Rubrik auswählen
Seehausen a. Staffelsee

Aktuelles in Seehausen a. Staffelsee

Bei uns findest du Nachrichten aus Seehausen a. Staffelsee, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Symbolfoto - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

01.03.2024 - 14:19 - München

Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei bringt vorbestraften Mann außer Landes und vollstreckt Haftbefehl wegen unerlaubter Einreise

Lindau (ots) - Am Donnerstag (29. Februar) haben Bundespolizisten einen Ukrainer mit einer vierjährigen Wiedereinreisesperre belegt und an die österreichischen Behörden übergeben. Ein behördenbekannter Ägypter, der untergetaucht war, musste in Zurückweisungshaft. Die Migranten waren am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) bei der unerlaubten Einreise aufgegriffen worden. Bereits am Mittwochmorgen (28. Februar) kontrollierten bayerische Grenzpolizisten zwei ukrainische Männer, die in einem Pkw mit italienischer Zulassung eingereist waren. Der 32-jährige Fahrer führte zwar seinen Reisepass mit, jedoch war er nur im Besitz eines Verlängerungsantrages seines italienischen Aufenthaltstitels, der nicht zum Grenzübertritt berechtigt. Der 22-jährige Beifahrer legte den Polizisten seinen Reisepass und einen abgelaufenen italienischen Aufenthaltstitel vor. Die zuständige Bundespolizei übernahm anschließend die Bearbeitung des Falls und zeigte die beiden Ukrainer wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthaltes, den Fahrer zusätzlich wegen Beihilfe, an. Die Lindauer Bundespolizisten recherchierten, dass der 22-Jährige über einen legalen Aufenthalt in Italien verfügt. Er wurde nach Abschluss der Maßnahmen mit einer Ausreiseaufforderung entlassen. Die Beamten ermittelten außerdem, dass der Fahrer unter einem anderen Nachnamen in Italien erheblich vorbestraft ist und ihm aufgrund dessen die Erteilung eines Aufenthaltstitels bereits Ende 2023 versagt worden war. Der Mann selbst gab dazu an, 2021 geheiratet und den Namen seiner Frau angenommen zu haben. Der Fahrzeuglenker wurde am Donnerstag nach Österreich zurückgeschoben. Da der Mann bereits vor etwa einem Jahr unerlaubt in Deutschland aufgegriffen worden war, erhielt er nun eine vierjährige Wiedereinreisesperre für die Bundesrepublik. Ein ägyptischer Migrant hatte nur eine italienische Bescheinigung über ein laufendes Asylverfahren dabei, als ihn Lindauer Bundespolizisten am Donnerstagmorgen in einem Fernreisebus mit dem Routing Rom-Frankfurt am Main kontrollierten. Daraufhin erhielt der Mann eine Anzeige wegen versuchter unerlaubter Einreise. Die Beamten fanden heraus, dass der Migrant bereits Anfang 2023 unerlaubt nach Deutschland eingereist und anschließend von der Bundespolizei am Dresdener Hauptbahnhof aufgegriffen worden war. Der junge Mann hatte hierbei ein Asylbegehren geäußert. Einen förmlichen Asylantrag stellte der Ägypter jedoch nie, sondern tauchte unter und begab sich nach Italien. Bei der Fahndungsüberprüfung stellten die Polizisten außerdem fest, dass gegen den 22-Jährigen seit Anfang Februar 2024 ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden wegen dieser unerlaubten Einreise vorlag. Der Gesuchte konnte die ausstehenden Justizschulden in Höhe von über 500 Euro zahlen und so eine Ersatzfreiheitsstrafe abwenden. In Haft musste der Ägypter nach der Richtervorführung trotzdem. Die Beamten brachten ihn am Abend in die Abschiebehafteinrichtung am Münchener Flughafen. Von dort aus soll der Mann in den für sein Asylverfahren zuständigen Staat Italien zurückgewiesen werden. Rückfragen bitte an: Sabine Dittmann Bundespolizeiinspektion Kempten Kaufbeurer Straße 80 | 87437 Kempten Pressestelle Telefon: 0831 / 540 798-1010 E-Mail: bpoli.kempten.presse@polizei.bund.de Die Bundespolizeiinspektion Kempten schützt mit ihren Revieren Weilheim und Lindau auf 220 Grenzkilometern zwischen Bodensee und Ammergebirge die Schengen-Binnengrenze zu Österreich, um grenzüberschreitende Kriminalität und irreguläre Migration zu verhindern. Zudem sorgen die Bundespolizisten auf 560 Streckenkilometern und 91 Bahnhöfen für die Sicherheit des Bahnverkehrs und der Reisenden. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich auf die Landkreise Landsberg am Lech, Lindau, Ober-, Ost-, Unterallgäu und Weilheim-Schongau, sowie die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. Weitere Informationen zur Bundespolizei erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder oben genannter Kontaktadresse.

Quelle: Bundespolizeidirektion München
11°
stark bewölkt

Nachrichten aus Seehausen a. Staffelsee

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Kreisbote
    Stadt
    01. März 2024 - Pähl

    Bürgerversammlung zeigt: Pähler bevorzugen Rathaus-Neubau gegenüber der Grundschule

    Für ihre Extra-Machbarkeitsstudie zum Pähler Dauerthema Schule-Rathaus hat das Architekten-Ehepaar Sunder-Plassmann jede Menge „Fleißsternchen“ verdient. So urteilten zumindest nahezu alle Besucher der Bürgerversammlung im voll besetzten PGZ über die überraschende Lösungsmöglichkeit.
    Quelle: Kreisbote
  • Stadt
    01. März 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Stadtarchiv steht dieses Wochenende zum Thema "Essen und Trinken in Weilheim" offen

    "Erbsen-, Brenn- oder aufgeschmolzene Wasser-Suppe" - unter diesem Motto beteiligt sich das Stadtarchiv Weilheim mit Führungen durch das Archiv und einer Ausstellung am Wochenende 02. / 03. März 2024 am bundesweiten Tag der Archive.
    Quelle: Weilheim i. Oberbayern
  • Kreisbote
    Stadt
    29. Februar 2024 - Steingaden

    Im alten Klosterbrauhaus in Steingaden: Neuer Nahversorger SUPERmarkt eröffnet

    Im alten Klosterbrauhaus in Steingaden ist wieder Leben eingekehrt. Der neue Nahversorger SUPERmarkt hat dort am gestrigen Donnerstag eröffnet.
    Quelle: Kreisbote
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Seehausen a. Staffelsee und Umgebung.
  • Kreisbote
    Stadt
    29. Februar 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Peitinger CSU-Gemeinderätin Steffi Wörnzhofer tritt zurück - aus persönlichen Gründen

    Seit dem Rücktritt von Andreas Schmid (Bürgervereinigung) sind noch keine drei Monate vergangen, da kommt es im Gemeinderat schon wieder zur Niederlegung eines Mandats. Steffi Wörnzhofer hört aus persönlichen Gründen auf.
    Quelle: Kreisbote
  • Märkte
    Nach einem erfolgreichen Frühjahrsputz lohnt sich möglicherweise ein kleiner Stand zum verkaufen deiner Schätze. Oder vielleicht hast du sogar Platz für neues Geschaffen?Märkte in Seehausen und Umgebung
  • Stadt
    29. Februar 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Übungen und Manöver der Bundeswehr am 06. März 2024

    Die Bundeswehr führt am 06. März auf dem Gebiet der Gemeinden Pähl, Polling, Raisting, Wessobrunn und Wielenbach, der Marktgemeinde Peißenberg sowie der Stadt Weilheim eine Übung durch.
    Quelle: Weilheim i. Oberbayern
  • Stadt
    29. Februar 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Einschränkungen im Straßenverkehr wegen Ausbau des Fernwärmenetzes bis voraussichtlich 05. April 2024

    Tiefbauarbeiten der Stadtwerke Weilheim i.OB in der Kaltenmoserstraße und Münchner Straße ab 26. Februar 2024 Bürger, Unternehmen und kommunale Liegenschaften sollen schon heuer, zunächst in Weilheim Mitte, ab Herbst mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Dafür errichtet die Stadtwerke Weilheim, i.OB Energie GmbH - SWE ein Fernwärmenetz.
    Quelle: Weilheim i. Oberbayern
  • Stadt
    29. Februar 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Trauminstrument "schnuppern" an der Musikschule Weilheim

    Kinder, aber auch Erwachsene, die nicht wissen, welches Instrument sie lernen möchten, sind bei dem Projekt „Trauminstrument“ an der Städtischen Musikschule Weilheim richtig. Während einer Zeit, von fünf Wochen, kann unter Anleitung einer Lehrkraft der Städtischen Musikschule einmal wöchentlich ein ausgewähltes Instrument ausprobiert und zum Teil zum Üben mit nach Hause genommen werden.
    Quelle: Weilheim i. Oberbayern
  • Kreisbote
    Stadt
    29. Februar 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Kein Personal: Weilheimer Hallenbad bleibt am Wochenende geschlossen

    Wer am Wochenende im Weilheimer Hallenbad Schwimmen wollte, muss leider umdenken. Das Bad bleibt am Samstag und Sonntag geschlossen.
    Quelle: Kreisbote
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreisbote
    Stadt
    29. Februar 2024 - Oberau

    Wartung und Reinigung: Arbeiten im Tunnel Farchant und Tunnel Oberau stehen an

    Im Landkreis steht eine Phase der Wartungsarbeiten an, die den Tunnel Farchant betrifft. Zusätzlich zu den Wartungsarbeiten werden auch Reinigungsmaßnahmen im Tunnel Farchant und im Tunnel Oberau durchgeführt. Während dieser Arbeiten wird jeweils eine Tunnelröhre gesperrt, um die Sicherheit der Arbeiter und der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.
    Quelle: Kreisbote
  • Stadt
    29. Februar 2024 - Weilheim i. Oberbayern

    Hallenbad Weilheim aus personellen Gründen geschlossen

    Kein öffentlicher Badebetrieb am 02. und 03. März 2024 möglich, lediglich Vereinsschwimmen am Samstag  Wie das Landratsamt Weilheim-Schongau in einer Pressemeldung mitteilt, ist das ist das Weilheimer Hallenbad am kommenden Wochenende, 02. und 03. März 2024, aufgrund eines erneuten personellen Ausfalls wegen Krankheit leider für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.
    Quelle: Weilheim i. Oberbayern
  • Kreisbote
    Stadt
    29. Februar 2024 - Oberammergau

    „Roxy und ihr Wunderteam“: Operettenzauber mit dem Musikverein Oberammergau

    Der ungarisch angehauchte Bigband-Sound, an dem Dirigent Markus Zwink mit dem Orchester des Musikvereins feilt, klingt zunehmend jazziger. Rhythmen, die ins Blut gehen, für gute Laune sorgen. Die Noten von Paul Abrahams (1892 – 1960) Operette „Roxy und ihr Wunderteam“ - die Uraufführung war 1936 in Budapest - liegen auf den Pulten der Musiker.
    Quelle: Kreisbote
  • Ostern
    Am 31. März 2024 werden in Seehausen a. Staffelsee wieder Ostereier gesucht. Bei uns findest du Tipps für die Feiertage. Ostern in Seehausen
  • Kreisbote
    Stadt
    28. Februar 2024 - Oberau

    Kuriose Unfallflucht in Oberau: Unbekannter rammt mit fremdem Sportwagen anderes Auto

    Eine kuriose Unfallflucht hat sich in Oberau ereignet. Ein Unbekannter fuhr einen fremden Sportwagen in ein anderes Auto – und rannte danach weg.
    Quelle: Kreisbote
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Seehausen und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Seehausen

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Seehausen.

Alle Benzinpreise im Überblick für Seehausen

Weitere interessante Themen