Rubrik auswählen
Schwerin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahrzeugführer unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs - anschließende Wohnungsdurchsuchung führt zum Erfolg

guruXOX / Adobe Stock

Schwerin (ots) -

Ein 32-jähriger Fahrzeugführer fiel gestern gegen 11.20 Uhr einer Zeugin in der Weststadt auf Grund seiner unsicheren Fahrweise auf. Als er in Schlangenlinien und schließlich gegen einen Bordstein in der Lübecker Straße fuhr, rief sie die Polizei.

Die Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin konnten den Fahrer des BMW in der Edgar-Bennert-Straße antreffen und einer Kontrolle unterziehen. Hierbei wurde festgestellt, dass er offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Medikamenten stand und keine Fahrerlaubnis besaß. Außerdem bestand der Verdacht, dass er alkoholisiert am Straßenverkehr teilgenommen hatte, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde.

Im weiteren Verlauf der Maßnahmen erhärtete sich der Verdacht, dass der Tatverdächtige Betäubungsmittel in seiner Wohnung aufbewahren würde. Die daraufhin durchgeführte Durchsuchung führte zum Erfolg und zur Sicherstellung verbotener Substanzen sowie von Utensilien zu deren Konsum. Den einschlägig polizeibekannten Deutschen erwartet nun ein Strafverfahren.

Das Kriminalkommissariat Schwerin wird die weiteren Ermittlungen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Rainer Autzen Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Schwerin und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Schwerin