Rubrik auswählen
Anklam
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unbekannte Täter entwenden knapp 2000 Liter Diesel aus Firmenfahrzeugen in Eggesin

VTT Studio / Adobe Stock

Eggesin (ots) -

Am 19.09.2022, gegen 10 Uhr, wurde der Polizei in Ueckermünde der Diebstahl von rund 2000 Litern Diesel aus Fahrzeugen einer Firma in Eggesin gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei haben sich unbekannte Täter zwischen dem 17.09.2022, 18:00 Uhr, und 19.09.2022, 05:30 Uhr, unbefugt Zutritt zum umfriedeten Gelände einer Transportfirma in Eggesin verschafft. Anschließend zapften sie ca. 2000 Liter Diesel aus den Tanks von acht Firmenfahrzeugen ab. Der Schaden durch den Dieseldiebstahl beläuft sich auf ca. 4100 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren am Tatort gesichert.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht und Hinweise zu Tätern haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Ueckermünde unter 039771 82-224, bei der Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Ben Tuschy Telefon: 03971 251-3040 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/PolizeiVG Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiVG

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam


Weitere beliebte Themen in Anklam