Rubrik auswählen
Ainring

Polizeimeldungen aus Ainring

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Bayern
Seite 1 von 10
  • Bundespolizeidirektion München: In lebensbedrohlichem Gesundheitszustand auf dem Weg in die USA -Behördliche Zusammenarbeit rettet vermutlich ein Leben-

    Die gewohnt enge Zusammenarbeit zwischen bayerischer und Bundespolizei bringt Vorteile auf jedem Terrain. Wenn sie wie in dem Fall des 46-jährigen US-Amerikaners in letzter Minute ein Leben rettet, zeigt sich deren Wert einmal mehr von seiner schönsten Seite.
 
Das anhängende Bild kann mit dem Zusatz "Bundespolizei" zur Berichterstattung über den o.a. Vorfall verwendet werden.

    München / Flughafen München (ots) - Der Alptraum für wohl jeden Flugreisenden; irgendwo über dem Atlantik erleidet man einen gesundheitlichen Notfall, im schlimmsten Fall ist dieser sogar lebensbedrohlich. Davor haben Beamte der Münchner Polizei und Bundespolizisten am Münchner Airport offensichtlich einen 46-jährigen US-Amerikaner bewahrt. Am Samstagmorgen (24. September) hatten die Bundesbeamten von ihren Münchner Kollegen einen Hinweis bekommen, dass der Amerikaner in einem offenbar lebensbedrohlichen ...

    Komplette Meldung lesen
  • (1194) Erneuter Einbruch in Schulen in Wendelstein und Röthenbach bei St. Wolfgang - Zeugensuche

    Jędzura Daniel Jędzura / Adobe Stock

    Schwabach (ots) - Am Samstagnachmittag (24.09.2022) brachen bislang unbekannte Täter in Schulen in Wendelstein und Röthenbach bei St. Wolfgang (Gemeindeteil des Marktes Wendelstein) ein. Die Kriminalpolizei Schwabach bittet um Zeugenhinweise. Im Zeitraum zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zur Grundschule in Wendelstein in der Sperbersloher Straße. Die Eingangstüren des Gebäudes waren hier auf Grund einer Feuerwehrvorführung unverschlossen. In der Schule drangen der oder ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Zurückgeschobene Syrer überqueren zu Fuß die Grenze

    Anlage: Foto Bundespolizei
Das beigefügte Bild ist für redaktionelle Zwecke mit der Quellenangabe Bundespolizei freigegeben.

    Furth im Wald (ots) - Bundespolizisten haben am Sonntagnachmittag (25. September) insgesamt fünf syrische Migranten auf der Böhmerstraße aufgegriffen, nachdem sie zu Fuß die Grenze überquert hatten. Alle Personen waren am Tag zuvor (24. September) mit den Zügen aus Prag eingereist und zurückgeschoben worden. Um 16:00 Uhr entdeckte eine Bundespolizeistreife in der Böhmerstraße unmittelbar nach der Grenze drei Personen, die zu Fuß unterwegs waren. Die Männer nahmen beim Anblick der Streife Reißaus und vers...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Mit "Hilfe" illegal über die Grenze

    Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen in einem Eurocity kurz vor Rosenheim einen Libanesen sowie auf der A93 einen Afghanen und einen Senegalesen festgenommen. Alle drei hatten unabhängig voneinander versucht, Migranten bei ihrer Reise nach Deutschland zu unterstützen.

    Rosenheim / A93 (ots) - Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Schleuser und Beihelfer fest Die Bundespolizei hat am Sonntag (25. September) bei Grenzkontrollen in einem Eurocity kurz vor Rosenheim einen Libanesen sowie auf der A93 einen Afghanen und einen Senegalesen festgenommen. Alle drei hatten unabhängig voneinander versucht, Migranten bei ihrer Reise nach Deutschland zu unterstützen. Sie wurden wegen Einschleusens beziehungsweise Beihilfe zur versuchten illegalen Einreise angezeigt. Am Nachmittag kontro...

    Komplette Meldung lesen
  • (1193) Einbruch in Hotel - Zeugen gesucht

    Prostock-studio / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - In der Nacht auf Samstag (24.09.2022) brachen bislang unbekannte Täter in ein Hotel in der Nürnberger Innenstadt ein und entwendeten einen Tresor. Die Kriminalpolizei Nürnberg sucht Zeugen. Die Unbekannten verschafften sich offenbar im Zeitraum von 01:15 Uhr bis 04:15 Uhr Zutritt zur Rezeption des Hotels in der Marienstraße. In dem Raum durchwühlten sie mehrere Schränke und entwendeten einen Tresor. Erst in den Morgenstunden fiel der Einbruch auf. In der Nacht auf Sonntag wurde der gest...

    Komplette Meldung lesen
  • (1192) Hausfassade besprüht - Tatverdächtige ermittelt

    Kadmy / Adobe Stock

    Lauf a. d. Pegnitz / Hersbruck (ots) - Wie mit Meldung 844 berichtet, brachten Unbekannte in der Zeit zwischen 08.07.2022 und 09.07.2022 in Lauf a. d. Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land) an einem Geschäftsgebäude einer politischen Partei mehrere Graffiti an. Der Schwabacher Kriminalpolizei gelang es nun, eine Gruppe Tatverdächtiger zu ermitteln. Zunächst Unbekannte beschmierten im genannten Tatzeitraum die Fassade des Parteibüros in der Barthstraße in Lauf a. d. Pegnitz mit Symbolen und dem Schriftzug "Hitle...

    Komplette Meldung lesen
  • (1191) Zeugenaufruf nach Einbruch in Physiotherapiepraxis

    DedMityay / Adobe Stock

    Zirndorf (ots) - In der Nacht von Donnerstag (22.09.2022) auf Freitag (23.09.2022) brachen Unbekannte in eine Praxis für Physiotherapie in Langenzenn (Lkrs. Fürth) ein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Im genannten Zeitraum verschafften sich Einbrecher über eine Tür Zugang zu einer Praxis für Physiotherapie in der Friedrich-Ebert-Straße in Langenzenn. In den Räumlichkeiten brachen die Unbekannten einen Tresor auf und entwendeten mehrere Hundert Euro Bargeld. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird ...

    Komplette Meldung lesen
  • (1190) Kopfhörer geraubt - Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Samstagabend (24.09.2022) stahl ein Unbekannter unter Anwendung von Gewalt Kopfhörer aus einem Elektronikfachgeschäft in der Nürnberger Innenstadt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 18:00 Uhr beobachteten Mitarbeiter eines Elektronikfachgeschäfts in der Nürnberger Innenstadt ein Mann, welcher einen Kopfhörer im Wert von circa 80 Euro in eine Tasche steckte und ohne die Ware zu bezahlen das Geschäft verließ. Als die Mitarbeiter den Mann im Bereich des "Weißen Turms" ansprach...

    Komplette Meldung lesen
  • (1189) Diebstahl von Kettensägen aus Baumarkt - Täterfestnahme

    methaphum / Adobe Stock

    Fürth (ots) - Am Samstagnachmittag (24.09.2022) entwendeten drei Männer aus einem Baumarkt im Fürther Süden mehrere hochwertige Kettensägen und versteckten sie im Außenbereich. Als die Täter die Ware abholen wollten, wurden sie festgenommen. Gegen 16:00 Uhr entwendeten die drei Tatverdächtigen gemeinsam insgesamt vier hochwertige Kettensägen aus einem Baumarkt in der Tucherstraße. Für einen späteren Abtransport versteckten sie die Werkzeuge im Außenbereich des Geschäfts. Zur Überwachung wurden daher Ziv...

    Komplette Meldung lesen
  • (1188) Minibagger entwendet - Zeugenaufruf

    SZ Photos / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Im Zeitraum vom vergangenen Mittwoch (21.09.2022) auf Donnerstag (22.09.2022) entwendeten bislang unbekannte Täter einen Anhänger samt Minibagger im Nürnberger Süden. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Der Anhänger war gegen 11:00 Uhr in einer Parkbucht in der Liegnitzer Straße abgestellt worden. Am darauffolgenden Morgen bemerkten die Besitzer, dass der Anhänger mit dem amtlichen Kennzeichen N-FS2291 samt dem darauf abgestellten Minibagger nicht mehr vor Ort war...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Person im Gleis: 60-Jähriger sucht nach Regenschirm

    Riesenglück für meinen 60-Jährigen, der sich in Moosburg an der Isar, nach seinem Regenschirm suchend, in den Gleisbereich begab.

    Moosburg an der Isar (ots) - Am Sonntag (25. September) suchte ein 60-Jähriger am Bahnhof Moosburg nach seinem Regenschirm. Dazu begab er sich in den Gleisbereich, zwang einen RE zur Zwangsbremsung und hatte großes Glück. Gegen 13:15 Uhr wurde der Bundespolizei im Bahnhof Moosburg an der Isar, Lkr. Freising, eine Person im Gleis gemeldet. Ermittlungen ergaben, dass der Wind einem 60-jährigen Syrer dessen Regenschirm von einem Weg nahe der Bahngleise ins Gleisbett geweht hatte. Als der Mann nach dem Schir...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Diverse Körperverletzungen bei der An- bzw. Abreise zur Wiesn: Bierflaschenwurf an der Hackerbrücke

    Besonders übel!
Eine Blierflasche, die Unbekannte von der Hackerbrücke in München Richtung Bahnsteig warfen, landete auf dem Kopf einer 19-Jährigen, die eine Platzwunde und Gehirnerschütterung erlitt.

    München / Lkr. Starnberg (ots) - Am Sonntag (25. September) hatte die Bundespolizei u.a. mit mehreren Körperverletzungsdelikten, die sich bei der An- und Abreise zum 187. Oktoberfest ereigneten, zu tun. * Bierflaschenwurf an der Hackbrücke: Völlig arglos wartete eine 19-jährige Wiesnbesucherin gegen 01:30 Uhr am S-Bahnsteig der Hackerbrücke auf ihre Bahn, als die Unterföhringerin von oben eine Glasflasche auf den Kopf traf. Sie erlitt eine stark blutende Platzwunde. Erste Ermittlungen ergaben, dass eine...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Sexuelle Belästigung am Bahnhof Ebersberg - DB-Mitarbeiter schreitet ein und hilft 25-Jähriger

    Couragiert eingreifende DB-Reiniger verhinderten für eine 25-Jährige aus Erding, die am Bahnhof Ebersberg unfreiwillig Opfer eines sexuellen Übergriffes geworden war, Schlimmeres.

    München / Ebersberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (25. September) belästigte ein 53-Jähriger eine 25-Jährige am Bahnhof Ebersberg sexuell. Ein DB-Mitarbeiter schritt ein. Bundespolizisten konnten den Tatverdächtigen festnehmen. Nach ersten Ermittlungen saß eine 25-jährige Deutsche gegen 03:15 Uhr auf einer Bank am Bahnsteig des Bahnhofes Ebersberg. Ein 53-jähriger aus dem Irak setzte sich zu ihr und berührte die Frau im Dirndl in unsittlicher Weise am Genitalbereich und oberhalb der Kleidung. Zudem leg...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Heftige Auseinandersetzung unter Jugendlichen

    Ein 16-Jähriger erlitt nach nach körperlicher Auseinandersetzung am S-Bahnhaltepunkt Hirschgarten eine Platzwunde, die im Krankenhaus genäht werden musste.

    München (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (25. September) zog sich ein 16-Jähriger, nach einem vorangegangen verbalen Schlagabtausch in der S-Bahn zwischen den Haltepunkten Hackerbrücke und Hirschgarten, nach körperlichen Attacken am Bahnsteig am Hirschgarten untereinander, eine heftig blutende Platzwunde zu, die in einem Klinikum versorgt werden musste. In der S-Bahn kam es gegen 23 Uhr zwischen den Haltepunkten Hackerbrücke und Hirschgarten zu einem verbalen Streit unter fünf Jugendlichen. Am Hirschgarte...

    Komplette Meldung lesen
  • (1187) Frau unsittlich berührt - Tatverdächtiger festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - In der Nacht auf Sonntag (25.09.2022) hatte ein zunächst unbekannter Mann eine Frau im Nürnberger Süden belästigt. Dank der genauen Beschreibung der Geschädigten konnte kurz darauf ein 46-jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Frau war um 03:40 Uhr im Bereich der Ulmenstraße unterwegs, als sich ihr ein zunächst unbekannter Mann von hinten näherte und ihr zwischen die Beine fasste. Die Geschädigte ging daraufhin zunächst davon, behielt den übergriffigen Mann jedoch weiter im Bl...

    Komplette Meldung lesen
  • (1186) Zweimal in einer Nacht Taxifahrer geprellt und geschlagen

    Brian Jackson / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - In der Nacht von Freitag (23.09.2022) auf Samstag (24.09.2022) weigerten sich unabhängig voneinander in zwei Fällen Taxi-Fahrgäste das Beförderungsentgelt zu bezahlen. In beiden Fällen wurde zugeschlagen, in einem gelang eine Festnahme. Der erste Vorfall ereignete sich gegen Mitternacht in der Jakobstraße. Zwei bislang unbekannte männliche Fahrgäste gerieten offenbar auf Grund der Fahrtstrecke mit dem 42-jährigen Taxifahrer in Streit. Als dieser daraufhin die Fahrt beendete und das Entge...

    Komplette Meldung lesen
  • (1185) Handtasche geraubt - Kriminalpolizei sucht Zeugen

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - In der Nacht von Samstag (24.09.2022) auf Sonntag (25.09.2022) überfiel ein bislang unbekannter Radfahrer einen 71-jährigen Mann in der Nürnberger Südstadt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Der Mann war zwischen 01:00 Uhr und 01:45 Uhr zu Fuß auf der Gudrunstraße aus Richtung Allersberger Straße kommend in Richtung Maffeiplatz unterwegs. Auf Höhe der Schönweißstraße näherte sich ein bislang unbekannter Täter von hinten mit einem Fahrrad und versuchte, die Handtasche des Seni...

    Komplette Meldung lesen
  • (1184) Exhibitionist in Nürnberg Hasenbuck aufgetreten - Zeugensuche

    Chalabala / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Samstagabend (24.09.2022) zeigte sich ein bislang unbekannter Mann gegenüber einem Mädchen im Nürnberger Süden in schamverletzender Art und Weise. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Dem Mädchen kam gegen 18:55 Uhr auf der Tiroler Straße ein bislang unbekannter Mann zu Fuß entgegen. Der Mann bog dann zunächst in eine Einfahrt ein. Als das Mädchen hier vorbeilief, zeigte er sich ihr gegenüber in schamverletzender Art und Weise. Erst nachdem er sie noch ein Stück...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Schlafend in U-Haft - Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

    Dumm gelaufen für 37-Jährigen, der in Unterschleißheim den Ausstieg aus der S-Bahn verschlief und nun für 86 Tage in Haft muss

    München / Freising (ots) - Ein 37-jähriger Jordanier, nach dem die Staatsanwaltschaft Ingolstadt gesucht hatte, wurde am frühen Samstagmorgen (24. September) in einer S-Bahn geweckt und im Tagesverlauf der Justiz zugeführt. Gegen 20:35 Uhr konnte ein Schlafender in einer S-Bahn im Bahnhof Freising vom DB-Personal nicht geweckt bzw. zum Aussteigen bewegt werden. Erst alarmierten Bundespolizisten gelang es den 37-jährigen Jordanier wach und aus der S-Bahn zu bekommen. Nachdem sich der Mann nicht ausweisen ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Deutsch-Französische Einsatzeinheit unterstützt Bundespolizei im Wiesn-Einsatz

    Polizeidirektor Michael Rupp begrüßte die Beamten der DFEE aus Metz und Bad Bergzabern zum Wiesn-Einsatz 2022 auf der Hackerbrücke in München.

    München (ots) - Polizeibeamte vieler Länder unterstützten zurückliegend bereits die Münchner Bundespolizei anlässlich jährlicher Oktoberfesteinsätze. Nach 2019 kommen nun zum zweiten Mal französische Uniformierte im Münchner Bahnbereich zum Einsatz. Mitte 2017 beschloss der Deutsch-Französische Ministerrat die Aufstellung einer Deutsch-Französischen Einsatzeinheit (DFEE). Grundlage für die Einsätze ist der 2019 unterzeichnete "Aachener Vertrag". Die Zusammenarbeit zwischen Bundespolizei und französischer...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 10
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Ainring

Gemeinde in Kreis Berchtesgadener Land

  • Einwohner: 9.877
  • Fläche: 32.97 km²
  • Postleitzahl: 83404
  • Kennzeichen: BGL
  • Vorwahlen: 08654, 08656
  • Höhe ü. NN: 459 m
  • Information: Stadtplan Ainring

Das aktuelle Wetter in Ainring

Leichter Schneefall, Glättegefahr
Aktuell
15°
Temperatur
11°/18°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Ainring