Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Aktuelles in Markkleeberg

icon_starkBewölkt_day
22°
bedeckt
Heute gibt's nur ein paar Wolken, ganz entspannt!
7,4
Corona-Inzidenz*
*Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte

Neueste Mitteilungen der Stadt

Städtische Pressemitteilungen und Informationen direkt aus Markkleeberg
  • 04. August 2021

    Mit „grünen“ Daumen zum Ehrenamt

    Mittwoch, 04. August 2021 „Die Natur leidet unter den extremen Wetterbedingungen. Trockenheit und Starkregen strapazieren unsere Pflanzen in der Stadt und auf dem Land. Ehrenamtliche Garten- und Landschaftspflege wird deshalb auch im Sommer umso wichtiger“, sagt Holger Erthel, Koordinator der Ehrenamtsplattform ehrensache.jetzt für die Landkreise Leipzig und Nordsachsen. Um Natur zu erhalten und erlebbar zu machen, sucht der Park Canitz Engagierte, die in der Zeit von April bis Oktober im Ehrenamt und mit einem grünen Daumen mithelfen, die heimischen Naturgärten zu pflegen. Die Stadt Markkleeberg sucht immer tatkräftige Unterstützerinnen und Unterstützer, Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner sowie Naturfreundinnen und Naturfreunde, um ihren Gemeinschaftsgarten zu gestalten und zum Blühen zu bringen. Die fast 70 Apfelbäume im Jagdhaus-Garten freuen sich ebenfalls über gärtnerisches Engagement. Und unter dem Motto „Unser Dorf soll (noch) schöner werden!" sucht der Altenhainer Heimatverein Fachberatung für naturnahes Gärtnern. Ein Engagement, welches Interessierte auch online ausführen können. Weitere Inserate aus über 20 Handlungsfeldern finden Sie auf lkleipzig.ehrensache.jetzt – aktuell 45 Angebote. Bei der Erstellung neuer Inserate oder bei kurzfristigen Gesuchen ist die Ehrenamtsplattform redaktionell gern behilflich. „Falls Sie keine Einsatzstelle bei Ihnen vor Ort finden, aber die durstigen Bäume auf Ihrer Straße sehen, helfen Sie einfach durch das regelmäßige Gießen. Starten Sie Ihre eigene ‚Ehrensache‘-Aktion“, ergänzt Holger Erthel. Für weitere Informationen zur Plattform, Fotos und Kontakt zu den Vereinen steht der Koordinator Holger Erthel unter der Mobilnummer 0151 / 548 819 73 sowie per E-Mail unter der Adresse erthel@buergerstiftung-dresden.de zur Verfügung. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 02. August 2021

    Gültig bis 25. August: Geänderte Corona-Schutz-Verordnung

    Montag, 02. August 2021 Die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung ist am 1. Juli 2021 in Kraft getreten und gilt nach Verlängerung durch das sächsische Kabinett nun bis einschließlich 25. August 2021. Vorgaben für Kitas und Schulen werden durch eine eigene Verordnung des Kultusministeriums geregelt. Die Staatsregierung hat weitere Lockereungen beschlossen und zwei neue Schwellenwerte, die 7-Tage-Inzidenz unter 10 und die 7-Tage-Inzidenz über 100 eingeführt. Aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte, sind fast alle Beschränkungen entfallen. Es gibt keine Kontaktbeschränkungen und Personenzahlbegrenzungen für Feiern und Treffen mehr.  Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 22. Juni 2021 (mit Änderungen) (PDF 0,31 MB) Allgemeinverfügung zu den Hygieneauflagen vom 27. Juli 2021 (PDF 0,24 MB) Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 30. Juli 2021

    Karsten Schütze: „Überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft“

    Oberbürgermeister Karsten Schütze Freitag, 30. Juli 2021 Aus Anlass der Rückkehr der Freiwilligen Feuerwehr Markkleeberg aus der Hochwasserregion in Rech in Rheinland-Pfalz hat Oberbürgermeister Karsten Schütze seinen Dank an alle Beteiligten ausgesprochen. „Zunächst einmal danke ich herzlich allen, die so kurzfristig unserem Aufruf zum Spenden gefolgt sind“, sagte Karsten Schütze mit Blick auf die Unterstützung aus der Bevölkerung. „Wir waren überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft.“ Wie erbeten hatten Firmen sowie Bürgerinnen und Bürger technische Ausrüstung und Mittel, die beim Einsatz der Kameraden vor Ort wichtig waren, gegeben. Als sehr emotional bezeichnete er die Abgabe bzw. Annahme von Spenden. Karsten Schütze: „Wir haben zum Beispiel vier Angebote erhalten, wonach Familien aus der jetzt vom Hochwasser betroffenen Region nach Markkleeberg zum Kurzurlaub eingeladen werden.“ Logischerweise haben die Menschen jetzt vor Ort andere Probleme als wegzufahren, so der Oberbürgermeister. „Die privaten Leistungsträger haben uns aber zugesichert, dass sie die Angebote aufrechterhalten werden.“ Er freue sich auch über die große Bereitschaft Geld zu spenden. Auf das gemeinsame Konto der Kommunen und des Landkreises sind bereits 71.000 Euro eingegangen. Karsten Schütze: „Eine beträchtliche Summe.“ Die kurzfristige Sammlung in Markkleeberg brachte 1.300 Euro. Laut Feuerwehr, die das Geld mit nach Rech nahmen, hat sich keine Möglichkeit der Übergabe vor Ort geboten. Die gespendete Summe soll nun auf das Spendenkonto des Landkreises überwiesen werden. „Unser größter Dank geht an alle Kameraden, die nach Rech gefahren sind“, so Karsten Schütze. „So ein Einsatz ist nicht ohne. Erst die lange Fahrt ins Krisengebiet, dann ausschließlich psychisch belastende Momente bei der Hilfe vor Ort.“ In seinen Dank schloss der Oberbürgermeister ausdrücklich den Kreisbrandmeister Nils Adam ein. Karsten Schütze: „Er hat alles ganz unkonventionell organisiert.“ In einem Verbund sind Feuerwehren aus dem Landkreis Leipzig am vergangenen Sonnabend, 24. Juli 2021, nach Rech gefahren, um dort Einsatzkräfte – ebenfalls aus dem Landkreis Leipzig – abzulösen. Unterwegs waren 30 Kameraden, sieben davon aus Markkleeberg. Sie kamen wohlbehalten am Dienstag, 27. Juli 2021, wieder im Landkreis an. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 28. Juli 2021

    Vollsperrung in der Koburger Straße

    Foto: pixabay (Symbolfoto) Mittwoch, 28. Juli 2021 Voraussichtlich In der Zeit vom 11. August 2021 bis 20. August 2021 wird im Auftrag des Amtes für Straßenbau des Landkreises Leipzig in der Koburger Straße, im Abschnitt zwischen Offenbachstraße und Lauersche Straße, die Fahrbahndecke saniert. Die Koburger Straße muss in diesem Abschnitt dafür voll gesperrt werden. Der Individualverkehr wird umgeleitet über die Seenallee, Hauptstraße und Breitscheidstraße. Die Buslinie 106 wird über die Seenallee, Städtelner Straße und Ring zum Bahnhof Markkleeberg umgeleitet. Die Haltestellen Markkleeberg Gautzscher Platz und Markkleeberg Sebastian-Bach-Straße können nicht bedient werden. Die Nachtbuslinie N 9 verkehrt während der Sperrung ab Haltestelle Markkleeberg-West weiter mit Umleitung über Städtelner Straße, Sebastian-Bach-Straße, August-Bebel-Straße, Ring,  zur Koburger Straße und weiter in normaler Linienführung. Im Ring, Höhe Lidl-Parkplatz wird eine Ersatzhaltestelle genutzt. Die Haltestelle Markkleeberg Gautzscher Platz kann nicht bedient werden.  Auskünfte zum Baugeschehen erteilt die ausführende Baufirma Kutter HTS GmbH Altenburg in Rositz unter der Telefonnummer 03447 899748. Für die Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 26. Juli 2021

    Pappbootrennen 2021 im Kanupark abgesagt

    Foto: Kanupark Markkleeberg Montag, 26. Juli 2021 Das für Sonntag, den 29. August, im Kanupark Markkleeberg geplante Pappbootrennen wird nicht stattfinden. Der Leiter des Kanuparks, Christoph Kirsten, begründet die diesjährige Absage des beliebten Kultevents wie folgt: „Wir hatten uns sehr auf das 15. Pappbootrennen gefreut und haben es in der Hoffnung geplant, dass Ende August das Durchführen von Veranstaltungen einfacher ist. Leider lassen jedoch die aktuelle Corona-Lage und die geltenden Verordnungen die Aussicht auf ein unbeschwertes Event in absehbarer Zeit schwinden. Wir hoffen auf 2022 und darauf, dass wir dann wieder viele erfinderische und mutige Pappboot-Teams mit ihren Kreationen sowie zahlreiche Zuschauer bei unserem Familienfest im Kanupark begrüßen dürfen.“ Das Pappbootrennen findet seit 2008 jährlich im Kanupark am Markkleeberger See statt. Vor Ort bauen die angemeldeten Teams aus Pappe und Klebeband ihre Boote, um sie dann auf dem Wildwasserkanal ins Rennen zu schicken. In den vergangenen Jahren kamen bis zu 8.500 Besucher zu dem Event. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 23. Juli 2021

    Zusätzliche Termine im Einwohnermeldeamt

    Im Einwohnermeldeamt sind zusätzliche Termine erhätllich. Freitag, 23. Juli 2021 Im Einwohnermeldeamt der Stadt Markkleeberg besteht seit mehreren Wochen pandemie- und urlaubsbedingt ein großer Andrang. Die Stadt hat hier bereits in der Vergangenheit reagiert und Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten vergeben. Infolge einer organisatorischen Nachjustierung sind ab sofort zusätzliche Termine für August und in den ersten beiden Septemberwochen erhältlich. Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0341 35 33 0 zu den Öffnungszeiten der Verwaltung. Das Rathaus ist dienstags und donnerstags jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr erreichbar. Montags ist die Verwaltung geschlossen. Mitte August geht außerdem ein Onlineterminvergabesystem in Betrieb. Mit dem System sind Termine ab September online buchbar. Weitere Informationen zur Onlineterminvergabe werden Mitte August auf der Internetseite der Stadt unter der Adresse www.markkleeberg.de vergeben. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung

Aktuelle Corona-Zahlen*

  • Inzidenz-Wert: 7,4
  • COVID-19 Fälle: 19
  • COVID-19-Todesfälle: 0

*(pro 100.000 Einwohner der letzten 7 Tage)

Corona-Teststationen in Markkleeberg

Finde Teststellen in Markkleeberg und Sachsen und informiere dich über verschiedene Testmöglichkeiten.

Corona-Impfzentren in Markkleeberg

Erhalte hier Informationen über Impfzentren und Impftermine in Markkleeberg und Sachsen.


Wichtiges für deinen Alltag in Markkleeberg

Günstigste Tankstelle in Markkleeberg


Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz