Rubrik auswählen
Selters/Taunus

Aktuelles in Selters/Taunus

Bei uns findest du Nachrichten aus Selters/Taunus, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Zwei Trunkenheitsfahrten +++ Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte +++ Diebstahl aus Fahrzeug +++ Wildunfall (Verhaltenshinweise)
mezzotint fotolia / Adobe Stock

13.07.2024 - 08:58 - Hofheim am Taunus

Zwei Trunkenheitsfahrten +++ Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte +++ Diebstahl aus Fahrzeug +++ Wildunfall (Verhaltenshinweise)

Hofheim (ots) - 1. Zwei Trunkenheitsfahrten in Hochheim am Main (NN)Durch Polizeibeamte der Polizeistation Flörsheim am Main wurde von Freitag- auf Samstagnacht im Rahmen des Hochheimer Weinfestes eine stationäre Kontrollstelle am Freiherr-vom-Stein-Ring in 65239 Hochheim am Main errichtet. Um 01:31 Uhr wurde die 23-jährige Fahrzeugführerin der Kontrollstelle zugeführt. Im Verlauf der Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille. Die Fahrzeugführerin wurde daraufhin zwecks weiterer polizeilichen Maßnahmen auf die Polizeistation verbracht. Während der Fahrt zur Dienststelle fiel den Beamten ein Fahrzeug durch die unsichere Fahrweise auf. Nach anschließender Kontrolle konnte bei dem 22-jährigen Fahrzeugführer ebenfalls Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Ebenfalls bestand der Verdacht das der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Mit beiden Personen wurde durch den Polizeiarzt eine Blutentnahme auf der Dienststelle durchgeführt. Die Führerscheine wurden sichergestellt. Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Personen wieder von der Dienststelle entlassen. Die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet. 2. Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte in Bad Soden am Taunus Örtlichkeit: Messerplatz, 65812 Bad Soden am Taunus Zeit: Freitag, 13.07.2024, 19:22 Uhr (NN)Während der Kontrolle einer Personengruppe an der oben genannten Örtlichkeit befolgte ein 19-jährige Schwalbacher mehrmals nicht die Anordnungen des Polizeibeamten und beabsichtigte die Örtlichkeit zu verlassen. Daran wurde dieser gehindert, indem der Polizeibeamte ihn am Arm ergriff und wieder zurückzog. Der Schwalbacher riss sich aus dem Griff und schlug mit der rechten Faust gegen die linke Gesichtshälfte des Polizeibeamten. Der Beamte wurde hierbei verletzt, blieb jedoch weiterhin dienstfähig. Der nunmehr Beschuldigte, welcher unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde nach anschließender Festnahme auf die Polizeistation Eschborn zwecks weiterer polizeilicher Maßnahmen sistiert. Im Anschluss wurde dieser wieder entlassen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695-0 zu melden. 3. Diebstahl aus Kraftfahrzeug Örtlichkeit: 65719 Hofheim am Taunus, Hans-Böckler-Straße Zeit: Freitag, 12.07.2024, 16:11 Uhr bis 22:15 Uhr (NN)Der Geschädigte parkte sein Fahrzeug, Opel Zafira in schwarz, in der Hans-Böckler-Straße. Im oben genannten Zeitraum wurde durch bislang unbekannte Täter die Fahrzeugscheibe der Beifahrertüre zerstört und eine Geldbörse aus dem Fahrzeuginnenraum entwendet. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand Sachschaden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation Hofheim am Taunus unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden. 4. Wildunfall (Verhaltenshinweise) Örtlichkeit: B8, Höhe Kelkheim (Taunus) Zeit: Samstag, 13.07.2024, 00:05 Uhr (NN)Der Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße. Plötzlich kreuzte ein Reh die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. In diesem Zusammenhang sind allgemeine Verhaltenshinweise zu beachten. Taucht ein Wild am Straßenrand oder auf der Straße auf, dann gilt: -Fernlicht abblenden, geblendete Tiere bleiben meist stehen -Reduzieren Sie ihre Geschwindigkeit. Kommen Sie, wenn erforderlich, komplett zum Stillstand. Die Tiere können die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeuges nicht einschätzen. Ist ein Zusammenstoß nicht mehr zu vermeiden, dann: -Sollten Sie keine unkontrollierten Ausweichmanöver starten. Einen Aufprall vollgebremst auf der Fahrbahn in Kauf zu nehmen ist sicherer als bei einem Ausweichmanöver die Fahrbahn zu verlassen. Zusammenstöße mit dem Gegenverkehr oder Baumunfälle können bei diesen Geschwindigkeiten zu schweren Verletzungen führen oder gar tödlich enden. Sollte es zu einem Wildunfall gekommen sein, dann: -Sichern Sie die Unfallstelle ab. Stellen Sie ein Warndreieck auf. Ziehen Sie sich eine Warnweste an und schalten am Fahrzeug das Warnblinklicht ein. Kontaktieren Sie die Polizei, auch wenn das Wild weggelaufen sein sollte und warten sie vor Ort bis zum Eintreffen der Beamten. Seien Sie besonders während der Dämmerung, in den Morgen- und Abendstunden bezüglich Wildwechsels aufmerksam und bremsbereit. Trainieren Sie gegebenenfalls Ihr Verhalten bei Notsituationen bei einem Fahrsicherheitstraining. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Quelle: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
18°
wolkig

Nachrichten aus Selters/Taunus und Umgebung

Keine Treffer

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Kreis Limburg-Weilburg. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Frankfurter Neue Presse
    Stadt
    13. Juli 2024 - Bad Camberg

    Audi überschlägt sich auf der A3 – zwei Kinder und fünf Erwachsene verletzt

    Mehreren Zeugen fällt auf der A3 ein Audi-Fahrer aufgrund seines riskanten Fahrverhaltens auf. Kurze Zeit später stößt er mit einem Opel Zafira zusammen – in dem sitzt eine Familie.
    Quelle: Frankfurter Neue Presse
  • AA W / Adobe Stock
    Polizei
    13. Juli 2024 - 15:32 - Limburg a.d. Lahn

    +++ Gefährliche Körperverletzungen +++ Einbruch in leerstehendes Wohnhaus +++ Verkehrsunfallflucht in Weilburg +++

    Limburg (ots) - 1. Gefährliche Körperverletzung auf der Kirmes in Dehrn Tatort: 65594 Runkel-Dehrn, Burgfriedenstraße Tatzeit: Samstag, 13.07.2024, 04:47 Uhr Auf dem Nachhauseweg von der Kirmes in Dehrn wurde der Geschädigte von mehreren Personen geschlagen und getreten. Zur Tatzeit war der 28jährige Geschädigte aus Hadamar auf dem Weg von der Dehrner Kirmes nach Hause. Dabei bemerkte er, wie mehrere Personen ein Mädchen ansprachen. Da diese Personen bereits zuvor Ärger mit einem anderen Mädchen gehabt haben sollen, sei er dem Mädchen zur Hilfe gekommen. In der Folge sollen mehrere Personen aus der Gruppe auf den Geschädigten eingeschlagen und eingetreten haben. Der Geschädigte erlitt unter anderem Verletzungen im Gesicht und musste zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes...
    Quelle: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • RTL
    Stadt
    13. Juli 2024 - Bad Camberg

    Starker Reiseverkehr zum Ferienbeginn

    Für rund 850.000 Schülerinnen und Schüler haben in Hessen die Sommerferien begonnen. Das ist am Samstag auf den Autobahnen, Schienen und am Flughafen zu spüren.
    Quelle: RTL
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Selters/Taunus und Umgebung.
  • hessenschau
    Stadt
    12. Juli 2024 - Weilburg

    DRK Oberlahn: Geschäftsführer wegen Misswirtschaft abberufen

    Er soll Falschangaben gemacht, Fristen versäumt und die Satzung missachtet haben: Dem Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Oberlahn ist deshalb fristlos gekündigt worden. Den Vorwürfen widerspricht er: Ihm sei zu verdanken, dass der Verband überhaupt schwarze Zahlen schreibt.
    Quelle: hessenschau
  • Sehenswürdigkeiten
    Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten. Erfahre alles über Anfahrt und Öffnungszeiten und plane deinen Ausflug! Sehenswürdigkeiten in Selters und Umgebung
  • AA W / Adobe Stock
    Polizei
    12. Juli 2024 - 14:24 - Limburg a.d. Lahn

    +++ Schmuck aus Vitrinen gestohlen +++ Auto in Brand gesetzt +++ Mit Bierflasche zugeschlagen +++ Linienbus mehrfach ausgebremst - Zeugen gesucht +++

    Limburg (ots) - Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg 1. Schmuck aus Vitrinen gestohlen, Hadamar, Am Elbbachufer, Donnerstag, 11.07.2024, 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr (wie) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte Schmuck aus Vitrinen eines Hotels in Hadamar gestohlen. Die verschlossenen Glasvitrinen stehen im Foyer des Hotels in der Straße "Am Elbbachufer". Unbekannte nutzten zwischen 01:00 Uhr und 06:00 Uhr einen unbeobachteten Moment und öffneten die Vitrinen auf unbekannte Weise. Die darin enthaltenen Schmuckstücke im Wert von circa 1.800 EUR steckten sie ein und verschwanden anschließend mit der Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 um Hinweise. 2. Auto in Brand gesetzt, Weilburg-Waldhausen, Hoch...
    Quelle: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
  • Kreis
    Quelle: Kreis Limburg-Weilburg
  • Kreis
    12. Juli 2024 - Kreis Limburg-Weilburg

    Landrat Köberle startet Modellprojekt Verein.fachen

    Quelle: Kreis Limburg-Weilburg
  • Kreis
    12. Juli 2024 - Kreis Limburg-Weilburg

    Landrat Köberle startet Modellprojekt Verein.fachen

    Quelle: Kreis Limburg-Weilburg
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    12. Juli 2024 - Kreis Limburg-Weilburg

    Kreisausschuss besucht Partnergemeinde Rech im Ahrtal

    Quelle: Kreis Limburg-Weilburg
  • Kreis
    12. Juli 2024 - Kreis Limburg-Weilburg

    Die neue Heimat des Finanzamts Limburg-Weilburg

    Die neue Heimat des Finanzamts Limburg-Weilburg. Vom Herbst nächsten Jahres an gibt es nur noch ein Finanzamt im Landkreis. Neuer Sitz der fusionierten Behörde ist ein Bürogebäude, das an der B8 in Limburg errichtet wird.
    Quelle: mittelhessen
  • Kreis
    Quelle: Kreis Limburg-Weilburg
  • Wärmepumpe
    Hole jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote ein für deine hauseigene Wärmepumpe in Selters/Taunus.Wärmepumpe in Selters
  • AA W / Adobe Stock
    Polizei
    11. Juli 2024 - 15:39 - Limburg a.d. Lahn

    +++ Junger Mann auf Gehweg verprügelt +++ Von drei Angreifern verletzt +++ Hochdruckreiniger aus Garage gestohlen +++ In Ortschaft gerast und verunfallt +++

    Limburg (ots) - Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg 1. Junger Mann auf Gehweg verprügelt, Limburg, Graupfortstraße, Montag, 08.07.2024, 19:00 Uhr (wie) Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, ist in Limburg am Montagabend ein junger Mann auf dem Gehweg beim ZOB angegriffen und verprügelt worden. Der 18-Jährige war mit einem Begleiter in der Graupfortstraße in Richtung des Parkhauses am ZOB unterwegs, als er auf eine circa sechsköpfige Gruppe traf. Ein Unbekannter aus der Gruppe soll dem jungen Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, sodass dieser zu Boden ging. Dort soll der Angreifer weiter zugeschlagen haben, während andere den 18-Jährigen dabei festgehalten hätten. Anschließend liefen die Unbekannten davon. Die Polizei ermittelt und bit...
    Quelle: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Fußball EM 2024

Hier findest du Termine, Spielplan und aktuelle Infos der Fußball EM 2024.

Zur Fußball EM 2024
Freizeitaktivitäten in Selters

Unternimm etwas Schönes in deiner Freizeit in Selters und Umgebung.

Alle Ausflugsideen im Überblick
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles