Rubrik auswählen
Prebitz

Polizeimeldungen aus Prebitz

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Bayern
Seite 1 von 10
  • Bundespolizeidirektion München: Mit "Hilfe" illegal nach Deutschland

    Die Rosenheimer Bundespolizei hat auf der A93 bei Kiefersfelden zwei mutmaßliche Schleuser und eine Beihelferin festgenommen. Sie hatten unabhängig voneinander versucht, Landsleute illegal über die Grenze zu bringen.

    A93 / Kiefersfelden (ots) - Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Schleuser und Beihelferin fest Die Rosenheimer Bundespolizei hat im Rahmen der Grenzkontrollen auf der A93 am Montag (8. August) eine Sudanesin und einen Syrer festgenommen. Beide hatten unabhängig voneinander versucht, Migranten bei ihrer Reise nach Deutschland zu unterstützen. Sie wurden wegen Beihilfe zur versuchten illegalen Einreise beziehungsweise Einschleusens angezeigt. Auf der Inntalautobahn stoppten die Beamten einen Pkw mit deutsche...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Weglaufen zwecklos

    Das anhängende Bild kann zu redaktionellen Zwecken mit dem Zusatz "Bundespolizei" im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung verwendet werden.
Bild: Mit diesen Badeschuhen lief der Slowake über die Gleise.

    Cham (ots) - Am Montagabend (8. August) wollte ein Slowake am Bahnhof Cham seiner Verhaftung durch Further Bundespolizeifahnder entgehen und floh in Badeschuhen über die Gleise. Dabei stürzte der 39-Jährige und verletzte sich. Der gesuchte Dieb landete im Gefängnis. Gegen 20:45 Uhr kontrollierten Further Bundespolizeifahnder den grenzüberschreitenden Zug aus Prag. Dabei bemerkten die Beamten fünf junge Männer auf der Zugtoilette, die sich vor ihnen verstecken wollten. Bei einem von ihnen war der Grund ba...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (966) Geistig verwirrter Mann in Fachklinik eingewiesen

    Erlangen (ots) - Das auffällige Verhalten eines 25-jährigen Mannes löste am Montagnachmittag (08.08.2022) einen Polizeieinsatz in der Erlanger Innenstadt aus. Eine Polizeistreife nahm den Betroffenen in Gewahrsam und veranlasste dessen Unterbringung in einer Fachklinik. Der 25-Jährige hatte sich gegen 15:30 Uhr auf dem Hugenottenplatz aufgehalten und war Passanten dadurch aufgefallen, dass er wiederholt lautstark "Allahu akbar" rief. Bei der darauffolgenden Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Er...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (965) Bewohner eines Hauses überfallen - Erneuter Zeugenaufruf

    Baume & Mercier

    Weißenburg i.Bay. (ots) - Wie bereits mit Meldung 557 vom 04.05.2022 berichtet, überfielen in der Nacht zum 04.05.2022 unbekannte Täter einen Mann in seinem Haus in Weißenburg. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet erneut um Hinweise aus der Bevölkerung. Wie damals berichtet, drangen gegen 01:30 Uhr zwei bislang unbekannte Männer gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Holzgasse ein. Die Täter begaben sich in den ersten Stock und überwältigten den schlafenden Hauseigentümer. Die Männer fesselten ihr Opfer ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (964) Pöbelei eskalierte - junger Mann zusammengeschlagen

    Nürnberg (ots) - Vier junge Männer sollen am Montagabend (08.08.2022) in der Nürnberger Innenstadt einen Mann (25) zusammengeschlagen und ihm seine Sporttasche gestohlen haben. Jetzt ermittelt die Polizei. Der 25-Jährige hatte zuvor gegen 21:00 Uhr ein Fitnessstudio besucht und war dort bereits mit dem Quartett in Streit geraten. In der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße passten sie ihn ab und schlugen auf ihn ein. Auf seiner Flucht in Richtung Kornmarkt stellte ihm einer der Verdächtigen ein Bein und der 25-Jäh...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (963) Einbruch in Handyladen - Festnahme

    Jędzura Daniel Jędzura / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Ein 23-jähriger Mann soll in der Nacht zum Dienstag (09.08.2022) in einen Handyladen im Nürnberger Stadtteil Höfen eingebrochen sein. Eine Polizeistreife nahm den Tatverdächtigen im Zuge der Fahndung fest. Die Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei war gegen 02:00 Uhr verständigt worden. Zeugen hatten zuvor wahrnehmen können, wie ein Mann die Scheibe des Handyladens in der Buttendorfer Straße mit einem Stein einwarf und anschließend in das Geschäft einstieg. Im Zuge der eingeleit...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (962) Tatverdächtiger nach versuchtem Überfall auf Tankstelle festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Hersbruck (ots) - Ein Jugendlicher versuchte Freitagabend (05.08.2022) eine Tankstelle im Hersbrucker Gemeindeteil Altensittenbach (Landkreis Nürnberg-Land) zu überfallen. Die Polizei nahm ihn im Rahmen der Fahndung vorläufig fest. Gegen 21:30 Uhr stand die Angestellte vor der Tankstelle in der Nürnberger Straße als der Jugendliche unter Vorhalt eines Messers Geld von ihr forderte. Als ein Zeuge hinzukam, flüchtete der mutmaßliche Räuber unverrichteter Dinge. Zahlreiche Streifen verschiedener Dienststell...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (961) 29-Jähriger nach Auseinandersetzung unter Bekannten verletzt

    andranik123 / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Montagvormittag (08.08.2022) gerieten zwei Männer in Nürnberg St. Jobst in Streit. Ein 29-jähriger Mann wurde leicht verletzt. Die beiden untereinander bekannten Männer gerieten gegen 10:10 Uhr im Bereich der Dr.-Carlo-Schmid-Straße / Flußstraße in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog einer der Männer ein Messer und stach in Richtung des 29-Jährigen. Dieser erlitt hierdurch eine Verletzung am Arm, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Der Tatverdächtige ist im An...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (960) Mit gestohlenem Motorroller geflüchtet - Festnahme

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Zwei Jugendliche versuchten am frühen Sonntagmorgen (07.08.2022) auf einem Motorroller einer polizeilichen Kontrolle zu entkommen. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West nahmen die Beiden schließlich fest. Die beiden 17 und 14 Jahre alten Jungen waren gegen 04:30 Uhr zusammen auf einem Kleinkraftrad im Bereich der Daimlerstraße unterwegs. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West betätigte das Anhaltesignal, nachdem der Fahrer des Rollers keinen Helm trug. Doch anstatt anzuhal...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (959) Fahrradfahrerin mutmaßlich von Pkw erfasst - Fahndung nach bestimmtem Fahrzeugtyp

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Dietenhofen (ots) - Wie bereits mit Meldung 945 vom 05.08.2022 berichtet, flüchtete ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer / eine unbekannte Pkw-Fahrerin am Mittwochabend (03.08.2022) nach einem schweren Verkehrsunfall mit einer Fahrradfahrerin bei Dietenhofen (Lkrs. Ansbach). Zwischenzeitlich hat die Kriminalpolizei in Ansbach die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Die Beamten suchen mittlerweile nach einem bestimmten Fahrzeugtyp. Wie berichtet, befuhr die 24-jährige Frau in den Abendstunden die Staatsstr...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Keine Kunst, aber Sachbeschädigung/ Bundespolizei nimmt Schmierfink fest

    Bundespolizei nimmt Graffiti-Sprayer fest und findet Tatmittel

    Lindau (ots) - In der Nacht auf Samstag (6. August) haben Bundespolizisten einen rumänischen Graffiti-Sprayer vorläufig festgenommen. Der Mann hatte im Bahnhof Lindau-Insel sowie im städtischen Umfeld unter anderem zahlreiche Hinweistafeln, Sitzbänke und Fassaden von denkmalgeschützten Gebäuden wahllos mit Farbe besprüht. Ein aufmerksamer Bürger beobachte im Bahnhof Lindau-Insel einen jungen Mann, wie dieser eine Sitzbank in der Bahnhofshalle mit silberner Farbe besprühte. Geistesgegenwärtig informierte ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Mann entblößt sich im Zug vor Mädchen - Bundespolizei sucht Zeugen

    Anlage: Foto Bundespolizei
Das beigefügte Bild ist für redaktionelle Zwecke mit der Quellenangabe "Bundespolizei" freigegeben.

    Freising/ Eggmühl (ots) - Am Donnerstagabend (4. August) hat in einem Zug ein bisher unbekannter Täter zwei 17-jährige Mädchen belästigt, indem er sein Glied aus der Hose hängen ließ. Die Bundespolizei Regensburg sucht Zeugen. Die zwei Jugendlichen stiegen in München Hauptbahnhof in den Regionalexpress 50 nach Regensburg Hauptbahnhof, geplante Abfahrt 17:44 Uhr, ein und setzten sich gegenüber dem bisher unbekannten Mann. Vom Bahnhof Freising bis zum Bahnhof Eggmühl ließ die Person sein Glied aus der Hose...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (958) Fußgänger von Autofahrer geschlagen - Zeugenaufruf

    VTT Studio / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Sonntagnacht (24.07.2022) schlug ein bislang unbekannter Autofahrer in der Altstadt einem Fußgänger (22) ins Gesicht. Die Polizei sucht Zeugen. Der leicht alkoholisierte 22-Jährige wollte gegen Mitternacht die Klaragasse queren. Zuvor ließ er noch einen schwarzen Audi A6 passieren. Plötzlich bremste der Audi ab, der Autofahrer stieg aus und soll dem 22-Jährigen einen kräftigen Schlag ins Gesicht verpasst haben. Anschließend stieg der Unbekannte wieder in seinen Wagen mit möglicherweise e...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Erneut Schleusung in Rittsteig

    Anlage: Foto Bundespolizei
Das beigefügte Bild ist für redaktionelle Zwecke mit der Quellenangabe "Bundespolizei" freigegeben.

    Rittsteig / Lam / Furth im Wald (ots) - Am Sonntagmorgen (7. August) hat ein bisher unbekannter Schleuserfahrer sieben Migranten über den Grenzübergang Neukirchen b. Hl. Blut illegal nach Deutschland gebracht. Die Bundespolizei Furth im Wald hatte nach einem Hinweis aus der Bevölkerung eine Fahndung ausgelöst. Insgesamt konnten Bundes- und Landespolizei vier türkische Migranten ergreifen. Gegen 10:15 Uhr alarmierte ein aufmerksamer Zeuge aus Rittsteig das Bundespolizeirevier Furth im Wald über verdächtig...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Fahrraddiebstahl misslungen: Bundespolizisten stellen 23-Jährigen nach Verfolgung

    Fahrraddieb festgenommen. Bundespolizei in München sucht nach Eigentümern zweier am Ostbahnhof abgestellter Fahrräder.

    München (ots) - Schöner Erfolg bei der Zusammenarbeit von Deutsche Bahn Sicherheit und Bundespolizei. Gemeinsam gelang es am frühen Sonntagmorgen (7. August) einen 23-Jährigen zu stellen, der zwei Fahrräder im Bereich des Ostbahnhofes entwenden wollte. Gegen 05:20 Uhr beobachten zwei Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit einen Mann, der sich im Bereich der Friedensstraße an abgestellten Fahrrädern zu schaffen machte. Erst trat er bei einem Fahrrad mehrfach auf das Schloss und knackte dieses; anschließ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (957) Pkw entwendet - Zeugen gesucht - Korrektur des Kennzeichens

    highwaystarz / Adobe Stock

    Cadolzburg (ots) - Der mit Meldung 951 vom 07.08.2022 als gestohlen gemeldete Porsche Macan trug das amtliche Kennzeichen FO-MQ10. Zunächst wurde fälschlicherweise vom Kennzeichen FO-MY10 berichtet. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. Erstellt durch: Marc Siegl Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (956) Mehrere Einbrüche in Stadt und Land Erlangen

    Erlangen (ots) - Im Verlauf der letzten Woche (03.08.2022 - 07.08.2022) brachen unbekannte Täter in mehrere Wohnungen und Häuser sowohl im Stadtgebiet Erlangen als auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt ein. Die Kriminalpolizei Erlangen ermittelt und gibt Verhaltenshinweise. Im Zeitraum von Mittwoch (03.08.2022) bis Freitag (05.08.2022) versuchten Unbekannte, sich Zutritt zu einer Wohnung in der Erlanger Wichernstraße zu verschaffen. Den Tätern gelang es zwar nicht in die Räumlichkeiten zu gelangen, richte...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Ungültiges 9-Euro-Ticket führt zu Urkundenfälschung und Haftprüfung: Bundespolizisten mit feinem Auge fürs Detail

    Den richtigen Riecher und ein gutes Auge bewiesen Münchner Bundespolizisten nach einer Fahrscheinkontrolle eines ungültigen 9-Euro-Tickets.

    München (ots) - Am Sonntag (7. August) hatten Bundespolizisten den richtigen Riecher bzw. ein gut geschultes Auge. Ein ungültiges 9-Euro-Ticket führte zu einer Urkundenfälschung eines 36-Jährigen. Um zwölf Uhr wurden Bundespolizisten zum Bahnsteig des Ostbahnhofes beordert. Im Rahmen einer Fahrscheinkontrollen legte ein 36-jähriger Italiener Prüfdienstmitarbeitern der Deutschen Bahn ein ungültiges 9-Euro-Ticket vor. Bei den anschließenden Ermittlungen wegen des Verdachts des Betrugs und des Erschleichens...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Bierflaschenattacke am Hauptbahnhof und Massive Beleidigung und Bedrohung von Beamten am Ostbahnhof

    Auf Münchner Bundespolizisten prasseln im Ostbahnhof der bayerischen Landeshauptstadt massive Bedrohungen und Beleidigungen hernieder.

    München (ots) - Am Sonntag (7. August) führte eine Bierflaschenattacke eines äußerst aggressiven 24-Jährigen im Hauptbahnhof zu einer Haftrichtervorführung. Zudem beleidigte und bedrohte ein stark alkoholisierter 34-Jähriger Bundespolizisten im Ostbahnhof massiv. * Gegen 07:30 Uhr griff ein 24-jähriger Somalier zwei Afghanen im Zwischengeschoss des Münchner Hauptbahnhofes erst verbal dann körperlich an. Als einer der beiden den Somalier von sich wegschubste, schlug dieser mit einer Bierflasche nach dem 2...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Vermeintliche Bedrohungslage schnell unter Kontrolle: 46-jähriger Wohnsitzloser erneut verhaltensauffällig

    Ein 46-Jähriger, der in einer S6 bei Gauting Mitreisende bedroht und beleidigt haben soll, wurde von der Polizei des Freistaates Bayern festgenommen.

    Gauting, Lkr. Starnberg (ots) - Am Sonntagmittag (7. August) meldeten Reisende aus einer S6, kurz vor Gauting, einen "Mann mit Messer". Beamte der Landespolizei klärten die Lage schnell auf und nahmen den Verursacher, einen 46-Jährigen Wohnsitzlosen, fest. Gegen 11:25 Uhr meldeten Reisende dem Polizeinotruf aus einer fahrenden S6, kurz vor Gauting, einen "Mann mit Messer". Zahlreiche Einsatzkräfte der Landes- und Bundespolizei begaben sich zum S-Bahnhof im Lkr. Starnberg. Ermittlungen ergaben, dass ein a...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
Seite 1 von 10
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Prebitz

Gemeinde in Kreis Bayreuth

  • Einwohner: 1.062
  • Fläche: 20.98 km²
  • Postleitzahl: 95473
  • Kennzeichen: BT
  • Vorwahlen: 09205, 09270
  • Höhe ü. NN: 419 m
  • Information: Stadtplan Prebitz

Das aktuelle Wetter in Prebitz

Aktuell
26°
Temperatur
13°/28°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Prebitz