Rubrik auswählen
 Ollendorf

Polizeimeldungen aus Ollendorf

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Drogen entsorgt

    Sömmerda (ots) - Ein Radfahrer geriet in der Nacht zu Montag in Sömmerda in eine Verkehrskontrolle. Als der Mann um 01:55 Uhr in der Basedowstraße überprüft werden sollte, trat er in die Pedale. Auf seiner Flucht warf er etwas in ein Gebüsch. Nach wenigen Metern wurde der 44-jährige Radfahrer gestoppt. Bei ihm wurde nichts Verdächtiges festgestellt. Im Gebüsch stießen die Polizeibeamten aber auf ein Tütchen mit Drogen, welches eine Strafanzeige zur Folge hatte. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Luftgewehre gestohlen

    Sömmerda (ots) - Zum Ärger eines 38-jährigen Mannes, trieben Diebe ihr Unwesen in der Salzmannstraße von Sömmerda. Am Montagabend musste der Sportschütze feststellen, dass Unbekannte in den letzten Wochen in seinen Keller eingestiegen waren. Sie stahlen zwei Luftgewehre im Wert von mehr als 1.000 Euro. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Stinkender Angriff

    Landkreis Sömmerda (ots) - Am Sonntag wurden Anwohner in Vogelsberg Opfer eines hinterlistigen Angriffs. Eine unbekannte Person hatte insgesamt drei Autos mit einer übelriechenden Flüssigkeit übergossen. Vermutlich handelte es sich um Buttersäure. Durch den beißenden Geruch erlitt eine Frau Kreislaufprobleme und stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um die angegriffenen Autos von den stinkenden Rückständen zu befreien. Der Streich der unbekannten Person bleibt nicht folgenlos. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Fund mit schmerzhaften Folgen

    Erfurt (ots) - Einem 43-jährigen Mann wurde am Montagnachmittag in Erfurt ein Fundstück zum Verhängnis. Auf einer Grünfläche hatte er einen Plastikbeutel mit brisantem Inhalt aufgefunden. Kurzerhand nahm er den Beutel an sich. In der Halleschen Straße bemerkte der Mann, wie er von zwei Unbekannten verfolgt wurde. Auf Höhe der Leipziger Straße wurde er zu Boden gestoßen. Anschließend traten beide Männer auf ihn ein, verletzten ihn leicht und entrissen ihm den Beutel. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Aufgreifen der Täter. Nach Aussage des Geschädigten hat sich vermutlich Rauschgift im Beutel befunden. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Einbrecher überrascht

    Erfurt (ots) - Ein 19-Jähriger erhielt am Samstagabend Hausbesuch von einem Einbrecher. Der junge Mann hielt sich gegen 23:40 Uhr in seiner Wohnung am Berliner Platz auf, als er Geräusche aus einem anderen Zimmer wahrnahm. Im Flur überraschte er einen maskierten Mann, der bei Erblicken des 19-Jährigen die Flucht ergriff. Zuvor hatte der Dieb eine Tür aufgebrochen, ein Zimmer durchwühlt und eine Jacke beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen ging der Täter leer aus. Der unbekannte Mann war von normaler Statur und etwa 170 bis 180 cm groß. Bekleidet war er mit einem schwarzen Schlauchschal, schwarzer Lederjacke, schwarzer Hose und schwarzen Handschuhen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit Wahrnehmungen im Bereich der Warschauer Straße gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen können. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0217605 entgegen. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Handys gestohlen

    Erfurt (ots) - Einbrecher schlugen in der Nacht zu Samstag in einem Handyladen in der Erfurter Altstadt zu. Ein Zeuge hatte kurz nach 03:00 Uhr einen Einbruchalarm wahrgenommen und eine eingeschlagene Scheibe am betroffenen Geschäft entdeckt. Trotz sofortigen Einsatzes mehrerer Streifenwagen konnten der oder die Täter nicht gefasst werden. Aus dem Laden wurden u.a. Handyvorführmodelle im Gesamtwert von etwa 1.800 Euro gestohlen. Der verursachte Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zur Spurensicherung kam die Kriminalpolizei zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern an. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Betrunken Unfall gebaut

    Erfurt (ots) - Betrunken verursachte am Montagabend ein 35-jähriger Mazda-Fahrer in Erfurt einen Verkehrsunfall. Gegen 23:30 Uhr kam er in der Regierungsstraße nach rechts von der Straße ab und stieß gegen ein geparktes Auto. Dieses wurde auf ein weiteres geparktes Auto und ein Verkehrszeichen aufgeschoben. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, erreichte aber bei einem Alkoholtest einen Wert von zwei Promille. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 14.000 Euro. Der 35-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Einbrecher gestellt

    Erfurt (ots) - Ein Anwohner aus Ilversgehofen glaubte in der vergangenen Nacht wohl zu träumen, als er einen Einbrecher erblickte. Gegen 02:30 Uhr stieg ein dunkel gekleideter Mann über einen Balkon und brach in einen Imbiss ein. Gleich mehrere Streifenwagen rückten vor Ort an. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass der Dieb auf das Dach des Hauses geflohen war. Deshalb kam ein Polizeihubschrauber bei der Absuche zum Einsatz. Am Ende lief der 42-jährige Einbrecher den Beamten direkt in die Arme. Erbeutet hatte er nichts. Dafür kassierte er aber eine Strafanzeige. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • BPOLI EF: Dreiste Taschendiebe

    Erfurt (ots) - Zu einem kuriosen Sachverhalt kam es am 15.09.2021 am Erfurter Hauptbahnhof. Eine Frau bemerkte, aufgrund einer elektronischen Mitteilung ihrer Hausbank, den Verlust ihrer Geldbörse. Weil die Frau annahm, dass diese gestohlen worden war, veranlasste sie umgehend die Sperrung aller Karten. Gegenüber der Geschädigten gab die Bank an, dass mehrmals versucht wurde die Kreditkarte am Erfurter Hauptbahnhof zu benutzten. Daraufhin eilte die Dame zurück nach Erfurt, denn die Bank konnte die versuchten Transaktionen auf entsprechende Geschäfte zuordnen. Vor Ort fragte die Bestohlene in den Geschäften nach und der versuchte Bezahlvorgang wurde bestätigt. Später auf dem Heimweg nach der Arbeit konnte eine Angestellte eines Geschäftes die vermeintlichen Diebe wiedererkennen und die Bundespolizei wurde informiert. Die beiden 19- und 21-jährigen Diebe konnten noch vor Ort festgestellt werden und gestanden die Tat. Die entsorgte Geldbörse der Frau wurde nach Befragung der Täter ebenfalls wieder aufgefunden. Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Anja Schneiderheinze Telefon: 0361/ 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Festnahme eines flüchtigen Täters nach Raubstraftat

    Jena (ots) - Am Montag, den 20.09.2021, ereignete sich gegen 13:20 Uhr im Jenaer Stadtteil Winzerla ein Raub, wobei die Täter zunächst flüchteten. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen unter Hinzuziehung des Polizeihubschraubers und Spezialeinheiten des Thüringer Landeskriminalamtes erfolgte die Festnahme eines 23-jährigen Tatverdächtigen in der Anna-Siemens-Straße in Jena. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern noch an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 700 777 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Auffinden einer weiblichen Leiche

    Erfurt (ots) - Am Sonntag, den 19.09.2021 wurde eine 33jährige Frau gegen 17:00 Uhr tot in ihrer Wohnung in Römhild aufgefunden. Die Umstände ihres Todes wurden durch die Kriminalpolizei der KPI Suhl und dem Landeskriminalamt Thüringen untersucht. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen konnten ausgeschlossen werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landeskriminalamt Dezernat 65 Te.: 0361 - 574311651

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Betrugsmasche aufgeflogen - Täter gestellt

    Erfurt (ots) - Über eBay-Kleinanzeigen wurde ein Iphone 12 zum Kauf angeboten. Nach der Übergabe des Handys stellte sich dieses jedoch als Plagiat heraus. Der Geschädigte wollte sich jedoch nicht mit dem Verlust von 1000,00 Euro zufrieden geben und kaufte beim Täter erneut ein Telefon. Bei der erneuten Übergabe handelte es sich wieder um eine Fälschung. Der Geschädigte hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Betruges und Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz.(EP) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Erneut hochwertiger Audi entwendet

    Erfurt (ots) - In der Nacht zu Freitag wurde erneut ein hochwertiger Audi Q7 entwendet. Dieser stand unmittelbar vor dem Wohnhaus in Erfurt-Schmira geparkt. Trotz sofort eingeleiteter überregionaler Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei konnte der blaue Pkw, dessen Wert im hohen 5-stelligen Bereich liegt, bisher nicht gefunden werden. Wie die Täter das ausgeschaltete Keyless-Go-System überwinden konnten, ist u.a. Gegenstand der weiteren Ermittlungen. (AS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Fahren unter Einfluss von Drogen

    Walschleben (ots) - Am 19.09.2021 gegen 00:00 Uhr wurde in Walschleben, Erfurter Straße ein Mercedes Vito kontrolliert. Der 19 jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach erfolgter Blutentnahme wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz aufgenommen. (wo) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Diebstahl aus Keller

    Sömmerda (ots) - Durch Unbekannte wurde in der Zeit vom 18.08.2021 bis 18.09.2021 aus einem Keller in Sömmerda, Uhlandstraße 1 ein Fahrrad im Wert von ca. 150 EUR entwendet. Es wurde ein Sachschaden von ca. 10 EUR hinterlassen. (wo) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Zeugenaufruf nach Raubdelikt

    Erfurt (ots) - In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde eine 56-jährige Frau im Bereich der Rudolstädter Straße / Saalfelder Straße in Erfurt Opfer eines Raubes. Die erheblich alkoholisierte Frau kam hier zu Fall und eine unbekannte Person nutzte die daraufhin eintretende hilflose Lage der Dame aus, um sie ihrer Handtasche zu berauben. Durch den Sturz zog sich das Opfer leichte Gesichtsverletzungen zu, welche später durch Rettungskräfte behandelt werden mussten. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren vor Ort und übernimmt die weiteren Ermittlungen. Da die Geschädigte keine weiterführenden Angaben zur Tat sowie zum Täter machen konnte, bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen unter Benennung des Aktenzeichens 0217633/2021 beim Inspektionsdienst Erfurt Süd. (AS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Gewalttätiger Ladendieb in Haft

    Erfurt (ots) - Ein 36-jähriger polnischer Staatsbürger beschäftigte Freitag bis Samstagnachmittag neben mehreren Einsatzbeamten des Inspektionsdienstes Nord auch Pflegepersonal und Justiz. Der Mann stahl am Freitag aus einem Geschäft in der Erfurter Innenstadt gleich mehrere Bekleidungsgegenstände, konnte allerdings in der Folge durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sowie einem achtsamen Polizeibeamten, welcher sich zunächst nicht im Dienst befand, gestellt werden. Im weiteren Verlauf schlug der Dieb dem einschreitenden Polizeibeamten unvermittelt ins Gesicht. Selbst nach Eintreffen mehrere uniformierter Kräfte verhielt sich der Herr äußerst ungehalten, trat in deren Richtungen, bespuckte und beleidigte sie. Nur unter Zuhilfenahme eines Körperfesselungssystems konnte der Bösewicht im Zaum gehalten werden. Aufgrund seiner extremen Stimmungsschwankungen und dem anhaltenden aggressiven Verhaltens musste er über Nacht in einem Erfurter Krankenhaus medizinisch betreut und polizeilich bewacht werden. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde bekannt, dass der Herr am Freitag bereits mehrere Diebstahlsdelikte begangen hatte, sodass er am Samstagnachmittag noch einem Haftrichter vorgeführt und anschließend einer Thüringer Justizvollzugsanstalt zugeführt wurde. (RH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Nicht alles Gute kommt von oben

    Erfurt (ots) - Die Besorgung des Abendessens führte am frühen Samstagabend zu einem großen Schreck für ein Pärchen in der Erfurter Innenstadt. Währenddessen ihr Freund in einem Schnellimbiss auf die Bestellung wartete, verblieb die 25-jährige Beifahrerin im Fahrzeug. Plötzlich schlug eine Warnbarke auf die Motorhaube des Mercedes und sorgte nicht nur für Beschädigungen, sondern auch für einen bleibenden Eindruck bei der Erfurterin. Zwei unbekannte weibliche Jugendliche hatten diese von dem Parkhaus des Anger 1 geworfen. Es werden Zeugen gebeten, sich unter der Vorgangsnummer 217461/2021 bei dem ID Nord, zu melden. (PH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Unfallflucht

    Kölleda (ots) - Am 18.09.2021 gegen 07:45 Uhr parkte ein 54 jähriger Mann seinen Pkw Hyundai in Kölleda, Brückentor auf dem Parkplatz des Baustoffhandels. Als er gegen 10:00 Uhr wieder zum Fahrzeug kam, wurde eine Beschädigung am Stoßfänger hinten links bemerkt. Der Unfallverursacher hat sich nicht zu erkennen gegeben und unerlaubt die Unfallstelle verlassen. Der Schaden wird auf ca. 2000 EUR geschätzt. (wo) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Spazierfahrt auf der Ostumfahrung

    Foto Elektromobil

    Erfurt (ots) - Am Freitagnachmittag sorgte ein 86-Jähriger Erfurter mit seinem Seniorenelektromobil, dessen maximale Höchstgeschwindigkeit 25 km/h beträgt, auf der Konrad-Adenauer-Straße/B7 für Aufsehen. Der Herr nutzte um an sein Ziel zu gelangen kurzer Hand die Kraftfahrstraße als kürzeste Route. Glücklicherweise reagierte ein aufmerksamer Fahrzeugführer geistesgegenwärtig, setzte sich mit eingeschalteter Warnblinkanlage hinter das Gefährt, warnte den nachfolgenden Verkehr zusätzlich mit Handzeichen und verständigte die Polizei. Der Übertäter konnte durch Kräfte des Inspektionsdienstes Nord aufgenommen und einer Kontrolle unterzogen werden. Nachdem verkehrsdidaktischen Gespräch und einer Einleitung eines Verkehrsordnungwidrigkeitenverfahrens düste der Herr wieder davon. (RH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
Seite 1 von 10
vor

Ollendorf

Gemeinde in Kreis Sömmerda

  • Einwohner: 425
  • Fläche: 9.15 km²
  • Postleitzahl: 99198
  • Kennzeichen: SÖM
  • Vorwahlen: 036203
  • Höhe ü. NN: 212 m
  • Information: Stadtplan Ollendorf

Das aktuelle Wetter in Ollendorf

Aktuell
12°
Temperatur
9°/15°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Ollendorf