Rubrik auswählen
Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(804) Wohnungsbrand in Sündersbühl

Animaflora PicsStock / Adobe Stock

Nürnberg (ots) -

Heute Morgen (28.06.2022) brach aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung im Stadtteil Sündersbühl ein Brand aus. Drei Personen wurden leicht verletzt. Gegen 05:20 Uhr wurden die Rettungsdienste von dem Feuer in einer Wohnung im ersten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Rothenburger Straße verständigt. Die Bewohner des Hauses sowie die des Nachbargebäudes wurden durch Kräfte von Polizei und Feuerwehr evakuiert.

Zwei Frauen aus der Brandwohnung konnten sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Haus in Sicherheit bringen, wurden jedoch zusammen mit einem Bewohner aus der darüber liegenden Wohnung wegen des Verdachts einer Rauchgasintoxikation vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Nürnberger Berufsfeuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und kurze Zeit später abgelöscht. Zur Brandbekämpfung war die Rothenburger Straße etwa eine Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Gegen 06:20 Uhr wurde die Sperrung in stadteinwärtige Richtung wieder aufgehoben.

Beamte des zuständigen Fachkommissariats der Nürnberger Kripo haben die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen und kommen vor Ort wenn der Brandort soweit abgekühlt ist, dass er betreten werden kann. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Erstellt durch: Rainer Seebauer / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg