Rubrik auswählen
 Mettlach

Feuerwehreinsätze in Mettlach

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 10
  • Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Person - Diebstahl von Feuerlöscher - Schuss mit Stahlkugel auf PKW

    66333 Völklingen (ots) - Völklingen: Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Person Am 20.06.2021 kam es gegen 17.00 h zu einem Verkehrsunfall auf dem Globus-Parkdeck. Hierbei kollidierte ein PKW-Fahrer mit einer Baustellenabsperrung. In der Folge fiel der Baustellenzaun um und traf eine 22 Jahre alte, hochschwangere Fußgängerin aus Völklingen, die hierdurch leicht verletzt wurde. Aufgrund der Angaben der Geschädigten konnte der Fahrer des PKW, der sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte, ermittelt werden. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 84 Jahre alten Mann aus Völklingen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle eingeleitet. Völklingen: Diebstahl von Feuerlöscher Am 21.06.2021 wurde der Polizeiinspektion Völklingen gegen 20.00 h mitgeteilt, dass eine betrunkene Person im Haus war und den Feuerlöscher mitnahm. Ermittlungen ergaben, dass ein Mann versuchte Einlass in das Mehrparteienhaus zu erhalten. Dies wurde ihm verwehrt. Durch ständiges Klingeln erhielt er trotzdem Einlass und entwendete den Feuerlöscher aus dem Treppenhaus des Anwesens in der Gartenstraße in Völklingen. Der Täter entfernte sich mit dem Feuerlöscher zu Fuß und konnte auch im Rahmen einer Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Laut Zeugenaussagen soll es sich um einen 42 Jahre alten Mann aus Völklingen handeln, Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen, Tel.: 06898-2020 Völklingen: Schuss mit Stahlkugel auf PKW Am 21.06.2021 kam es gegen 21.00 h, zu einem Vorfall in der Karl-Janssen-Straße in Völklingen. Ein PKW-Fahrer teilte mit, dass er beim Halten an einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage einen Knall gehört hätte und nun eine Delle im Dach seines PKW festgestellt hätte. Am Tatort konnte eine Stahlkugel mit einem Durchmesser von ca. 9 mm aufgefunden werden. Laut Zeugenhinweisen konnte auch die Wohnung, aus der die Stahlkugel verschossen wurde, lokalisiert werden. Durch Einsatzkräfte der Polizei konnten in der Wohnung zwei jeweils 35 Jahre alte Männer angetroffen werden, die allerdings angaben, nicht geschossen zu haben. Eine CO2-Waffe konnte sichergestellt werden. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden weiterhin ein Schlagring und Betäubungsmittel aufgefunden. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Roos, PHK Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfallflucht in Bexbach

    Bexbach (ots) - Am Montag, 21.06.2021, kam es in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 14:15 Uhr in der Hochstraße in Bexbach zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß vermutlich bei einem Wendevorgang gegen ein dort befindliches Eingangstor. Der Verursacher verließ anschließend unerlaubt den Unfallort. Bislang liegen keine Erkenntnisse zu dem Unfallflüchtigen und dessen Fahrzeug vor. An dem Eingangstor und einem Pfosten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1250 EUR. Hinweise bitte an die Polizei Homburg (06841/1060). Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Homburg HOM- ESD Eisenbahnstraße 40 66424 Homburg Telefon: 06841/1060 E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfall BAB 6 Höhe Bischmisheimer Talbrücke

    St. Ingbert (ots) - Am Montagabend den 21.06.2021 ereignete sich gegen 22:50 Uhr auf der Autobahn (BAB 6) in Höhe der Bischmisheimer Talbrücke ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines französischen Fahrzeuges verlor bei einem Überholmanöver aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit sowie Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug, was zur Folge hatte, dass dieser sich mit seinem Fahrzeug mehrfach auf der Fahrbahn drehte und anschließend mit der rechten Schutzleitplanke kollidierte. Das schwer beschädigte Fahrzeug kam schlussendlich auf der rechten Fahrspur in Unfallendstellung. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt herrschte an der Örtlichkeit Unwetter (starker Regen / Aquaplaning). Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell
  • Trunkenheitsfahrt durch Rollerfahrer

    Völklingen (ots) - Heute gegen 12:30 Uhr kam es in der Karolingerstraße zu einer Trunkenheitsfahrt. Als ein 73-jähriger Rollerfahrer in die Saarwiesenstraße abbiegen wollte kam er ohne Fremdeinwirkung im Kreuzungsbereich zu Fall. Ursache für seinen ungewollten Sturz war seine alkoholische Beeinflussung von mehr als 1,0 Promille. Den Mann erwartete nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Frischling auf der Landstraße gerettet

    Quelle: Pi Saarlouis; gefertigtes Lichtbild der eingesetzten Beamten vor Ort mit dem Frischling;  Einverständnis zur Veröffentlichung liegt vor

    Wallerfangen (ots) - Auf einer Landstraße zwischen Wallerfangen und Rehlingen wurde am 21.06.2021 durch einen Passanten ein Frischling aufgefunden. Das Tier, welches nur wenige Tage alt war, lag völlig erschöpft am Rand eines Parkplatzes. Von dem Muttertier und der Rotte war keine Spur, so entschied sich der Helfer das Tier mit einem Korb abzudecken und die Polizei zu verständigen. Um es vor der Hitze zu schützen, wurde das entkräftete Tier durch die eingesetzten Beamten in den klimatisierten Funkstreifenwagen gesetzt. Auch wurde der zuständige Jagdpächter verständigt. Nach etwas Erholung im Streifenwagen taute der kleine "Racker" regelrecht auf und tobte altersgerecht herum, sodass Verletzungen ausgeschlossen werden konnten. Das Jungtier wurde daraufhin durch den herbeigerufenen Jäger zu einem Bauernhof nach Wallerfangen-Ittersdorf verbracht. Dort wird es nun aufgepäppelt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- DGL Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis, übermittelt durch news aktuell
  • Sachbeschädigung an Wohnmobil in St. Ingbert

    St. Ingbert (ots) - Im Tatzeitraum von 18.06.2021,18:00 Uhr, bis 21.06.2021. 09:30 Uhr, kam es in St. Ingbert zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten Wohnmobil. Bislang unbekannter Täter begab sich an das geparkte Wohnmobil mit IGB-Kreiskennzeichen der Geschädigten. Dieses war in der Straße Amselweg in 66386 St. Ingbert abgestellt. Unbekannter Täter zerkratzt mit einem unbekannten Werkzeug die rechte Fahrzeugseite des Wohnmobils. Die Gesamtschadenshöhen wir auf ca. 2500 Euro geschätzt. Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Einbruch in Firma

    66265 Heusweiler (ots) - Heusweiler: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am 20.06.2021 ereignete sich um 18.50 h ein Verkehrsunfall in der Schillerstraße in Heusweiler. Ein 52 Jahre alter PKW-Fahrer aus Heusweiler war mit seinem PKW in Richtung Geranienstraße unterwegs. Hierbei kollidierte er mit zwei linksseitig geparkten PKW. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer stark alkoholisiert war. Weiterhin war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Bei dem Unfall wurde er leicht verletzt. Sein PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An den drei PKW entstand erheblicher Sachschaden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Heusweiler: Einbruch in Firma In der Zeit von Freitagnachmittag (18.06.2021) bis zum Morgen des 21.06.2021 wurde in eine Firma in der Straße Am Wasserturm in Heusweiler-Holz eingebrochen. Bislang unbekannter Täter versuchte ein Bürofenster einzuschlagen, was zuerst misslang. Bei einem zweiten Bürofenster gelangt es, die Fensterscheibe einzuschlagen. Der Täter hatte nun Zutritt zu den Büroräumlichkeiten und entwendete eine silberne Geldkassette mit Bargeld. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen, Tel.: 06898-2020 oder den Kriminaldienst der Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881-5050. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD PHK Roos Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Kennzeichendiebstahl Saarbrücker Straße, St. Ingbert

    St. Ingbert (ots) - Im Tatzeitraum vom 18.06.2021, 18:00 Uhr bis zum 21.06.2021, 08:05 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Saarbrücker Straße in 66386 St. Ingbert-Mitte das hintere Kennzeichenschild eines Fahrzeuges entwendet. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen grauen Peugeot Traveller mit NK-Kreiskennzeichen. Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell
  • 1 Tag Gefängnis wegen Hundesteuer

    Saarbrücken (ots) - Weil ein 42 - jähriger Deutscher die Steuern für seinen Hund nicht gezahlt hat, wurde er von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken mit einem Haftbefehl von einem Tag gesucht. Aufgefallen war der Mann den Beamten der Bundespolizei in Saarbrücken bei einer Routinekontrolle. Da der Steuersünder den haftbefreienden Betrag von 142,35 EUR bezahlen konnte, durfte er seine Freiheit weiter genießen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Saarbrücken Pressesprecher Karsten Eberhardt Telefon: 06826 522 1007 Mobil: 0175 9027486 E-Mail: bpoli.bexbach.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Saarbrücken, übermittelt durch news aktuell
  • Diebstahl eines Kinder-Mountainbikes in Schmelz-Limbach

    66839 Schmelz-Limbach (ots) - Am Abend des 17.06.2021 kam es zwischen 17:10 Uhr und 17:15 Uhr in der Ringstraße in Schmelz-Limbach zum Diebstahl eines silbernen Kinder-Mountainbikes. Das Mountainbike befand sich neben einem Wohnanwesen und wurde vermutlich von einer männlichen und einer weiblichen Person in einen blauen Kastenwagen geladen. Beide Personen sollen laut Zeugenangaben ca. 50 - 55 Jahre alt sein und auffallend weißes Kopfhaar haben. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881-5050. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Lebach LEBACH- DGL Am Markt 3 66822 Lebach Telefon: 06881/5050 E-Mail: pi-lebach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Lebach, übermittelt durch news aktuell
  • Sachbeschädigung an einem Pkw

    Riegelsberg (ots) - Am Sonntag, den 20.06.2021, wurde zwischen 10:00 Uhr und ca. 11:20 Uhr auf einem Privatparkplatz der Straße Am Markt ein Pkw beschädigt. Mittels unbekannten Gegenstandes schlug ein unbekannter Täter die hintere linke Fahrzeugscheibe ein. Bei Hinweisen zur Tat wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Völklingen (06898/2020) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs

    Püttlingen (ots) - In der Nacht zu Sonntag, den 20.06.2021, ereignete sich gegen 02:15 Uhr, auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Püttlingen eine Verkehrsunfallflucht. Eine 26-jährige Frau aus Püttlingen verlor aufgrund ihrer Alkoholisierung die Kontrolle über ihren Pkw und kollidierte mit einem dort geparkten Fahrzeug. In der Folge entfernte sich die Unfallverursacherin von der Örtlichkeit. Sie meldete sich allerdings kurze Zeit später telefonisch bei der Polizei, weshalb während der Verkehrsunfallaufnahme die Alkoholisierung der Verursacherin festgestellt werden konnte. Gegen diese wird nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Gefährdung des Straßenverkehrs

    Völklingen (ots) - Während einer polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme in der Folge eines Auffahrunfalles in der Karl-Janssen-Straße in Völklingen am 20.06.2021, gegen 02:10 Uhr, stellten die eingesetzten Beamten deutliche Hinweise fest, die für eine erhebliche Alkoholisierung der Unfallverursacherin, einer 32-jährigen Frau aus Völklingen, sprachen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs gegen die Verursacherin eingeleitet. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Sachbeschädigung am Warndtgymnasium

    Völklingen-Geislautern (ots) - Ein bislang unbekannter Täter zerstörte in der Zeit von Samstag, den 19.06.2021, ca. 00:00 Uhr bis Sonntag, den 20.06.2021, ca. 00:15 Uhr, am Warndtgymnasium mittels unbekanntem Gegenstand insgesamt zwei Fassadenelemente aus Glas sowie eine Glasscheibe eines Fensters. Bei Hinweisen wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Völklingen (06898/2020) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Versuchter Rollerdiebstahl

    Völklingen (ots) - In der Nacht auf Sonntag, den 20.06.2021, versuchten vier Jugendliche in der Straße Am Nordring gegen 00:30 Uhr einen dort abgestellten Motorroller zu entwenden. Die Jugendlichen schoben den Roller ca. 50 Meter weit, ließen aber von der weiteren Tatausführung ab, da sie durch einen Zeugen gestört wurden. Es soll sich um vier Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren gehandelt haben, welche kurze Hosen trugen. Ein Täter hätte ein weißes und einer ein gelbes T-Shirt getragen. Bei Hinweisen zur Tat wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Völklingen (06898/2020) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Fahrzeugbrand

    Völklingen-Fürstenhausen. (ots) - Ein in der Verlängerung der Straße Am Hasseleich zwischen Freitag, den 18.06.2021, ca. 22:00 Uhr und Samstag, den 19.06.2021, ca. 07:50 Uhr, abgestelltes Quad wurde von einem bislang unbekannten Täter auf unbekannte Art und Weise in Brand gesetzt. Infolge der Brandstiftung brannte das Quad vollständig aus. Bei Hinweisen zur Tat wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Völklingen (06898/2020) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemitteilung PI Neunkirchen 20.06.2021

    Landkreis Neunkirchen (ots) - In der Nacht zum Freitag wurde ein Fenster der Taufkapelle der Illinger Kirche in der Kirchenstraße beschädigt. Ein Teil des in zwei Metern Höhe befindlichen Bleiglasfensters wurde gewaltsam nach innen gedrückt, sodass eine Öffnung entstand. Ob jemand eingestiegen ist, ist bisher noch unklar, entwendet wurde nichts. Dennoch ist ein Schaden von ca. 10 000 Euro entstanden. Im Laufe des Freitagvormittags wurde in ein Wohnhaus in der Straße Wilhelmsteich in Ottweiler eingebrochen. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und durchwühlten sämtliche Zimmer. Was genau entwendet wurde, steht noch nicht fest. Am Freitag etwa gegen 19:50 Uhr kam es in Ottweiler im Einmündungsbereich Saarbrücker Straße / Hohlstraße zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem E-Scooter. Dabei wechselte der männliche E-Scooter Fahrer unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei stieß er mit dem Pkw es 25-jährigen Mannes aus Tholey zusammen. Anschließend entfernte sich der augenscheinlich unverletzte E-Scooter Fahrer unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Am Pkw ist Sachschaden entstanden. Der E-Scooter war schwarz mit orangenen Elementen und weißer Aufschrift. In der Illinger Straße in Illingen übersah eine 59-jährige Pkw Fahrerin aus Eppelborn am Freitagabend beim Abbiegen ein entgegenkommendes Motorrad. Das Motorrad war mit einem 17-jährigen Fahrer aus Illingen und einer 17-jährigen Sozia aus Eppelborn besetzt. Es kam zum Zusammenprall und das Motorrad rutschte anschließend gegen einen weiteren Pkw, welcher sich im Einmündungsbereich befand. Die beiden Jugendlichen wurden durch den Aufprall verletzt und mussten im Krankenhaus versorgt werden. Am Freitag und Samstag wurde in insgesamt sechs Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren in Wiesbach, Humes, Heiligenwald, Schiffweiler, Welschbach und Wemmetsweiler eingebrochen. Dabei wurden mehrere Getränkekisten und Bargeld entwendet. In Wiesbach und Wemmetsweiler wurde jeweils ein Fenster gewaltsam aufgedrückt und in Humes wurde versucht, eine Scheibe einzuschlagen, was jedoch nur teilweise gelang. In den übrigen Gerätehäusern wurde jeweils ein Pkw als Einbruchswerkzeug benutzt. In Heiligenwald und in Schiffweiler wurde der Wagen gegen die Garagentore und in Welschbach gegen die Eingangstür gesteuert, um in die Gebäude zu gelangen. Insgesamt entstand ein beträchtlicher Sachschaden. Der vermeintliche Tatwagen konnte später durch die Polizei in Neunkirchen festgestellt werden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821/203-0. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen, übermittelt durch news aktuell
  • Vandalismus auf Baustelle in Freisen - Asweiler

    Freisen (ots) - In der Nacht vom 19.06.2021 auf 20.06.2021 kam es in Freisen - Asweiler zu einem nicht alltäglichen Fall von Vandalismus. Bislang unbekannte Täter begaben sich hierbei auf das Baustellengelände an der Brücke über die L 315. Dort brachen sie den Bauwagen auf und verwüsteten diesen. Anschließend gingen die Täter einen Kompressor-Anhänger an, schoben diesen zur Brücke und stürzten den Kompressor-Anhänger anschließend von der Brücke. Es entstand erheblicher Sachschaden. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Wendel in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell
  • Unfallflucht auf dem Großen Markt

    Saarlouis (ots) - Ein schwarzer 1er BMW ist am Samstagnachmittag in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 16:40 Uhr von einem Unbekannten beschädigt worden. Der Pkw war auf dem Großen Markt, unmittelbar neben dem Brunnen, geparkt. Als die Besitzerin zu ihrem Auto zurückkehrte, musste sie einen Streifschaden feststellen, der sich über die Beifahrerseite zog. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und bittet um Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter unter Telefonnummer: (06831) 9010 oder per Email unter: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- DGL Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis, übermittelt durch news aktuell
  • Zeuge verhindert Trunkenheitsfahrt

    Saarlouis (ots) - Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte am Freitagabend eine Trunkenheitsfahrt in Saarlouis verhindert werden. Nach dem Anruf des Mitteilers traf die Polizei gegen 23:20 Uhr auf dem Großen Markt ein, wo der Zeuge einen augenscheinlich stark betrunkenen Mann beobachtet hatte, der versuchte, mit seinem Kleinkraftrad die Fahrt anzutreten. Als die Polizisten den Mann ansprachen, bestätigte sich nicht nur seine Alkoholisierung, sondern ergab sich auch, dass der 60-Jährige so stark betrunken war, dass er sich nicht selbst überlassen werden konnte. Daher musste er in Gewahrsam genommen werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- DGL Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis, übermittelt durch news aktuell
Seite 1 von 10
vor

Mettlach

Gemeinde in Kreis Merzig-Wadern

  • Einwohner: 12.305
  • Fläche: 78.1 km²
  • Postleitzahl: 66693
  • Kennzeichen: MZG
  • Vorwahlen: 06864, 06868, 06865
  • Höhe ü. NN: 175 m
  • Information: Stadtplan Mettlach

Das aktuelle Wetter in Mettlach

Aktuell
17°
Temperatur
15°/20°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Mettlach