Rubrik auswählen
Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1214) Verkehrsunfallflucht auf der Bundesstraße 8 - Zeugen gesucht

Christian-P. Worring / Adobe Stock

Fürth (ots) -

Am Donnerstagabend (29.09.2022) ereignete sich auf der B8 in der Nähe von Cadolzburg (Lkrs. Fürth) ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher einfach weiterfuhr. Die Fürther Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Gegen 18:40 Uhr befuhr ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw die B8 in Fahrtrichtung Neustadt a. d. Aisch. Zwischen den Anschlussstellen Cadolzburg und Horbach geriet der Unbekannte aus bislang nicht geklärter Ursache nach links in zwei Warnbaken, welche die beiden Fahrbahnen der B8 auf Grund einer Baustelle abtrennten. Eine der beiden Warnbaken schleuderte hierdurch über die Mittelleitplanke in den Gegenverkehr.

Ein 50-jähriger Fahrer eines Ford, der zur gleichen Zeit die B8 in Richtung Fürth befuhr, konnte trotz sofort eingeleiteter Bremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit der Warnbake nicht mehr verhindern. Der 50-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne die Feststellung der zur Unfallabwicklung notwendigen Daten zu ermöglichen.

Die Verkehrspolizei Fürth ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Unbekannten machen können. Hinweise können unter der Rufnummer 0911 973997-0 an die Verkehrspolizei Fürth gerichtet werden.

Erstellt durch: Lisa Hierl / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg