Rubrik auswählen
Waldsolms

Aktuelles in Waldsolms

Bei uns findest du Nachrichten aus Waldsolms, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung +++ Mit Messer schwer verletzt - Täter in Untersuchungshaft +++ Einbrüche +++ Mit Pfefferspray angegriffen +++ Auseinandersetzung mit Fäusten ausgetragen +++
Pormezz / Adobe Stock

20.02.2024 - 15:49 - Limburg a.d. Lahn

+++ Mit Messer schwer verletzt - Täter in Untersuchungshaft +++ Einbrüche +++ Mit Pfefferspray angegriffen +++ Auseinandersetzung mit Fäusten ausgetragen +++

Limburg (ots) - Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg 1. Mit Messer schwer verletzt - Täter in Untersuchungshaft, Weilburg, Frankfurter Straße, Montag, 19.02.2024, 19:15 Uhr (wie) Am Montagabend hat ein Mann in Weilburg mehrfach mit einem Messer auf einen anderen eingestochen, er wurde fest- und schließlich in Untersuchungshaft genommen. Gegen 19:15 Uhr wurde die Polizei in die Frankfurter Straße gerufen, da dort ein offenbar schwer verletzter Mann auf dem Boden lag. Zeitgleich meldeten Zeugen einen weiteren Mann in der Nähe, der mit einem Messer hantieren würde. Sofort eilten mehrere Streifen zum Tatort, wo zunächst gemeinsam mit einem zufällig anwesenden Rettungssanitäter dem durch Messerstiche schwer verletzten Mann erste Hilfe geleistet wurde. Ein Notarzt und der Rettungsdienst übernahmen kurz darauf die Versorgung. Weitere Streifen folgten Zeugenhinweisen und konnten den Mann mit dem Messer im Hof der Lehrkräfteakademie lokalisieren und festnehmen. Das zur Tat genutzte Messer führte der Festgenommene noch mit sich. Nach bisherigen Ermittlungen hat der 36-Jährige den 27-Jährigen in einer Unterkunft in der Frankfurter Straße unvermittelt angegriffen und dann mehrfach mit dem Messer auf ihn eingestochen. Das beherzte Eingreifen eines weiteren Bewohners verhinderte eine Fortführung der Tat und der schwerverletzte 27-Jährige konnte auf die Straße fliehen, wo er schließlich zusammenbrach und von Passanten entdeckt wurde. Nach der ersten medizinischen Behandlung wurde er per Rettungshubschrauber in eine Klinik in Gießen geflogen. Der 36-jährige Täter wurde in Gewahrsam genommen und am Montagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dort wurde schließlich ein Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit Gefährlicher Körperverletzung erlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 entgegen. 2. Einbruch in ehemalige Straßenmeisterei, Weilburg-Waldhausen, Lindentraße, Donnerstag 15.01.2024, 09:00 Uhr bis Montag, 19.02.2024, 08:30 Uhr (wie) Am Ende der vergangenen Woche sind Unbekannte in das ehemalige Gebäude der Straßenmeisterei in Weilburg eingebrochen. Die Täter begaben sich auf das Grundstück an der Lindenstraße und öffneten gewaltsam ein Fenster des Gebäudes. Aus den Räumlichkeiten wurde nichts entwendet, die Liegenschaft wird nicht mehr benutzt und ist komplett leergeräumt. Somit verschwanden die Täter ohne Beute. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 entgegen. 3. In Schnellimbiss eingebrochen, Hadamar, Hospitalstraße, Montag, 19.02.2024, 03:05 Uhr (wie) In der Nacht von Sonntag auf Montag ist in Hadamar in einen Schnellimbiss eingebrochen worden. Der unbekannte Täter wartete das Ende der Arbeiten einer Reinigungskraft ab und verschaffte sich kurz darauf über die Glasschiebetür gewaltsam Zugang zu dem Verkaufsraum des Schnellrestaurants in der Hospitalstraße. Im Inneren hebelte der Täter die Kasse auf und entwendete den Inhalt. Außerdem entnahm er mehrere Getränkedosen aus einem Kühlschrank und nahm diese ebenfalls mit. Anschließend verschwand der Täter mit seiner Beute im Wert von über 1.000 EUR. Bei dem Einbruch trug der Täter eine dunkle Jacke mit Kapuze. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 um Hinweise. 4. Autoheckscheibe eingeschlagen, Waldbrunn-Fussingen, Oberstraße, Sonntag, 18.02.2024, 17:00 Uhr bis Montag, 19.02.2024, 07:00 Uhr (wie) In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Fussingen die Heckscheibe eines Pkw eingeschlagen. Eine 41-Jährige stellte einen schwarzen Jeep in einer Grundstückseinfahrt in der Oberstraße ab. Am Montagmorgen bemerkte ihr Mann, dass Unbekannte die Heckscheibe des Pkw eingeschlagen hatten. Der Schaden wird auf 1.200 EUR geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 entgegen. 5. Mit Pfefferspray angegriffen, Hadamar, Siegener Straße, Montag, 19.02.2024, 22:15 Uhr (wie) Am Montagabend ist ein Mann in Hadamar angegriffen und mit einem Pfefferspray attackiert und verletzt worden. Ein 38-Jähriger wurde unter einem Vorwand zu einem Treffen an den alten Friedhof in der Siegener Straße bestellt. Dort warteten insgesamt drei Angreifer auf ihn, wovon einer plötzlich ein Pfefferspray zückte und den Mann einnebelte. Als das Pfeffer wirkte, schlugen und traten die drei Täter gemeinschaftlich auf den Mann ein. Dieser rief laut um Hilfe und die Angreifer verschwanden kurz darauf. Der 38-Jährige wurde bei der Attacke verletzt, weshalb der Rettungsdienst ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus brachte. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung und bittet unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 um Hinweise. 6. Auseinandersetzung mit Fäusten ausgetragen, Weilburg, Mauerstraße, Montag, 19.02.2024, 18:15 Uhr (wie) Bei einer Auseinandersetzung in Weilburg flogen am Montagabend die Fäuste, ein Beteiligter tat dabei seine verfassungsfeindliche Meinung kund. Ein 27-Jähriger lief die gegen 18:15 Uhr die Mauerstraße entlang und trat dabei aus Frust gegen Mülltonnen und gelbe Säcke. Als er von einer Gruppe auf sein Verhalten angesprochen wurde, kam es zu einem Streit, bei dem der 27-Jährige beleidigt und den "Hitlergruß" gezeigt haben soll. Zudem habe er rassistische und verfassungsfeindliche Aussagen von sich gegeben. Bei dem folgenden Gerangel soll der Mann von anderen geschlagen worden sein, wobei auch seine Brille zu Bruch ging. Die Polizei nahm mehrere Strafanzeigen gegen diverse Beteiligte der Auseinandersetzung auf und entließ anschließend den bereits in der letzten Woche ähnlich auffällig gewordenen 27-Jährigen zum Bahnhof. Hinweise zu dem Sachverhalt werden unter der Rufnummer 06471/ 9386-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Quelle: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
stark bewölkt

Nachrichten aus Waldsolms

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Ein halbe Milliarde - neuer Rekord

    Der Haushalt des Kreises Gießen für das laufende Jahr ist beschlossen. Fast eine halbe Milliarde Euro ist der Etat schwer, ein Rekord. Wie erwartet, stimmte am Montag die Koalition von CDU, Grünen und Freien Wählern mit ihrer Mehrheit im Kreistag für das Zahlenwerk. Ähnlich erwartbar lehnten die Oppositionsfraktionen SPD, FDP, Gießener Linke, Vraktion sowie AfD ab.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    »Wie aus dem Lehrbuch«

    Nach dem Eklat bei der Gießener Antirassismus-Demo zum Terroranschlag von Hanau am Montagabend wird in Gießen erneut über linken Antisemitismus diskutiert. Ausgelöst worden war der Vorfall von einer linksextremen Gruppe. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft in Gießen appelliert an die Stadtgesellschaft und fordert Konsequenzen.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Die Fragen des Angeklagten

    Wegen des Verdachts auf mehrfachen Diebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte muss sich ein 27 Jahre alter Mann seit Dienstag vor dem Amtsgericht Gießen verantworten. Der Angeklagte erweist sich im Prozess als extrem wissbegierig - zum Leidwesen vieler Verfahrensbeteiligter.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Waldsolms und Umgebung.
  • Oberhessische Presse
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Marburg: UKGM legt nach Warnstreiks in Tarifverhandlungen neues Angebot vor

    Die Tarifverhandlungen am UKGM sollen am 6. März weitergehen. Die Geschäftsführung hat nach eigenen Angaben ein verbessertes Angebot vorgelegt.
    Quelle: Oberhessische Presse
  • Gartenpflege
    Der Frühling steht vor der Tür und damit wird es Zeit dich um deinen Garten oder Balkon zu kümmern. Finde hier Angebote und Inspiration. Baumarkt-Prospekte für Waldsolms
  • Frankfurter Neue Presse
    Stadt
    20. Februar 2024 - Langgöns

    Belieferung im In- und Ausland

    Butzbach (prw). Landrat Jan Weckler hat die Baugenehmigung für einen Hallenkomplex im Magna-Park Rhein-Main übergeben. Das Unternehmen Bosch benötigt dort weitere Lagerfläche. Das teilt der Wetteraukreis mit.
    Quelle: Frankfurter Neue Presse
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Fußgänger in Pohlheim von Anhänger erfasst: Fahrer flüchtet, Polizei sucht Zeugen

    In Pohlheim (Kreis Gießen) wird ein Fußgänger von einem Anhänger erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer flüchtet vom Unfallort.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Stadt
    20. Februar 2024 - Wetzlar

    Geänderter Fahrtweg der Linie 11 in Gießen

    Ab Samstag, 2. März 2024, fährt die Wetzlarer Stadtbuslinie 11 (Wetzlar - Gießen) in Gießen von der Frankfurter Straße her kommend wieder über die Südanlage zum Berliner Platz und zur Johanneskirche.
    Quelle: Wetzlar
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    »Die Ermordeten sind auch eure Kinder«

    Gießen (bac). Die Liste der Namen, die am Ende der Vorstellung an die Wand geworfen wird, ist lang. Hinter jedem Namen steht das Schicksal einer Person, einer Familie, die eines eint: Sie alle wurden Opfer von rechter Gewalt und Terror. Die Veranstaltung »Vergissmeinnicht« im großen Haus des Stadttheaters ist eine persönliche Form der Erinnerung an diese Menschen, die zum zweiten Mal am 19.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Virtuos vielseitig

    Gießen (jou). Das Crossover-Posaunentrio machte beim jüngsten Mittagskonzert seinem Namen alle Ehre: Es widmete sich diversen Strömungen gleichermaßen stilsicher. Kurt Förster und Alexander Schmidt-Ries vom Stadttheaterorchester wurden durch Andreas Jamin als Gast souverän verstärkt. Das Trio schlug gekonnt den Bogen von der Romantik zum Jazz.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Das Smartphone war zu laut: Statt leiser zu drehen schlägt junger Mann im Zug einfach zu

    Ein junger Mann schlägt laut Polizei einen Mitreisenden im Zug zwischen Lich und Gießen. Der Grund wirkt banal: Es soll um ein zu lautes Handyspiel gegangen sein.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Photographee.eu / Adobe Stock
    Polizei
    20. Februar 2024 - 15:25 - Gießen

    Offenbar Körperverletzung bei Demonstration - Zeugen gesucht + Fußgänger bei Unfallflucht schwer verletzt - Zeugensuche + Renault angefahren

    Gießen (ots) - Gießen: Offenbar Körperverletzung bei Demonstration - Zeugen gesucht Im Verlauf der gestrigen Versammlung "4 Jahre Hanau" in Gießen soll es zu einem Vorfall zwischen einer Personengruppe und einem Mann gekommen sein. Hierbei soll der Versammlungsteilnehmer nach einem Disput mit der Personengruppe auch geschubst worden sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Hinweise zu den Identitäten der Personengruppe geben, die mit dem Mann diskutiert und ihn in der Folge geschubst haben soll? Zeugen wenden sich mit ihren Hinweisen bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0641/7006-6555. Pohlheim: Fußgänger bei Unfallflucht schwer verletzt - Zeugensuche In Holzheim erlitt ein Fußgänger am Samstag (...
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Biowetter
    Informiere dich hier über die aktuellen Wetterverhältnisse – Ozonwerte, UV-Index oder Pollenflug – in Waldsolms und Umgebung. Biowetter in Waldsolms
  • Osthessen News
    Stadt
    20. Februar 2024 - Gießen

    Unfallflucht

    UnfallfluchtALSFELD. Am Montag (19.02.), gegen 14 Uhr, kam ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der Strecke zwischen Ober-Ohmen und Unter-Seibertenrod (L3073) aus noch unklarer Ursache nach momentanen Erk...
    Quelle: Osthessen News
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Waldsolms und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Waldsolms

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Waldsolms.

Alle Benzinpreise im Überblick für Waldsolms