Aktuelles in Kreis Birkenfeld

Nachrichten aus deinem Kreis

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Polizei
    21. Februar 2024 - 18:03 - Montabaur

    Sachbeschädigungen in Orten der südlichen Rheinschiene

    Kestert - St. Goarshausen - Kaub (ots) - Am Mittwoch, 21.02.2024, kam es im Verlaufe des Vormittags zu mehreren Sachbeschädigungen in den Orten Kestert, St. Goarshausen und Kaub. In Kaub wurden gegen 09:00 Uhr auf zwei Parkplätzen in Nähe eines naheliegenden Spielplatzes, parallel zur B42, die Windschutzscheiben von Autos mit Steinen, u.a. mit einem handelsüblichen Pflasterstein, beschädigt. In St. Goarshausen warf gegen die Mittagszeit eine unbekannte Person einen Schieferstein gegen die Scheibe der Apotheke. In Kestert trat jemand so stark gegen den Kofferraum eines Autos, sodass eine größere Delle entstand. Das Auto war in Nähe eines Hotels in der Rheinuferstraße geparkt. Es könnte vielleicht ein Zusammenhang zwischen diesen über den Vormittag verteilt begangenen Sachbeschädigungen...
    Quelle: Polizeidirektion Montabaur
  • Stadt
    21. Februar 2024 - Waldmohr

    Bekanntmachung

    Am Mittwoch, den 21.02.2024, um 18:00 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses, Rathausstraße 14, 66914 Waldmohr eine                           …
    Quelle: Waldmohr
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Kreis Birkenfeld und Umgebung.
  • Polizei
    21. Februar 2024 - 16:43 - Rhein-Pfalz-Kreis

    Rücknahme Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem 34-Jährigen

    Speyer (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung von heute unter https://s.rlp.de/LpDZu Der heute (21.02.2024) als vermisst gemeldete 34-Jährige konnte wohlbehalten in Mannheim angetroffen werden. Die Medien, insbesondere die Onlinemedien, werden darum gebeten, das veröffentlichte Bild zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte zu löschen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Pressestelle Thorsten Mischler Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de https://s.rlp.de/86q Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.
    Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Stadt
    21. Februar 2024 - Worms

    In den Ferien ins Museum!

    In den kommenden Oster- und Sommerferien bietet "museum live" wieder abwechslungsreiche Ferienprogramme. Buchbar ab sofort!
    Quelle: Worms
  • Photocreatief / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 16:16 - Trier

    Fußballspiel und Demonstration am Sonntag in Trier

    Trier (ots) - Am Sonntag, dem 25. Februar treffen um 14 Uhr die beiden Traditionsklubs SV Eintracht Trier und die TuS Koblenz im Moselstadion aufeinander. Parallel findet zwischen 14 und 18 Uhr vor der Porta Nigra eine Demonstration mit einem Aufzug durch die Fußgängerzone statt. Die Polizei Trier wird bei beiden Veranstaltungen im Einsatz sein. Die Erfahrung zeigt, dass die Fußballbegegnung zwischen Trier und Koblenz zu emotionalen Reaktionen der Fans beider Mannschaften innerhalb und außerhalb des Stadions führen kann. Die Polizei hat daher mit den Vereinsverantwortlichen ein umfassendes Sicherheitskonzept veranlasst. Dieses beinhaltet erstmals auch den Einsatz einer Drohne zur Lagebeurteilung aus der Luft. Da der Großteil der Koblenzer Fans mit der Bahn anreisen wird, begleitet d...
    Quelle: Polizeipräsidium Trier
  • Stadt
    21. Februar 2024 - Worms

    Smart City-App für Worms

    Im Zuge der Digitalisierungsmaßnahmen soll eine neue „City-App“ entwickelt werden. Technisch umgesetzt wird die App von KOBIL, dem in Worms ansässigen Spezialisten für digitale Sicherheit und Identitätslösungen.
    Quelle: Worms
  • Polizei
    21. Februar 2024 - 16:08 - Kaiserslautern

    Nacht in einer Zelle verbracht

    Kaiserslautern (ots) - Zur Verhinderung von Straftaten hat die Polizei am späten Dienstagabend eine Frau in Gewahrsam genommen. Die 34-Jährige war kurz vor 23 Uhr in stark alkoholisiertem Zustand auf der Dienststelle in der Logenstraße aufgetaucht und hatte wirre Angaben gemacht. Während des "Gesprächs" wurde sie zunehmend aggressiver, fing an, lautstark herumzuschreien und gegen eine Glasscheibe zu schlagen. Nachdem mehrere Ermahnungen nicht halfen, sollte die 34-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Die Frau versuchte daraufhin zu flüchten, konnte aber gestoppt und fixiert werden und ließ sich anschließend widerstandslos kontrollieren. Ein Arzt bescheinigte die Gewahrsamsfähigkeit, so dass die 34-Jährige letztlich die Nacht in einer Zelle verbrachte und ihren Rausch sozusagen "unt...
    Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz
  • Stadt
    21. Februar 2024 - Sinzig

    Wahlhelfer*innen in Sinzig gesucht!

    Am Sonntag, 9. Juni 2024 finden Europa- und Kommunalwahlen statt, für die die Stadtverwaltung Sinzig Wahlhelfer*innen sucht. Wer die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, mindestens 18 Jahre […] The post Wahlhelfer*innen in Sinzig gesucht! first appeared on Stadt Sinzig.
    Quelle: Sinzig
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Stadt
    21. Februar 2024 - Worms

    Demokratiefrühling 1848/49

    Eine musikalische Geschichtsstunde von und mit Volker Gallé am Sonntag, 10. März: Das Programm erzählt die Vorgeschichte und Geschichte der Revolution von 1848/49 im Linksrheinischen.
    Quelle: Worms
  • Kadmy-1 / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 15:38 - Ludwigshafen

    Frankenthal - Gemeinsame Schulwegkontrolle der Polizei Frankenthal und Stadtverwaltung Frankenthal

    Frankenthal (ots) - Am heutigen Mittwoch, den 21.02.2024, führte die Polizeiinspektion Frankenthal zusammen mit der Stadtverwaltung Frankenthal eine Schulwegkontrolle an einer Grundschule im Carl-Bosch-Ring in Frankenthal durch. Hierbei konnten unter anderem in drei Fällen eine fehlerhafte Kindersicherung festgestellt werden. Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Sobald Eltern, welche ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, Rad- und Gehweg blockieren, gefährden diese Fußgänger und Radfahrer. Das Zuparken der Rad- und Gehwege kann gerade Schülerinnen und Schüler zu einem gefährlichen Ausweichmanöver auf die Fahrbahn zwingen. Zudem blockieren parkende oder haltende Fahrzeuge die Sicht in den Fließverkehr, dies erschwert das Überschreiten der Fahrbahn besonders für Kinder. Fünf ...
    Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen
  • Polizei
    21. Februar 2024 - 15:36 - Kaiserslautern

    Streitende Mädchen

    Kaiserslautern (ots) - Ein Streit unter mehreren Mädchen hat am Dienstagabend in der Innenstadt die Polizei auf den Plan gerufen. Zeugen meldeten kurz nach 19 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Jugendlicher am Fackelrondell. Bis zum Eintreffen der Polizeistreife hatten sich die Gemüter offenbar schon wieder beruhigt und die Beteiligten waren in verschiedene Richtungen weitergelaufen. Vor Ort konnten die Beamten keine Streitigkeiten mehr feststellen. Eine Befragung von Passanten ergab, dass es sich lediglich um einen verbalen Disput und bei den Streitenden um jugendliche Mädchen gehandelt habe. Zu Straftaten kam es demnach nicht. Im Anschluss führten die Einsatzkräfte in der Umgebung mehrere Personenkontrollen bei Jugendlichen durch. Sie verliefen ohne besondere Vorko...
    Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz

Verwaltung in Kreis Birkenfeld