Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(643) Exhibitionist festgenommen

Nürnberg (ots) -

Am Donnerstagabend (19.05.2022) zeigte sich im Stadtteil St. Johannis ein Mann (21) einer Frau gegenüber in schamverletzender Weise. Die Polizei nahm ihn kurz darauf fest.

Der 21-Jährige sprach gegen 17:30 Uhr die Frau in der Hallerwiese an. Im weiteren Verlauf des Gesprächs entblößte er seinen Unterleib. Nachdem die Angesprochenen umgehend die Polizei verständigte, entfernte sich der mutmaßliche Exhibitionist mit seinem Fahrrad.

Kräfte des Unterstützungskommandos Mittelfranken (USK) nahmen den Flüchtigen unweit des Tatortes an der Johannisbrücke vorläufig fest. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte erste Vernehmungen und Überprüfungen durch. Die abschließenden Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo. Der 21-Jährige muss sich nun wegen Exhibitionistischer Handlungen strafrechtlich verantworten.

Erstellt durch: Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg