Rubrik auswählen
Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1207) Exhibitionist in Erlangen festgenommen

Kadmy / Adobe Stock

Erlangen (ots) -

Am Mittwochabend (28.09.2022) trat ein Mann im Erlanger Westen in exhibitionistischer Weise auf. Die Polizei konnte den 52-Jährigen festnehmen.

Gegen 22:00 Uhr beobachtete ein Anwohner einen Mann, welcher in Blickrichtung eines Wohnanwesens am Europakanal an seinem Glied manipulierte. Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt fahndeten daraufhin nach dem Unbekannten und konnten ihn im Nahbereich des Wohngebäudes festnehmen.

Bereits mit gestriger Meldung 1197 berichtete das Polizeipräsidium Mittelfranken von einem ähnlich gelagerten Fall. Aufgrund der Tatausführung und der Beschreibung des Mannes könnte es sich um den gleichen Tatverdächtigen handeln.

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erstellt durch: Theresa Schote / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg