Rubrik auswählen
Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(967) Schwerer Verkehrsunfall am Nürnberger Nordring - Verkehrspolizei sucht Zeugen

benjaminnolte / Adobe Stock

Nürnberg (ots) -

Am Dienstagabend (09.08.2022) ereignete sich auf dem Nürnberger Nordring ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einem Kraftrad. Die Verkehrspolizei Nürnberg untersucht das Unfallgeschehen und bittet um Zeugenhinweise.

Die beiden Unfallbeteiligten - ein 58-jähriger Fahrer eines Hyundai und ein 32-jähriger Motorradfahrer - befuhren den Nordring gegen 17:30 Uhr von der Rollnerstraße kommend in Richtung Bucher Straße. Nach bisherigem Ermittlungsstand zog der vorausfahrende Pkw-Fahrer im Bereich der Kreuzung zum Röthensteig von der rechten über die linke Spur auf eine dortige Fußgängerfurt. Der nachfolgende Motorradfahrer erkannte dies offenbar zu spät und krachte in die linke Fahrzeugseite des Hyundai. Der 32-Jährige stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er musste nach einer ersten Versorgung vor Ort durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Der 58-jährige Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Die Beamten wurden hierbei auch von einem hinzugezogenen Gutachter unterstützt. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht abschließend geklärt. Die Verkehrspolizei bittet daher Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 6583 -1530 zu melden.

Der Nordring war am Dienstagabend für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen voll gesperrt.

Erstellt durch: Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg