Rubrik auswählen
 Mühlhausen/Thüringen

Feuerwehreinsätze in Mühlhausen/Thüringen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Thüringen
Seite 1 von 10
  • Betrunken auf dem Fahrrad

    Eisenach (Wartburgkreis) (ots) - Am frühen Sonntagmorgen um 02.35 Uhr wurde bei einem Fahrradfahrer in der Altstadtstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Eine Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit ergab, daß der 35-jährige Eisenacher den erlaubten Alkoholgrenzwert überschritt. Das Ergebnis eines Alkoholtests erbrachte einen Wert von 1,75 Promille. Die Radfahrt war beendet und der Abend des Mannes endete mit einer Blutentnahme und einer Anzeige. (vt) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Eisenach Telefon: 03691/261124 E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Zu weit links unterwegs

    Suhl / St. Kilian (ots) - Am 25.09.2021 um 17:40 Uhr befuhr der Fahrer (m,25) eines Pkw Mercedes Vito die Breitenbacher Straße in St. Kilian in Richtung Schleusingen. In einer Linkskurve verstieß er gegen das Rechtsfahrgebot und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw Audi A3. Dessen Fahrer (m,42) wurde dabei leicht verletzt und am Unfallort ärztlich versorgt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beim Fahrer des Pkw Mercedes wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,46 Promille. Im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall wurde die Blutentnahme angeordnet und durch den Notarzt vor Ort durchgeführt. Gegen den Unfallverursacher wird Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrlässiger Körperverletzung erstattet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Ohne Führerschein unterwegs

    Suhl / Hildburghausen (ots) - Am 25.09.2021 um 18:08 Uhr führten die Beamten der PI Hildburghausen im Stadtgebiet Hildburghausen eine Verkehrskontrolle durch. Der Fahrer (m,43) eines Fiat Tipo konnte hier den erforderlichen Führerschein nicht vorweisen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen ihn wird Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Polizeischild entwendet

    Bad Klosterlausnitz (ots) - Am 26.09. gegen 05:15 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger, dass zwei Jugendliche ein Polizeischild bei sich tragen und gerade die Bahnhofstraße in Bad Klosterlausnitz begehen. Sofort wurden mehrere Streifenbesatzungen eingesetzt und begaben sich auf die Suche nach den vermeintlichen Langfingern. Nur kurze Zeit später wurde ein junger Mann angetroffen, der das beschriebene Hinweisschild bei sich trug. Der erheblich alkoholisierte Jugendliche hatte die Hinweistafel vom nahegelegenen Kontaktbereichsbüro demontiert und befand sich gerade auf dem Weg nach Hause. Das Schild wurde sichergestellt und mehrere Verfahren gegen den Dieb eingeleitet. Bezüglich des Komplizen, welcher eingangs gemeldet wurde, ermittelt die PI Saale-Holzland. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Saale-Holzland Telefon: 036428 640 E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mädchen

    Saalfeld (ots) - Die Öffentlichkeitsfahndung nach der seit Freitag vermissten Marie-Sophie Nahirny aus Saalfeld kann eingestellt werden. Sie wurde wohlbehalten in Saalfeld aufgefunden. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung bei den Fahndungsmaßnahmen. Es wird um Löschung der Meldungen in den Medien gebeten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0 E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Schwerverletzter nach Motorradunfall

    Schwerstedt LK Sömmerda (ots) - Am Samstag gegen 16:30 Uhr befuhr ein 26 Jähriger mit seinem Motorrad die Landstraße zwischen Ballhausen und Schwerstedt. Ausgangs einer Rechtskurve kam der junge Mann aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Krad nach links auf die Gegenfahrspur ab und überschlug sich in der weiteren Folge im angrenzenden Straßengraben. Der Mann wurde durch den Unfall schwerverletzt und kam ins Krankenhaus. Das Motorrad wurde stark beschädigt. Weitere Personen wurden Gott sei Dank weder verletzt, noch geschädigt. (tf) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Motorradfahrer allein verunfallt

    Crawinkel - Landkreis Gotha (ots) - Auf der Landstraße zwischen Crawinkel und der Wegscheide verletzte sich ein 53-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer. Der Mann aus Sömmerda war am Samstag, 25.09.2021, gegen 17.30 Uhr alleinbeteiligt in einer Rechtskurve weggerutscht. Der Triumphfahrer kam in ein Krankenhaus. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. (sus) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Telefontrickanrufe

    Landkreis Gotha (ots) - Am Samstagabend kam es mehrfach zu sogenannten Telefontrickanrufen, in welchem persönliche und wirtschaftliche Gegebenheiten erfragt worden waren. Danach brachen die Telefonate der falschen Polizeibeamten abrupt ab. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei Gotha erneut und eindringlich, weder Daten über die eigene finanzielle Situation noch Angaben zur Lebenssituation am Telefon Preis zu geben. (sus) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Fahrt unter Drogen

    Bad Tabarz - Landkreis Gotha (ots) - Am Freitagabend um 23.00 Uhr wurde der Fahrer eines Audi A3 in der Inselsbergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der beim 36-jährigen Fahrzeugführer durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Außerdem hatte der Mann keine gültige Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer wurde eingeleitet. (sus) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Hecke nach Unfall beschädigt und geflüchtet

    Trügleben - Landkreis Gotha (ots) - Eine bislang unbekannte Fahrerin eines orangefarbenen Pkw kollidierte am Freitag, 24.09.2021, gegen 16.40 Uhr im Windmühlenweg mit einer Hecke einer 52-jährigen Anwohnerin. Die Frau befuhr aus Richtung B7 auf dem Windmühlenweg in Richtung Friedensstraße. Auf der unbefestigten Fahrbahn verlor sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr in die Hecke. Die Hecke wurde auf einer Länge von fünf Metern beschädigt. Die Pkw-Fahrerin flüchtete von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugnummer 0222525/2021 entgegen. (sus) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Einbruch in Wohnhaus - Zeugen gesucht

    Mechterstädt - Landkreis Gotha (ots) - Zwischen dem 10.09.2021 und 24.09.2021 brachen bislang unbekannte Täter in der Lauchaer Straße in ein Mehrfamilienhaus ein, nächtigten augenscheinlich darin, entwendeten jedoch nichts. Ein Sachschaden an dem Haus in Höhe von circa 200 Euro verursachten der oder die Täter dennoch. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0222580/2021 entgegen. (sus) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Vermisstenfall

    Foto Schmidt

    Bad Lobenstein (ots) - Seit dem 23.09.2021 wird der 67-jährige Karl-Peter Schmidt aus dem Haus der Diakonie in Bad Lobenstein vermisst. Zuletzt wurde er am 23.09.21 gegen 14:00 Uhr am Telehaus in Bad Lobenstein gesehen, kehrte jedoch nicht in die Einrichtung zurück. Zur Personenbeschreibung ist Folgendes bekannt: 1,75m groß, ca. 95 bis 100kg schwer kurze schwarze Haare Oberlippenbart kräftige Statur Schlupflid rechts trägt helle Strickjacke und rotes Basecap Trotz intensiver Suche nach der Person im Stadtgebiet von Bad Lobenstein konnte er nicht gefunden werden. Die Person führt Bargeld mit sich, jedoch kein Mobiltelefon. Informationen zum Verbleib des Herrn Schmidt nimmt die PI Saale-Orla unter der Nummer 03663-4310 oder die KPI Saalfeld unter 03672-4171464 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld KPI Saalfeld Telefon: 03672 41 71 464

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Vermisste Frau aus Erfurt wieder aufgetaucht

    Erfurt (ots) - Die 53-jährige Frau aus Erfurt, welche gestern als vermisst gemeldet wurde, ist heute wohlbehalten wieder aufgetaucht.(TL) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Rustikal für Ruhe gesorgt

    Erfurt (ots) - Ein Anwohner des Nordparks in Erfurt beschwerte sich Freitagnacht mehrfach über ruhestörenden Lärm. Die Polizei war zwar mehrmals vor Ort, doch das genügte dem Anwohner offensichtlich nicht. Gegen 02:00 Uhr begab er sich mit einer Axt zu einer Gruppe von 10 feiernden Jugendlichen und schnappte sich kurzerhand deren Musikbox. Dabei hielt er seine Axt drohend in die Höhe und schlug sogar einmal auf einen Holztisch. Da der Mann hinterher wieder bei der Polizei anrief und mitteilte, dass er nun eine Musikbox zu Hause habe und es Ruhe wäre, war die Tat schnell aufgeklärt. Dass diese Handlung keine Alternative ist, um für Ruhe zu sorgen, zeigt die Reihe an Straftaten, für die sich der Mann nun verantworten muss. Die lauten nämlich Bedrohung, Nötigung und Sachbeschädigung.(TL) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Gefährlich überladen

    Erfurt (ots) - Große Augen machte eine Streifenbesatzung des Inspektionsdienstes Süd als sie am heutigen Tag in der Schillerstraße in Erfurt auf ein Abschleppfahrzeug aufmerksam wurde, welches auf seiner Ladefläche einen Ford-Kleintransporter transportierte. Auf den ersten Blick war für die Beamten bereits ersichtlich, dass die Front des Abschleppfahrzeuges erstaunlich hoch gelagert und das Heck des Abschleppfahrzeuges auffällig tief hing. Eine, dieser Feststellung folgenden Verkehrskontrolle machte die Beamten fassungslos. Der auf der Ladefläche transportierte Ford war bis unter das Dach mit Metallschrott beladen. Eine anschließende Verwiegung des Fahrzeuggespanns brachte dann die Gewissheit, dass das Fahrzeug deutlich überladen war. Aufgrund der festgestellten Überladung erwartet den 62-jährigen Fahrzeugführer nun ein Bußgeld. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt bis zur Wiederherstellung eines regelkonformen Fahrzeugzustandes untersagt. (StSch) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Betrunken im Lkw unterwegs

    Sömmerda (ots) - Heute morgen parkte ein Lkw Fahrer in Weißensee nur mit Schwierigkeiten seinen Sattelzug. Er kollidierte nämlich beim Rangieren mit einem weiteren geparkten Lkw. Dessen Fahrer wollte den Verursacher zur Rede stellen. Dieser allerdings zog es vor, die Gardinen zu schließen und auf das Gespräch zu vezichten. Auch die verständigten Polizeibeamten konnten den 52jährigen Einparksünder durch Klopfen nicht zum Öffnen bewegen. Er hatte sich scheinbar schlafen gelegt. Als Wecker fungierte nun die Sirene des Streifenwagens. Nach mehrmaligen Ertönen des Sondersignals kam Bewegung in den Lkw, der Fahrer zeigte sich und öffnete die Tür. Der Grund für seinen tiefen Schlaf könnte der Einfluss von Alkohol gewesen sein. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei ihm ergab 2,40o/oo. Es folgte eine Blutentnahme, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und der Spediteur verständigt. Er schickte einen Ersatzfahrer, der den Sattelzug übernahm. Der Sachschaden beim beschädigten Lkw Mercedes betrug ca. 500 EU. Glücklicherweise ist nicht mehr passiert. (TG) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Zerstörungswut

    Sömmerda (ots) - In der letzten Nacht beschädigten Unbekannte am Böblinger Platz in Sömmerda eine Schaufensterscheibe und eine Glasschiebetür an der dortigen Passage. Scheinbar nutzten die Rowdys dafür einen Einkaufwagen vom nahegelegenen Supermarkt. Es entstand Saschschaden in Höhe von etwa 1000 EU. Hinweise nimmt die Polizei in Sömmerda unter 03634/3360 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Schwerer Unfall mit vier Verletzten

    Erfurt (ots) - Am Samstagvormittag musste die Ortsverbindungsstraße zwischen Zimmernsupra und Alach nach einem schweren Verkehrsunfall kurzzeitig vollgesperrt werden. Auf der Höhe des Abzweigs in Richtung Töttelstedt übersah der 75-jährige Fahrer eines Opel beim Linksabbiegen den ihm entgegenkommenden Pkw. Der mit vier Personen besetzte Tesla kollidierte daraufhin frontal mit dem Opel und wurde in den Straßengraben geschleudert, wo er gegen einen Baum prallte und zum Stehen kam. Die Insassen des Tesla erlitten schwere Verletzungen, welche aber glücklicherweise nicht lebensbedrohlich waren. Der Fahrer des Opels blieb unverletzt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden wurden insgesamt auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr wurden durch den ID Nord aufgenommen. (ST) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Unfall mit einer schwer verletzten Person auf der A 4 bei Wandersleben

    Pkw Mercedes des Unfallverursachers 2

    Drei Gleichen (ots) - Am heutigen Samstagmorgen, um 09:05 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Deutscher die BAB 4 in Richtung Dresden, kurz nach der Anschlussstelle Wandersleben, auf dem linken von drei zur Verfügung stehenden Fahrstreifen. Laut Zeugenaussagen geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen ins Schlingern und fortfolgend verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Pkw Mercedes. Der Pkw schleudert bis auf den Standstreifen. Hier konnte der Fahrzeugführer sein Fahrzeug abgefangen, zurück auf den rechten Fahrtstreifen steuern, wo es zur Kollision mit einem Unterfahrschutzes eines dort fahrenden Sattelzuges kam. Der 32-jährige Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge kamen auf dem Standstreifen zum stehen. Einen gültigen Führerschein konnte der 32-jährige Fahrzeugführer nicht vorlegen. Im Rahmen der Voll- und Teilsperrung der Autobahn für die Bergungs- und Renigungsmaßnahmen bildete sich ein bis zu 5 km langer Rückstau. Es entstand ein vorläufiger Gesamtschaden in Höhe von 20.000,- Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Einsatz- und Streifendienst FS Telefon: 036601 70125 E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

    Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion
  • Schnapsflasche auf den Kopf geschlagen -Platzwunde erlitten

    Ilmenau, Schwanitzstraße, (Ilm-Kreis) (ots) - Am Samstag, den 25.09.2021 gegen 05:30 Uhr wurde ein 24-jähriger in einer Seitenstraße der Friedrich-Hofmann mit einer Schnapsflasche auf den Kopf geschlagen und dabei leicht verletzt. Der 24- jährige erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde zur medizinischen Erstversorgung ins Ilm-Kreis-Klinikum verbracht und hier nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Hintergrund der Auseinandersetzung war, dass eine unbekannte Anzahl von Personen uneingeladen auf der Feier des 24-jährigen erschien. Diese wurden durch den 24- jährigen der Wohnung verwiesen, wodurch es zu Streitigkeiten kam. Im Rahmen dessen schlug der bislang unbekannte Täter dem 24-jährigen die Schnapsflasche auf den Kopf, wodurch dieser die Platzwunde erlitt. Zeugen oder Hinweisgeber, die die Handlungen beobachteten oder sonst zur Aufklärung beitragen können, werden gebeten, sich unter Angabe des Aktenzeichens ST/0222794/2021 bei der PI Arnstadt- Ilmenau zu melden. (sg) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
Seite 1 von 10
vor

Mühlhausen

Gemeinde in Unstrut-Hainich-Kreis

  • Einwohner: 39.101
  • Fläche: 130.12 km²
  • Postleitzahl: 99974
  • Kennzeichen: UH
  • Vorwahlen: 03601, 036029
  • Höhe ü. NN: 209 m
  • Information: Stadtplan Mühlhausen

Das aktuelle Wetter in Mühlhausen/Thüringen

Aktuell
15°
Temperatur
14°/26°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Mühlhausen/Thüringen