Rubrik auswählen
Kassel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfallflucht am Lutherplatz: Ermittler suchen Zeugen von Zusammenstoß zweier Pkw in der Nacht zum Samstag

Christian-P. Worring / Adobe Stock

Kassel (ots) -

Kassel-Mitte: Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei sind auf der Suche nach Zeugen eines Unfalls, der sich in der Nacht zum Samstag auf der Kreuzung am Lutherplatz ereignete. Gegen 0:30 Uhr waren dort zwei Pkw zusammengestoßen. Der mutmaßlich verursachende Fahrer war anschließend geflüchtet. Zwar konnte eine Streife das Fahrzeug des Verursachers später ausfindig machen und sicherstellen, der Fahrer des Wagens hatte aber bereits das Weite gesucht.

Wie die zur Anzeigenaufnahme eingesetzte Streife des Polizeireviers Mitte berichtet, waren sie am Unfallort auf einen 30-Jährigen aus Espenau getroffen, der den Unfallhergang wie folgt schilderte: Er war mit einem Mercedes AMG auf der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße in Richtung Rudolf-Schwander-Straße unterwegs. Als er im Kreuzungsbereich an einer Mercedes C-Klasse vorbeifahren wollte, sei der Fahrer dieses Wagens plötzlich nach links gezogen, wodurch beide Fahrzeuge zusammenstießen. Der Fahrer des verursachenden Pkw soll dann ohne anzuhalten weitergefahren sein. Die Fahndung nach dem flüchtigen Unfallbeteiligten führt dazu, dass der Wagen in der Kurfürstenstraße stehend aufgefunden und sichergestellt werden konnte. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden könnte nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen.

Die Ermittlungen der Beamten der Unfallfluchtgruppe zum Unfallhergang und zum Fahrer der Mercedes C-Klasse dauern derzeit an. Zur Aufklärung des Falls bitten die Ermittler um Hinweise von Zeugen. Hinweise nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 - 9100 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Kassel und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Kassel