Rubrik auswählen
Velden/Mittelfranken

Aktuelles in Velden/Mittelfranken

13°
bedeckt
Das Wetter hält sich heute bedeckt, wir wünschen dir trotzdem gute Laune!
Mehr zum Wetter
497,0
Corona-Inzidenz*
10,09
Hospitalisierungsrate**
*Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Nachrichten aus Velden/Mittelfranken & Umgebung

  • 29. September 2022 · Pegnitz

    Vollzug der Wassergesetze

    Festsetzung des Überschwemmungsgebietes an der Fichtenohe/Pegnitz
    Zur Meldung
  • 29. September 2022 · Hersbruck

    Landkreis Revue – 7. Oktober im Hirtenmuseum

    Ein Geschenk des Landkreises Nürnberger Land anlässlich des 50jährigen Jubiläums in 2022: Die „Landkreis Revue“ - Eine musikalische Entdeckungsreise durch den Landkreis – Geschichte und Geschichten von Alfeld bis Simmelsdorf, von Burgthann bis Neuhaus Am 7. Oktober um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr – Eintritt frei „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen“ – so geht es auch der Marktfrau Walburga Hollermüffl, dem Paläoanthropologen Wenzel Schupfer und der Biologiestudentin Jeanette Asselberg, die eher unfreiwillig in einem Zug sitzen, der laut dem Zugbegleiter Stefan Storzel auf einer Jubiläums-Nostalgie – und Erlebnisrundfahrt durch den Landkreis tuckert. In gemütlichem Tempo reisen sie durchs Nürnberger Land und erfahren so Spannendes, Unterhaltsames und manchmal auch Lehrreiches über Ihre Heimat und kommen schlussendlich zu der Erkenntnis: Daheim (im Landkreis) ist es am Schönsten! Eine kurzweilige Revue mit Livemusik!  Regie: Ulrich Proschka Ausstattung: Carlotta Weiß Spiel: Michaela Linck, Jessica Schilling, Ole Bosse, Martin Kubetz Musik: Martin Kubetz
    Zur Meldung
  • 27. September 2022 · Hersbruck

    Sprechstunden der Seniorenbeauftragten und der Behindertenbeauftragten finden wieder regelmäßig statt

    Die Seniorenbeauftragte, Angela Henke, und die Behindertenbeauftragte, Marlies Wolter, haben nach der Pandemie ihre regelmäßigen Sprechstunden wieder aufgenommen. Immer am ersten Freitag im Monat sind die beiden von 10 bis 12 Uhr im BürgerBüro der Stadt Hersbruck anzutreffen und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Sie kümmern sich um die Bedürfnisse von älteren und behinderten Menschen, suchen bei Problemen nach Ansprechpartnern und Lösungen. Die Beratung ist individuell, vertraulich und kostenlos. Die nächste Sprechstunde findet am 7. Oktober statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Zur Meldung
  • 27. September 2022 · Hersbruck

    Verkaufsoffener Sonntag in Hersbruck am 16. Oktober

    Zur Hersbrucker Kirchweih laden die Einzelhändler zu einem verkaufsoffenen Sonntag in die Stadt ein. … einkaufen, bummeln und genießen.
    Zur Meldung
  • 26. September 2022 · Hersbruck

    Im Zeichen des Mondes – Ausstellungseröffnung 5.10.2022, 18 Uhr im Stadthaus

    Das chinesische Mondfest (中秋节) ist neben dem Neujahrsfest das wichtigste Fest in China. Der Vollmond steht für Glück, Harmonie, Wohlstand und die Einheit der Familie. Zum 25-jährigen Jubiläum der Partnerschaft Region Nürnberg – Shenzhen wurde die Ausstellung “Im Zeichen des Mondes” zusammengestellt. Die Partnerschaft wurde1997 als Regionalpartnerschaft auf Anregung der Wirtschaft geschlossen. Beteiligt sind die Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach, sowie die Landkreise Nürnberger Land, Roth, Erlangen-Höchstadt und Fürth. Im Rahmen der Partnerschaft konnten zahlreiche Künstlernach China reisen. Ihre Erfahrungen und Eindrücke spiegeln sie in ihren Arbeiten wider. Die Ausstellung ist vom 5. Oktober bis zum 8. November 2022 im Hersbrucker Stadthaus zu sehen. Koordiniert wird die Ausstellung von der Stadt Nürnberg, Amt für Internationale Beziehungen. Öffnungszeiten des Stadthauses: Mo, Di, Do 8:00 – 18:00 Uhr Mi 8:00 – 12:00 Uhr Fr 8:00 – 15:00 Uhr   Seit der Corona-Pandemie ist China wieder weit weg gerückt. Aus Angst vor Ansteckung sind die Landesgrenzen geschlossen, die Ein- und Ausreise ist nur unter erschwerten Bedingungen mit Quarantäne möglich. Eigentlich hätte man in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum feiern können, doch Besuche waren nicht möglich. In der langen Zeit der Partnerschaft reisten immer wieder Künstler aus der Region nach Shenzhen, um dort am Fine Arts Institute zu arbeiten und auszustellen. Umgekehrt konnten Künstler aus Shenzhen jeweils im Folgejahr in Nürnberg arbeiten und ausstellen. Der inzwischen rund 20 Künstler hat auf das Schaffen der Teilnehmer großen Einfluss genommen. Die Künstlerin Heike Hahn, die selbst am Austausch beteiligt war, ist so nachhaltig beeindruckt von ihrem China-Aufenthalt gewesen, dass sie immer wieder nach China reiste (außer in Corona-Zeiten). Sie gab den Anstoß zu dieser außergewöhnlichen Ausstellung: „Im Zeichen des Monds“, die zeigt, wie sich die Künstler seither entwickelt haben. Es beteiligten sich so namhafte Künstler wie Barbara Engelhard, Thomas May, Christian Höhn, Bernd Telle, Michael Jordan, Meng Yang, Rainer Schenk, Era Tsao, Yanglinmei Tong, Hu Wei Xing, Dong Xiaoming, Fu Zhongqi, Gu Xiuling, Liang Quan, Ren Sisi, Song Chengde, Wang Lixing, Yang Xiaoyang, Yu Peng, Zheng Qiang, Sun Chuanbin. Gleich am Eingang hängt ein Bild von Heike Hahn in lila Farbe: Ein Mädchen bläst Seifenblasen in die Luft … ein Bild voller Poesie des Friedens. Der international renommierte Fotograf Christian Höhn präsentiert ein Bild im Leuchtkasten mit einer nordischen Landschaft und drückt hier die Sehnsucht nach Natur und Freiheit aus. Viel Grün und Bäume sind auch bei Thomas May zu finden, denn Pflanzen und Natur sind gerade in Hochhausstädten ein wertvolles Gut. Barbara Engelhardt hat einen magisch-zauberhaften Mond in Textil zart gewebt. Bei ihrem Aufenthalt in Shenzhen war sie vor allem von der Farbenvielfalt der Stoffe fasziniert. Auch die chinesischen Künstler haben sich weiterentwickelt. Viele sind Meister der Kalligraphie und zeichnen jetzt in Farbe statt nur schwarz-weiß, wie Ren Sisi. Diese Ausstellung im Stadthaus Hersbruck soll im Zeichen des Glücks stehen.
    Zur Meldung
  • 26. September 2022 · Hersbruck

    Fahrsicherheitstraining für PKW am 15. Oktober 2022 – Sicher am Steuer in jedem Alter

    Sicher am Steuer  -  in jedem Alter Ältere Menschen sind mobil und werden in Zukunft noch wesentlich mobiler sein als dies in früheren Generationen der Fall war. Mobilität ist heutzutage sehr wichtig und bedeutet auch Lebensqualität. Bei vielen Autofahrerinnen und Autofahrern stellen sich trotz jahrelanger Fahrpraxis oft Unsicherheiten ein aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens oder der neuen Technik. Ein Fahrfertigkeitstraining ist eine gute Option, um solchen Unsicherheiten entgegenzutreten. Auch ist es eine Hilfestellung für das Verhalten in brenzligen Situationen. Schließlich soll Autofahren lange Freude machen. Der Arbeitskreis Seniorenfreundliches Hersbruck organisiert in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Hersbruck, den Hersbrucker Fahrschulen Hegel und Hense und der Polizeiinspektion Hersbruck ein PKW-Sicherheitstraining auf dem Plärrer. Erfahrene Fahrschullehrer stehen dabei mit Tipps und Tricks zur Seite. Mit dem eigenen PKW üben die Teilnehmer z.B.: Das Einparken und Wenden in einem simulierten Innenhof oder eine abrupte Vollbremsung. Wichtig ist dabei auch, wie sich das eigene Auto verhält. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem nützliche Informationen und Hinweise von der Polizei. Für Seh- und Hörtests stehen die Firma Hörgeräte Hörluchs und Firma Brillenfenster bereit. Das Fahrfertigkeitstraining ist ein Angebot an alle, die möglichst lange und sicher mit dem eigenen Auto unterwegs sein möchten. Der eigene Führerschein steht dabei auf keinen Fall auf dem Spiel! Termin für das Fahrfertigkeitstraining ist Samstag, 15. Oktober 2022, Beginn 9.00 Uhr (Ende ca. 13.00 Uhr). Treffpunkt: Schulungsraum der Fahrschule Hegel, Happurger Straße 2 in Hersbruck Kosten: 25 Euro Informationen: Verkehrswacht Hersbruck, Tel. 09151 823 242 Anmeldung: Anmeldeformulare gibt es im BürgerBüro der Stadt Hersbruck, Unterer Markt 2, oder zum Download auf dieser Seite (s.u.) Die ausgefüllte Anmeldung kann im BürgerBüro abgegeben werden. Da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge des Zahlungseingangs.  
    Zur Meldung

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


497,0
Inzidenz-Wert


852
COVID Fälle


10,09
Hospitalisierungsrate*


1330
Hospitalisierungen*


5,26%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

497,0
Inzidenz-Wert

852
COVID Fälle

10,09
Hospitalisierungsrate
1330
Hospitalisierungen

5,26%
Anteil freie Intensivbetten
0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 19
  • Freie Betten: 1
  • Belegte Betten: 18
    • durch COVID-Patienten: 4 (22,22%)

Corona-Teststationen in Velden

Finde Teststellen in Velden und Bayern.

Corona-Impfzentren in Velden

Informationen zu Impfmöglichkeiten in Velden und Bayern.

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Günstigste Tankstelle in Velden

AVIA Tankstelle

1,91 9 Super E5
vom
29.09.2022
um
16:23 Uhr
Rathausstraße 8, 92275 Eschenfelden
24 Stunden geöffnet

Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen