Rubrik auswählen
Lingen/Ems
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Uelsen - Angebranntes Essen löste einen Einsatz der Feuerwehr aus

Uelsen (ots) -

Gestern gegen 23.17 Uhr bemerkten Spaziergänger in der von-Stauffenberg-Straße Qualm aus einem Haus sowie einen akustischen Alarm eines ausgelösten Brandmelders. Nachdem auf Klingeln und Klopfen niemand geöffnet hatte, wurde die Tür gewaltsam durch die Feuerwehr Uelsen und Wisum welche mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort war geöffnet. Im weiteren Verlauf wurde ein 25-Jähriger schlafend auf der dem Sofa angetroffen. Ursache für die starke Rauchentwicklung waren ein angebranntes Toastbrot im Backofen. Der 25-Jährige kam mit einer Kohlenmonoxid Vergiftung ins Krankenhaus und stand zudem unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab 1,83 Promille. Am Gebäude entstand kein weiterer Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Christopher Degner Telefon: +49 591 - 87 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim


Weitere beliebte Themen in Lingen/Ems