch weiterhin erfüllen können, werden sie nun auf Vordermann gebracht und damit auch fit für die anstehende Frühjahrs- und Sommersaison gemacht.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Jetzt auch elektrisch das Auto teilen

    Das Carsharing-Angebot von Stadt und Stadtwerken wird abermals erweitert. Schon jetzt genießt das Vilcar hohe Beliebtheit. Die Nutzungszahlen sind hoch und die Standorte über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Nun können sich die Nutzerinnen und Nutzer auch elektrisch fortbewegen, denn ab sofort steht am Bahnhof ein „Renault Zoé“, der mit E-Antrieb fährt.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Noch einmal Schienenersatzverkehr auf S-Bahn-Strecke

    Damit die S6 ab Dezember 2023 auf eigenen Gleisen unterwegs ist, muss die Strecke zwischen Bad Vilbel und dem Frankfurter Westbahnhof von Freitag, 31. März bis Mon-tag, 17. April gesperrt werden. Stattdessen stehen Ersatzbusse sowie die reguläre Buslinie 30 zur Verfügung. Auch bei dieser Sperrung gibt es dann wieder eine Alternative im Schienenersatzverkehr, es werden nämlich erneut Leihfahrräder angeboten.
    Quelle: Bad Vilbel
  • Biowetter
    Informiere dich hier über die aktuellen Wetterverhältnisse – Ozonwerte, UV-Index oder Pollenflug – in Kahl und Umgebung. Biowetter in Kahl
  • Bad Vilbel
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Vilbel

    Am Heilsberger Sportplatz barrierefrei in den Bus steigen

    Mit der Bushaltestelle „Sportplatz“ auf dem Heilsberg ist eine weitere Haltestelle barrierefrei ausgebaut worden. Künftig können die Nutzerinnen und Nutzer der Vilbuslinie 60 hier barrierefrei ein- und aussteigen. Zudem wurde ein Wartehäuschen errichtet. Die Haltestelle ist für das dortige Wohngebiet sowie für den Sport- und Veranstaltungsbetrieb wichtig.
    Quelle: Bad Vilbel
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Kahl und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Kahl

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Kahl.

Alle Benzinpreise im Überblick für Kahl