Rubrik auswählen
Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbrüche in Discounter und Sonnenstudio: Täter flüchtet mit rotem Audi A1; Kripo sucht Zeugen

Tobias Arhelger / Adobe Stock

Kassel (ots) -

Kassel-Nord und -Jungfernkopf:

Unbekannte sind in der Nacht zum heutigen Donnerstag in einen Discounter in der "Schenkebier Stanne" und ein Sonnenstudio in der Straße "Zum Hirtenkamp" eingebrochen. Ob beide Taten auf das Konto ein und desselben Täters gehen, ist noch nicht bekannt. Die Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo erhoffen sich durch die Veröffentlichung der Fälle insbesondere, Hinweise auf einen zur Flucht genutzten roten Audi A1 zu bekommen.

Der Einbruch in den Discounter in der Kasseler Nordstadt hatte sich nach Auswertung der Sicherheitstechnik gegen 3:50 Uhr ereignet. Der Täter hatte sich über ein aufgebrochenes Fenster Zutritt in die Toilette des Geschäfts verschafft. Die anschließenden Versuche des Einbrechers, in das abgeschlossene Büro einzudringen, scheiterten, sodass er ohne Diebesgut flüchtete.

Gegen 4:20 Uhr kam es zu der Tat am Jungfernkopf. Beim Einwerfen der Scheibe des Sonnenstudios war der Täter von einem Zeugen beobachtet worden, der die Polizei alarmierte. Bei Eintreffen der hinzugeeilten Streifen fehlte von dem geflüchteten Einbrecher, der Bargeld erbeutet hatte, bereits jede Spur. Mit seinem Vorgehen richtete er einen Schaden von rund 4.000 Euro an. Der Zeuge beschrieb den Polizeibeamten einen ca. 40 Jahre alten Mann mit korpulenter Statur, heller Haut und dunklen Haaren. Er flüchtete vom Tatort mit einem roten Audi A1, der auf beiden Seiten einen weißen Streifen auf Griffhöhe hatte.

Hinweise zu den Einbrüchen oder auf das Fahrzeug werden beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel. 0561-9100 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake Pressesprecherin Tel. 0561-910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Kassel und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Kassel