Polizeimeldungen aus Meerane

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Sachsen.
Seite 1 von 7
  • BPOLI LUD: Verstöße gegen das Waffengesetz

    Görlitz (ots) - Am Donnerstag, den 23. Mai 2024, wurden im Rahmen der wiedereingeführten Grenzkontrollen auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße zwei Pfeffersprays festgestellt. Gegen 01:00 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei einen 59-jährigen Polen. Im Fahrzeug befand sich in der Türablage ein Pfefferspray ohne die erforderliche Kennzeichnung. Am Abend kontrollierten die Beamten einen Slowaken (52). Im Handschuhfach seines Fahrzeuges befand sich ebenfalls ein nicht zugelassenes Pfefferspr...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI KLT: Fahrgastunterstand beschädigt - Zeugen gesucht

    beschädigter Fahrgastunterstand am Bahnhof Gutenfürst

    Weischlitz (ots) - Am Bahnhof Gutenfürst an der Strecke Leipzig - Hof haben Unbekannte an einem dort befindlichen Fahrgastunterstand sämtliche Glasscheiben zerstört. Der dadurch entstandene Sachschaden wird von der Bahn mit mehr als 10.000 Euro beziffert. Ein Tatzeitraum ist nicht bekannt, angezeigt wurde die Sachbeschädigung am gestrigen Donnerstag durch einen Bahnmitarbeiter. Die Bundespolizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben dazu machen können. Hinweise bitte ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Aufgegriffen und zurückgewiesen

    Görlitz (ots) - Am gestrigen Tag (22. Mai 2024) nahm die Bundespolizei acht Afghanen in Gewahrsam. Am Vormittag liefen zwei Afghanen auf die Beamten in der Kontrollstelle auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße zu. Nach einem Bürgerhinweis stellte eine Streife zwei Afghanen in Klingewalde fest. Am Abend griffen die Beamten weitere vier Männer aus Afghanistan in Görlitz auf. Alle Acht wurden in Gewahrsam genommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen nach Polen zurückgewiesen. Rückfragen bitte an:...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: 48-Jähriger nach Kontrolle in JVA eingeliefert

    Chemnitz (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz kontrollierten am gestrigen Tag gegen 12:00 Uhr am Chemnitzer Hauptbahnhof einen 48jährigen eritreischen Staatsangehörigen nach zwei vorausgegangenen Straftaten . Kurz darauf wurde er in die JVA eingeliefert. Der 48-Jährige hatte gegen 09:55 in der Regionalbahn von Zwickau in Richtung Dresden auf Höhe des Bahnhofs Glauchau eine Seitenscheibe im Abteil mittels einer Wodkaflasche zerstört. Daraufhin wurde er durch den Zugbegleiter von der Weiterf...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Bundespolizei sucht Zeugen nach Steinwürfen auf die MRB

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Chemnitz (ots) - Am Freitag, den 17. Mai 2024 und am Dienstag, den 21. Mai 2024, wurden Züge der Mitteldeutschen Regionalbahn in den Nachmittags- und frühen Abendstunden mit Steinen beworfen. Der Ereignisort befindet sich an der Bahnstrecke Chemnitz nach Elsterwerda zwischen der Glösaer Straße und der Sievogtstraße. Wer hat in dem besagten Zeitraum etwas beobachtet? Gibt es vielleicht Kleingärtner des KGV Heimaterde e.V. die Personen in der Nähe vom Gleisbereich gesehen haben könnten oder hat jemand im B...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Gemeinsame deutsch-polnische Streife nimmt Schleuser und vier Geschleuste in Polen fest

    Ines / Adobe Stock

    Gemeinde Neißeaue, Piensk (Polen) (ots) - Im Rahmen einer gemeinsamen Streife der deutsch-polnischen Dienststelle Ludwigsdorf wurde gestern Nachmittag in Polen an der Neißebrücke in Piensk (gegenüber auf deutscher Seite OT Deschka, Gemeinde Neißeaue) ein mutmaßlicher Schleuser sowie vier geschleuste Personen festgenommen. Die Beamten kontrollierten einen VW Bora mit polnischen Kennzeichen. Der Fahrer, ein 34-jähriger Turkmene, konnte sich nicht ausweisen. Er gab an, dass seine Reisedokumente in seiner Woh...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Erneut Migranten festgestellt

    Görlitz, Zentendorf, Hagenwerder (ots) - Am Dienstag, den 21. Mai 2024, nahmen Kräfte der Bundespolizei 21 Migranten in Gewahrsam. In den frühen Morgenstunden entdeckten die Beamten einen Iraner am Busbahnhof in Görlitz. Weitere fünf Personen wurden an der Grenzkontrollstelle auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße festgestellt. Die drei Syrer und zwei Libanesen waren zu Fuß unterwegs und wurden ebenfalls in Gewahrsam genommen. Elf syrische Staatsangehörige griffen die Beamten auf, als diese fußläufig über...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Renitenter Ladendieb spuckt und schlägt um sich

    Mihail / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Am Dienstagnachmittag, den 21. Mai 2024, gegen 17:45 Uhr, wurde ein 31-jähriger Mann vorläufig festgenommen, nachdem er versucht hatte, ein Lebensmittelgeschäft im Bahnhof Dresden-Neustadt mit gestohlenen Waren zu verlassen. Aufmerksame Mitarbeiter hatten ihn beobachtet, wie er zwei Spirituosenflaschen sowie fünf Getränkedosen in seinem Rucksack verstaute und verständigten die Bundespolizei. Der Mann weigerte sich, den Anweisungen der Beamten zur polizeilichen Sachbearbeitung zu folgen un...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Nach Kontrollen - zwei Personen in JVA eingeliefert

    Reitzenhain (ots) - In der vergangenen Woche wurden erneut fünf Haftbefehle am Grenzübergang in Reitzenhain vollstreckt. Drei Personen konnten nach Zahlung ihrer zum Teil hohen Geldstrafe die Reise fortsetzen. Für zwei Personen endete die Kontrolle in der JVA. Am 20.05.2025 gegen 19:40 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz am Grenzübergang in Reitzenhain einen 24jährigen ungarischen Staatsangehörigen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Einsatzkräfte fest, dass ge...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Kurz berichtet - Mehrere Gesuchte verhaftet

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Berggießhübel (ots) - Am vergangenen Wochenende waren Einsatzkräfte der Bundespolizei aus Berggießhübel sowie Uelzen und Hannover auf der A17 sowie in Bahratal im Einsatz. Mehrere Personen aus Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Rumänien, der Republik Moldau, Serbien sowie der Slowakei mussten ihre Reise vorerst beenden. Die Männer und Frauen waren aufgrund von polizeilichen Ausschreibungen im Fahndungssystem ausgeschrieben. Nach den Überprüfungen ihrer Personalien am Rastplatz der A17 "Am Heidenholz", sow...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Internationales Fahndungsteam stellt gestohlenes Fahrzeug sicher

    candy1812 / Adobe Stock

    Zittau / Görlitz (ots) - Während einer Streifenfahrt durch Hagenwerder fiel Polizisten des Deutsch-Tschechischen Fahndungsteams am Bahnhof Hagenwerder ein PKW Lincoln auf, welcher unverschlossen abgestellt wurde. Bei der Überprüfung der angebrachten tschechischen Kennzeichen kam heraus, dass das Fahrzeug am 13. Mai 2024 in Tschechien als gestohlen gemeldet wurde. Der georgische Halter wurde durch den tschechischen Polizisten über das Auffinden des Fahrzeugs informiert. Der Halter teilte mit, dass ihm er...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Moldawier wollten unerlaubt arbeiten

    Bautzen (ots) - Drei Moldawier, welche auf dem Weg nach Deutschland waren um hier unerlaubt zu arbeiten, wurden am 19. Mai 2024 um 07:50 Uhr auf der BAB 4 bei Uhyst gestoppt. Die Polizisten kontrollierten die beiden Männer im Alter von 41 und 46 Jahren und die Frau im Alter 31 als Mitreisende in einem moldawischen Kleinbus. Während der Kontrolle fanden die Polizisten heraus, dass die Drei in Deutschland arbeiten möchten. Da sie nicht über die dafür erforderlichen Dokumente verfügten, wurde sie in Gewahr...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Illegale Einreisen gestoppt

    Löbau / Zittau (ots) - Polizisten von Bundes- und Landespolizei haben in Bernstadt und Hirschfelde fünf Migranten aufgegriffen, welche zuvor unerlaubt eingereist sind. In Bernstadt kontrollierten Landespolizisten am 18. Mai 2024 um 04:55 Uhr zwei Migranten aus Syrien. Die 20- und 36-jährigen Männer waren fußläufig unterwegs. Reisedokumente hatten sie nicht dabei und stellten ein Schutzersuchen. Sie wurden an eine Erstaufnahmeeinrichtung weitergeleitet. Am 19. Mai 2024 gegen 11:15 Uhr wurden in Hirschfel...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Vietnamese schleust Landsleute

    Bautzen (ots) - Die Einschleusung von drei Vietnamesen im Alter von 26 - 42 Jahren durch einen 68 Jahre alten Vietnamesen konnten Bundespolizisten am 16. Mai 2024 um 17:55 Uhr in Oberkaina unterbinden. Den Polizisten fiel ein tschechischer PKW auf, welcher auf der B 96 in Richtung Bautzen unterwegs war. Die Polizisten kontrollierten den PKW in Oberkaina und am Steuer saß ein 68-jähriger Vietnamese, welcher sich mit einem tschechischen Aufenthaltstitel ausweisen konnte. Zwei der drei Mitfahrer ha...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Zwei Haftbefehle wegen unbezahlter Geldstrafen

    Daniel / Adobe Stock

    Görlitz (ots) - Ebenfalls am Montag wurde bei einer Kontrolle am Bahnhof Görlitz ein 30-jähriger Pole festgenommen. Gegen den Mann lagen gleich zwei Vollstreckungshaftbefehle vor. Zum einen verurteilte ihn das Amtsgericht Seligenstadt in zwei Fällen wegen Erschleichen von Leistungen zu einer Geldstrafe in Höhe von 1440,00 Euro. Ebenfalls wegen Erschleichen von Leistungen ordnete das Amtsgericht Offenbach eine Geldstrafe in Höhe von 1500,00 Euro an. Der Verurteilte versuchte vergeblich, seine Frau telefoni...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Haftbefehl wegen Sachbeschädigung

    Rainer_Fuhrmann / Adobe Stock

    Görlitz (ots) - Am Montag, den 20. Mai 2024, wurde ein 29-jähriger Pole auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße festgenommen. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Landshut. Der Pole war vor knapp einem Jahr vom Amtsgericht Freising wegen Sachbeschädigung zu einer Geldstrafe in Höhe von 5000,00 Euro verurteilt worden. Später folgte ein Vollstreckungshaftbefehl, auf den die Bundespolizei nun im Rahmen ihrer wiedereingeführten Grenzkontrollen bei Görlitz aufmerksam wur...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Rückblick Pfingstwochenende: 46 Migranten festgestellt

    Landkreis Görlitz (ots) - Am Pfingstwochenende stellte die Bundespolizei im Landkreis Görlitz insgesamt 46 Migranten fest. Am Sonnabend wurden 20 Personen aufgegriffen, darunter elf Männer aus Afghanistan, die über die Altstadtbrücke Görlitz liefen. Weitere Migranten wurden am Viadukt und in Deschka angetroffen. Am Sonntag setzte sich der Trend fort und die Bundespolizei nahm 22 Migranten in Gewahrsam. Unter diesen befanden sich drei Syrer und zwei Afghanen, die im Einreisezug saßen. Die restlichen Migran...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Bahnhof Dresden-Neustadt: 35-Jähriger leistet bei Festnahme Widerstand

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Dresden, 20. Mai 2024 - Am Montag kam es im Bahnhof Dresden-Neustadt zu einem Körperverletzungsdelikt gegen einen 47-jährigen Deutschen. Die Beamten der Bundespolizei konnten den Angreifer kurz darauf festnehmen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 35-jährigen Deutschen ein Strafvollstreckungshaftbefehl vorlag. Er wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, die er bisher nicht vollständig beglichen hatte. Da er die noch offene Restgeldstrafe in Höhe von 390...

    Komplette Meldung lesen
  • Dresden: Zoll kontrolliert Sicherheitsgewerbe bei Rammsteinkonzerten

    Zöllnerinnen bei einer ersten Auswertung.

    Dresden (ots) - Im Rahmen der diesjährigen Konzerte von Rammstein in Dresden kontrollierte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Dresden die im Sicherheitsgewerbe eingesetzten Kräfte. Geprüft wurde vor allem im Hinblick auf die Einhaltung ausländerrechtlicher Bestimmungen und ob die eingesetzten Kräfte durch ihre Arbeitgeber zur Sozialversicherung angemeldet wurden. Die Prüfungen erfolgten am 15., 16. und 19. Mai 2024, begannen jeweils um die Mittagszeit und waren gegen 16:00 Uhr beendet. ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Zugbegleiter auf den Hinterkopf geschlagen

    andranik123 / Adobe Stock

    Glauchau (ots) - Am 18.05.2024 gegen 19:40 Uhr informierte die Notfallleitstelle der DB AG die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Chemnitz über eine Körperverletzung im ZUG RE 74031 von Zwickau in Richtung Dresden. Der Zugbegleiter sei durch einen 21jährigen deutschen Tatverdächtigen auf den Hinterkopf geschlagen worden, als dieser ihn darauf hinwies, dass sein Ticket nicht für die 1. Klasse gilt und ihn in die zweite Klasse verwies. Ein Security Mitarbeiter sah die Tathandlung und schritt sofort ei...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 7
vor
Das aktuelle Wetter in Meerane
Nebel mit Sichtweite unter 150 Meter
Aktuell
12°
Temperatur
11°/22°
Regenwahrsch.
30%