Rubrik auswählen
 Reutlingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch, Arbeitsunfall

Reutlingen (ots) - Nürtingen (ES): In Firma eingebrochen

In eine Firma in der Weberstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Zwischen 18 Uhr und sechs Uhr verschaffte sich der Einbrecher über eine Tür gewaltsam Zutritt zum Gebäude und durchsuchte nachfolgend im Büro die Schreibtische. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Notzingen (ES): Arbeiter schwer verletzt in Klinik geflogen

Mit schweren Verletzungen, die er sich bei Wartungsarbeiten an einem Strommast an der Ecke L 1201/ Teckstraße zugezogen hatte, ist ein Arbeiter am Donnerstagmittag mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Der 37-Jährige führte gegen 11.30 Uhr Wartungsarbeiten an einem stromlos geschalteten Mast von einer Hubarbeitsbühne aus durch. Bei diesen Arbeiten, bei denen auch Öl erhitzt werden musste, kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand. Dabei wurde der Arbeiter verletzt und stürzte in der Folge mehrere Meter in die Tiefe. Der 37-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung in eine Klinik geflogen. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Die Feuerwehr löschte den in Brand geratenen Korb der Arbeitsbühne. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen hat mit der Unterstützung der Gewerbeaufsicht des Landratsamts Esslingen noch vor Ort die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die L 1201 bis etwa 14.25 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden. (rn)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere beliebte Themen in Reutlingen