Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1037) Mit Faust auf Motorhaube geschlagen - Zeugenaufruf

Fürth/Zirndorf (ots) - Am späten Vormittag hatte heute (23.07.2021) ein unbekannter Fahrradfahrer auf der Zirndorfer Brücke einen Pkw beschädigt und war dann einfach davongefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 11:15 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Alfa Romeo Stelvio von Fürth. in Richtung Zirndorf. Auf der Zirndorfer Brücke befand sich der Pkw-Fahrer auf der linken Spur und wollte nach links zum Grundigpark abbiegen als ein Fahrradfahrer von der Fuggerstraße her auf die Fahrbahn fuhr und dort stehenblieb.

Laut Angaben des 21-Jährigen gestikulierte der Radfahrer mit den Händen und zwang den Pkw zum Anhalten. Als der Fahrer den Radler ansprach, er solle von der Fahrbahn weg, kam dieser zum Fahrzeug und schlug zweimal mit der Faust auf die Motorhaube des SUV. Anschließend fuhr er davon.

Der angerichtete Schaden an der Motorhaube beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: Etwa 45 Jahre alt, ca. 180 cm groß, braune Haare, trug Basecap, Sonnenbrille und Kopfhörer, dunkle Hose, helles T-Shirt, unterwegs mit einem blau/silbernen Fahrrad

Die Zirndorfer Polizei bittet eventuelle Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 0911 96927-0 zu melden.

/ Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere beliebte Themen in Nürnberg