Rubrik auswählen
Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1468) Geparktes Auto angefahren - Verursacher fuhr weiter

VTT Studio / Adobe Stock

Nürnberg (ots) -

In der Nacht von Freitag (02.12.2022) auf Samstag (03.12.2022) wurde im Nürnberger Stadtteil Gostenhof ein geparkter Volkswagen angefahren und erheblich beschädigt. Der Verursacher fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Gegen Mitternacht parkte der Geschädigte seinen Pkw in einer der parallel zur Fahrbahn angelegten Parkbuchten in der Rothenburger Straße. Kurz nach Verlassen seins Fahrzeugs vernahm er einen lauten Knall aus Richtung der Abstellörtlichkeit. Beim Blick zurück erkannte er den flüchtigen Unfallverursacher, der offensichtlich in der dortigen Rechtskurve der Rothenburger Straße mit seinem Audi zu weit nach links kam und hierbei den geparkten Pkw touchierte. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unfallverursacher direkt weiter, ohne sich um die Regulierung des Unfalls zu kümmern.

Durch den Zusammenstoß wurde das geparkte Fahrzeug erheblich auf der rechten Seite beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Das Verursacherfahrzeug dürfte im vorderen linken Bereich Beschädigungen aufweisen.

Die Verkehrspolizei Nürnberg ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Audi bzw. dessen Fahrer machen können. Hinweise können unter der Rufnummer 0911 6583 - 1530 an die Verkehrspolizei Nürnberg gerichtet werden.

Erstellt durch: Tobias Huthmacher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg