Aktuelles in Planegg

Bei uns findest du Nachrichten aus Planegg, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

20.07.2024 - 09:57 - München

Gefühlsrausch führt zu Lebensgefahr (Giesing)

München (ots) - Samstag, 20. Juli 2024; 7.20 Uhr Am Nockherberg Am Samstagmorgen hat sich ein junges Paar im Münchener Osten in eine äußerst gefährliche Situation begeben. Eine Passantin machte die Feuerwehr darauf aufmerksam. Auf dem Rückweg von einem Einsatz wurden Kräfte der Berufsfeuerwehr von einer aufmerksamen Dame angehalten und um Hilfe gebeten. Auf einer Brücke, die über Bahngleise führt, bemerkte sie auf einem Vorsprung jenseits des Geländers ein schlafendes Paar. Der anwesende Zugführer (der Feuerwehr) erkannte sofort zwei wesentliche Gefahren: es bestand akute Absturzgefahr und die Möglichkeit eines Stromschlages, da die herabhängenden Beine der jungen Menschen der 15.000 Volt führenden Oberleitung gefährlich nahekamen. Auch ohne direkten Kontakt können solch große Spannungen zu einem Spannungsüberschlage führen. Sofort wurden weitere Kräfte nachalarmiert, die Sperrung der Gleise veranlasst. Zeitgleich wurde versucht, die beiden Personen zu wecken, ohne sie zu erschrecken. Als dies gelang, bot sich die Möglichkeit, das offensichtlich alkoholisierte Paar ohne weitere Sicherungsmaßnahmen über das Geländer zu geleiten. Eine logische Erklärung für den ungewöhnlichen Schlafplatz konnten sie nicht geben. Auch wenn es seitens der Feuerwehr nur zu einem kleinen Eingreifen kam, möchte die Branddirektion dringen appellieren: wer sich im Bereich von Gleisanlagen, Oberleitungen, absturzgefährdeten Bereichen oder wie hier an Orten aufhält, an denen alle Gefahren zeitgleich auftreten, begibt sich in akute Lebensgefahr. Auch vor dem Hintergrund vergangener Ereignisse mit Todesfolge gilt der Aufruf, sich niemals in die genannten Bereiche zu begeben! Dank gilt hierbei den aufmerksamen Personen, die Zivilcourage gezeigt und sofort Hilfe geholt haben. Inwieweit sich die kurzzeitige Sperrung der Gleise auf den Bahnverkehr ausgewirkt hat, ist der Feuerwehr nicht bekannt. Ob das junge Paar rechtliche Konsequenzen zu befürchten hat, prüft die Polizei. Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr (pes) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Quelle: Feuerwehr München
16°
Gewitter

Nachrichten aus Planegg und Umgebung

Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Planegg und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Freizeitaktivitäten in Planegg

Unternimm etwas Schönes in deiner Freizeit in Planegg und Umgebung.

Alle Ausflugsideen im Überblick
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles