Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(528) Mutmaßlicher Dieb durch Hauseigentümer im Keller erwischt - Zeugenaufruf

Lks Erlangen-Höchstadt (ots) - In der Freitagnacht (16.04.2021) verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu den Kellerräumen eines Hauses in Hannberg (Lks Erlangen-Höchstadt). Als der Hauseigentümer auf den mutmaßlichen Dieb aufmerksam wurde flüchtete dieser. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Kurz nach 21:30 Uhr bemerkte der Bewohner des Hauses in Hannberg (OT von Heßdorf), dass seine beiden Hunde im Erdgeschoss des Gebäudes aus zunächst nicht erkennbaren Grund unruhig wurden und zu bellen begannen. Daher kontrollierte er mit einem Hund seine Kellerräume und überraschte dort einen unbekannten Mann, der die Räume mutmaßlich nach Diebesgut durchsucht hatte.

Der ertappte Dieb nahm sofort Reißaus und flüchtete zunächst in westliche Richtung. Die zuständige Polizeiinspektion Herzogenaurach leitete umgehend eine Fahndung nach dem Mann ein. Hierzu wurde auch ein Polizeihubschrauber der Bereitschaftspolizei eingesetzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in Hannberg eine verdächtige Person bemerkt haben. Insbesondere werden Zeugen gesucht, die den flüchtenden Mann gesehen haben.

Zeugen werden gebeten sich telefonisch unter der Rufnummer 09132/7809-0 bei der zuständigen Polizeiinspektion Herzogenaurach zu melden.

Stefan Bauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg