Rubrik auswählen
Karlstein a. Main

Aktuelles in Karlstein a. Main

Bei uns findest du Nachrichten aus Karlstein a. Main, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung - 0407 Frankfurt - Sossenheim / Höchst: Schockanruf - Zeugen gesucht
dglimages / Adobe Stock

18.04.2024 - 12:17 - Frankfurt am Main

- 0407 Frankfurt - Sossenheim / Höchst: Schockanruf - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots) - (lo) Die Frankfurter Polizei warnt vor der Masche "Schockanruf". In einem aktuellen Fall wurde eine 86-jährige Frau aus Sossenheim Opfer dieser Betrugsmasche. Am gestrigen Mittwoch (17. April 2024) erbeuteten Täter durch einen Trickbetrug mittels "Schockanruf" mehrere tausend Euro. Gegen 11.30 Uhr erhielt eine 86-jährige Geschädigte einen Anruf von einer bislang unbekannten Täterin, die sich als falsche Rechtsanwältin ihrer Tochter ausgab. Die Tochter sei in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen. Die Geschädigte müsse nun zur Abwendung der Untersuchungshaft eine Kaution in Höhe von mehreren zehntausend Euro hinterlegen. Daraufhin wurde mit der Geschädigten ein Treffen in der Robert-Bunsen-Straße in Frankfurt-Höchst zur Übergabe der Kaution vereinbart. Zu diesem Termin erschien ein unbekannter Mann und nahm einen Betrag von ca. 28.000 Euro in Empfang. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: Männlich, 45-50 Jahre alt, ca. 160 cm - 165 cm groß, schmale Statur; schmales Gesicht, kein Bart, keine Brille, trug eine grüne Basecap, beige Windjacke, dunkle Hose, Sneaker. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069/ 755-52499 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. POLIZEI WARNT: Die Polizei Frankfurt bittet die Bevölkerung um erhöhte Wachsamkeit und appelliert, keine Wertsachen an Unbekannte zu übergeben. Echte Polizeibeamte würden niemals telefonisch um Übergabe von Wertsachen bitten. Beenden sie in solchen Fällen sofort das Telefonat. Im Zweifelsfall sollte immer die Polizei unter der Notrufnummer 110 kontaktiert oder das nächste Polizeirevier aufgesucht werden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Regen

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Karlstein a. Main und Umgebung

  • Kreis
    16. April 2024 - Kreis Aschaffenburg

    Ermittler fassen mutmaßlichen Drogenhändler am Untermain

    Ermittler fassen mutmaßlichen Drogenhändler am Untermain. Aschaffenburg (dpa) - Polizisten haben am Untermain einen mutmaßlichen Drogenhändler gefasst, der das Rauschgift im Spessart verkauft haben soll. Die Ermittler waren dem 38-Jährigen aus dem Landkreis Aschaffenburg seit Januar auf den Fersen.
    Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen
  • Stadt
    11. April 2024 - Karlstein a. Main

    Pächter/in für das Verkaufskiosk mit Gaststättenraum für das Freizeitgebiet Großwelzheim gesucht

    Die Gemeinde Karlstein a.Main sucht zum 01. Mai 2024 eine/n neue/n Pächter/in für das Verkaufskiosk mit Gaststättenraum im Freizeitgebiet Großwelzheim. Auf unserem Gelände des Freizeitgebiets befinden sich 360 Dauercampingplätze sowie große Stellflächen für Tages- und Kurzzeitgäste. Weiterhin haben wir einen Sandstrand für Badegäste. Darüber hinaus können drei Schäferwagen für Übernachtungen angemietet werden. Als Freizeitangebote können unter anderem ein Minigolfplatz und ein Beachvolleyballfeld genutzt werden. Ihre Bewerbung – gerne mit einem kurzen Konzept – können Sie bis zum 21. April 2024 an die Gemeindeverwaltung (m.link@karlstein.de ) schicken. Für Rückfragen steht Ihnen unser Mitarbeiter, Herr Matthias Link, unter der genannten Emailadresse und unter der Telefonnummer 06188/784...
    Quelle: Karlstein a. Main
  • Kreis
    03. April 2024 - Kreis Aschaffenburg

    Oberlenker gebrochen? Pflanzenschutzmittel aus Feldspritze ausgetreten

    Wie der Kreisfeuerwehrverband Aschaffenburg berichtet, mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Markt Großostheim am vergangenen Wochenende zu einem Einsatz ausrücken, bei dem Spritzbrühe mit Pflanzenschutzmittel ausgetreten war. Die Feuerwehr wurde in die Breitestraße in Großostheim im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg in Bayern gerufen.
    Quelle: agrarheute
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Karlstein a. Main und Umgebung.
  • Kreis
    03. April 2024 - Kreis Aschaffenburg

    Lkw mit Lebensmitteln brennt auf A3 aus

    Lkw mit Lebensmitteln brennt auf A3 aus. Ein mit Lebensmitteln beladener brennender Lkw hat im Landkreis Aschaffenburg für eine Sperrung der Autobahn 3 in Richtung Würzburg gesorgt. Dem Fahrer sei es noch gelungen, den Lkw sicher abzustellen und mit seinem Mitfahrer das Fahrzeug unverletzt zu verlassen.
    Quelle: idowa
  • Tanz in den Mai
    Der 1. Mai (Tag der Arbeit), gilt in Deutschland als Feiertag. Vielerorts wird mit Maifeuer, Bollerwagen und Maibaum in den Mai getanzt. Tanz in den Mai in Karlstein und Umgebung
  • Stadt
    02. April 2024 - Karlstein a. Main

    Bürgerversammlung

    1. Bürgerversammlung 2024 Liebe Karlsteinerinnen und Karlsteiner, die erste diesjährige Bürgerversammlung findet statt am Donnerstag, 18. April 2024, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus, Hanauer Landstraße 1, 63791 Karlstein Ich möchte Sie bitten, Anträge, die in der Bürgerversammlung behandelt werden sollen, bis zum 11.04.2024 schriftlich oder per E-Mail (gemeinde@karlstein.de) bei der Gemeindeverwaltung einzureichen. Parallel zur Präsenzveranstaltung bieten wir eine Online-Übertragung der Bürgerversammlung an. Hierbei können auch Fragen gestellt werden. Bei evtl. Beschlüssen der Bürgerversammlung haben die „Online-Teilnehmer“ allerdings kein Stimmrecht. Über einen Link auf der Homepage (www.karlstein.de) können Sie der Veranstaltung beitreten: Dem Meeting mit Kennnummer beitreten: https://...
    Quelle: Karlstein a. Main
  • Kreis
    02. April 2024 - Kreis Aschaffenburg

    50 Liter giftiges Pflanzenschutzmittel ausgelaufen

    Rund 50 Liter giftiges Pflanzenschutzmittel sind aus einem Tank im unterfränkischen Großostheim (Landkreis Aschaffenburg) ausgelaufen. In Schutzanzügen hätten die Einsatzkräfte dann am Samstagabend die restlichen rund 1000 Liter Spritzmittel von dem Traktoranhänger in andere Tanks gepumpt.
    Quelle: idowa
  • Kreis
    31. März 2024 - Kreis Aschaffenburg

    Chemie-Unfall 50 Liter giftiges Pflanzenschutzmittel ausgelaufen

    Rund 50 Liter giftiges Pflanzenschutzmittel sind aus einem Tank im unterfränkischen Großostheim (Landkreis Aschaffenburg) ausgelaufen. In Schutzanzügen hätten die Einsatzkräfte dann am Samstagabend die restlichen rund 1000 Liter Spritzmittel von dem Traktoranhänger in andere Tanks gepumpt.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    24. März 2024 - Kreis Aschaffenburg

    Hoher Schaden nach Brand auf Campingplatz

    Hoher Schaden nach Brand auf Campingplatz. Ein Brand auf einem Campingplatz in Mainaschaff (Landkreis Aschaffenburg) hat einen Schaden im hohen fünfstelligen Bereich verursacht. Der Brand am Samstag war zunächst in einer Holzhütte ausgebrochen und dann auf zwei weitere Hütten sowie einen Campingwagen übergegriffen.
    Quelle: idowa
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Stadt
    22. März 2024 - Karlstein a. Main

    Neue Dauerkarten ab 2. April 2024 im Freizeitgebiet erhältlich

    An der Anmeldung des Freizeitgebietes Großwelzheim können ab dem 2. April die Dauerkarten für die neue Saison (April 2024 – März 2025) erworben werden. Eine Dauerkarte kostet für Erwachsene und Jugendliche ab dem 18. Lebensjahr 35,00 € (vergünstigt für Einwohner aus Karlstein: 20,00 €). Für Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Jugendliche bis vor dem vollendeten 18. Lebensjahr, für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte sowie Rentner mit amtlichem Ausweis kostet die Dauerkarte 20,00 € (vergünstigt für Einwohner aus Karlstein: 10,00 €).
    Quelle: Karlstein a. Main
  • Stadt
    19. März 2024 - Karlstein a. Main

    Hallenbad in den Osterferien geschlossen

    Das Hallenschwimmbad in der Grundschule Dettingen ist während der Osterferien (Montag, 25. März bis Samstag, 6. April) geschlossen.
    Quelle: Karlstein a. Main
  • Stadt
    07. März 2024 - Karlstein a. Main

    Karlsteiner Kundgebung: „Aktiv für unsere Demokratie“

    Sonntag, 17. März um 16 Uhr im Rathaus-Innenhof: „Demokratie lebt vom Mitmachen und braucht uns alle – gerade in diesen Tagen noch mehr denn je!“ Wir laden Sie ein, gemeinsam ein Zeichen zu setzen – dafür, dass unsere Demokratie auf der Basis unseres einmaligen Grundgesetzes von der großen Mehrheit geschätzt und getragen wird. Bitte bringt einen bunten Luftballon mit als Zeichen, dass „Karlstein bunt ist und für Demokratie und gegen Hass und Ausgrenzung“ steht! Die Dauer der Kundgebung beträgt ca. 45 Minuten. Danach wollen wir eine Menschenkette auf dem Fußweg entlang Hanauer Landstraße/Ortsdurchfahrt bilden. Ihre im Gemeinderat vertretenen, demokratischen Parteien.
    Quelle: Karlstein a. Main
  • Haus kaufen
    Zeit für ein Eigenheim? Finde bei uns passende Häuser zum Kauf in Karlstein a. Main und Umgebung.Haus kaufen in Karlstein
  • Stadt
    06. März 2024 - Karlstein a. Main

    Probealarm „Warnung der Bevölkerung“

    Das Landratsamt Aschaffenburg teilt mit, dass zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit und zur Information der Bevölkerung am Donnerstag, 14. März 2024, um 11.00 Uhr, eine Probealarmierung durchgeführt wird. Hierfür werden alle verfügbaren Sirenen mit dem Signal „Warnung der Bevölkerung“, einem einminütigen Heulton ausgelöst. Die Bedeutung des Signals lautet: „Rundfunkgeräte einschalten, auf Durchsage achten“. Die Rundfunkanstalten werden zu diesem Zeitpunkt auf den Probealarm hinweisen und Verhaltensregeln senden. Im Übrigen können Sie sich im Internet unter www.landkreis-aschaffenburg.de oder www.kats-ab.de umfassend über das Alarmsignal im Katastrophenfall informieren. Weitere Informationen
    Quelle: Karlstein a. Main
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Karlstein und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Karlstein

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Karlstein.

Alle Benzinpreise im Überblick für Karlstein

Weitere interessante Themen