Rubrik auswählen
 Löningen

Polizeimeldungen aus Löningen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 4
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland- Diebstahl von Baustelle Zwischen Sonntag, den 24.Oktober 2021, gegen 12.00 Uhr, und Montag, den 25.Oktober 2021, um 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter eine Schubkarre mit diversen Baumaterialen von einer Baustelle am Dr.-h.-c.-Peter-Waskönig-Ring. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Saterland unter Tel.: 04498-923770 entgegen. Saterland -Einbruch in Scheune Zwischen Montag, den 26.Oktober 2021, gegen 16.00 Uhr, und Dienstag, den 26.Oktober 2021, um 08.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine ehemalige landwirtschaftliche Scheune am Grotangeweg ein und entwendeten zwei Motorsägen der Marke Stihl. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Saterland unter Tel.: 04498-923770 entgegen. . Bösel- Sachbeschädigung an Schulgebäude Zwischen Donnerstag, den 21.Oktober 2021, gegen 12.00 Uhr, und Montag, den 25.Oktober 2021, um 12.30 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter diverse Fensterscheiben des Schulgebäudes Auf dem Rahe beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Bösel unter Tel.: 04494-922620 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cappeln - Diebstahl von Werkzeug Zwischen Montag, 25. Oktober 2021, 18.00 Uhr, und Dienstag, 26. Oktober 2021, 06.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Schweinestall im Hogen Brink diverses Werkzeug eines 61-Jährigen aus Lastrup, so u.a.: - 1 KÄRCHER Hochdruckreiniger, grau, - 1 KEMNI Elektroschweißgerät, - 1 MAKITA Akkuschrauber mit Akku und Ladegerät im Koffer, - 1 Elektrobohrmaschine. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cappeln unter Tel.: (04478) 958600 entgegen. Cappeln - Verkehrsunfall Am Dienstag, 26. Oktober 2021, kam es um 17.35 Uhr auf der Cloppenburger Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 49-Jährige aus Cappeln und ein 21-Jähriger aus Cappeln befuhren in genannter Reihenfolge mit ihren PKWs die Cloppenburger Straße aus Richtung Cloppenburg kommend in Richtung Cappeln. Im Streckenverlauf musste die 49-Jährige verkehrsbedingt warten. Der 21-Jährige fuhr aus Unachtsamkeit auf den PKW der Cappelnerin auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von insgesamt 13000 Euro. Die 49-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Emstek OT Drantum - Diebstahl aus Werkzeuganhänger Zwischen Montag, 25. Oktober 2021, 17.00 Uhr, und Dienstag, 26. Oktober 2021, 07.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter im Fasanenweg aus dem Kastenanhänger eines 55-Jährigen aus Garrel eine STIHL Motorflex 600. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek unter Tel.: (04473) 932180 entgegen. Essen (Oldenburg) - Brand eines landwirtschaftlichen Anhängers Am Dienstag, 21. Oktober 2021, geriet gegen 21.00 Uhr Auf dem Dieke ein mit Mais beladener landwirtschaftlicher Anhänger in Brand, nachdem dieser an eine Getreidetrocknungsanlage angeschlossen worden war. Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Essen (Oldenburg), welche mit 30 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit keine Informationen vor. Essen (Oldenburg) - Verkehrsunfall Am Dienstag, 26. Oktober 2021, kam es um 20.00 Uhr auf der Dinklager Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 57-Jährfiger aus Lohne befuhr mit seinem LKW die Dinklager Straße. Aufgrund von Gegenverkehr lenkte er den LKW teilweise auf den Grünstreifen. Hierbei kam er jedoch zu weit von der Fahrbahn ab und kippte vollständig auf die Seite. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden am LKW, sowie auch Fremdschaden an einem Baum und an einem Leitpfosten. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt 15000 Euro. Cloppenburg - Verstoß Pflichtversicherungsgesetz Am Dienstag, 26. Oktober 2021, wurde gegen 11.00 Uhr in der Fritz-Reuter-Straße ein 58-jähriger Fahrer eines Leicht-Kfz festgestellt, an dessen Kraftfahrzeug ein veraltetes Versicherungskennzeichen angebracht war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Dienstag, 26. Oktober 2021, wurde gegen 11.20 Uhr am Pingel-Anton zum wiederholten Male ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus Bremen festgestellt, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Sein Führerschein war ihm bereits im Januar dieses Jahres entzogen worden. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Um 12.05 Uhr wurde im Karkweg ein 34-Jähriger PKW-Fahrer aus Essen (Oldenburg) festgestellt, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Diebstahl einer Geldbörse Am Montag, 25. Oktober 2021, kam es gegen 15.20 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Großen Diebstahl zum Diebstahl einer braunen Ledergeldbörse samt Inhalt einer 90-Jährigen aus Vechta. Die 90-Jährige trug diese zum Tatzeitpunkt in einer am Körper getragenen Handtasche. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen. Vechta - Sachbeschädigung an PKW Am Freitag, 22. Oktober 2021, um 15.00 Uhr, zerstörten bislang unbekannte Täter in der Landwehrstraße die beiden Reifen der Beifahrerseite eines schwarzen PKW Mercedes SL 320 Cabrio eines 61-Jährigen aus Vechta. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen. Vechta - Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis Am Montag, 25. Oktober 2021, wurde um 14.50 Uhr im Vechtaer Stadtgebiet ein 21-jähriger Führer eines Leichtkraftrades aus Vechta festgestellt, dessen Maschine nicht zugelassen war. Im Zuge der Verkehrskontrolle ergab sich, dass der 21-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem stand er augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Ein entsprechender Drogen-Vortest verlief positiv, sodass dem 21-Jährigen eine Blutprobe entnommen wurde. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Strafanzeige gefertigt. Vechta - Tuning Am Montag, 25. Oktober 2021, wurde um 10.30 Uhr in der Bahnhofstraße ein 28-jähriger PKW-Fahrer aus Essen (Oldenburg) kontrolliert, bei dessen PKW nach Anbau von Sonderrädern, Austausch der Bremsanlage und Bekleben der Rückleuchten mit Tönungsfolie die Betriebserlaubnis erloschen war. Dem 28-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Vechta - Verkehrsunfall Am Montag, 25. Oktober 2021, kam es gegen 11.45 Uhr auf der Bundesstraße B69 (Diepholzer Straße) zu einem Verkehrsunfall: Ein 34-jähriger Fahrer eines Transporters und ein 54-jähriger Kradfahrer befuhren die B69 in genannter Reihenfolge in Fahrtrichtung Diepholz. Als der 34-Jährige verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der 54-Jährige mit seinem Krad auf diesen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 7000 Euro. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Steinfeld - Dieseldiebstahl In der Zeit zwischen 22. Oktober 2021, 16.00 Uhr, und Montag, 25.Oktober 2021, 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus mehreren LKW-Tanks einer an der Münsterlandstraße gelegenen Spedition mehrere tausend Liter Diesel. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter Tel.: (05492) 960660 entgegen. Steinfeld - Verkehrsunfallflucht Am Dienstag, 26. Oktober 2021, kam es um 01.40 Uhr auf der Portlandstraße zu einem Verkehrsunfall: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem blauen Pkw VW Bora die Portlandstraße aus Richtung Bundesstraße B214 kommend in Richtung Gewerbering. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über den Gehweg. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrrad eines 17-Jährigen aus Steinfeld. Der Unfallverursacher übergab dem Jugendlichen 100 Euro Bargeld und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, obwohl der 17-Jährige damit nicht einverstanden war. Der entstandene Sachschaden beträgt 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter Tel.: (05492) 960660 entgegen. Visbek - Brand in einer Getreidetrocknungsanlage Am Montag, 25. Oktober 2021, gegen 15.00 Uhr, geriet in Norddöllen der Mais einer Geflügelmastanlage in einer Getreidetrocknungsanlage in Brand. Die Trocknungsanlage wurde durch den Betreiber geleert und durch die Freiwillige Feuerwehr Visbek, welche mit 3 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort war, kontrolliert. Es entstand kein Gebäudeschaden. Goldenstedt - Tuning Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, wurde ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Goldenstedt in der Hauptstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass er ein Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis durchgeführt hatte, welches eine zwingende und unverzügliche Änderung der Fahrzeugpapiere erforderlich gemacht hatte, um ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zu verhindern. Da diese seit zwei Wochen nicht erfolgt war, wurde gegen den 22-Jährigen ein Ordnungwidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Lohne - Rauchentwicklung Am Montag, 25. Oktober 2021, kam es gegen 22.10 Uhr in der Wohnung einer 59-Jährigen Lohnerin im Ginsterweg zu einer starken Rauchentwicklung, nachdem eine entzündete Kerze vollständig niedergebrannt war. Die Wohnung wurde vorsorglich durch die Freiwillige Feuerwehr Lohne, welche mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort war, belüftet und die 59-Jährige vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe- Sachbeschädigung zweier PKW Zwischen Montag, den 18.Oktober 2021, gegen 08.00 Uhr, und Sonntag, den 24.Oktober 2021, um 10.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen im Deepstreek geparkten Renault Kangoo. Die Höhe des entstandenen Schadens ist zurzeit nicht bekannt. Ebenfalls am Montag, den 18.Oktober, gegen 23.55 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter die Seitenscheibe eines an der Zedernstraße geparkten VW, Lupo beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter Tel.: 04491-93160 entgegen. Friesoythe- Verkehrsunfall Am Montag, den 25.Oktober 2021, gegen 21.40 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Friesoyther mit seinem PKW die Barßeler Straße in Richtung Kampe. In einer Linkskurve kam er nach zunächst rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über die Gegenfahrbahn und kam in einem Graben zum Stehen. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Bösel - Diebstahl eines Laubbläsers Am Freitag, 22. Oktober 2021, zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter vom Grundstück eines 64-Jährigen Böselers in der Hauptstraße einen STIHL Laubbläser. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bösel unter Tel.: (04494) 922620 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Buntmetalldiebstahl In der Zeit zwischen Samstag, 23. Oktober 2021, 00.00 Uhr, und Montag, 25. Oktober 2021, 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Restaurant in der Langenstraße ein ca. 2,50 m langes Kupferfallrohr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter Tel.: (05432) 803840 entgegen. Löningen - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Montag, 25. Oktober 2021, gegen 13.35 Uhr, wurde in der Osterstraße ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Löningen festgestellt, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Nachdem er um 14.00 Uhr erneut fahrenderweise angetroffen wurde, wurde sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt und ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Gegen die 32-jährige Ehefrau des Beschuldigten, welche in ihrer Eigenschaft als Halterin des PKW zuließ, dass ihr Mann das Kraftfahrzeug führte, wurden gesonderte Strafverfahren eingeleitet. Cloppenburg - Diebstahl eines Pedelec Bereits in der Zeit zwischen Dienstag, 12. Oktober, 21.30 Uhr, und Mittwoch, 13. Oktober 2021, 10.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Schuppen an der Resthauser Straße das schwarze E-Bike RALEIGH Boston 8RHS eines 60-Jährigen aus Cloppenburg. Cloppenburg - Fahrraddiebstahl Am Sonntag, 17. Oktober 2021, zwischen 11.00 Uhr und 19.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus dem Fahrradständer beim Bahnhof in der Bahnhofstraße das schwarze RALEIGH Herrenfahrrad XXL eines 59-Jährigen aus Cloppenburg. Das Fahrrad hat eine Reifengröße von 28 Zoll und eine 8-Gang-Nabenschaltung. Neben dem Rahmen sind auch Schutzbleche, Sattel und Lenkergriffe schwarz. Die Felgen sind silber. Auf dem Gepäckträger befindet sich ein Fahrradkorb. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Tel.: (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Montag, 25. Oktober 2021, wurde um 15.45 Uhr auf der Cappelner Straße ein 15-Jähriger aus Cappeln fahrenderweise auf einem ungedrosselten Kleinkraftrad angetroffen, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Essen (Oldenburg) - Sachbeschädigung In der Zeit zwischen Freitag, 22. Oktober 2021, 18.00 Uhr, und Samstag, 23. Oktober 2021, 18.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter im Mühlendeich die Scheibe eines Fensters eines derzeit leerstehenden Gebäudes eines 62-Jährigen aus Essen (Oldenburg). Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Oldenburg) unter Tel.: (05432) 924700 entgegen. Molbergen - Sachbeschädigung Zwischen Freitag, 22. Oktober 2021, 18.00 Uhr, und Samstag, 23. Oktober 2021, 12.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Cloppenburger Straße eine auf einem Betonblock befindliche Marmorplatte eines 83-Jährigen aus Molbergen. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen unter Tel.: (04475) 941220 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Einzelmeldung für den Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Essen (Oldenburg) - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf Am Freitag, 22. Oktober 2021, zwischen 08.30Uhr und 09.10 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Langen Straße auf dem Parkplatz der LzO vermutlich beim Rückwärts ausparken einen dortigen Betonpoller. Dieser brach hierdurch in Bodenhöhe ab. Der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 100,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Oldenburg) unter Tel.: (05434) 924700 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Einzelmeldung aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Essen (Oldenburg) - Sachbeschädigung an Friedhofskapelle/Zeugenaufruf Zwischen Mittwoch, 22. September 2021, 00.00 Uhr, und Freitag, 22. Oktober 2021, 10.15 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter die Außenmauer der neuen Friedhofskapelle Am Schneewall mit roter Farbe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Oldenburg) unter der Tel.-Nr.: (05434) 924700 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Diebstahl einer Geldbörse Am Freitag, 22. Oktober 2021, in der Zeit von 14.50 Uhr bis 15.20 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in Vechta, Oldenburger Straße, die Geldbörse einer 75-Jährigen, aus einem mittels Reißverschluss verschließbarem Fach ihres mitgeführten Einkaufskorbes. Die 75-Jährige hier sich für Einkäufe in dem dortigen Verbrauchermarkt auf. Sachdienliche Hinweis nimmt die Polizei in Vechta (Tel.: 04441-943-0) entgegen. Vechta OT Bergstrup - Diebstahl von Bargeld Zwischen Freitag, 22. Oktober 2021, 21.00 Uhr, und Samstag, 23. Oktober 2021, 00.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter während einer Feierlichkeit im Vossberger Weg Bargeld aus der Geldbörse eines 21-Jährigen aus Vechta. Sachdienliche Hinweis nimmt die Polizei in Vechta (Tel.: 04441-943-0) entgegen. Steinfeld - Einbruchdiebstahl in Rohbau Von Samstag, 23. Oktober 2021, 18.20 Uhr, bis Sonntag, 24. Oktober 2021, 10.15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter in Steinfeld, am Borgerding, gewaltsam Zutritt zu einem im Rohbau befindlichen Gebäude und entwendeten Werkzeug der Marke MAKITA im Wert von mehreren tausend Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Steinfeld (Tel.: 05492-96066-0) entgegen. Steinfeld - Schwelbrand Am Sonntag, 24. Oktober 2021, 11.35 Uhr, kam es in einer Getreidetrocknungsanlage in der Straße Zur Mühle zu einem Schwelbrand. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Steinfeld unter Einsatz von 5 Fahrzeugen und 30 Kameraden gelöscht werden. An der Trocknungsanlage entstand geringer Sachschaden. Vechta - Sachbeschädigung Von Freitag, 22. Oktober 2021, 13.00 Uhr, bis Sonntag, 24. Oktober 2021, 08.15 Uhr, beschädigten unbekannte Täter in Vechta, Driverstraße, die Nebeneingangstür der Sporthalle. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 500,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Tel.: 04441-943-0) entgegen. Vechta - Sachbeschädigung an Kfz Von Samstag, 23. Oktober 2021, 17.00 Uhr, bis Sonntag, 24. Oktober 2021, 01.30 Uhr, beschädigten unbekannte Täter in Vechta, Wintermarsch, die Heckscheibe eines schwarzen Pkw Skoda Kodiaq eins 35-Jährigen aus Vechta. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 500,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Tel.: 04441-943-0) entgegen. Vechta - Sachbeschädigung an Verkaufsanhänger Von Samstag, 23. Oktober 2021, 21.00 Uhr, bis Sonntag, 24. Oktober 2021, 10.20 Uhr, beschädigten unbekannte Täter in Vechta, Große Straße, 12 einzelne Rollädenelemente eines dort abgestellten Verkaufsanhängers eines 55-Jährigen aus Cloppenburg. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 800,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Tel.: 04441-943-0 entgegen). Visbek - Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein Am Sonntag, 24. Oktober 2021, gegen 23.55 Uhr, befuhr ein 34-Jähriger aus Lohne mit einem Pkw die Friedenstraße in Visbek, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemalkoholgehalt wurde mit 1,68 Promille gemessen. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Die am Fahrzeug angebrachten Kfz-Kennzeichen waren entstempelt und zudem nicht für das Fahrzeug ausgegeben. Darüber hinaus war der 34-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, seine Fahrzeugschlüssel sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Holdorf - Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein Am Sonntag, 24. Oktober 2021, gegen 22.40 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger aus Quakenbrück mit einem Pkw die Straße "In den Wiesen" in Holdorf, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemalkoholgehalt wurde mit 1,85 Promille gemessen. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Der 28-Jährige war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Vechta - Fahren unter Drogeneinfluss Am Sonntag, 24. Oktober 2021, um 18.50 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger aus Vechta mit einem Pkw den Spitzenkamp in Vechta, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogenvortest lieferte ein positives Ergebnis. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Vechta - Verkehrsunfall Am Sonntag, 24. Oktober 2021, gegen 11.50 Uhr, befuhr eine 23-Jährige aus Vechta mit ihrem Pkw die Straße "An der Paulus Bastei" in Vechta in Richtung Bahnhof und parkte ihr Fahrzeug in einer Parklücke rechtseitig der Fahrbahn. Ein 77-jähriger Pedelec-Fahrer aus Vechta fuhr zu dieser Zeit in die gleiche Richtung hinter dem Pkw der 23-Jährigen. Die Fahrerin beabsichtigte aus dem Pkw auszusteigen und öffnete die Fahrertür, sodass der Pedelec Fahrer gegen diese fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der Pedelec Fahrer leicht verletzte. Steinfeld - schwerer Diebstahl aus Kfz In der Nacht von Sonntag, 24. Oktober 2021, auf Montag, 25. Oktober 2021, zwischen 22.00 Uhr und 01.35 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Diepholzer Straße Höhe Hausnummer 24 gewaltsam in zwei Fahrzeuge (BMW M 550d xDrive und Daimler GLE 250d) und entwendeten Airbags sowie elektronische Inneneinrichtungsgegenstände. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Vechta unter Telefon 0 44 41/ 943-0. Lohne - Sachbeschädigung Am Sonntag, 24. Oktober 2021, zwischen 03.00 Uhr und 08.30 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter bei einer Gaststätte in der Marktstraße die dortige Stoffverkleidung einer Terrasse. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 800,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Tel.: (04442) 808460 entgegen. Vechta - Verstoß Pflichtversicherungsgesetz Am Sonntag, 24. Oktober 2021, wurde um 09.50 Uhr auf dem Visbeker Damm ein 21-Jähriger Fahrer einer Motocross-Maschine aus Vechta festgestellt, welche nicht versichert war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland/Strücklingen - Diebstahl eines hochwertiges Pedelec Am Sonntag, den 24.Oktober 2021, zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter ein schwarzes E-Bike der Marke Pegasus, Solero im Wert von etwa 2400 Euro entwendet. Das Fahrrad befand sich zur Tatzeit vor einer Gaststätte in der Bahnhofstraße. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Saterland unter Tel.: 04498-923770 entgegen. Bösel- Diebstahl von Privatgrundstück Am Sonntag, den 24.Oktober 2021, zwischen 04.00 Uhr und 05.15 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter über einen Zaun auf ein Privatgrundstück am Raheweg. Aus dem blauen PKW VW Golf des 40-jährigen Geschädigten entwendeten sie einen Werkzeugkoffer der Firma WÜRTH sowie diverse Sportartikel (Bälle). Von einem Nachbargrundstück wurde im selben Zeitfenster ein MAKITA Rasenmäher einer 32-Jährigen aus Bösel entwendet. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Bösel unter Tel.: 04494-922620 entgegen. Bösel - Diebstahl aus PKW In der Zeit zwischen Samstag, 23. Oktober 2021, 20.00 Uhr, und Sonntag, 24. Oktober 2021, 09.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Raiffeisenstraße diverse Gegenstände aus einem grauen PKW BMW 320i, so u.a. eine Geldbörse samt Inhalt und ein V12-Smartphone-Ladegerät. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bösel unter Tel.: 04494-922620 entgegen. Bösel- Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am Sonntag, den 24.Oktober 2021, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Fahrzeugführer aus Wiefelstede mit seinem PKW den Parkplatz des Friedhofs Auf dem Rahe. Beim Wenden touchierte er einen dort abgestellten PKW. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 54-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen Wert von 2,55 Promille. Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und eine Weiterfahrt untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lastrup - Körperverletzung Am Sonntag, 24. Oktober 2021, kam es gegen 20.00 Uhr in der Bahnhofstraße zu einer Körperverletzung: Ein 24-Jähriger aus Lastrup wurde von zwei bislang unbekannten Männern angegriffen und geschlagen. Der 24-Jährige erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Die Personen konnten durch das Opfer wie folgt beschrieben werden: Täter 1.) - circa 30- 35 Jahre alt, - etwa 1,75 m groß, - osteuropäisches Erscheinungsbild, - kurze Haare, - auffälliges großes Muttermal unter dem rechtem Auge, - Drei-Tage-Bart, - dunkel gekleidet, - trug Lederhandschuhe. Täter 2.) - ebenfalls circa 30- 35 Jahre alt, - etwa 1,75 m groß, - zur Seite gekämmte längere Haare, - bekleidet mit einem braunen Pullover und einer schwarzen Hose Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup unter Tel.: (04472) 932860 entgegen. Cloppenburg - Einbruch in Betriebsgebäude Am Montag, 25. Oktober 2021, um 00.30 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter gewaltsam in das Bebtriebsgebäude eines Werkzeugverleihs in der Boschstraße einzudringen. Nachdem hierdurch die Alarmanlage ausgelöst wurde, ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 800,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Tel.: (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Sonntag, 24. Oktober 2021, wurde gegen 20.55 Uhr auf der Fritz-Reuter-Straße ein 15-Jähriger Cloppenburger ohne Helm auf einem unbeleuchteten und unversicherten (fehlendes Versicherungskennzeichen) Kleinkraftrad festgestellt. Er ignorierte zunächst die Anhaltesignale der eingesetzten Beamten. Nach kurzzeitiger Flucht stieg er auf der Löninger Straße von seinem KKR ab und flüchtete fußläufig. Er konnte durch die Beamten gestellt werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der 15-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand. Ein vorab durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der 15-Jährige an seine Eltern übergeben. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Barßel - Einbruchdiebstahl Zwischen Freitag, den 22. Oktober 2021, gegen 19.00 Uhr, und Samstag, den 23.10.2021, um 10.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in einen Kiosk an der Langen Straße ein. Es wurde diverses Diebesgut erlangt. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 1350 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Barßel, unter 04499-922200, in Verbindung, zu setzen. Barßel OT Harkebrügge - Diebstahl eines Fahrrades Zwischen Freitag, den 22. Oktober 2021, gegen 22.00 Uhr, und Samstag, den 23.10.2021, um 11.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Carport an der Kettelerstraße ein sog. E-Bike. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Barßel, unter 04499-922200, entgegen. Barßel - Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel Am Samstag, den 23.10.2021, um 10.13 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Friesoythe einen 28-jährigen Barßeler, welcher mit seinem PKW die Friesoyther Straße befuhr. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt sowie eine Blutprobe im Krankenhaus entnommen und ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Polizeikommissariat Friesoythe Grupe, POK Telefon: 04491-93160 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht In der Zeit von Mittwoch, 20.10.2021, 22.00 Uhr, bis Samstag, 23.10.2021, 13.00 Uhr, wurde ein an der Mühlenstraße in Cloppenburg abgestellter Pkw Mitsubishi Colt durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Cloppenburg unter der Telefonnummer 04471 / 1860 0. Emstek - Verkehrsunfallflucht / Straßenverkehrsgefährdung / Widerstand Am Samstag, 23.10.2021, gegen 20.30 Uhr, ereignete sich in Emstek, Zum Gogericht eine Verkehrsunfallflucht, bei der eine 20 - jährige Verursacherin aus Emstek ermittelt werden konnte. Die Fahrzeugführerin befuhr mit einem Audi die Straße Zum Gogericht und kam auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Neben der Fahrbahn kollidierte sie mit einem Baum. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Anschließend verließ die Fahrzeugführerin den Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Sie konnte allerdings im Rahmen der eingeleiteten Fahndung leicht verletzt angetroffen werden. Weiterhin wurde festgestellt, dass sie unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Beschuldigte sollte daraufhin der Dienststelle zugeführt werden, damit ihr eine Blutprobe entnommen werden konnte. Allerdings weigerte sie sich. Sie trat, schlug und spuckte gegen die eingesetzten Beamten. Ihr ebenfalls anwesender 34-jähriger Lebensgefährte trat dabei mit voller Wucht gegen einen 23-jährigen Polizeibeamten, der dadurch leicht verletzt wurde. Anschließend wurde der Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Gegen den Lebensgefährten wurde ebenfalls ein Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Cloppenburg - Trunkenheit im Straßenverkehr Am Sonntag, 24.10.2021, gegen 03.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Lastruper mit einem Pkw den Vahrener Damm in Cloppenburg. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32%o. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Garrel - Brand Doppelhaus Am Sonntag, 24.10.2021, gegen 05:30 Uhr, kam es in Garrel, Teichstraße, aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Garage einer Doppelhaushälfte. Passanten bemerkten das Feuer und machten die Hausbewohner rechtzeitig aufmerksam, so dass keine Person zu Schaden kam. Vor Ort waren neben der Ortsfeuerwehr Garrel und Friesoythe zwei Rettungswagen und Mitarbeiter der Psychosozialen Notfallversorgung eingesetzt. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von ca. 300.000 Euro. Die betroffene Doppelhaushälfte ist derzeit unbewohnbar. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta i. A. Wilkens, PHK'in Telefon: 04471/1860-0 https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen für den Bereich Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Randalierer in Tankstelle, Tankbetrug sowie Fahren unter Alkoholeinfluss Am 23.10.2021, 19:30 Uhr, begeben sich eine 30-jährige Bremerin sowie ihre 63-jährige Mutter mit einem PKW auf ein Tankstellengelände an der Falkenrotter Straße in Vechta. Während die 30-jährige das Fahrzeug betankt, begibt sich ihre Mutter in den Tankstellenshop. Hier kommt es zu einem Streitgespräch zwischen ihr und der dort arbeitenden 18-jährigen Mitarbeiterin aus Holdorf. Im Verlauf dieses Streits wird die Mitarbeiterin von der 63-jährigen mehrfach beleidigt. Zudem wird eine Körperverletzung angedroht. Die 63-jährige verlässt im Anschluss den Tankstellenshop. Mutter und Tochter verlassen mit ihrem PKW das Tankstellengelände, ohne den getätigten Tankvorgang zu bezahlen. Nur wenige Minuten später können beide Frauen auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am Falkenweg von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Hier wird bekannt, dass sowohl die Mutter, als auch die Tochter als zuständige Fahrzeugführerin unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt bei der 30-jährigen Bremerin einen Wert von 0,82 Promille. Die Weiterfahrt wird untersagt. Es werden entsprechende Straf- sowie Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren gegen Mutter und Tochter eingeleitet. Lutten - Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung zwischen zwei Radfahrern Am 23.10.2021, 20:30 Uhr, kam es in 49424 Goldenstedt, OT Lutten, an der Langfördener Straße aus Richtung Lutten kommend kurz vor dem dortigen Bahnübergang zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern. Ein stark angetrunkener 63-jähriger Radfahrer aus Lutten kollidiert mit einem entgegenkommenden 15-jährigen Radfahrer aus Lutten. Der 63-jährige verlässt fußläufig die Unfallstelle und kann in Unfallnähe gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,80 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe sowie die Einleitung eines Strafverfahrens. Vechta - Körperverletzung Am Sonntag, 24.10.2021, kam es gegen 01:25 Uhr an der Großen Straße zu einer Körperverletzung. Eine bislang unbekannte Gruppe junger Männer ist vor einer Bar mit zwei 20 und 22 Jahre alten Männern aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten. Im Rahmen dieses Streits kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, sodass die beiden Männer leicht verletzt wurden. Die Angreifer flüchteten in unbekannte Richtung. Es liegt bislang keine Täterbeschreibung vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen. Vechta - Gefährliche Körperverletzung durch Flaschenwurf Am Sonntag, 24.10.2021, kam es gegen 03:15 Uhr in der Großen Straße vor einer Bar zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 20-jähriger Mann aus Vechta steht im Verdacht durch den Wurf einer Flasche zwei 21 und 25 Jahre alte Frauen aus Dinklage und Vechta leicht verletzt zu haben. Der Tatverdächtige konnte durch die Polizeibeamten angetroffen werden. Lohne - Fahren unter Alkoholeinfluss Am Samstag, 23.10.2021, wurde gegen 02:58 Uhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Vechta auf dem Bergweg kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol gefahren sein könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,63 Promille. Es wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Vechta Hendrik Ebmeyer, POK Telefon: 04441-943-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Diebstahl einer Geldbörse aus Rucksack Am 22.10.2021 um etwa 15:18 Uhr kam es in einem Einzelhandelsgeschäft an der Cappelner Straße in Cloppenburg zu einem Diebstahl einer Geldbörse aus einem Rucksack, den die Geschädigte zum Tatzeitpunkt auf ihrem Rücken trug. Als Täterinnen kommen zwei Frauen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren mit südländischem Erscheinungsbild in Betracht. Eine der beiden Frauen trug einen beigen Mantel, eine dunkle Mütze, einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe der Marke "Nike". Die zweite Täterin war mit einem schwarzen Mantel, schwarzer Hose, weißer Mütze und hellen Schuhen bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471/1860-0 entgegen. Essen - Sachbeschädigung durch Graffiti Im Zeitraum vom 22.09.2021 bis 22.10.2021 beschädigten bisher unbekannte Täter die Mauer der Friedhofskapelle in Essen (Oldb) an der Straße Am Schneewall mit einem roten, waagerechten Strich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 05434/924700 entgegen. Essen - Verkehrsunfallflucht Am 22.10.2021 gegen 08:30 Uhr ereignete sich in Essen (Oldb) in der Lange Straße auf dem Parkplatz einer dortigen Bank ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein bislang unbekannter Beteiligter fuhr vmtl. rückwärts aus einer Parklücke heraus und stieß dabei gegen einen Betonpoller, welcher durch die Kollision abbrach. Danach entfernte sich der Unfallbeteiligte von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Beteiligter eines Verkehrsunfalles nachzukommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 05434/924700 entgegen. Essen - Verkehrsunfall Am 22.10.2021 gegen 11:30 Uhr ereignete sich in Essen auf der Nordwest-Tangente ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Ein 30-jähriger Essener befuhr dabei die Nordwest-Tangente in Fahrtrichtung B 68 und beabsichtigte, nach rechts in den Nadorster Weg abzubiegen. Ein 51-jähriger Löninger fuhr zunächst in die gleiche Richtung und ordnete sich dann auf der Linksabbiegespur neben dem zuvor genannten Unfallbeteiligten ein, um auf die B 68 in Richtung Cloppenburg aufzubiegen. Hierbei kam es aus bislang unbekannten Gründen zu einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Beide Beteiligten blieben unverletzt. Cloppenburg - Verkehrsunfall zwischen PKW und Radfahrer Am 22.10.2021 um 12:45 Uhr befuhr ein 37-jähriger Garreler mit seinem PKW die Hagenstraße in Cloppenburg und beabsichtigte, nach rechts auf eine Parkfläche aufzubiegen. Dabei übersah er den 24-jährigen Radfahrer aus Cloppenburg, der in die gleiche Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt. Essen - Verkehrsunfallflucht Am 23.10.2021 um 00:10 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Beteiligter mit seinem PKW in Essen (Oldb.) die Straße Uhlenflucht in Fahrtrichtung Quakenbrück. Ausgangs einer Rechtskurve kam der Beteiligte linksseitig von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Der verantwortliche Fahrzeugführer hatte beim Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten die Unfallstelle bereits verlassen. Zwischenzeitlich hatte sich eine männliche Person als angeblicher Fahrzeugführer zu erkennen gegeben, was sich aber als Schutzbehauptung herausstellte. Die Ermittlungen hinsichtlich eines verantwortlichen Fahrzeugführers dauern noch an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471/1860-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Walbröhl, PHK'in ESD Cloppenburg Telefon: 04471/1860-112 https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen für den Bereich Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Trunkenheit im Verkehr infolge Drogeneinfluss Am 22.10.2021, gegen 23:00 Uhr, befährt ein 29-jähriger Vechtaer mit einem PKW die Oyther Straße. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle entsteht der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter der Wirkung berauschender Mittel stehen könnte. Ein Drogenvortest bestätigt diesen Verdacht. Es folgt eine Blutentnahme, sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Vechta - Trunkenheit im Verkehr infolge Alkoholeinfluss Am 23.10.2021, gegen 03:30 Uhr, befährt ein 26-jähriger Vechtaer mit seinem PKW die Straße "Contrescarpe". Im Rahmen einer Verkehrskontrolle können die Beamten bei dem Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von 1,35 Promille feststellen. Dem Fahrzeugführer wird daraufhin eine Blutprobe entnommen. Zudem wird seine Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Ein entsprechendes Strafverfahren wird eingeleitet. Vechta - Körperverletzung Am 23.10.2021 kam es gegen 20:15 Uhr im Bereich der Zitadelle zu einer Körperverletzung. Ein bislang unbekannter Täter schlug einem 18-jährigen aus Vechta mit einem unbekannten Gegenstand gegen den Kopf. Dieser erlitt daraufhin eine Platzwunde. Der Täter und zwei Begleiter konnten in unbekannte Richtung flüchten. Der Angreifer wird als etwa 180 cm groß, von normaler Statur und europäischer Erscheinung beschrieben. Er habe hochdeutsch gesprochen, blonde mittellange Haare getragen, die nach oben frisiert waren und eine dicke, braune Jacke getragen. Seine Begleiter hätten ein südländisches Erscheinungsbild und schwarze Haare gehabt. Dazu trug einer eine weiße oder hellgraue Jacke. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen. Vechta - Diebstahl von Pkw-Kennzeichen Zwischen dem 22.10.2021, 20:20 Uhr und 23.10.2021, 02:15 Uhr kam es An der Gräfte zu einem Diebstahl. Ein bislang unbekannter Täter entwendete beide Kennzeichen CLP-VF 816, die an einem BMW angebracht waren. Das Fahrzeug stand an einem Parkplatz am Bahnhof. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen. Vechta - Versuchter Einbruch in Wohnwagen Am 23.10.2021 kam es gegen 01:50 Uhr an der Zitadelle zu einem versuchten Einbruch in einen Wohnwagen. Drei bislang unbekannte Täter versuchten in einen abgestellten Wohnwagen einzudringen, als sich der 20-jährige Eigentümer aus Steinfeld bemerkbar machte. Daraufhin ergriffen die Täter die Flucht. Am Wohnwagen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen. Goldenstedt - Verkehrsunfallflucht Zwischen dem 20.10.2021, 18:00 Uhr und dem 21.10.2021, 14:00 Uhr kam es am Moosweg zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verursacher kam nach links von der Straße ab und beschädigte einen Weidezahn und einen Pfosten. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des 200 Euro hohen Sachschadens zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444-967220) entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Vechta Hendrik Ebmeyer, POK Telefon: 04441-943-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemitteilung des Polizeikommissariats Friesoythe für den nördlichen Landkreis Cloppenburg für den 22. bis 23.10.2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - +++Versuchter Diebstahl unter erschwerenden Umständen aus Bauwagen+++ Barßel, Spechtweg In der Zeit vom 20.10.2021, 16:15 Uhr bis zum 22.10.2021, 07:00 Uhr wird ein Bauwagen auf einer Baustelle auf unbekannte Weise geöffnet. Aus dem Bauwagen wird nichts entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Friesoythe (04491/93160) oder in Barßel (04499/9222200) zu melden. +++Versuchter Diebstahl unter erschwerenden Umstände aus Boot+++ Barßel, Deichstraße Am 22.10.2021, gegen 02:22 Uhr öffnen unbekannte Täter die geschlossene Persenning eines Bootes und versuchen erfolglos zwei Staufächer, die mittels Vorhängeschloss gesichert sind, zu öffnen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Friesoythe (04491/93160) oder in Barßel (04499/9222200) zu melden. +++Sachbeschädigung an Wohnungstür+++ Saterland, Eichenkamp In der Zeit vom 15.10.2021, 16:37 Uhr bis zum 21.10.2021, 14:34 Uhr beschädigen unbekannte Täter die Wohnungstür in einem Mehrparteienhaus. Das Schloss wurde herausgebrochen und die Türzarge hierbei ebenfalls beschädigt. Die Wohnung ist zurzeit nicht bewohnt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Friesoythe (04491/93160) oder im Saterland (04498/923770) zu melden. +++ Sachbeschädigung an Pkw+++ Bösel, Korsorsstraße In der Zeit vom 21.10.2021, 18:00 Uhr bis zum 22.10.2021, 05:45 Uhr wird ein auf einem Privatgrundstück abgestellter Pkw, Opel Astra, beschädigt. An dem Pkw sind beide rechte Reifen zerstochen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Friesoythe (04491/93160) zu melden. +++Fahren ohne Fahrerlaubnis+++ Friesoythe, Ellerbrocker Straße Am 22.10.2021, gegen 15:35 Uhr führt ein 17-jähriger Böseler einen Roller im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wird untersagt, ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Friesoythe Schwarte, PHK'in Grüner Hof 59 26169 Friesoythe 04491/9316-115 poststelle@pk-friesoythe.polizei.niedersachsen.de Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Weitere Erkenntnisse sowie Zeugenaufruf zur Geldautomatensprengung in Bakum

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Bezug: Pressemeldung vom 21. Oktober 2021: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/5052357 Am frühen Donnerstagmorgen kam es gegen 03.30 Uhr in einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße in Bakum zu einer Geldautomatensprengung. Nach heutigem Ermittlungsstand geht die Polizei von vier bislang unbekannten Tatverdächtigen aus. Darüber hinaus konnten weitere Erkenntnisse über den Ablauf vor der Sprengung sowie zum Fahrzeug erlangt werden: Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen sehr auffälligen schwarzen, hochmotorisierten Audi - vermutlich A6 Avant oder RS mit Sportauspuffanlage. Das Fahrzeug soll nach Zeugenangaben sehr laut gewesen sein. Darüber hinaus sollen sich die Tatverdächtigen bereits mehrere Stunden zuvor in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben. So fragt die Polizei nun: Wer hat das gesuchte Fahrzeug sowie verdächtige Personen im Zeitraum zwischen 19.30 Uhr und 3:45 Uhr im Bereich des Wertstoffhandels, der Einkaufszentren, auf den Zuwegungen sowie anderen Orten in und um Bakum gesehen? Wer hat gegen 3:30 Uhr auf der Durchfahrt von oder zur A1 die Abkürzung durch die 30er Zone in der Bahnhofsstraße genutzt und ggf. das entsprechende Fahrzeug gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bakum unter 04446 959710, die Polizei Vechta unter 04441 9430 sowie die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle POKin Uta-Masami Bley Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Einzelmeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta (mit Bild)

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta - Geldbörsendiebstähle in Verbrauchermärkten In der letzten Zeit kam es in den Verbrauchermärkten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta vermehrt zum Diebstahl von Geldbörsen. Oftmals wurden dabei insbesondere unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger Opfer dieser Straftaten. Taschendiebe stehlen nicht sofort, sondern warten auf eine für sie gute Gelegenheit, das heißt, der/die Täter/-innen nutzen einen Moment, in dem die Handtasche oder der Einkaufskorb ihres späteren Opfers unbeaufsichtigt ist und entwenden dann die darin abgelegte Geldbörse. Zudem agieren die Diebe oft nicht alleine, sondern zu mehreren. Dabei sind sie oft sehr einfallsreich: So rempelt eine/r der Täter/-innen ihr Opfer an oder lenkt es durch eine geschickte Fragestellung ab, während der/die Mittäter/-innen das Portemonnaie an sich nimmt. Den Betroffenen fällt das Fehlen ihrer Geldbörse bzw. ihrer Wertsachen oft erst an der Kasse auf. Die Polizei rät daher in eigener Sache: - passen Sie immer auf Ihre Wertsachen auf! Vor allem dort, wo viele Menschen sind, - nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie auch wirklich brauchen, - legen Sie Ihre Wertsachen nie offen hin, zum Beispiel: Nicht in den Einkaufswagen, - lassen Sie nie Wertsachen in Ihrer Jackentasche, - machen Sie Ihre Tasche immer zu, - tragen Sie Ihre Tasche immer vor und nahe an Ihrem Körper. Das können Sie vorher zu Hause tun: - schreiben Sie sich wichtige Nummern, z.B. die von Ihrem Personalausweis, Ihrem Führerschein oder Ihrer Bankkarte auf oder fertigen Sie alternativ Kopien davon an, - notieren Sie sich die IMEI-Nummer Ihres Handys. Sie ist eine Sicherheitsnummer. Wählen Sie auf Ihrem Handy *#06#, dann wird Ihnen die IMEI-Nummer Ihres Handys angezeigt. - legen Sie alle Nummern zu Hause an einem sicheren Ort ab. Sie sind wichtig, damit Sie im Falle eines Diebstahls ihre Geld-Karte sperren lassen, neue Ausweispapiere beantragen oder im Falle des Auffindens Ihres Handys nachweisen können, dass es Ihr Gerät ist. Wenn Sie bestohlen wurden, wenden Sie sich sofort an Ihre örtliche Polizeidienststelle und erstatten Anzeige. Die vorbereiteten Zettel bzw. Kopien sind hilfreich, um Ihre Dokumente/Geräte zur Fahndung ausschreiben zu können. Schauen Sie sich in der Nähe der Tatörtlichkeit um. Vielleicht finden Sie ihre Geldbörse dort wieder. Manche Diebe nehmen nur das Geld und die Bankkarten an sich und werfen die Geldbörse in eine Mülltonne oder ein Gebüsch. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/ Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Diebstahl eines Fahrradcomputers Am Dienstag, 19. Oktober 2021, gegen 17.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Christoph-Bernhard-Straße auf dem Parkplatz des dortigen Verbrauchermarktes einen grau-schwarzen Fahrradcomputer der Firma BOSCH von einem braunen E-Bike der Marke E-BIKE-MANUFAKTUR eines 74-Jährigen aus Lohne. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Tel.: (04442) 808460 entgegen. Lohne - Sachbeschädigung an PKW Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, kam es zwischen 19.00 und 22.00 Uhr in der Bleichstraße zu einer Sachbeschädigung am PKW Daimler Chrysler E280 CDI eines 41-Jährigen aus Lohne. Bislang unbekannte Täter zerstörten die Heckscheibe des Fahrzeugs. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Tel.: (04442) 808460 entgegen. Lohne - Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, kam es gegen 07.50 Uhr in der Josefstraße auf dem Parkplatz einer Bäckerei zu einer Verkehrsunfallflucht: Eine 22-Jährige aus Lohne stellte ihren PKW Opel Meriva vor der Bäckerei ab. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer berührte beim Vorbeifahren mit seinem PKW den linken Außenspiegel vom PKW der 22-Jährigen. Hierdurch entstand Sachschaden. Der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Tel.: (04442) 808460 entgegen. Lohne - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 12. Oktober 2021, kam es um 14.50 Uhr auf der Brägeler Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 41-jährige Frau aus Lohne befuhr gemeinsam mit ihrer 9-jährigen Tochter mit ihrem Pkw die Brägeler Straße Fahrtrichtung Bergweg. Ein 39-Jähriger aus Steinfeld befuhr mit seinem Pkw die Eschstraße und beabsichtigte, auf die Brägeler Straße zu fahren. Es kam zum Zusammenstoß. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 2000,00 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst unerlaubt vom Unfallort. Er konnte später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass für seinen PKW kein Versicherungsschutz bestand. Zudem händigte er den Beamten einen gefälschten Führerschein aus. Wegen dieser Rechtsverstöße muss sich der 39-Jährige gesondert verantworten. Neuenkirchen-Vörden - Einbruch in Schuppen In der Zeit zwischen Mittwoch, 20. Oktober 2021, 09.00 Uhr, und Donnerstag, 21. Oktober 2021, 10.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Feldstraße gewaltsam in den Schuppen eines 59-Jährigen aus Neuenkirchen-Vörden ein und entwendeten mehrere Dämmstoff-Platten sowie einen alten Pflug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter Tel.: (05493) 913560 entgegen. Vechta - Einbruch in Wohnhaus Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, zwischen 18.45 Uhr und 21.45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus in der Straße An der hohen Bank ein, durchwühlten diverse Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld und Gold- bzw. Silberschmuck. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen. Vechta - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, gegen 21.55 Uhr, kam es in Oythe auf dem Parkplatz eines dortigen Verbrauchermarktes zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer befuhr mit seinem Fahrrad den öffentlich zugänglichen Parkplatz und stieß dort gegen den ordnungsgemäß abgestellten weißen PKW BMW 118i einer 26-Jährigen aus Cloppenburg. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 500,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen. Holdorf - Fahren unter dem Einfluss von Alkohol Am Donnerstag, gegen 01.15 Uhr, befuhr eine 19-Jährige aus Steinfeld die Große Straße mit einem Pkw. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die 19-Jährige, welche sich noch in der Probezeit befindet, unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,68 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt und ein Verfahren eingeleitet. Holdorf - Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Ein 36-Jähriger aus Neuenkirchen-Vörden befuhr am Donnerstag, um 23.00 Uhr, die Neuenkirchener Straße mit einem Pkw, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein durchgeführter Drogentest fiel positiv aus. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und ein Verfahren wegen Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln eingeleitet. Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall Am Donnerstag, gegen 12.45 Uhr befuhr ein 59-Jähriger aus Neuenkirchen-Vörden mit einem PKW die Dammer Straße und beabsichtigte, nach links in die Schmiedestraße abzubiegen. Dies übersah offensichtlich ein nachfolgender 46-jähriger Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Kurz vor dem Abbiegevorgang fuhr er auf den PKW des 59-Jährigen auf, wodurch dieser leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 7.000,00 EUR. Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, 15.55 Uhr befuhr ein 26-jähriger aus Vechta mit einem Pkw die Oldenburger Straße in Vechta, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Der 26-Jährige konnte lediglich eine ausländische Fahrerlaubnis vorweisen. Da der 26-Jährige seinen Wohnsitz aber bereits im Januar 2021 in der Bundesrepublik Deutschland begründet hat, hatte diese ihre Gültigkeit verloren. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Halter des Fahrzeuges, ein 33-jähriger aus Goldenstedt ließ die Fahrt zu. Gegen ihn wurde ein gesondertes Verfahren eingeleitet. Vechta - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, 13.30 Uhr, befuhr eine 26-Jährige aus Twistringen mit ihrem Pkw die Karl-Friedrich-Benz-Straße in Vechta in Richtung Oldenburger Straße und beabsichtigte, nach rechts in Richtung Vechta abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie jedoch einen 30-jährigen und 46-jährigen Pedelec-Fahrer aus Vechta, welche den Radweg parallel zur Straße in Richtung Langförden befuhren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die Pedelec-Fahrer leichte Verletzungen zuzogen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Bakum - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr, touchierte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen schwarzen Pkw der Marke "Mercedes, Benz Vito", welcher in Bakum "Am Kiebitzmoor" abgestellt war. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bakum unter der Tel.-Nr. 04446-959710 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe - Fahren mit nicht zugelassenem PKW Am Donnerstag, den 21.Oktober 2021, gegen 18.55 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Friesoyther mit seinem PKW den Gladiolenweg. Bei der der Kontrolle wurde festgestellt, dass der PKW weder zugelassen noch versichert war. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Eine Weiterfahrt wurde untersagt. Friesoythe- Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Donnerstag, den 21.Oktober 2021, gegen 13.30 Uhr, befuhr eine 20-jährige Friesoytherin mit ihrem PKW den Niedersachsenring in Richtung Barßeler Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kommt auf dem Dach liegend in einem Graben zum Stehen. Die Friesoytherin erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Friesoythe sowie das THW kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe des verunfallten PKW. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4100,00 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Seite 1 von 4
vor

Löningen

Gemeinde in Kreis Cloppenburg

  • Einwohner: 13.166
  • Fläche: 143.21 km²
  • Postleitzahl: 49624
  • Kennzeichen: CLP
  • Vorwahlen: 05432, 05964, 05962, 05437, 05434
  • Höhe ü. NN: 22 m
  • Information: Stadtplan Löningen

Das aktuelle Wetter in Löningen

Frost, Temperatur in 2 Meter Höhe unter 0 Grad
Aktuell
Temperatur
1°/5°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Löningen